Berlin

Beiträge zum Thema Berlin

Lokales
Kera bei seiner Arbeit in der Dalbergstraße.
4 Bilder

Stadt.Wand.Kunst in Mannheim geht weiter
Künstler Kera liebt es abstrakt

Von Christian Gaier Mannheim. Seine Wandbilder und Kunst-am-Bau-Projekte sind weltweit verteilt, seit 20. April gestaltet der 1985 in Berlin geborene Künstler Christian Hinz alias Kera eine Wand in Mannheim. Seine neue Arbeit entsteht als Teil des Projekts Stadt.Wand.Kunst in der Dalbergstraße auf dem Firmengelände von Sax + Klee und soll am Sonntag, 25. April fertiggestellt sein. Kera spielt mit abstrakten Formen und Farben und lässt sich von der Umgebung, in der das Werk entsteht,...

Wirtschaft & Handel
Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble (Mitte) zusammen mit dem zukünftigen FDP-Landtagsabgeordneten Dr. Christian Jung (l.) und dem zukünftigen FDP-Bundestagsabgeordneten Dr. Christopher Gohl.

Christian Jung legt Bundestagsmandat zum 30. April 2021 nieder

Berlin/Bretten/Stutensee. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) legt sein Bundestagsmandat am 30. April 2021 nieder. Der liberale Abgeordnete war bei der Landtagswahl am 14. März 2021 im Wahlkreis Bretten in den Landtag gewählt worden und wird deshalb wie angekündigt in die Landespolitik wechseln. Bei einem offiziellen Termin zur Mandatsniederlegung mit Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble in Berlin war auch Jungs Nachfolger Christopher Gohl (Tübingen) mit dabei. Gohl...

Lokales
Jugendhilfe und Familienhilfe in Zeiten von Corona - auch ein Thema der Aktionswoche der Jugendämter

Landkreis Germersheim in Berlin zu Jugendhilfe und Corona
Jugendamtsleiterin bei Diskussion mit der Bundesfamilienministerin

Germersheim.  Denise Hartmann-Mohr ist eine von acht Jugendamtsleitungen aus ganz Deutschland, die am 20. April an einer Podiumsrunde der Jugendämter mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey teilnehmen wird. Diese Diskussionsrunde bildet den Auftakt zu den Aktionswochen der Jugendämter, an denen sich auch das Jugendamt des Landkreises Germersheim aktiv beteiligt. Zum Beispiel werden in einigen Tagen kurze Filme vorgestellt, die Teilbereiche der Arbeit im Germersheimer Jugendamt abbilden,...

Lokales
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung.

Freie Demokraten fordern Sondersitzung des Landtags zur geplanten Bundes-Notbremse
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung wird dem neuen Infektionsschutzgesetz nicht zustimmen

Weingarten/Stuttgart/Berlin. Die FDP/DVP Fraktion fordert eine Sondersitzung des Landtags zur geplanten Corona-Notbremsen-Regelung des Bundes. Bei einer Fraktionssitzung in Stuttgart kündigte der noch amtierende Bundestagsabgeordnete und zukünftige FDP-Landtagsabgeordnete Christian Jung an, im Deutschen Bundestag am Freitag nicht für das geplante Infektionsschutzgesetz zu stimmen. „Wir sollten nun auch eine Normenkontrollklage prüfen, wenn das Infektionsschutzgesetz tatsächlich verabschiedet...

Sport
Unstimmigkeiten zwischen Bremerhavens Alexander Friesen (links) und dem Mannheimer David Wolf.

Adler Mannheim empfangen am Sonntag Berlin
Angstgegner aus Fischtown

Eishockey. Die Adler Mannheim haben eine Siegesserie und dann kommen die Fischtown Pinguins Bremerhaven und machen sie kaputt! Diese Erfahrung mussten die Blau-Weiß-Roten am Ostermontag nun schon ein zweites Mal machen, unterlag man in der heimischen SAP Arena den Gästen aus Bremerhaven doch am Ende mit 1:2 (1:1, 0:1, 0:0) und kassierte damit erstmals nach fünf Siegen in Folge wieder eine Niederlage. Die letzte Pleite hatte man zuvor am 24. März beim 0:5 in Bremerhaven kassiert, damals hatten...

Lokales

Amtszeiten
Wirtschaftspolitiker Linnemann fordert Amtszeitbegrenzung

Als letzten Gast im Rahmen ihres Onlineformats „Neumann-Martin trifft…“ vor der Landtagswahl begrüßte die Ettlinger CDU-Landtagsabgeordnete Christine Neumann-Martin MdL in der vergangenen Woche den Unions- und Wirtschaftspolitiker Dr. Carsten Linnemann. Linnemann ist Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) und stv. Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Der promovierte Volkswirt sprach am Abend zum Thema „Corona mit Blick auf die Wirtschaft und den Mittelstand". Gleich...

Lokales
Vorschläge der FDP-Bundestagsfraktion vom 9.2.2021.

FDP-Bundestagsfraktion stellt eigenen Stufenplan für Corona-Öffnungsperspektive vor

Bretten/Ettlingen. Am morgigen Mittwoch diskutieren Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Bundesländer, wie es mit dem Lockdown weiter geht. Die FDP-Bundestagsfraktion hat deshalb am Dienstag einen bundesweiten Sieben-Stufenplan erarbeitet und verabschiedet, wie es nach dem Lockdown perspektivisch weiter gehen könnte. „Denn die Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen brauchen Planbarkeit und eine Perspektive. Es muss klare Wenn-Dann-Regeln geben, wann etwas geöffnet oder wieder geschlossen...

Lokales
Man Hee Lee hat als Vorsitzender von HWPL das Friedensabkommen vor 7 Jahren in Mindanao (Philippinen).

7. Jahrestag für Frieden
HWPL und Man Hee Lee wollen ein Licht des Friedens in die Welt tragen

Friedenspädagogik soll künftige Führungspersönlichkeiten zu Botschaftern des Friedens formen Berlin / Frankfurt am Main / Ludwigshafen. (30. Januar 2021). Aus Anlass des siebten Jahrestags der Friedensvereinbarung in Maguindanao auf den Philippinen hat die internationale Friedensorganisation HWPL Heavenly Culture World Peace Restoration of Light am 24. Januar 2021 zu einer internationalen Online-Friedenskonferenz eingeladen. An den Feierlichkeiten zum Friedenstag haben mehr als 2400 Teilnehmer...

Lokales
FDP-Landtagskandidat Norman Gaebel (r.) und FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (l.) besuchten die Bären-Apotheke von Stefan Noé (Mitte) in Karlsruhe-Hagsfeld.

Freie Demokraten verwundert über Vorgehen der grün-schwarzen Landesregierung:
Pharmazeutische Fachkräfte werden bisher nicht bei Impforganisation berücksichtigt

Karlsruhe. Neben verschiedenen Vor-Ort-Terminen zu Verkehrsproblemen im Karlsruher Osten besuchten FDP-Landtagskandidat Norman Gaebel (Wahlkreis Karlsruhe I, Ost) und FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) Ende Januar 2021 auch die Bären-Apotheke in Hagsfeld. Im Gespräch mit Apotheker Stefan Noé sagte Jung, dass die Freien Demokraten FFP2-Masken im Nahverkehr für sinnvoll hielten und sich dafür einsetzten, dass mit den FFP2-Masken und Hygienekonzepten der Einzelhandel im...

Lokales
Andreas Klamm (DIE LINKE) erklärt "Solidarische Hilfe und Grundfreiheiten gelten für alle Menschen gleichermaßen". Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) machte einen Vorstoß für Sonder-Privilegien für Geimpfte.

Solidarische Hilfe
Grundfreiheiten für alle Menschen gleichermaßen wiederherstellen

Heiko Maas bringt „Sonder-Privilegien für Menschen nach Corona-Impfung“ in die Diskussion - Kritik von Patientenschützern und Politikern – Andreas Klamm: „Solidarische Hilfe und Grundfreiheiten gelten alle Menschen gleichermaßen“ – Tonia Merz erreicht mit Petition für das Bedingungslose Grundeinkommen mehr als 490.000 Menschen, die das Anliegen unterstützen Berlin / Mainz / Ludwigshafen (18. Januar 2021). Zum Vorstoß von Bundesaußenminister Heiko Maas in der Zeitung Bild am Sonntag, erklärt...

