interreligiöses Gebet

Beiträge zum Thema interreligiöses Gebet

Ratgeber

Mitten im Corona-Chaos
Friedensbotinnen und Journalisten im Dienst für Frieden

Interaktive Vernetzung in den Medien und in der Welt Frankfurt am Main / Ludwigshafen am Rhein. Die multinationale Friedensorganisation HWPL wirkt in multinationaler, multilateraler, internationaler und multidimensionaler Weise für Frieden in Deutschland, Europa und in der Welt. Die Friedensboten sandten mir Einladungen zu mehreren Events, die aufgrund der Corona-Verordnungen online via Video-Konferenz stattgefunden haben. In einem HWPL Online Media Press Forum diskutierten Journalisten aus...

Lokales

Vereint im Gebet
Friedensgebet des Interreligösen Forums

Das "Forum Interreligiöser Dialog" lädt zu einem gemeinsamen Friedensgebet ein. Das Motto ist "Krankheit kann trennen - Glaube verbindet". Am Donnerstag, 1. Oktober 2020, um 17 Uhr auf dem Stiftsplatz wirken mit: Jüdische Kultusgemeinde, Evangelische, Katholische und Methodistische Gemeinde, Ditib-Fatih Moschee, Islamisches Zentrum und Bahai – Gemeinde.

Lokales
Anne Ressel, Theo Hipp, Muhammet Güntay, Anmon Selig, Esther Graf und Mikail Kibar (von links) beim Gebet im Jungbusch.

Interreligiöse Premiere im Mannheimer Jungbusch
Glaubensgemeinschaften beten gemeinsam in Corona-Krise

Mannheim. Vertreter von Christen, Muslimen und Juden trafen sich am Dienstag, 26. Mai, vor der Jungbuschhalle Plus X, um gemeinsam in Zeiten von Corona zu beten und ein Zeichen der Verbundenheit zu setzen. Dass alle abrahamitische Religionen im Quartier an diesem Ort unter freiem Himmel gemeinsam ein Zeichen in den Stadtteil setzen, so Quartiermanager Michael Scheuermann, sei eine Premiere. Im Hintergrund der Sportplatz mit Fußballern, drumherum der Spielplatz mit Eltern und ihren Kindern. Auf...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.