Kinderbetreuung

Beiträge zum Thema Kinderbetreuung

Lokales
Beim Basteln in den Räumen gilt: Wer aufsteht, muss eine Maske tragen. Und die Kinder halten sich daran.
  10 Bilder

Ferienbetreuung trotz Corona - die Caritas Germersheim zeigt wie
"Das Lachen der Kinder belohnt den großen Aufwand"

Sondernheim. „Es ist alles ein bisschen anders dieses Jahr, aber es geht doch“, sagen Michael Manz und Stefanie Horländer, die Verantwortlichen der Caritas-Ferienbetreuung in Sondernheim. Wegen Corona sind es dieses Jahr keine 160 Kinder, wie in den vergangenen Jahren in Leimersheim, aber immerhin 30, die heuer auf dem Areal der Gottfried Tulla-Schule an dem Ferienprogramm teilnehmen – und niemand musste abgewiesen werden, wie Manz betont. Um den Kindern trotz aller Einschränkungen ein...

Lokales

26 Kinder zur Betreuung der Gemeinde Hambrücken während der Sommerferien angemeldet
Hambrücker Ferienbetreuung gestartet

Insgesamt sind in diesem Jahr 26 Kinder zur Betreuung der Gemeinde Hambrücken während der Sommerferien angemeldet. An insgesamt vier von sechs Sommerferienwochen ist eine Betreuung gewährleistet. Für die beiden letzten Augustwochen lagen zu wenige Anmeldungen vor, stellt die zuständige Sachgebietsleiterin Lena Fritscher fest. Die Betreuung wurde bereits am 30.07.2020 und damit am ersten Ferientag gestartet. An den beiden Tagen Ende Juli wurden acht Kinder betreut. Auf Grund der...

Lokales

Thema: Kinderbetreuung
Wann kommt endlich die große Entlastung für den Lindenhof?

Bereits 2018 forderte die Elterninitiative Lindenhof gemeinsam mit der Bürger-Interessen-Gemeinschaft Lindenhof BIG e.V. Container als Übergangslösung für eine schnelle Entlastung der angespannten und prekären Situation bei der Kinderbetreuung im Lindenhof. Viele umliegende Städte haben eine solche Lösung zeitnah realisiert. Im Jahr 2019 war klar, dass es eine Interimslösung mit Containern auf dem Pfalzplatz geben soll. Ende 2019 wurde der zuständige Fachbereich 58 durch den BIG-Vorsitzenden...

Lokales
Jaaa! Schneller, höher, fester ...
  4 Bilder

"Nächstes Jahr komme ich wieder!"
Kinderbetreuung war gut besucht

Kirchheimbolanden. Die 16. Kinderbetreuung in den Sommerferien ist zu Ende. Zwei Wochen lang war das ev. Gemeindehaus (Bonhoeffer-Haus) in der Liebfrauenstr. in Kibo Anlaufpunkt für insgesamt 31 Kinder, deren Eltern Betreuungsbedarf hatten. Coronabedingt musste die Teilnehmendenzahl der Raumgröße angepasst werden, sodass jeden Tag maximal 13 Kinder zzgl. der Mitarbeitenden da waren. Finanziell unterstützt vom Land Rheinland-Pfalz wurde ein buntes Programm geboten: Spielen, basteln, auf dem...

Lokales
  12 Bilder

Kreatives Ferienangebot in Rheinzabern
Ferienatelier ist voller Erfolg

Rheinzabern. Das Outdoor-Ferienatelier beim Obst- und Gartenbauverein ist in vollem Gange. Der dritte Tag des Ferienateliers war ein wunderschöner Sonnentag und die Kinder konnten die Gegebenheiten des OGV-Geländes voll ausnutzen. Nach den ersten zwei regnerischen Tagen hatten sie das schöne Wetter mehr als verdient. Der "Wettergott" war hier sehr darauf bedacht, der Natur das notwendige Wasser zu schenken. Aber die Kinder ließen sich vom Regen nicht abhalten und wollten ihr Ferienangebot auf...

Lokales
Gott liebt die Vielfalt ...
  Video

Für die Kleinsten nur vom Feinsten
Wie schön, dass wir verschieden sind

Kirchheimbolanden. Wir Menschen sind unterschiedlich, und das ist gut so. Es gibt uns in den unterschiedlichsten Größen, Farben und Formen, mit den verschiedensten Fähigkeiten, Vorlieben und Abneigungen. Manche können schnell rennen, andere können ruhig sitzen bleiben und ganz genau mit der Schere ausschneiden. Manche können ganz genau beobachten und andere spüren, wenn jemand traurig ist. Manche sind die Bestimmer, die sagen, was gemacht wird. Und manche sind gern alleine. Und es gibt noch...