Lokales
Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und die Bundestagsabgeordnete Caren Lay (DIE LINKE) sind mutige Frauen, die in der Corona Krise schnell, menschlich und unbürokratisch einem schwerbehinderten Mann in Neuwied mit einer Corona Impfung geholfen haben.

Kleine Hoffnung
Ambulanter Beatmungs-Patient hat Corona-Impfung erhalten

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und Caren Lay (DIE LINKE) helfen Beatmungspatienten und seiner Familie in Neuwied Berlin / Mainz / Neuwied / Ludwigshafen am Rhein. 16. Januar 2021. Noch kurz vor Jahresende suchte in einem bewegenden Hilfe-Ruf ein lebensbedrohlich, erkrankter Intensiv- und Beatmungspatient aus Neuwied bei zahlreichen Politikerinnen und Politikern Hilfe in Rheinland-Pfalz und in ganz Deutschland. Es sah so aus, als könnte nur noch eine politische Lösung helfen. Nach...

Lokales
Für die Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin hat das städtische Archiv die Ausstellung „Ein Pfälzer macht US-Politik. Thomas Nast – der Vater der amerikanischen Karikatur“ zusammengestellt.

Der Landauer Thomas Nast kommt digital nach Berlin:
Ein Pfälzer macht US-Politik

Landau. Er gilt als Begründer der amerikanischen politischen Bildsprache und hat seine Wurzeln in Landau: Die Rede ist von Thomas Nast, 1840 in Landau geboren und 1846 mit seiner Familie in die USA ausgewandert. Unter dem Titel „Ein Pfälzer macht US-Politik. Thomas Nast – der Vater der amerikanischen Karikatur“ hat das Landauer Stadtarchiv unter Leiterin Christine Kohl-Langer für die Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin eine digitale Ausstellung zusammengestellt. Diese ist ab sofort...

Sport
Till Meßmer, Vorstandsmitglied bei der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz, Dr. Martina Schott, im Vorstandsteam der Rudergesellschaft Speyer für die Vereinsentwicklung verantwortlich sowie Ingo Janz, Vorsitzender der Rudergesellschaft Speyer (v. l. n. r.), präsentieren stolz die "Großen Sterne des Sports" in Silber (Auszeichnung auf Landesebene) und Bronze (Auszeichnung auf regionaler Ebene).

Sterne des Sports
Auszeichnung für die Rudergesellschaft Speyer 1883

Speyer. In Deutschland engagieren sich Millionen Menschen ehrenamtlich in Sportvereinen und leisten dabei – über den reinen Sportbetrieb hinaus – wertvolle Dienste für die Gesellschaft. Um diesen Einsatz zu würdigen, richten der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken den Wettbewerb „Sterne des Sports“ aus. Gewinner des „Großen Sterns des Sports" in Silber und somit Landessieger in Rheinland-Pfalz ist in diesem Jahr die Rudergesellschaft Speyer 1883....

Lokales

Spenden statt Weihnachtsgeschenke
bvm Bartz Versicherungsmakler GmbH spendet an 5 Institutionen

Herxheim, 06.12.2020 bvm Bartz Versicherungsmakler GmbH spendet auch in 2020 (Herxheim - Berlin - Bad Dürkheim) Nach dem Motto von Johann Wolfgang von Goethe: „Wer nichts für andere tut, tut nichts für sich“ hat die bvm Bartz Versicherungsmakler GmbH hat auch in diesem Jahr, trotz Corona, anstelle von Weihnachtsgeschenken verschiedene Einrichtungen mit größeren Geldspenden bedacht. Die Zielsetzung war, dass die Spende dort gut aufgehoben ist und damit das gesellschaftliche Engagement gestärkt...

Lokales
Im Zuge seiner Ausbildung zum Verwaltungswirt bei der Gemeinde Haßloch absolvierte der 17-jährige Nico Götz ein zweimonatiges Praktikum im Deutschen Bundestag.

Zweimonatiges Praktikum bei MdB Steiniger
Haßlocher Auszubildender schnuppert Hauptstadtluft im Deutschen Bundestag

Nico Götz absolviert seit Juli 2019 bei der Gemeinde Haßloch eine Ausbildung zum Verwaltungswirt. Teil der Ausbildung ist ein zweimonatiges Praktikum in einer Behörde oder Einrichtung außerhalb der Gemeindeverwaltung. „In vielen Fällen geht es dann zum Kreis, zur Rentenversicherung oder ähnliches, doch ich wollte was anderes machen“, so der 17-jährige Haßlocher. Er fragte mit einem Jahr Vorlaufzeit beim Bundestagsabgeordneten Johannes Steiniger an, der für den Wahlkreis Neustadt-Speyer Mitglied...

Lokales
#AlarmstufeRot und Vertreter der Veranstaltungswirtschaft zum Gespräch bei Finanzminister Olaf Scholz

Veranstaltungsbranche kämpft um Zukunft
#AlarmstufeRot in Rheinland-Pfalz

Pfalz. Die Veranstaltungswirtschaft ist die sechstgrößte Branche in Deutschland. Aktuell sind mehr als eine Million Menschen in der Branche betroffen  von der Pandemie, denn seit etwa sieben Monaten sind Veranstaltungen verboten. Damit fehlen sämtliche Einnahmen. Neben Gesprächen mit der Landesregierung in Mainz geht es auch in Berlin weiter: In der Hauptstadt wird am 28. Oktober wieder demonstriert, bereits am 12. Oktober war eine Delegation des Bündnisses #AlarmstufeRot zu Gast in der...

Wirtschaft & Handel

Letter of Intent unterzeichnet:
Zusammenarbeit Berlin TXL mit DFKI und Stadt

Das Land Berlin, vertreten durch die Tegel ProjektGmbH, das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und die Stadt Kaiserslautern haben heute eine Absichtserklärung unterzeichnet, um gemeinsam städtisches Datenmanagement voranzubringen. Ziel ist es, beim Aufbau und Betrieb von Daten-Plattformen zusammenzuarbeiten und reproduzierbare Lösungen zu entwickeln. Das Projekt beginnt Ende August.  Nach der Schließung des Flughafens Berlin-Tegel entsteht auf dem Areal Berlin TXL –...

Lokales
2 Bilder

Wall zwischen Ost- und Westberlin bewegt noch immer die Gemüter
Magie am Tag des Mauerbaus

Heidelberg (hb). „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ Was Walter Ulbricht, Staats- und Parteichef der DDR, am 15. Juni 1961 verkündete, war keine zwei Monate später Makulatur. Am 13. August 1961, heute vor exakt 59 Jahren, schob die Deutsche Demokratische Republik dem Drang ihrer Bürgerinnen und Bürger gen Westen einen Riegel vor – im wahrsten Sinne des Wortes. Zuvor hatten jeden Monat Tausende das Land verlassen, und rund 50 000 Ost-Berliner im Westteil der Metropole gearbeitet,...

Lokales
Auf der Straße des 17. Juni soll morgen die Großkundgebung in Berlin stattfinden

KL goes Berlin
Lautrer Initiative nimmt an Großkundgebung teil

Kaiserslautern/Berlin. Die Kaiserslauterer Bürgerinitivative "EINEN statt spalten", die nach eigenen Angaben für wahre Aufklärung in der aktuellen, von Corona bestimmten Lage steht, fährt mit "weiteren wahrheits,- und freiheitsliebenden Mitmenschen aus der Umgebung" zu einer Großkundgebung, die am morgigen Samstag in Berlin stattfindet. Im Mai und Juni hatte die Lautrer Bürgerinitiative mit stillen, friedlichen Protesten für Grundrechte auf dem Stiftsplatz auf sich aufmerksam gemacht. Mit...

Lokales
Isabel Mackensen

Hospitanz für Nachwuchsjournalisten
Webinar bietet Einblicke in die Bundespolitik

Speyer/Region.  Die SPD-Bundestagsfraktion bietet zusammen mit der Friedrich-Ebert-Stiftung Nachwuchsjournalisten zwischen 7. und 18. September einen "Blick hinter die Kulissen". Junge Journalisten, die sich noch im Studium befinden oder bereits berufstätig sind, können mit hochrangigen Politikern sowie prominenten Medienvertretern ins Gespräch kommen. Die Teilnehmenden erfahren so über das Zusammenwirken von Medien und Politik und bekommen darüber hinaus einen Einblick in die spannende...

Lokales
Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit, übergibt die BASF-Spende von 100 Millionen Atemschutzmasken in Berlin an Vertreter des Deutschen Roten Kreuzes. 

Von links nach rechts: Oberin Doreen Fuhr, Vorstandsvorsitzende der DRK- Schwesternschaft Berlin e.V. ; Christian Reuter, Generalsekretär Deutsches Rotes Kreuz; Jens Spah; Martin Brudermüller, Vorstandsvorsitzender BASF SE.

BASF-Spende an die Bundesrepublik
Übergabe der Masken in Berlin

Ludwigshafen/Berlin. Im Rahmen der Hilfsaktion „Helping Hands“ hat BASF für die Bekämpfung der Corona-Pandemie 100 Millionen Mund-Nasen-Schutzmasken an die Bundesrepublik Deutschland gespendet. Inzwischen sind die ersten Lieferungen in Deutschland eingetroffen. Im Beisein von BASF-Vorstandsvorsitzendem Martin Brudermüller übergab Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf dem Gelände der DRK-Kliniken Berlin Westend heute die Spende an das Deutsche Rote Kreuz, stellvertretend für weitere...

Wirtschaft & Handel
3 Bilder

Bustouristik braucht eine klare Perspektive
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung besuchte Reisebüro Wöhrle GmbH in Oberderdingen

Oberderdingen. Die Busreiseveranstalter standen bisher für die Zukunft des klimafreundlichen Tourismus. Nun stehen sie wegen den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie massiv unter Druck. In Folge der Pandemie wurde der Reisebusverkehr in Deutschland komplett stillgelegt, was die Unternehmen nach Berechnung des Branchenverbandes BDO 2,3 Millionen Euro pro Tag kostet. FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) besuchte deshalb die Reisebüro Wöhrle GmbH in Oberderdingen, um...

Blaulicht
6 Bilder

Besuch beim Technischen Hilfswerk (THW) OV Dettenheim

Dettenheim/Philippsburg. FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) besuchte zusammen mit Bürgermeisterin Ute Göbelbecker das THW OV Dettenheim in Philippsburg-Huttenheim. Dabei informierten sich die beiden Politiker über die Arbeit THW-Ortsverbandes insbesondere in der Coronakrise und die Ausrüstung. Das Technische Hilfswerk befindet sich aufgrund der Coronavirus-Pandemie aktuell bundesweit mit rund 1.000 Kräften im Einsatz. Unter anderem leisten die ehrenamtlichen Helferinnen...

Wirtschaft & Handel
5 Bilder

„Wir brauchen nun für alle Bereiche eine durchdachte Öffnungsperspektive“
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung im Gespräch mit Gewerbetreibenden, Einzelhändlern und Landwirten

Bretten/Kürnbach. In den vergangenen Tagen war FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung neben seiner Arbeit in Berlin auch viel im Wahlkreis Karlsruhe-Land und Nordbaden unterwegs, um sich mit Gewerbetreibenden, Einzelhändlern und Landwirten auszutauschen, wie es nach der Coronakrise in den kommenden Monaten weitergehen soll. Viele längere Gespräche zusammen mit FDP-Stadtrat und Gastronom Ingo Jäger gab es zum Beispiel in der Brettener Weißhofer Galerie mit Leo Vogt von Schwesterherzen/Vogt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.