Mehrgenerationenhaus

Beiträge zum Thema Mehrgenerationenhaus

Lokales
Johannes Steiniger freut sich über die Unterstützung der Mehrgenerationenhäuser.

Johannes Steiniger freut sich
Mehr Geld für Mehrgenerationenhaus Speyer-Nord

Speyer. Im Bundeshaushalt 2020 werden insgesamt 5,4 Millionen mehr für die Mehrgenerationenhäuser angesetzt. Das hat der Haushaltsausschuss vorgeschlagen. Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neustadt-Speyer, Johannes Steiniger, freut sich über die gute Nachricht: „Das bedeutet auch für das Mehrgenerationenhaus Speyer-Nord 10.000 Euro mehr. Das ist eine gute Nachricht für die Träger GEWO und die Kirchengemeinden.“ ps

Lokales
Zu sehen sind (v.l.n.r.): Beigeordneter Bernd Leidig, Künstlerin Elfi Klausmann, MGH-Koordinatorin Doris Besel und „Pfalzmaler“ Manfred Haardt.

Elfi Klausmann von Anfang an dabei
Mal- und Kreativkreis Frankenthal feiert zehnjähriges Bestehen

Mehrgenerationenhaus. Mit einer Feierstunde hat der Mal- und Kreativkreis des Mehrgenerationenhaus Frankenthal am letzten Mittwoch sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Von Anfang an dabei: die Initiatorin Elfi Klausmann. Die Künstlerin, die im September ihren 85. Geburtstag gefeiert hat, begann mit einer kleinen Gruppe von Menschen mit unterschiedlichen künstlerischen Erfahrungen. Heute malen unter ihrer Leitung in diesem Kreis mehr als 20 Erwachsene aus verschiedenen Kulturen und jeglichen...

Lokales

Neues Angebot der Frühen Hilfen in Speyer-Nord
Café AnNa-Nord - immer mittwochs

Speyer. Ab dem 16. Oktober, immer mittwochs, 14 bis 16 Uhr, laden die Frühen Hilfen Speyer zum Café AnNa-Nord ins Mehrgenerationenhaus (MGH), Weißdornweg 3, in Speyer-Nord ein. Im Café AnNa sind Schwangere, werdende Papas, junge Eltern und ihre Kleinkinder bis drei Jahre willkommen zu Austausch, Information über Angebote und Hilfen, Beratung zu allen Fragen rund ums Familienleben und zum Spielen. Eine Fachkraft der Frühen Hilfen leitet die offenen und kostenlosen Treffen, für die keine...

Lokales
Alexandra Heinen (3.v.l.) und Dr. Jörg Ukrow überreichten zusammen mit Ortsvorsteher Bernd Closter und dem Stadtbeigeordneten Peter Zeyer die Tablets.  Foto: Horst Cloß

Alexandra Heinen übergibt Tablets an Teilnehmer
Fünfzehn Personen starten Projekt „Virtuelles Mehrgenerationenhaus““

Von Horst Cloß Leitersweiler.Fünf neue „Virtuelle Mehrgenerationenhäuser“ hat das saarländische Sozialministerium zusammen mit der Landesmedienanstalt ausgewählt. Eines davon ist in Leitersweiler, einem Stadtteil von St. Wendel. Der Stadtteil hatte sich auf Anregung von Ortsvorsteher Bernd Closter an der Ausschreibung beteiligt und wurde dazu aufgenommen. „Virtuelle Mehrgenerationenhäuser“ sollen in die digitale Welt des World Wide Webs einführen, neueste Technologien und deren Einsatz im...

Wirtschaft & Handel

Workshop zum Thema „Zukunftsorientierung“
Durchstarten mit Kind!

Neustadt. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Neustadt und die Beauftragte für Chancengleichheit des Jobcenters Deutsche Weinstraße laden Mütter zu einem Vormittagsworkshop ein am Mittwoch, 12. September, von 9 bis 11.30 Uhr zum Thema „Zukunftsorientierung“. Der Workshop findet im Mehrgenerationenhaus, Von-Hartmann-Straße 11 statt. Der Kostenbeitrag beträgt drei Euro. Der Workshop wird von Saskia Knoll und Isabell Schrick (beide Caritas Verband Neustadt) durchgeführt und soll Zeit...

Lokales
Als „bunt, lebendig und kreativ“ bezeichnete Beate Kimmel „ihr Kaiserslautern“ bei der Begrüßung der mehr als 20 Anwesenden

Erneut große Resonanz auf „Stammtisch für alle“
Kimmel: „Mein Kaiserslautern ist bunt, lebendig und kreativ!“

Kaiserslautern. Fast bis auf den letzten Platz besetzt präsentierte sich das „Café“ im Mehrgenerationenhaus, in das Bürgermeisterin Beate Kimmel zu ihrem zweiten „Stammtisch für Alle“ eingeladen hatte. Über zwei Stunden drehte sich in den von ihr moderierten Gesprächen alles um Sauberkeit und Sicherheit, Umwelt und zahlreiche andere Themen des Stadtgeschehens. Als „bunt, lebendig und kreativ“ bezeichnete die Bürgermeisterin „ihr Kaiserslautern“ bei der Begrüßung der mehr als 20 Anwesenden,...

Lokales
7 Bilder

Tag der offenen Gesellschaft in Neustadt
Talk über den Tellerrand

Von Markus Pacher Neustadt.  Miteinander ins Gespräch kommen, neue Kontakte knüpfen und im gemeinsamen Meinungsaustausch ein Zeichen für Offenheit, Vielfalt und Freundschaft setzen - an mehreren Locations in Neustadt wurden anlässlich des Tags der offenen Gesellschaft Tische und Bänke aufgestellt. Unsere Fotoserie zeigt eine Initiative der "Freundinnen und Freunde der Offenen Gesellschaft Neustadt", die vor dem Mehrgenerationenhaus zum gemeinsamen Nachdenken über Demokratie und die...

Lokales
Edeltraud Schlaghecken bepflanzt mit Manuel Mühl ein Hochbeet des Mehrgenerationenhauses.

Freiwilliges Engagement bietet die Chance, auch im Alter etwas zu tun
Geben ist eine Zweibahnstraße

Neustadt. Jeden Mittwoch betritt Edeltraud Schlaghecken das Mehrgenerationenhaus Neustadt mit vollen Körben: Die jungen Karotten, üppigen Kohlrabi, duftenden Äpfel und aromatischen Kräuter bringt sie in die große Küche. Mit den bunten Blumen schmückt sie das Haus. Die gelernte Floristin und Hobbygärtnerin kocht für ihr Leben gern für andere. Gemeinsam mit weiteren Freiwillig Engagierten bereitet sie ein Drei-Gänge-Menü vor. An der großen Tafel versammeln sich hungrige Schulkinder, Jugendliche,...

Ratgeber

„Kostenfallen bei Handy und Internet“
Verbraucherschutz-Reihe

Neustadt. Am Dienstag, 26 Februar startet um 15 Uhr im Mehrgenerationenhaus eine Reihe zum Thema Verbraucherschutz. In der ersten Veranstaltung informiert Manfred Wendel von der Schuldnerberatung des Caritas-Zentrums Neustadt über Kostenfallen durch die Nutzung neuer Kommunikationsmedien. Das Surfen im Internet über PC oder Smartphone kann für Nutzerinnen und Nutzer böse Überraschungen bergen. Ungewollte Verbindungen beispielsweise können tausende Euro kosten. Interessierte sind eingeladen,...

Lokales
Interessantes beim Alpinbasar.

Alpenverein Sektion Landau in der Pfalz
Dritter Bergsporttag

Offenbach. Am Samstag, 26. Januar findet von 13 bis 18.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus in Offenbach, Hauptstraße 9-11, der dritte Bergsporttag statt. Der Bergsporttag soll alle bergsportbegeisterten Personen ansprechen, unabhängig davon ob sie Mitglied in der Sektion Landau sind oder nicht. Bei dieser Veranstaltung wird den Besuchern die Faszination einer Vielzahl von Bergsportarten, vom Wandern übers Klettern und Mountainbiken bis hin zum Schneeschuhbergsteigen, näher gebracht. Der erste...

Lokales

Neuer Kurs „Table Reading“ im MGH
Englisch üben und Bühnenklassiker kennenlernen

MGH. Wer auf nicht ganz alltägliche Weise sein Englisch aufpolieren möchte, kann das jetzt im neuen Kurs „At the Table“ ab 23. Januar im Mehrgenerationenhaus (Kennelstraße 7, Kaiserslautern) herausfinden: Am Tisch sitzend wird das Stück auf Englisch mit verteilten Rollen laut gelesen. So kann man, unter Leitung von Muttersprachlerin Paula Uhl, Englisch üben, englischsprachige Bühnenklassiker kennenlernen und nebenbei auch ein bisschen schauspielern. Der Kurs findet immer mittwochs von 14.30 bis...

Lokales

Infoveranstaltung „Junge Adipositas“ im MGH
Kampf gegen die Kilos bei Kindern und Jugendlichen

Neustadt. Unter dem Thema „Kampf gegen die Kilos bei Kindern und Jugendlichen“ findet am Samstag, 19. Januar im Mehrgenerationenhaus in der Von-Hartmann-Straße 11 eine Info-Veranstaltung für das Präventionsprogramm „Junge Adipositas“ der AdipositasHilfe Deutschland statt. Starkes Übergewicht führt immer zur Diskriminierung der Betroffenen. Das ist für Kinder und Jugendliche noch schlimmer als für Erwachsene. Mobbing und Ausgrenzung sind nur wenige Faktoren die, die Entwicklung der Kinder...

