Oper

Beiträge zum Thema Oper

Lokales
Astrid Kessler ist seit der Spielzeit 2012/13 festes Mitglied des NTM-Opernensembles.

Mannheimer Opernsängerin Astrid Kessler im Interview
„Die Bühne vermisse ich sehr“

Mannheim. Seit der Spielzeit 2012/13 ist Astrid Kessler festes Mitglied des Opernensembles am Nationaltheater Mannheim (NTM). Die international gefeierte Sopranistin hat in den vergangenen beiden Jahren unterschiedlichste Aspekte der Corona-Pandemie erlebt. ???: Frau Kessler, wann werden Sie denn das nächste Mal vor Saalpublikum auf einer Bühne stehen? Astrid Kessler: Hoffentlich am 22. Mai. Da haben wir im Nationaltheater die Premiere von Karl Amadeus Hartmanns Oper „Simplicius...

Ausgehen & Genießen
Das Theater im Pfalzbau steht für die Dauer von vier Jahren als Ersatzspielstätte für das Nationaltheater Mannheim zur Verfügung, das wegen der anstehenden Generalsanierung auf andere Spielstätten ausweichen muss

Nationaltheater kann Spielstätte in Ludwigshafen nutzen
Bekenntnis zur Kulturszene der Metropolregion

Ludwigshafen. Die Städte Ludwigshafen und Mannheim haben sich auf die Eckwerte einer Nutzung des Theaters im Pfalzbau durch das Nationaltheater Mannheim für die Oper geeinigt. Damit steht das Ludwigshafener Theater für die Dauer von vier Jahren als Ersatzspielstätte für das Mannheimer Theater zur Verfügung, das wegen der anstehenden Generalsanierung schließen und auf andere Spielstätten ausweichen muss. Neben der Gesamtmietdauer von vier Jahren gehört zu diesen Eckpunkten eine Jahres-Nettomiete...

Ausgehen & Genießen
Das Nationaltheater Mannheim 2019
5 Bilder

Moderne Kulturstätte mit langer Tradition
Das Nationaltheater Mannheim

Mannheim. Das Nationaltheater ist eine der kulturellen Säulen der Stadt Mannheim. Vom klassischen Opernabend im Opernhaus, bis zur Uraufführung im Schauspielhaus, einer Ballett-Aufführung oder dem Weihnachtsmärchen – hier können Groß und Klein, Jung und Alt die ganze Vielfalt des Theaters erleben. Das Nationaltheater Mannheim genießt überregionale Bekanntheit. Viele Besucher kommen nicht nur aus Mannheim, sondern auch aus Ludwigshafen, Heidelberg und der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar....

Ausgehen & Genießen

6. Januar 2022
Die Nacht der 5 Tenöre in Karlsruhe

Die Nacht der 5 Tenöre wurde auf 2022 verschoben, wir freuen uns den neuen Termin bekanntzugeben: 6. Januar 2022. 6. Januar 2022, 19 bis 21.30 Uhr Ort: Konzerthaus Karlsruhe Herausragende Stimmen und ein exzellentes Symponieorchester – ‚Die Nacht der 5 Tenöre’ begeistert Musikfreunde deutschlandweit. In Karlsruhe präsentieren die fünf Star-Tenöre Vincenzo Sanso, Luigi Frattola, Orfeo Zanetti, Daniel Damyanov und Emil Pavlov am Samstag, den 6. Januar 2022, ihr neuestes Programm und nehmen das...

Ausgehen & Genießen
Alexander Strauss während seines musikalischen Vortrages im Roten Haus Karlsruhe am Freitag, den 23. Oktober 2020.

Zauberflöte als Parodie
Auf die zeitgenössiche Stadtgesellschaft

Nur Wochen nach der Uraufführung der Zauberflöte wurde im Wien des ausgehenden 18. Jahrhunderts eine – fast – gleiche „Zauberflöte“ aufgeführt, kein Plagiat, sondern ein Parodie auf die Oper, besetzt mit zeitgenössischen Figuren, mit Personen aus der damaligen Wiener Gesellschaft. Diese und andere Geschichten hatte der Referent des Abends im Roten Haus am Freitag, den 23. Oktober 2020 parat, als er über die Geschichte der Oper sprach. Eine Geschichte, die ihre Wurzel – wie kann es anders sein –...