Lokales

Kinder werden in der Grundschule Göllheim betreut
Ferienbetreuung im Sommer und Herbst

Verbandsgemeinde Göllheim. Am Freitag, 3. Juli, ist der letzte Schultag vor den Sommerferien. Dann beginnt an der Grundschule Göllheim und den dazugehörigen Sportanlagen die Ferienbetreuung – ganz ohne Lehrer. Die Kinder dürfen selbst entscheiden, wie sie die Zeit in der Betreuung verbringen wollen. Ob Spielen, Basteln oder Austoben in der Turnhalle, es stehen (fast) alle Möglichkeiten offen. Die Betreuung erfolgt durch pädagogische Kräfte der Grundschule sowie durch freiwillige Helfer und...

Lokales

Kinderschutzbund Speyer
Im Oktober startet Kurs für Tagesmütter und -väter

Speyer. Der Kinderschutzbund Speyer plant ab Oktober den Start eines neuen Qualifizierungskurses für Tagesmütter und –väter. Während des Corona-Ausnahmezustandes habe sich gezeigt, wie unverzichtbar das Betreuungsangebot der Tagesmütter und –väter für die Familien war und ist. Als Tagesmutter beziehungsweise -vater in der Kindertagespflege sei man zeitlich flexibel.Das Angebot richtet sich an Menschen, die gerne mit Kindern arbeiten und dabei auf selbstständiger Basis in den eigenen vier...

Ratgeber
Für die Kinder hat sich viel verändert seit Corona.  Foto: Esther Merbt/Pixabay

Kinderbetreuung im Corona-Alltag
Spielen und toben elementar für die Kleinsten

Von Gisela Böhmer Coronakrise. Es ist für alle nicht einfach. Die Schulen müssen neue Wege gehen, die Betriebe und die Kindertagesstätten. Wie soll ein normaler Alltag entstehen, wenn das Kind nur zwei Stunden im Kindergarten ist? Bei manchen Kitas sogar nur 2 Stunden in der Woche! Gleichzeitig: Wie sollen Erzieher das geforderte Konzept umsetzen? Jeder Kindergarten ist anders aufgebaut, muss das Konzept anders umsetzen. Das kann auch innerhalb einer Gemeinde oder Stadt pro Kindergarten...

Lokales

Schifferstadter Jugendtreff
Kinderbetreuung in den Sommerferien

Spiel und Spaß für die Kleinen, Entspannung und Auszeit für die Großen – Stadtverwaltung und Jugendtreff planen für die ersten vier Wochen der Sommerferien ein Betreuungsangebot für insgesamt 120 Kinder zwischen sechs und zehn Jahren. Zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat der Schifferstadter Hauptausschuss Anfang Mai die Ortsranderholung abgesagt. Nun wolle man nicht länger auf die angekündigten Maßnahmen der Landesregierung warten, heißt es von Seiten der Stadtverwaltung. Schifferstadt...

Lokales

Diakonissen Speyer
Vorbereitungen für die Kita-Öffnung laufen auf Hochtouren

Speyer. Ab Montag, 8. Juni, dürfen die Kitas in Rheinland-Pfalz wieder öffnen. Wie viel Betrieb möglich sein wird, soll für jede Kindertageseinrichtung vor Ort entschieden werden. In  vielen Fällen werden die Kindertagesstätten wohl nur ein tage- oder stundenweises Angebot machen können. Auf "eingeschränkten Regelbetrieb" haben sich Landesregierung, Kommunen, Kirche, Gewerkschafter und Landeselternausschuss geeinigt - und das dürfte kaum die verlässliche Kinderbetreuung sein, wie sie sich die...

Lokales

Erweiterte Kinderbetreuung
Träger erfragen Bedarfe bei den Eltern

Bruchsal (PM) | Nach der Ankündigung des Kultusministeriums Baden-Württemberg kann die Betreuung der Kinder in Kindertageseinrichtungen und Einrichtungen ab 18. Mai schrittweise ausgeweitet werden. Die entsprechende Notverordnung, die die rechtlichen Grundlagen für die Ausweitung schafft, ist für das Wochenende angekündigt. Damit sollen die Einrichtungen in die Lage versetzt werden, im Rahmen der räumlichen und personellen Kapazitäten individuelle Konzepte zu entwickeln, um die schrittweise...