Lokales

Angebot im Mehrgenerationenhaus
Post-Cafe

Offenbach. Das Mehrgenerationenhaus stellt am 27. November in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr das Angebot „Post-Cafe“ im Cafe OZI des MGH, in der Hauptstrasse 9-11 vor. Das Angebot „Post-Cafe“ richtet sich an alle Menschen die unsicher in der Beantwortung ihrer Briefe sind. Egal was die Gründe sind, dass Briefe unbeantwortet bleiben, im Post-Cafe kann vieles auf kurzen Weg geklärt und unterstützt werden. Das Gespräch unterliegt der Schweigepflicht. Das Post-Cafe findet immer dienstags von 10...

Ratgeber

AD(H)S Syndrom der Kontraste

Gesprächskreis. Erfahrene Eltern zeigen lösungsorientierte Möglichkeiten auf, wie zum Beispiel Umgang bei Elterngesprächen in der Schule, Hausaufgaben, Therapiemöglichkeiten und vieles mehr. Der nächste Gesprächskreis findet am Donnerstag, 15. November, 20 bis 22 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Falkenstraße 19, 67067 Ludwigshafen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen unter sehtlu@gmx.net oder Telefon bei H. Steinert 06236 39142. ps

Lokales

Mehrgenerationenhaus Frankenthal informiert:
Erziehungsratgeber oder Intuition?

Mahlastraße. Am Dienstag, 30. Oktober 2018, 18 bis 20 Uhr, findet ein Themenabend „Erziehungsratgeber versus mütterliche Intuition – kann man Kinder falsch erziehen?“ im Mehrgenerationenhaus Frankenthal, Mahlastraße 35, statt. An diesem Abend wird über Themen wie Wutanfälle, Streitigkeiten und die große Frage nach Erziehungsfehlern gesprochen. Vielfältige Erziehungsratgeber haben Antworten auf diese Fragen. Aber trifft dies auf alle Kinder zu? An diesem Abend erhalten Eltern Informationen,...

Lokales
Jede Menge Spaß hatten die Kinder beim Kinderferienprogramm im Mehrgenerationenhaus  Foto: PS

Herbstliches Kinderferienprogramm im MGH
Workshops zum Thema Herbst und Halloween

Ramstein-Miesenbach. 30 Grundschulkinder der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach hatten wieder richtig Spaß in der Kinderferienbetreuung in der zweiten Woche der Herbstferien im Mehrgenerationenhaus Ramstein. Sie konnten verschiedene Workshops zum Thema Herbst oder Halloween besuchen. So wurden Gruselpizza und Gespenstermuffins gebacken oder Halloween-Girlanden gebastelt und Halloween-Teelichtgläser beklebt. Die sportlichen Kinder kamen natürlich in der Sport- und Spielgruppe auch zu...

Lokales
Foto: Feierten den Weltkindertag auf dem Danziger Platz in diesem Jahr wieder als großen Erfolg für Landauer Kinder und deren Familien: (v.l.) Stadtjugendamtsleiter Claus Eisenstein, Anne Schmidt vom Mehrgenerationenhaus, Petra Klemens und Heinrich Braun vom Kinderschutzbund, Regina Sersch, die Schüler Carmela Patti und Max Kracke sowie Catherine Maußhardt von der KARS, Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron und Stadtjugendpfleger Arno Schönhöfer (Copyright: DKSB).

KARS überreicht Kinderschutzbund Spende in Höhe von 3.300 Euro
Sonne, Spiele und Spenden zum Weltkindertag

Landau. Unter dem Motto „Kinder brauchen Freiräume“ wurde auch das Fest zum Weltkindertag, organisiert von der Jugendförderung Landau, auf dem Danziger Platz am Donnerstag, 20. September von 15:00 bis 19:00 Uhr mit vielfältigen Spielangeboten unter freiem Himmel gefeiert. Clown Giovanni und ein Feuerspucker der Kita!Plus waren etwa ebenso dabei wie die Bastelstände der Evangelischen Kirchengemeinde, der Grundschule Horstring und der Kita Löwenzahn, an denen Armbänder geknüpft, Mandalas...

Lokales
Berichten, was die Menschen vor Ort bewegt: Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher bei der Infoveranstaltung am Donnerstag, 23. August, in Speyer.

Wochenblatt on Tour in Speyer
Infoveranstaltung am 23. August im Mehrgenerationenhaus

Speyer. Welche Möglichkeiten bietet das neue Portal meinem Verein, meiner Kommune oder mir als Privatperson? Wie stelle ich überhaupt einen Beitrag oder einen Schnappschuss ein? Diese und weitere Fragen beantwortet die Redaktion des Wochenblatts Speyer zusammen mit dem Online-Projektteam bei einer Informationsveranstaltung für Wochenblatt-Reporter am Donnerstag, 23. August, um 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus – "Haus der Familie Offener Treff Weißdornweg", Weißdornweg 3, 67346 Speyer. Jeder...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.