Ausgehen & Genießen

Alexander Strauss - Oper
Ein Streifzug durch die Geschichte der Oper

Herzliche Einladung zu einem musikalischen Streifzug durch ein Stück Musikgeschichte, dargelegt und erläutert vom künstlerischen Leiter der Kammeroper Tübingen. Weitere Informationen auf Facebook ! Bitte melden Sie sich per eMail an, Sie erhalten eine Bestätigung und diese bringen Sie bitte zur Veranstaltung am 23. Oktober nach Corona-Regeln mit. Freundeskreis_Rotes.Haus.Karlsruhe@gmx.de Rotes Haus Karlsruhe Rastatter Str. 17 76199 Karlsruhe-Rüppurr Das Bild zeigt ein Konzert von Alexander...

Ausgehen & Genießen
Kunstpfeifer Nikolaus Habjan

Nikolaus Habjan pfeift auf die Oper - Konzert in der Festhalle
Quer durch die Operngeschichte

Pirmasens. Zum Auftakt der neuen Spielzeit wird in der Pirmasenser Festhalle ein Höhepunkt präsentiert: Mit Nestroy-Preisträger Nikolaus Habjan gastiert am Samstag, 31. Oktober, ab 19 Uhr ein vielseitiger und gefeierter Künstler mit großer Bühnenpräsenz in Pirmasens. Unter dem markigen Motto „Ich pfeife auf die Oper“ gestaltet der 33-jährige Österreicher einen halsbrecherisch gepfiffenen Abend mit den beliebtesten Arien aus drei Jahrhunderten Opern- und Operettengeschichte. Nikolaus Habjan...

Ausgehen & Genießen
3 Bilder

die MuKS Bruchsal präsentiert
Operetten-Gala des Opern-Studios

Nach einer beeindruckenden Premiere beim Kultur-Sommer am Schloß präsentiert das einzigartige Opern-Studio der Musik- und Kunstschule Bruchsal seine Opern-Gala mit bekannten eingängigen Melodien aus Oper und Operette noch drei Mal: "Schöne Nacht, Du Liebesnacht" - der Titel ist Programm. Am 3. Oktober um 19:30 h in der Ohrenberghalle Bad Schönborn Ortsteil Mingolsheim, am 4. Oktober um 19:30 h im Gebäude "Wellensieck & Schalk" in Oberhausen und am 11. Oktober um 19:30 h in der Mehrzweckhalle...

Ausgehen & Genießen
Kammersänger Armin Kolarczyk (Wagnerdämon)
5 Bilder

Erfolgsproduktion aus dem Staatstheater wird gestreamt
"Wahnfried" aus Karlsruhe - jetzt weltweit

Karlsruhe. Die Karlsruher Erfolgsproduktion Wahnfried wird ab dem 31. Juli für 3 Monate auf OperaVision gestreamt (Untertitel: Englisch und Deutsch). Zuvor feierte Wahnfried am 28. Juni am Uraufführungsort Karlsruhe online eine Streaming-Premiere und wurde als Public Viewing im Großen Haus des Staatstheaters übertragen. In einer Live-Einführung von Generalintendant Peter Spuhler und GMD Justin Brown erfuhren Interessierte alles zur Idee dieses außergewöhnlichen Projekts. Das Staatstheater...

Ausgehen & Genießen
Nabil Shehata ist musikalischer Leiter der Kammeroper München und seit vergangenen September auch Chefdirigent der Philharmonie Südwestfalen
3 Bilder

Musikalisch-kulinarischer Abend nach Gioacchino Rossini in der Festhalle Pirmasens
Rossini - Genie und Genießer

Pirmasens. Auf einen Abend der besonderen Art darf sich das Publikum am Dienstag, 10. März, ab 19 Uhr in der Festhalle Pirmasens freuen. Die Kammeroper München widmet sich musikalisch und szenisch dem Genie und Genießer Gioacchino. Lukullische Gaumenfreuden entführen in der Pause nach Bella Italia. Er war mit insgesamt 38 Opern einer der produktivsten und erfolgreichsten Komponisten seiner Zeit und hatte auch einen erlesenen Gaumen. Die beträchtlichen Geldmengen, die ihm seine große Erfolge wie...

