Polizei verhindert Trunkenheitsfahrt
Mit Fahne zur Fähre nach Leimersheim

Die Fähre in Leimersheim.
  • Die Fähre in Leimersheim.
  • Foto: Lutz
  • hochgeladen von Julia Lutz

Leimersheim.  Zu einer verhinderten Trunkenheitsfahrt kam es am Mittwochmorgen, 18. September,  im Bereich Schafgartendamm in Leimersheim. Die Beamten überwachten die Örtlichkeit hinsichtlich möglicher Geschwindigkeitsüberschreitungen, als eine Fahrerin just im Moment der Messung eine Flasche Wein ansetzte. Im Rahmen der daraufhin durchgeführten Kontrolle stellte sich heraus, dass die 54-jährige Frau mehrere Arbeitskolleginnen von der Fähre abholen wollte und auf dem Weg zum Betriebsausflug war. Der Ausflug endete nun vorzeitig, da die Fahrerin bei einem Atemalkoholtest einen Wert von 0,46 Promille erzielte. Somit musste das Fahrzeug stehen bleiben. Zudem hatte die Fahrerin keinen Sicherheitsgurt angelegt, daher erhält sie ein Verwarnungsgeld in Höhe von 30. Euro. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen