Alles zum Thema Bundesfreiwilligendienst

Beiträge zum Thema Bundesfreiwilligendienst

Lokales

Freiwilliges Soziales Jahr bei der Lebenshilfe Bad Dürkheim
Helden des Alltags gesucht

Bad Dürkheim. Die Lebenshilfe Bad Dürkheim e. V. sucht ab sofort noch Teilnehmer oder Teilnehmerinnen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD). Es stehen mehrere Plätze zur Verfügung. Das Aufgabengebiet umfasst dabei Hilfstätigkeiten im Weinbau oder in verschiedenen Bereichen der Werkstatt in Verbindung mit der Betreuung von beeinträchtigten Menschen oder auch in den pädagogischen Einrichtungen Wohnen oder Tagesförderstätte. Auch ältere Personen, die...

Lokales

Bundesfreiwilligendienst am LGÖ
Bundesfreiwilligendienst am Leibniz-Gymnasium Östringen

Bundesfreiwilligendienst (m/w/d)am Leibniz-Gymnasium in Östringen ________________________________________ Sie möchten sich sozial engagieren, haben Spaß am Umgang mit Kindern und Jugendlichen, arbeiten selbstständig und zuverlässig im Schulsekretariat und interessieren sich für einen Arbeitsalltag hinter den Kulissen der Schule? Wir bieten die Möglichkeit, dass Sie diese Eindrücke und Erfahrungen für sich gewinnen können! Vom 01.09.2019 bis 31.08.2020 suchen wir einen BUFDI...

Lokales
Julia mit ihrer Übungspuppe Anne und ihrem Equipment für ihre Einsätze

Ein Freiwilliges Soziales Jahr bei den Maltesern in Karlsruhe
Abitur in der Tasche, aber keinen genauen Plan was danach?

Karlsruhe. Letztes Jahr im Sommer. Meine Schullaufbahn neigte sich dem Ende zu und ich war mir immer noch unsicher, was ich im Anschluss von meinem Abitur machen wollte. Nach ein bisschen Recherche, einer Bewerbung und einem Vorstellungsgespräch später war ich eine Freiwillige beim Malteser Hilfsdienst e.V. in Karlsruhe. Ende August ging meine Ausbildung dann schon los. Zuerst wurde der medizinische Grundbaustein mit der Ausbildung zum Einsatzsanitäter gelegt: Zwei Wochen voller Ergründen von...

Lokales
Elija bei seinem Tag auf der Wache Karlsruhe.

Schülerpraktikum bei den Maltesern
Eine Woche hinter den Kulissen bei den Maltesern in Karlsruhe

Karlsruhe."Hallo, mein Name ist Elija und ich bin 14 Jahre alt. Ich besuche derzeit die 9. Klasse der Max-Planck-Realschule in Bretten. In der 9. Klasse müssen wir ein einwöchiges Praktikum absolvieren. Ich bin schon immer vom Rettungsdienst begeistert und möchte später dort arbeiten oder zur Polizei gehen. Ich bin selbst seit drei Jahren im Schulsanitätsdienst tätig und dort auch Sprecher. Durch den Schulsanitätsdienst bin ich auf die Malteser aufmerksam geworden und wollte dort auch...

Lokales
Die Stichwörter auf der Metaplanwand in Rehms Büro heißen „Verantwortung“, „Gesellschaft“, „Lebensstil“, „Wandel“.

Neuer Referent der Landeskirche für den Bundesfreiwilligendienst, Gregor Rehm, wird ins Amt eingeführt
Frieden und Umwelt sind „Verantwortungsthemen“

Speyer. Friedensethik, Klimawandel und globale Gerechtigkeit sind nach Ansicht des neuen Referenten für den Bundesfreiwilligendienst bei der Evangelischen Arbeitsstelle Frieden und Umwelt, Gregor Rehm, die derzeit größten Herausforderungen, vor denen die Gesellschaft steht. Dieser "Verantwortungsthemen“ muss sich nach seiner Überzeugung die Kirche noch mehr als bisher annehmen. Am Sonntag, 21. Oktober, wird Rehm von Oberkirchenrat Michael Gärtner in sein Amt eingeführt. Der Gottesdienst in der...

Lokales

Schule vorbei – Und nun?
Freie FSJ-Plätze beim Malteser Hilfsdienst Speyer

Spätestens mit dem Ende der Sommerferien stellt sich für viele Schulabsolventen die Frage nach dem nächsten Schritt. „Für alle diejenigen, die sich für ihre Zukunftsplanung etwas mehr Zeit nehmen möchten, ist der Bundesfreiwilligendienst das Richtige“, sagt Heinz-Peter Sauer, Ausbildungsleiter bei den Maltesern in Speyer, und ergänzt: „So können sich die jungen Erwachsenen in Ruhe über Studiengänge und Ausbildungen informieren, ohne dass eine Lücke in ihrem Lebenslauf entsteht. Im Gegenteil:...

Lokales
 Kennenlernrunde im Ramsteiner Rathaus

Neue Freiwilligendienstler begrüßt
Team des Jugendbüros zu Gast im Rathaus Ramstein-Miesenbach

Ramstein-Miesenbach. Die neue „Jahresmannschaft“ des Jugendbüros besuchte letzte Woche gemeinsam mit Volker Hammel das Rathaus. In einer harmonischen Austausch- und Kennenlernrunde war die junge Truppe bei Bürgermeister Ralf Hechler und dem 1. Beigeordneten Marcus Klein zu Gast. „Wir freuen uns, dass sich so viele junge Leute jedes Jahr begeistern lassen, in unserem Team mit zu arbeiten“, betonen beide dabei.„Sei es in der Schulsozialarbeit, an der Realschule plus, unseren Grundschulen sowie...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.