Ausgehen & Genießen

Pfalztheater Kaiserslautern gastiert in Ludwigshafen
La Traviata auf den Pfalzbau Bühnen

Ludwigshafen. Mit Giuseppe Verdis unsterblicher Oper „La Traviata“ nach dem Roman „La dame aux camélias“ von Alexandre Dumas gastiert das Pfalztheater Kaiserslautern am Freitag, 7. Februar, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 9. Februar, um 18 Uhr auf den Pfalzbau Bühnen. Die junge, schöne Kurtisane Violetta Valéry, die an der Schwindsucht erkrankt ist, lernt auf einem rauschenden Fest den jungen Alfredo Germont kennen, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Das Liebespaar zieht sich aufs Land...

Ausgehen & Genießen
Wieland Satter als Mazeppa und Ilona Krzywicka als Maria

Fulminante Premiere für Tschaikowski-Oper "Mazeppa" im Pfalztheater
Fabelhaftes Orchester, großartige Sänger und Tänzer und ein eindrucksvolles Bühnenbild

Minutenlanger Applaus für eine fulminante Opernpremiere - und der galt zu Recht dem fabelhaften Pfalztheater-Orchester, den fantastischen Sängern und Sängerinnen auf der Bühne, einem eindrucksvollen Bühnenbild und einem, die Aufführung bereichernden und ausdrucksstarken Tanz-Ensemble für die Oper "Mazeppa". Die Oper spielt im Hier und Heute. Präsent ist der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine - ein Verhältnis, das seit Jahrhunderten kompliziert ist, bis ins 16. Jahrhundert zurückgeht und...

Ausgehen & Genießen
Mit dem Pfalztheater Kaiserslautern kommt am 4. Februar die Oper „La Traviata“ im Saalbau zur Aufführung.

Oper „La Traviata“ im Neustadter Saalbau
Hoch empfindsames Seelendrama

Neustadt. Am Dienstag, 4. Februar, 20 Uhr bringt das Pfalztheater Kaiserslautern mit der Oper „La Traviata“ italienisches Feeling in den Neustadter Saalbau. Empfindsam gezeichnetes Seelendrama mit Giuseppe Verdis unvergleichlicher Kunst der Melodieerfindung. „La Traviata“ bedeutet wörtlich übersetzt „die vom Weg Abgekommene“ und meint die umschwärmte Kurtisane Violetta Valéry, die als Geheimnis ihre unheilbare Krankheit, die Schwindsucht, mit sich trägt. Auf einem ihrer rauschenden Feste lernt...

Lokales
Johannes Martin Kränzle
2 Bilder

„Hänsel und Gretel“ im Opernhaus Mannheim
Festlicher Opernabend

Mannheim. Ein besonderer Festlicher Opernabend vereint am Samstag, 1. Februar, 19 Uhr, im Opernhaus, große wie kleine Opernfans: Die zwei Stargäste Johannes Martin Kränzle und Michaela Schuster finden sich für den Repertoireklassiker „Hänsel und Gretel“ (in der Inszenierung nach Wolfgang Blum) ein und geben den Peter Besenbinder und die Knusperhexe. Für den gefeierten Bariton Johannes Martin Kränzle ist die Rolle des Vaters in Humperdincks „Hänsel und Gretel“ ein szenisches Debüt. In weiteren...

Ausgehen & Genießen
V.l. Maria Markina, Cornelia Zink

Wiederaufnahme der Märchenoper im Opernhaus
Hänsel und Gretel

Mannheim. Am Samstag, 21. Dezember, wird ab 18 Uhr im Opernhaus die Wiederaufnahme von „Hänsel und Gretel“ gezeigt. Das Stück ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Es zeigt das bekannte Märchen der Brüder Grimm als große Oper. Engelbert Humperdincks erfolgreichstes Werk erfreut seit über hundert Jahren Groß und Klein. Im Vergleich zur Vorlage ist hier die Handlung verkürzt und die „böse“ Stiefmutter humanisiert. Ihre große Beliebtheit verdankt die idyllische Märchenoper nicht zuletzt der...

Ausgehen & Genießen
Drei Tenöre präsentieren einen Querschnitt durch die einzigartige "Welt der Oper".

Jubiläumskonzert in der Friedenskirche
Himmlische Nacht der Tenöre

Ludwigshafen. Die himmlische Nacht der Tenöre entführt Zuhörer am Sonntag, 22. Dezember, 19 Uhr, in das Mutterland der großen Opernkomponisten und die Heimat berühmter Tenöre. Drei Star-Tenöre von internationalen Opernhäusern, präsentieren einen Querschnitt durch die einzigartige „Welt der Opern“. Die von den Tenören vorgetragenen Weihnachtslieder und Arien, werden live begleitet von einer exzellenten Pianistin und einem virtuosen Streich-Ensemble. ps Weitere Informationen:...

Lokales
Symbolbild
2 Bilder

Besonderes Angebot für Studierende
Opernabend plus Theaterfete

Mannheim. Das Nationaltheater Mannheim hält am Freitag, 22. November ein besonderes Angebot für Studierende bereit: Eingeschriebene Studierende erhalten eine Karte für die Vorstellung der Oper „Peter Grimes“ um 19.30 Uhr sowie eine Eintrittskarte für die anschließende „Theaterfete“ um 22 Uhr, in der Lobby Werkhaus, zusammen für einen vergünstigten Preis. Im Anschluss an die Vorstellung können die Besucher – selbstverständlich auch jene ohne Studentenausweis – gemeinsam mit den Künstlern in...

Ausgehen & Genießen

"Christoph Columbus"

„Christoph Columbus“ – die neue Produktion des Opernstudios der MuKs auf Tour Pünktlich zum 200ten Geburtstag des beliebten Komponisten Jacques Offenbach bringt das Opernstudio Bruchsal eine ganze besondere Neuproduktion auf die Bühne. Die freudesprühende und ohrwurmverdächtige Pastiche des irischen Operetten-Ensembles 'Opera Rara' verbindet in dieser Bearbeitung von Don White die schönsten Offenbach-Melodien mit einem satirischen Blick auf die Entdeckung Amerikas. Verflochten mit Musik aus den...

Ausgehen & Genießen
Pat Jackson und Bettina Kerth.  Foto: PS

Neue Arrangements im Hufeisen
Oper trifft Blues

Germersheim. „Oper trifft Blues“ heißt der Titel eines musikalischen Abends am Samstag, 19. Oktober, um 20 Uhr in Germersheim mit Pat Jackson und Bettina Kerth. Mit Pat Jackson am Klavier und der charmanten Sopranistin Bettina Kertz entstand eine außergewöhnliche Mischung, in der sich die beiden Genres Oper und Blues neu verbinden. Die Veranstaltung ist im Kulturzentrum Hufeisen. Tickets gibt es unter Telefon 07274 960217,-301, -302 oder -303, per E-Mail an kultur@germersheim.eu oder direkt im...

Ausgehen & Genießen
Das Märchen die Schneekönigin ist in der Vorweihnachtszeit in Germersheim zu sehen als Ballettvorführung.

Das neue Kulturprogramm hat viele Facetten
Germersheim - Ein buntes Kulturbüffet

Germersheim. Es scheint tatsächlich so weit zu sein: Der Sommer ist vorbei und der Herbst hat mit seiner bunten Farbenpracht begonnen – bunt ist auch das Veranstaltungsprogramm der Stadt Germersheim im Herbst, Winter und Frühjahr.Am Samstagabend, 28. September, findet ab 20 Uhr die Pamina Kulturpreisverleihung an den badischen Mundartdichter Harald Hurst im Kulturzentrum Hufeisen statt. Hurst, der sich selbst als Wörterclown bezeichnet, ist in der Region bestens bekannt. Das Lingenfelder...