Lokales

Stellungnahme der CDU
Aussagen der Landesregierung zur Ausweitung der Kita-Notbetreuung widersprechen der Situation vor Ort

„Wir sind in Teilen der Stadt Bad Dürkheim am Rande der Kapazitätsgrenzen der Kita-Notbetreuung bzw in Ungstein weit darüber hinaus. Die Landesregierung darf nicht nur Sonntagsreden halten, sondern muss die Situation vor Ort auch kennen und be-rücksichtigen!“ so der CDU-Vorsitzende Markus Wolf als Reaktion auf den heutigen Artikel in der Rheinpfalz „Ende Mai öffnen Theater und Freibäder“. Hierin wird Minis-terpräsidentin Dreyer zitiert „Auch wenn einem Kind die Decke auf den Kopf falle und es...

Ratgeber
In den Kitas werden nur "Notfälle" betreut

Eltern sind verantwortungsvoll, erweiterte Notbetreuung wird angenommen
Steigende Zahlen bei Notbetreuung

Pfalz. „Wir wissen um die besondere Herausforderung, vor der viele Eltern derzeit stehen", sagte Bildungsministerin Stefanie Hubig. Arbeit und Kinderbetreuung – das sind zwei Fulltime-Jobs. "Ich habe höchsten Respekt davor", so die Ministerin, "und es ist natürlich auch im besonderen Interesse der Kinder und Jugendlichen, dass wir möglichst schnell wieder zur Normalität in Kita und Schule zurückkehren." Zentral ist dabei die Frage der Bildungsgerechtigkeit. Kinder und Jugendliche mit besonderem...

Lokales

Frauen Union Karlsruhe-Stadt:
„Arbeitende Eltern in Corona Zeiten entlasten - Notbetreuung moderat erweitern!“

Nach der Entscheidung des baden-württembergischen Kultusministeriums wird ab dem 27. April 2020 die Notbetreuung in den Kindertageseinrichtungen, in der Kindertagespflege, an Grundschulen sowie an den weiterführenden Schulen ausgeweitet. Bisher konnten nur Eltern, die in sogenannten systemrelevanten Berufen arbeiten, die Notbetreuung für ihre Kinder bis zur sechsten Klasse in Anspruch nehmen. Nun werden auch Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse in die Notbetreuung mit einbezogen. Neu ist...

Lokales

Kinderbetreuung
Elternbeiträge sind auch im Mai ausgesetzt

„Auch für den Mai werden die Elternbeiträge von den Trägern der Bruchsaler Kindertageeinrichtungen ausgesetzt. Das heißt, der Beitrag wird auch für den kommenden Monat nicht abgebucht“, sagt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick. Damit reagiert die Stadt Bruchsal auf die derzeitig schwierige Situation vieler Erziehungsberechtigten und die Anfragen der Bruchsaler Elternvertretungen. Schnell umgesetzt hat die Stadt die erweiterte Kindernotfallbetreuung. Schon für Montag können Eltern und...

Wirtschaft & Handel

Öffnungsstrategien, Kinderbetreuung, Individualsport, Zoologische und botanische Gärten
JUNG: Differenzierte Öffnungsstrategien sind keine „Öffnungsdiskussionsorgien“

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung fordert: Kinderbetreuung wieder beginnen - Individualsport zulassen - Zoos öffnen Weingarten (Baden)/Karlsruhe/Stuttgart. Zu den aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in Baden-Württemberg und darüber hinaus sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Montag in Weingarten (Baden) bei Karlsruhe (20.4.2020): „Nachdem sich die Menschen in den vergangenen Tagen und Wochen vorbildlich verhalten haben,...

Wirtschaft & Handel

Nachhaltigkeit in der Krise?
16.4. - Die IHK Karlsruhe veranstaltet gemeinsam mit der Pro-Liberis gGmbh & der Agentur für nachhaltige Kommunikation ein Webinar!!

Die IHK Karlsruhe veranstaltet gemeinsam mit der Pro-Liberis gGmbH und der Agentur für nachhaltige Kommunikation am 16.4.2020 um 17 Uhr ein Webinar für Unternehmer zum Thema „Nachhaltigkeit in der Krise?“ Trotz oder gerade wegen der Corona-Krise beschäftigen sich aktuell Unternehmen auch mit strategischen Überlegungen zu Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsthemen. In einem interaktiven Webinar können Sie sich mit gleichgesinnten Unternehmen zu diesem Themen austauschen, Anregungen sammeln und Ihre...

