Kitas

Beiträge zum Thema Kitas

Ratgeber

Neues KiTa-Gesetz
Umfrage zur Situation der KiTas nach dem 01. Juli 2021

RLP. Am 1. Juli 2021 ist das KiTa-Zukunftsgesetz (KitaG) in Rheinland-Pfalz vollständig in Kraft getreten. Neben positiven Aspekten, wie der durchgängigen Betreuung von sieben Stunden mit Mittagessen, bringt es auch Herausforderungen und Fragen vor Ort mit sich. Um ein breites Meinungsbild zu erhalten, ruft der Kreiselternausschuss Südliche Weinstraße (KEA SÜW) – gemeinsam mit den Kreiselternausschüssen  (KEAs) Bad Dürkheim (DÜW), Germersheim (GER) und Rhein-Hunsrück-Kreis (RHK) – zur Teilnahme...

Lokales

Rücklick Podiumsdikussion mit Ministerin Hubig
Gemeinsam für eine gute Kita

RLP. Am 5. Juli fand eine digitale Veranstaltung des Landeselternausschusses (LEA RLP) mit über 100 Teilnehmerinnnen und Teilnehmern statt. Im Mittelpunkt stand die Elternmitwirkung nach dem neuen Landesgesetz über die Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Kindertagespflege (KiTaG), durch welches die Beteiligung aller Sorgeberechtigten deutlich gestärkt wird. Das Podium war hochrangig besetzt, bestehend aus einer Referatsleiterin aus dem Bildungsministerium...

Ratgeber

Mit Bildungsministerin
Podiumsdiskussion Elternmitwirkung nach dem neuen KiTa-Gesetz

Am 01.07.2021 tritt das neue KiTa-Gesetz in Kraft. Ein wesentlicher Aspekt ist die Ausweitung und weitere Aufwertung der Elternmitwirkung auf allen Ebenen. Eltern bilden gemeinsam mit pädagogischen Fachkräften, Leitungen und Trägern der Tageseinrichtung (Kindertagesstätten) sowie den Jugendämtern auf Kreis-, Stadt- und Landesebene eine Verantwortungsgemeinschaft, die zum Wohl der Kinder zusammenwirkt. Elternmitwirkung ist mehr als eine „Zusatzleistung“, sie bildet die Grundlage für eine...

Lokales

Rückblick Online-Infoabend
Erweiterte Elternmitwirkung durch neues KiTa-Gesetz

Am 25. Juni 2021 fand ein kreisübergreifender Online-Infoabend für KiTa-Eltern und Elternvertreter insbesondere aus den Landkreisen Bernkastel-Wittlich, Birkenfeld und Cochem-Zell statt, der vom Kreiselternausschuss der Kindertagesstätten im Rhein-Hunsrück-Kreis (KEA RHK) sowie von überörtlichen Elternvertretern aus Rheinland-Pfalz ausgerichtet wurde. Unter dem Titel „Kinderbetreuung in Kindertagesstätten zur Corona-Zeit – zwischen Regel- und Notbetrieb“ wurden die derzeit gültigen Regelungen...

Lokales
Kindertagesstätten sollen ab kommenden Montag in den Regelbetrieb zurück kehren. Die Maskenpflicht entfällt im Außenbereich bereits ab heute.

Kindertagesstätten in Speyer
Maskenpflicht entfällt im Außenbereich

Speyer. Ab dem heutigen Montag, 14. Juni, entfällt in den Kindertagesstätten in Trägerschaft der Stadt Speyer die Maskenpflicht in der pädagogischen Interaktion im Außengelände beziehungsweise wenn im Außengelände der Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten werden kann. Das Landesjugendamt (LSJV) hat mit Rundschreiben vom 11. Juni weitere Lockerungen angekündigt, die zum 21. Juni in Kraft treten und in der erwarteten 23. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes (CoBeLVO) rechtlich verankert...

Lokales
Faszination Buch: Angebote im Bereich Leseförderung stellt eine Vortragsveranstaltung am 14. Juni und 5. Juli vor.

Pädagogische Hochschule Karlsruhe und Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen
Leseförderung von Kindern: Vortragsveranstaltung zu Angebot und Praxis in Bibliotheken und Buchhandlungen

Wie öffentliche Bibliotheken sowie Kinder- und Jugendbuchhandlungen Kindertagesstätten und Schulen bei der Leseförderung unterstützen, darüber berichten ausgewiesene Fachleute dieser Einrichtungen im Rahmen einer öffentlichen Vortrags- und Diskussionsveranstaltung. Organisatoren des zweiteiligen Onlineformats sind die Pädagogische Hochschule Karlsruhe und die Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen beim Regierungspräsidium Karlsruhe. Einblicke in Angebot und Leseförderpraxis von...