Ausgehen & Genießen
Daniel Kim (Alfredo) und Irina Simmes (Violetta)

Pfalztheater: Verdi-Oper "La Traviata" begeistert Publikum
Fulminanter Start in die Spielzeit

Es gab niemanden am Samstag, den 14. September 2019, der nicht begeistert war. Das Publikum war sich bei der Spielzeiteröffnung am Pfalztheater vollkommen einig: die Verdi-Oper "La Traviata" (Die vom Weg Abgekommene) war ein bestens gelungener und großartiger Start in die neue Theatersaison. Und was auch nicht immer selbstverständlich ist: das Lob gab es uneingeschränkt für die gesamte Produktion, für die Sängerinnen und Sänger, das Orchester, den Chor, die Kostüme und das Bühnenbild....

Lokales
Die Preisträger des 35. Internationalen Meisterkurses für Gesang (v.l.n.r.): Seungwon Choi (Publikumspreis), Kyeyoung Kim (3. Preis), Helena Anat Susha (2. Preis), Sonja Grevenbrock (1. Preis), Larissa Botos (2. Förderpreis), Miake Menningen (1. Förderpreis), Erik Reinhardt (3. Förderpreis).

Preisträgerkonzert der Meistersinger in Neustadt
Siegreiche Stimmen

Von Markus Pacher Neustadt. Alea iacta est, die Würfel sind gefallen: Nach einem mehrstündigen Gesangsmarathon stehen die Namen der Gewinner des 35. Internationalen Meistersinger-Wettbewerbskonzerts fest. Mit ihrer beeindruckend klangschönen Wiedergabe der Arie der Manon aus der gleichnamigen Oper von Jules Massenet landete die Sopranistin Sonja Grevenbrock ganz oben auf dem Siegertreppchen. Überraschenderweise erfreute sich der Südkoreaner Seungwon Choi nicht der Gunst der Experten und ging...

Lokales
Die Stadt Neustadt bereitete den Meistersingern 2019 einen meisterlichen Empfang im Salon der Villa Böhm.
5 Bilder

Großes Wettbewerbskonzert der Meistersinger am 6. September
Meisterliche Gesänge

Von Markus Pacher Neustadt. Mit einem großen Wettbewerbskonzert endet am Freitag, 6. September, 19 Uhr, im Saalbau Neustadt der diesjährige Meisterkurs für Gesang. Beim offiziellen Empfang durch die Stadt Neustadt stellten sich die 13 Kursteilnehmer/innen aus sieben Nationen schon mal vor. Der diesjährige Meisterkurs steht im Zeichen eines Doppeljubiläums, wie Bürgermeister und Kulturdezernent Ingo Röthlingshöfer bei der Begrüßung der zwischen 17 und 33 Jahre jungen Nachwuchssänger/innen...

Ausgehen & Genießen
Mit Herzblut und einer Portion Verrücktheit auf dem Weg nach ganz oben: Das Vision String Quartet musiziert im Forum Alte Post.
2 Bilder

38 vielfältige Veranstaltungen im Pirmasenser Kulturprogramm 2019/20
Große Kunst, prominente Namen und Talente

Pirmasens. „Vorhang auf“ für das neue Pirmasenser Kulturprogramm 2019/20. Insgesamt 38 Veranstaltungen aus den Sparten Theater, Schauspiel, Konzert, Oper, Operette, Musical und Ballett stehen ab Sonntag, 8. September, auf dem Spielplan. Das Publikum darf sich auf abwechslungsreiche Unterhaltung mit namhaften Künstlern freuen. Auch die ideenreiche Pirmasenser Kulturszene bereichert mit vielbeachteten Eigeninszenierungen die kommenden Monate. „heimat(en)“ lautet – in Anlehnung an den Kultursommer...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.