Ratgeber
Symbolbild

Landkreis Germersheim erlässt wegen Corona Beiträge für Kindertagesstätten
Für alle Eltern - auch jene, deren Kind noch betreut wird

Germersheim. Die Gremien im Landkreis Germersheim, zeigen sich trotz der vorherrschenden Corona-Situation handlungsfähig. In einem Eilentscheid haben Landrat Dr. Fritz Brechtel, dessen Stellvertreter, der Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler sowie der Kreisvorstand mit den Kreisbeigeordneten Jutta Wegmann und Michael Braun auf die Schließung von Schulen und Kindertagesstätten (KiTa) reagiert und sind damit auch dem Gedanken vieler Kreistagsfraktionen gefolgt. Da aufgrund der...

Lokales

Notbetreuung für Kinder auch in Osterferien gewährleistet
Dritte Verordnung der Landesregierung tritt in Kraft

Bruchsal.  „Wir sind sehr froh, dass das Land zu einer schnellen Entscheidung gekommen ist, was das Thema Notbetreuung für Kinder in den Osterferien betrifft. Das schafft eine einheitliche Regelung und gibt allen Kommunen Sicherheit, diese schwierige Situation weiterhin zu meistern“, sagt Bürgermeister Andreas Glaser. Am Samstagabend, 28. März, trat die dritte Änderungs-Verordnung der Landesregierung in Kraft. Darin ist auch die Notbetreuung der Kinder in der Ferienzeit festgeschrieben. Somit...

RatgeberAnzeige
  4 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt
Eltern sein, das fordert ganz schön – und in dieser Zeit besonders!

Neustadt. Aktuell müssen Eltern sich nicht nur mit einem besorgniserregenden Virus und tiefgreifenden gesellschaftlichen Einschränkungen befassen, mit großen finanziellen Sorgen und Angst vor der Zukunft. Sie sind auch mehr als jemals zuvor als Eltern gefordert. Viele von Ihnen werden dieser Tage zu Hause arbeiten und gleichzeitig Kinder betreuen und unterrichten müssen. Das ist ein gigantisches Pensum! Vielleicht können diese Vorschläge Sie stärken: Schritt 1: Informieren Sie sich...

Lokales
Symbolbild

Seniorendomizil Haus Antonius Göllheim sucht Unterstützer
Coronavirus – „Helfende Hände“ gesucht

Göllheim. Von der Ausbreitung des Coronavirus sind vor allem auch Pflegeeinrichtungen betroffen. Das Seniorendomizil Haus Antonius in Göllheim pflegt und betreut überwiegend hochaltrige Bewohner, die aufgrund von Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehören. Entsprechende zusätzliche Vorsichts- und Hygienemaßnahmen seitens der Behörden wurden angeordnet und werden von den Mitarbeitern umgesetzt. Der Schutz und die Unversehrtheit der Bewohner und Mitarbeiter stehen für den Träger compassio...

Lokales

Aktuelle Maßnahmen in Sachen Coronavirus
Bürgertelefon ab heute

Speyer. Ab heute ist das neu eingerichtete Bürgertelefon der Stadt Speyer unter der Telefonnummer 141312 Montag bis Donnerstag von 10 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr, Freitag von 10 bis 12.30 Uhr. Am Bürgertelefon werden alle Fragen beantwortet, die keinen medizinischen Hintergrund haben, beispielsweise Fragen zur Notbetreuung in Kitas und Schulen. Bürger, die Sorgen haben sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, wenden sich telefonisch an ihren Hausarzt oder den ärztlichen...

Lokales
Symbolbild

Wegen Coronavirus - Besuchsbeschränkungen in den Heimen - Beratung nur noch telefonisch
Auswirkungen auf die Caritas-Dienste in Mannheim

Mannheim. Damit sich der Coronavirus nicht weiter ausbreitet, kommt es auch in den Diensten und Einrichtungen des Caritasverbands Mannheim zu diversen Einschränkungen. Die wichtigsten Maßnahmen: Absage von VeranstaltungenVeranstaltungen mit größeren Personenzahlen wurden abgesagt. Dazu gehören der Ostermarkt im Maria-Scherer-Haus am 28. März sowie zwei geplante Benefizkonzerte von Bernd Nauwartat (18. April) und Sefora Nelson (3. Mai). Eingeschränkte Besuche in HeimenEntsprechend der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.