Verstorbene

Beiträge zum Thema Verstorbene

Lokales
Stehen für das friedliche Miteinander der Religionen in Mannheim: Geistliche Vertreter des Forums der Religionen (von links) Kantor Amnon Seelig (Jüdische Gemeinde), Dekan Karl Jung (Kath. Kirche), Dekan Ralph Hartmann (Evang. Kirche), Imam und Religionsbeauftragter der Yavuz Sultan Selim Moschee Muhammet Güntay (Muslime) und Ana Zerno Antes (Aleviten).

Mannheimer Forum der Religionen
Gemeinsam der Coronatoten gedacht

Mannheim. Die geistlichen Vertreter des Forum der Religionen setzen ein Zeichen des Trostes und der Mitmenschlichkeit: Juden, Christen, Muslime und Aleviten kündigten am 14. April beim Wasserturm, dem Wahrzeichen Mannheims, gemeinsam ein interreligiöses Gebet für alle Menschen in der Stadt an. Es wird gebetet vom 15. bis 18. April in den jeweiligen Gotteshäusern. Zugleich ist es als Video ab 18. April auf den social Media-Kanälen präsent. Die Corona-Pandemie sei eine kollektive Katastrophe und...

Lokales
Am Samstag gedenkt Generalvikar Andreas Sturm in einer Andacht im Dom zu Speyer der in der Corona-Pandemie Verstorbenen.

Andacht im Speyerer Dom
Gedenken an die Verstorbenen in der Corona-Pandemie

Speyer. In der Fastenandacht „Halte.Punkt.Kreuz“ im Speyerer Dom am Samstag, 27. Februar, um 18 Uhr wird Generalvikar Andreas Sturm besonders der Menschen gedenken, die in Verbindung mit der Corona-Pandemie verstorben sind. Der Rat der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) hat dazu aufgerufen, an jedem Tag der Fastenzeit in einem europäischen Land an die Opfer der Corona-Pandemie zu erinnern. Nachdem am 17. Februar in Albanien begonnen wurde, folgt Deutschland der Initiative am 27. Februar....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.