Projekt „KlimawandelAnpassungsCOACH.RLP“
Für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Symbolfoto

Rülzheim. Wenn am 16. September in Nürnberg zum 14. Mal der Deutsche lokaleNachhaltigkeitspreis „ZeitzeicheN“ durch die Grüne Liga Berlin verliehen wird, könnte es sein, dass das Projekt „KlimawandelAnpassungsCOACH.RLP“der Stiftung für Ökologie und Demokratie in der Kategorie „NachhaltigeGemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung“ ausgezeichnet wird. Neben drei weiteren Projekten hat es das Projekt zur Nominierung in dieser Kategorie geschafft. Neben der Kategorie „Nachhaltige Gemeinde-, Stadt- undRegionalentwicklung“ gibt es noch vier weitere Kategorien. Die Auswahl erfolgt durch eine kompetent besetzte Jury. Der Stiftungsvorsitzende undProjektleiter Hans-Joachim Ritter (Rülzheim) zeigte sich hocherfreut über die Nominierung. Selbst wenn ein anderes Projekt mit dem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet werden sollte, erhalte das Stiftungsprojekt eine urkundliche
Auszeichnung und genieße bundesweite Beachtung.

Mit den Auszeichnungen soll beispielhaftes Engagement für die Umsetzungder Lokalen Agenda 2030 ausgezeichnet und ins öffentliche Bewusstsein gerückt werden. Vorbildliche Aktivitäten, die die Zeichen der Zeit erkannt haben, neue Akteure zum Handeln ermuntern und innovative Wege der Kommunikation ihrer Projektideen, erfahren Wertschätzung, erhalten neue Anstöße und sollen zum Mitmachen anregen.

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Alternative Antriebe
5 Bilder

Konjunkturprogramm mit hohen Umweltprämien - was sind die Alternativen ?
Stromer oder Verbrenner? Der persönliche Bedarf entscheidet!

Speyer. In Zeiten von Klimawandel und hohen staatlichen Umweltprämien stehen viele Autofahrer vor der Frage, wie sie sich künftig von A nach B bewegen sollen. Immer mehr setzen beim Neuwagenkauf auf alternative Antriebe. Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Und sind alternativ angetriebene Fahrzeuge tatsächlich immer besser als ein Auto mit klassischem Verbrennungsmotor? Wir haben uns dazu mit Lars Bellemann, Geschäftsführer des Autohauses Bellemann in Speyer...

Online-Prospekte aus Rülzheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen