Folgen der Hitzewelle im Raum Meisenheim
Mähdrescher gerät in Brand

Symbolbild (Foto: pixabay)

Becherbach. Am Freitagnachmittag, 27. Juli, kam es auf einem Feld zwischen Becherbach und Roth zu einem Brand eines Mähdreschers. Der Motorraum der landwirtschaftlichen Maschine überhitzte während der Erntearbeit. Das, durch den technischen Defekt entstandene, Feuer konnte durch die Feuerwehren aus Becherbach und Meisenheim zeitnah gelöscht werden, sodass sich die Flammen nicht auf das gesamte Fahrzeug ausbreiten konnten. (pol)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen