Kreiskrankenhaus Grünstadt

Beiträge zum Thema Kreiskrankenhaus Grünstadt

Lokales
Dr. Ehmann gab den Staffelstab bei der Bennenung an Dr. Grabowiecki. Ihlenfeld überreichte die Urkunde

Führungswechsel im Krankenhaus Grünstadt
Neuer Ärztlicher Direktor

Grünstadt. Chefarzt Dr. med. Niko Grabowiecki (46) wird ab 1. Juli neuer Ärztlicher Direktor des Kreiskrankenhauses Grünstadt. Er tritt in dieser Funktion die Nachfolge von Dr. Frank Ehmann an, der dieses Amt seit 2016 innehatte. Zu den wesentlichen Aufgaben des Ärztlichen Direktors zählen die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung und der Hygiene im Krankenhaus. Der Ärztliche Direktor ist Vorsitzender wichtiger interner Gremien des Kreiskrankenhauses, wie zum Beispiel der Ärztekonferenz,...

Lokales
Symbolbild

Corona-positive Mitarbeiter im Kreiskrankenhaus und in Dialysepraxis in Grünstadt
Regelmäßige Tests

Landkreis Bad Dürkheim. Im Kreiskrankenhaus Grünstadt sind gestern zwei Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet worden und in Quarantäne. Die Station, auf der sie arbeiten, wurde isoliert. Das Personal der Station arbeitet nur noch dort und wird nicht auf anderen Stationen eingesetzt.  Mitarbeiter der Station, die Kontakt zu den Erkrankten hatten und für den laufenden Betrieb verzichtbar sind, sind zuhause in Quarantäne. Kontaktpersonen der Station, die als unverzichtbar eingestuft worden...

Ratgeber
 Foto: PDPics/Pixabay

Infoveranstaltung im Kreiskrankenhaus
Verstimmung, Burnout, Depression

Grünstadt. Durch ständigen Erfolgsdruck, fehlende Ruhephasen und wenig Freizeit kommenviele Menschen immer häufiger an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit. Hinzukommen oft schwer lösbare Konflikte z.B. am Arbeitsplatz, aber auch in der Familie. Die Folge können leichtere seelische Verstimmungen, das Burn-out Syndrom, aber auch ernste Depressionen sein. Mittlerweile entwickeln mehr als ein Viertel der Deutschen im Laufe ihres Lebens eine depressive Störung. Wie solche seelischen Erkrankungen...

Ratgeber
Winterzeit ist Erkältungszeit. Gerade Kinder werden dann oft krank.

Informationsveranstaltung des Kreiskrankenhauses Grünstadt
Schon wieder krank – das infektanfällige Kind

Grünstadt. Winterzeit ist Infektzeit. Gerade Kinder sind aufgrund ihres unreifen Immunsystemsanfälliger gegenüber Erkältungen und grippalen Infekten. Da stellt sich die Frage nach einer möglichen Steigerung der körpereigenen Abwehr. Neben Stillen der Babys gibt es viele, leicht umzusetzende Therapien den Kindern über diese Infektzeit zu helfen. Über das Thema „Schon wieder krank – das infektanfällige Kind“ berichtet MichaelGoldner, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit Praxis in...

Lokales
Beste Voraussetzungen für einen guten Start ins Leben bietet das Kreiskrankenhaus in Grünstadt, das bereits zum dritten Mal in Folge von der Weltgesundheitsorganisation WHO und dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF als „Babyfreundliche Geburtsklinik“ ausgezeichnet wurde.

Erfolgreiche Re-Zertifizierung als „Babyfreundliche Geburtsklinik“
Kreiskrankenhaus weiter babyfreundlich

Grünstadt. Nach der erstmaligen Zertifizierung im Jahr 2013 und der erfolgreichen Re-Zertifizierung 2016 wurdedie Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Kreiskrankenhauses Grünstadt, unter Leitung des Chefarztes Dr. Niko Grabowiecki, nun bereits zum dritten Mal von der Initiative „Babyfreundlich“ der WeltgesundheitsorganisationWHO und dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF als „Babyfreundliche Geburtsklinik“ ausgezeichnet. Mit dieser internationalen Auszeichnung...

Ratgeber

Vortrag am Grünstadter Kreiskrankenhaus
Arthrose in den Händen

Grünstadt. In Deutschland leiden etwa fünf Millionen Menschen an einer Arthrose. Etwa zwei Drittel der über 65-jährigen sind davon betroffen. Dabei kommt es durch eine voranschreitende Zerstörung des Knorpelgewebes zu schmerzhaften Bewegungseinschränkungen und Verformungen der Gelenke. Am häufigsten sind die Knie und Hüftgelenke von diesem „Gelenkverschleiß“ betroffen. Prinzipiell können sich die Veränderungen aber an jedem Gelenk entwickeln. Etwa 25 Prozent aller Frauen und 3 Prozent aller...

Lokales
Hans Jäger, Ute Vanhöf und Mathias Geisert mit derczwei Tage alten Sophia bei der Spendenübergabe.

Gefahr des plötzlichen Kindstods verringern
Babyschlafsäcke für das Kreiskrankenhaus Grünstadt

Grünstadt. Die Entbindungsstation des Kreiskrankenhauses Grünstadt freut sichüber eine Spende in Höhe von 5.000 Euro der RV Bank Rhein-Haardt eG für die Anschaffung von Babyschlafsäckchen. Das Geld stammt aus den Gewinnsparmitteln und wurde vom Vorstandsmitglied Mathias Geisert an den Vorsitzenden des Vereins der Förderer und Freunde der Klinik, Hans Jäger, übergeben. Bereits zum vierten Mal hat das Kreditinstitut die Anschaffung miteiner Spende unterstützt. Aufgrund der steigenden...

Ratgeber
„Verschleiß der Wirbelsäule – Typische Krankheitsbilder und deren Therapie“ lautet der Vortrag, der am Mittwoch, 4. September, um 19 Uhr im Konferenzraum des Verwaltungsgebäudes des Kreiskrankenhauses Grünstadt stattfindet.

Vortrag am Kreiskrankenhaus Grünstadt
Verschleiß der Wirbelsäule

Grünstadt. Wegen des großen Interesses an der Informationsveranstaltung am 11. Aprildieses Jahres wiederholt Dr. Jan Warnat, Facharzt für Neurochirurgie aus Edenkoben mit Zweigpraxis im Kreiskrankenhaus Grünstadt, seinen Vortrag „Verschleiß der Wirbelsäule – Typische Krankheitsbilder und deren Therapie“ am Mittwoch, 4. September, um 19 Uhr im Konferenzraum des Verwaltungsgebäudes des Kreiskrankenhauses Grünstadt, Westring 55. Mit Rückenschmerzen macht fast jeder in seinem Leben...

Ratgeber

Vortrag am Grünstadter Kreiskrankenhaus am 14. August
Enddarmerkrankungen - Wie kann man chirurgisch helfen?

Grünstadt. Über die Möglichkeiten der Diagnose und Therapie bei Enddarmerkrankungen berichtet der Chefarzt der Abteilung für Chirurgie des Kreiskrankenhauses Grünstadt, Dr. Frank Ehmann. Der Vortrag „Enddarmerkrankungen – Wie kann man chirurgischhelfen?“ findet am Mittwoch, 14. August, um 19 Uhr im Konferenzraum des Verwaltungsgebäudes des Kreiskrankenhauses Grünstadt, Westring 55 statt. Der Eintritt zu diesem Vortrag ist frei; Spenden für den Verein der Förderer und Freunde des...

Ratgeber
Inkontinenz ist das Thema beim nächsten Vortrag am Grünstadter Kreiskrankenhaus am Mittwoch, 12. Juni.

Vortrag am Kreiskrankenhaus Grünstadt
Was tun, wenn die Blase schwächelt?

Grünstadt. Über die Behandlungsmöglichkeiten bei Blasenschwäche und anderen Senkungsbeschwerden, aber auch die Möglichkeiten der Vorbeugung berichtet Dr.Niko Grabowiecki, Chefarzt der Abteilung Gynäkologie/Geburtshilfe im Kreiskrankenhaus Grünstadt, in seinem Vortrag „Inkontinenz: Was tun, wenn die Blase schwächelt?“ am Mittwoch, 12. Juni , um 19.00 Uhr im Konferenzraum des Verwaltungsgebäudes des Kreiskrankenhauses Grünstadt,Westring 55. Ein funktionierender Beckenboden hält die...

Ratgeber
Um Sodbrennen und was hilft, wenn nichts mehr hilft, geht's in einem Infoabend am Kreiskrankenhaus Grünstadt am 15. Mai um 19 Uhr.

Infoabend am Kreiskrankenhaus Grünstadt am 15. Mai um 19 Uhr
Sodbrennen!

Grünstadt. Brennende Missempfindungen, die vom Bauch in Richtung Hals aufsteigen, kennt jeder. Die Refluxkrankheit, bei der saurer Mageninhalt in die Speiseröhre zurückfließt, ist ein Volksleiden. Betroffene klagen zusätzlich über häufiges Aufstoßen, Schluckbeschwerden, morgendlichen Reizhusten und Schmerzen im Oberbauch, vor allem beim Liegen. Wenn sich das Problem nicht (mehr) durch einfache Maßnahmen beheben lässt, können die Experten im Kreiskrankenhaus Grünstadt helfen. Über...

Ratgeber
Um Schmerzen in Knie und Hüfte geht's bei einem Vortrag am Grünstadter Kreiskrankenhaus am Montag, 6. Mai.

Schmerzen in Knie und Hüfte – Wann ist der Ersatz des Gelenks sinnvoll?
Gesundheitsvortrag am Kreiskrankenhaus Grünstadt

Grünstadt. Wegen des großen Interesses an der Informationsveranstaltung im Februar  wiederholen Martin Gassauer, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und  Oberarzt der Abteilung Chirurgie und Leiter desEndoprothetikzentrums im Kreiskrankenhaus Grünstadt sowie Dr.  Andreas Bernhardt, Chefarzt der Abteilung Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, ihren Vortrag „Schmerzen in Knie und Hüfte – Wann ist der Ersatz des Gelenks sinnvoll?“ am Montag, 6. Mai, um 19 Uhr im...

Ratgeber
Um Rückenschmerzen geht es bei einem Vortrag am Kreiskrankenhaus in Grünstadt am Kreiskrankenhaus Grünstadt am 11. April, um 19 Uhr.

Informationsveranstaltung im Kreiskrankenhaus Grünstadt
Rückenschmerzen und Verschleiß der Wirbelsäule

Grünstadt. Mit Rückenschmerzen macht fast jeder in seinem Leben Bekanntschaft. Sie sind in Industrienationen bereits zur Volkskrankheit Nummer eins geworden. Allein in Deutschland leiden schätzungsweise mehr als 25 Millionen Menschen unter Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule. Die Ursachen für Rückenschmerzen sind vielfältig. Einige Krankheitsbilder sind auf den Verschleiß der Wirbelsäule im Laufe des Lebens zurückzuführen. Über diese verschiedenen Krankheitsbilder und deren...

Lokales

Vortrag am Kreiskrankenhaus
Geriatrie im Blick

Grünstadt. Über die körperlichen Veränderungen im Alter, Präventionsmöglichkeiten, typische geriatrische Syndrome sowie über die Strukturen der Behandlung von geriatrischen Patienten berichtet Oberarzt Stefan Roth (Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunktbezeichnung Geriatrie) in seinem Vortrag „Geriatrie - Was macht den älteren Menschen zu einem besonderen Patienten?„. Der Vortrag findet am Mittwoch, 20. März, um 19 Uhr im Konferenzraum des Verwaltungsgebäudes des Kreiskrankenhauses...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.