Ratgeber
2 Bilder

Landeselternausschuss RLP
Versand der Elternmitwirkungsbroschüren an alle Kitas

Der Landeselternausschuss der Kitas in RLP (LEA) hat eine Neuauflage der Broschüre „Grundlagen der Elternmitwirkung in den Kitas in RLP“ (siehe Link) an alle Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz verschickt. Die Broschüre wurde mit einem Begleitbrief von Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig (siehe hier) in drei Druckexemplaren an alle Kitas versendet: Eines für den Elternausschuss, eines für den Träger und eines für die Leitung. „Das neue KiTa-Gesetz, das zum 1.7.2021 in Kraft tritt, stärkt...

Lokales

Kreiselternausschuss SÜW
Newsletter & Rückblick "Tag der Kinderbetreuung"

Der Kreiselternausschuss der Kindertagesstätten im Landkreis Südliche Weinstraße (KEA SÜW) bedankt sich herzlich bei allen, die zum Gelingen der Aktion zum "Tag der Kinderbetreuung" am 10. Mai 2021 beigetragen haben. Es erfolgte eine Geschenkeübergabe an alle 74 Kindertagesstätten des Landkreises SÜW, die vielerorts fotografisch festgehalten wurde. Eine entsprechende Bildergalerie ist unter https://keasuew.de/allgemein/bilder-vom-tag-der-kinderbetreuung/ zu finden. Auch auf der Website „Rund um...

Lokales
Das Bundeswirtschaftsministerium fördert ab sofort den Neueinbau von Frischluft-Klimaanlagen in Schulen und Kitas

Neueinbau von Frischluft-Klimaanlagen
Ab sofort Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium

Berlin. Der Chef des Bundeskanzleramts, Helge Braun, hat am heutigen Mittwoch, 12. Mai, auf seinem Twitter-Account bekanntgegeben, dass das Wirtschaftsministerium ab sofort den Neueinbau von stationären Frischluft-Klimaanlagen in Kindergärten und Grundschulen fördern werde. Seine Nachricht im Wortlaut: "Achtung Schulträger: Ab sofort fördert das Wirtschaftsministerium den Neueinbau von stationären Frischluft-Klimaanlagen in Kindergärten und Grundschulen zu 80%! Gut gegen #Corona und auch...

Lokales
2 Bilder

Gimmeldingen Mandelblütenei wird versteigert !
Versteigerung vom Gimmeldinger Mandelblütenei. Gebote einreichen !

Die Gimmeldinger Kita hat den Ostereiermalwettbewerb der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft der Stadt Neustadt und der TKS gewonnen. 32 Kitas haben am Wettbewerb teilgenommen.Das "Mandelblütenei" der Kita Gimmeldingen hat den ersten Preis und damit ein leckeres Frühstück gewonnen. Der Geschäftsführer der WEG Neustadt Christian Forsch hat zusammen mit dem City-Kümmerer Stefan Jakobi und Ortsvorsteherin Claudia Albrecht am Donnerstag früh das Frühstück in die Kita gebracht und den Kindern...

Lokales
 Foto: Stadtverwaltung Neustadt

Wie geht's weiter mir dem Modellprojekt?
Spucktests in Kindertagesstätten

Neustadt. In drei städtischen Kitas wurden im Rahmen eines Modellprojektes zwei Wochen lang kostenlose Corona-Selbsttests für Kinder angeboten. Es handelte sich um Spucktests, getestet wurde zweimal pro Woche. Ziel war es, die Akzeptanz der Eltern herausfinden, den Einsatz vor Ort aufprobieren, ob die Tests funktionieren und wie die Rückmeldungen sind. Nun stellt sich die Frage, wie es weitergeht, denn klar ist, dass die Tests aus Kostengründen so nicht weitergeführt werden können. Die für die...

Lokales
5 Bilder

Kreiselternausschuss SÜW
Aktion zum "Tag der Kinderbetreuung" in 74 Kitas

Tag der Kinderbetreuung im Landkreis Südliche Weinstraße. Übergabe von Dankeschön-Paketen an alle Kitas und Online-Aktionen. Am 10. Mai fanden trotz der Corona-Pandemie bundesweit viele Aktionen statt, um Kita-Fachkräften und Kindertagespflegepersonen für ihre Arbeit zu danken. Bundesweit sorgen über 700.000 Kita-Fachkräfte und Kindertagespflegepersonen jeden Tag dafür, dass Kinder bestmöglich gefördert werden und ihre Eltern Beruf und Familie besser miteinander vereinen können. Der Tag der...

Lokales

KEA SÜW & Elterninitiative LSN
Rückblick Infoabend zu aktuellen Kita-Themen

Beim kreisübergreifenden Online-Info-Abend zum Thema “Kinderbetreuung in Kindertagesstätten zur Corona-Zeit – zwischen Regel- und Notbetrieb” am 06.05.2021 waren über 70 Interessierte konstant von 20:00 bis 21:30 Uhr eingewählt. Ausgerichtet wurde der Abend vom Kreiselternausschuss SÜW (Dietmar Ullrich, Natalie Kern) sowie der Elterninitiative „Lerne die Sprache des Nachbarn“ (LSN)  aus Dörrenbach (Irina Ulmer) und Oberotterbach (Anja Scheick, Christian Strecker). Gastredner waren Gordon Amuser...

Lokales
Städtische Kitas stellen Corona-Schnelltests zur Verfügung

Testkonzept für Kinder erarbeitet
Städtische Kitas stellen Corona-Schnelltests zur Verfügung

Kaiserslautern. Die Coronavirus-Mutanten sind längst in Kaiserslautern angekommen und die Fallzahlen von Kindern und Jugendlichen steigen vermehrt. Um Eltern den Zugang zu Corona-Schnelltests für ihre Kinder zu erleichtern, hat das Referat Jugend und Sport gemeinsam mit Apotheker Christian Brand, von der Apotheke am Schillerplatz, ein Testkonzept für städtische Kindertagesstätten entwickelt. „Ich bin froh, dass wir nun auch unseren kleinsten Mitbürgern Testmöglichkeiten zur Verfügung stellen...

Lokales
Neue Regeln durch die Bundesnotbremse für Schulen ab dem 26. April
2 Bilder

Neue Regeln durch die Bundesnotbremse für Schulen und Kitas
Was ändert sich ab 26. April?

Rheinland-Pfalz. Mit der Bundesnotbremse gelten ab Montag, 26. April, auch neue Regeln für die an den Schulen und in den Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz. Die neuen Regeln für die Schulen:- Testpflicht an Schulen: Zwei Tests pro Woche sind Voraussetzung für Teilnahme am Unterricht. In den Schulen findet dazu zweimal wöchentlich ein Selbsttest statt. - Bei einer Inzidenz von über 165: Übergang in den Fernunterricht, wenn die 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an...

Lokales

Für Kita-Eltern in Südwestpfalz & SÜW
Kreisübergreifender Info-Abend

Der Kreiselternausschuss der Kindertagesstätten im Landkreis Südliche Weinstraße (KEA SÜW) sowie die "Elterninitiative LSN" aus Dörrenbach und Oberotterbach laden für Donnerstag, 06. Mai 2021, um 20:00 Uhr zu einem gemeinsamen, kreisübergreifenden Informationsabend ein. Unter dem Titel „Kinderbetreuung in Kindertagesstätten zur Corona-Zeit – zwischen Regel- und Notbetrieb“ werden die derzeit gültigen Regelungen erläutert. Daneben werden die Elternmitwirkung auf örtlicher und regionaler Ebene...

Lokales
12,5 Millionen Euro will die Evangelische Landeskirche bis 2030 einsparen. Doch vermutlich wird auch das nicht reichen: Zum strukturellen Defizit kommt durch die Corona-Pandemie das konjunkturelle.

Landessynode plant Einsparungen bis 2030
Künftig Kirchengeld statt Kirchensteuer?

Speyer. Die Evangelische Kirche der Pfalz wird zukünftig weniger Einnahmen zur Verfügung haben und muss sparen. Die sogenannte Konsolidierungskommission hat der Synode einen Bericht mit konkreten Einsparpotenzialen vorgelegt, dem die Synodalen zugestimmt haben. Demnach sollen bis 2025 rund 8,5 Millionen Euro sowie in den danach folgenden Jahren bis 2030 vier Millionen Euro im Haushalt eingespart werden. Der Abschlussbericht der Kommission weist Sparmaßnahmen durch ökumenische Zusammenarbeit mit...

Lokales
In Schifferstadt können jetzt auch Kita-Kinder auf das Coronavirus getestet werden - selbstverständlich nur, wenn sie und die Eltern das wollen

Seit Montag
Schnelltests für Kinder in den Kindertagesstätten

Schifferstadt. Seit dieser Woche können Kinder in den städtischen Kindertagesstätten in Schifferstadt freiwillig auf Corona getestet werden. Auch die freien Träger können dieses Angebot wahrnehmen. Darüber informierten Bürgermeisterin Ilona Volk und der für den Geschäftsbereich Generationen und Soziales zuständige Beigeordnete Patrick Poss. Die Tests werden von Mitarbeitern von MKS Medical aus Ludwigshafen durchgeführt. Mit dem ambulanten Pflegedienst hat die Stadtverwaltung bereits positive...

Lokales

ELTERNMITWIRKUNG IN DEN KITAS
Neuigkeiten vom Kreiselternausschuss SÜW

SÜW: Als Folge des neuen Kita-Zukunftsgesetzes RLP wurden nun auch die zugehörigen Rechtsverordnungen verkündet. Hier werden bestimmte Vorgaben im Detail geregelt, gerade auch im Hinblick auf die erweiterten Elternmitwirkungsrechte in den Elternausschüssen und im neuen Beirat. Die Kreis- und Stadtelternausschüsse (KEAs & StEAs) erhalten hierdurch einen deutlichen Auftrieb. Zukünftig haben sie ein Antragsrecht im Jugendhilfeausschuss und ein Anhörungsrecht gegenüber dem Jugendamt, insbesondere...

Lokales

Elternmitwirkung in den Kitas
Neuigkeiten vom Kreiselternausschuss SÜW

SÜW: Als Folge des neuen Kita-Zukunftsgesetzes RLP wurden nun auch die zugehörigen Rechtsverordnungen verkündet. Hier werden bestimmte Vorgaben im Detail geregelt, gerade auch im Hinblick auf die erweiterten Elternmitwirkungsrechte in den Elternausschüssen und im neuen Beirat. Die Kreis- und Stadtelternausschüsse (KEAs & StEAs) erhalten hierdurch einen deutlichen Auftrieb. Zukünftig haben sie ein Antragsrecht im Jugendhilfeausschuss und ein Anhörungsrecht gegenüber dem Jugendamt, insbesondere...

Lokales

ONLINE-PETITION
Erhalt der Französisch-Spracharbeit in den Kitas

Die „Elterninitiative LSN“ (Lerne die Sprache des Nachbarn), die sich unter dem Motto "Kein au revoir für unsere  Französischfachkräfte!" für den Fortbestand der Französisch-Spracharbeit in den Kitas einsetzt, hat nun eine Online-Petition gestartet. Im Folgenden ihre Pressemitteilung hierzu: Das neue Kita-Gesetz - aber bitte mit Französisch! Crèpes backen, Frère Jacques singen - dies alles soll bald ein Ende haben? Von 1986 bis heute nehmen die Kinder der grenznahen Regionen mit großer...

Ratgeber
Symbolfoto Spendensammlung

Telefonbetrüger in Germersheim unterwegs
Keine Spendensammlung für hiesige Kitas

Germersheim. Die Stadtverwaltung Germersheim weist darauf hin, dass Germersheimer Bürger momentan von Anrufern belästigt werden, die angeblich Spenden für die Kindertagesstätten im Germersheimer Stadtgebiet sammeln. Dazu der Germersheimer Bürgermeister Marcus Schaile: „Fallen Sie bitte keinesfalls auf diese dubiosen Machenschaften rein. Es handelt sich hier um eine fiese Betrugsmasche. Wir würden nie telefonisch um Spenden für die hiesigen Kitas bitten, und haben natürlich auch niemanden damit...

Lokales

Online-Petition
Erhalt der Französisch-Spracharbeit in den Kitas

SÜW/RLP: Die „Elterninitiative LSN“ (Lerne die Sprache des Nachbarn), die sich unter dem Motto "Kein au revoir für unsere Französischfachkräfte!" für den Fortbestand der Französisch-Spracharbeit in den Kitas einsetzt (siehe auch hier), hat nun eine Online-Petition gestartet. Im Folgenden ihre Pressemitteilung hierzu: Das neue Kita-Gesetz - aber bitte mit Französisch! Crèpes backen, Frère Jacques singen - dies alles soll bald ein Ende haben? Von 1986 bis heute nehmen die Kinder der grenznahen...

Lokales
Wer einen positiven Selbsttest gemacht hat, braucht nach aktueller Rechtslage keinen PCR-Test zu machen, sondern nur einen Schnelltest durch geschultes Personal. Wäre der positiv, stünde als nächstes ein PCR-Test auf der Agenda.

Ausnahmen für Geimpfte
Wie kann die Impfung digital nachgewiesen werden?

Speyer. Am vergangenen Samstag hat das Land Rheinland-Pfalz die Gültigkeit der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung mittels zweiter Änderungsverordnung zur 18. CoBeLVO bis einschließlich 25. April verlängert und die geltenden Regeln in einigen Punkten angepasst. Darüber hinaus hat das Land Rheinland-Pfalz am Samstag eine neue Absonderungsverordnung erlassen, die am heutigen Montag in Kraft tritt und bis zum 10. Mai gilt. Die Absonderungsverordnung wurde um einen Passus zu „Selbsttests“...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.