Meisenheim - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Infoabend zur MMS
Am Paul-Schneider-Gymnasium Meisenheim

Meisenheim. Das Paul-Schneider-Gymnasium lädt für Freitag 6. März, 16 Uhr, in seine Aulo zu einer Infoveranstaltung über die gymnasiale Oberstufe (MSS) ein. Eltern, deren Kinder aktuell eine zehnte Klasse besuchen, können sich über Strukturen, wesentliche Formalia, u.a. die Wahlmöglichkeiten im Leistungskurs- und Grundkursbereich, sowie über das besondere Profil des PSG informieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. ps

Symbolbild

Dokumentarfilm am 26. Februar in Meisenheim
„Eingebrannt – Frauen auf Kreta 1941-1945“

Meisenheim. Am Mittwoch, 26. Februar, 19.30 Uhr zeigt die Autorin Barbara Englert (Frankfurt) im Haus der Begegnung in Meisenheim, Synagoge Meisenheim, Saarstraße 3, ihren künstlerischen Dokumentarfilm „Eingebrannt – Frauen auf Kreta 1941-1945“. Bei dem Film handelt es sich um eine kunstdokumentarische Reise durch die Geschichte kretischer Frauen und ihrer Lebensrealitäten während der deutschen Besatzung auf Kreta von 1941-1945. Aus der Filmbeschreibung der Autorin:„Dass Frauen ihren Platz...

Landwirtschaftskammer sucht die Meister von 1970
Aufruf an die ehemaligen Absolventen

Pfalz. Landwirten, Winzern, Gärtnern, Hauswirtschafterinnen und Mitglieder aller anderen Berufsgruppen der Grünen Berufe, die 1970 erfolgreich ihre Meisterprüfung absolviert haben, werden in einer Feierstunde am Mittwoch, 20. Mai, von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz die Goldenen Meisterbriefe überreicht. Es kann natürlich vorkommen, dass nach 50 Jahren nicht jeder Meister in den Datensätzen gelistet ist. Deshalb auch der öffentliche Aufruf der Landwirtschaftskammer über die Medien,...

Pfalzkiste mit Nützlichem aus den Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz zum Abschied: Egon Fink (rechts) und der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder

Egon Fink in den Ruhestand verabschiedet
Im Zeichen des Pfälzer Tabaks

Pfalz. Der Tabakbausachverständige für die Pfalz, Egon Fink, wurde vom Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder in den Ruhestand verabschiedet. Er habe eine Sonderstellung im Portfolio des Bezirksverbands Pfalz eingenommen, so Wieder. Die pfälzischen Tabakerzeuger seien auf seine Arbeit angewiesen. Er dankte Fink für sein langjähriges Engagement, er habe sich verdient gemacht. Beim Tabakbausachverständigen handele es sich um eine Landesaufgabe, die vom Bezirksverband Pfalz erfüllt werde; nun wolle...

Heike Lamek, Hubertus Ohliger und das aktuelle Handball-Team des PSG freuen sich über die Urkunde aus den Händen von Katrin Riebke vom Landessportbund Rheinland-Pfalz.

Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ Handball
Jubiläum „25 Jahre Sport und Verein“

Meisenheim. Vor wenigen Tagen fand die Vorrunde des Schulwettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ der Klassen fünf bis sieben in der Sportart Handball im Paul-Schneider-Gymnasium Meisenheim statt. Da das EFG Bad Sobernheim seine Schulmannschaft zurückziehen musste, sollte nur ein Spiel gegen Kastellaun über die Qualifikation für den Regionalentscheid entscheiden. Welcher Rahmen wäre aber geeigneter als dieser, um das Jubiläum „25 Jahre Sport und Verein“ durch eine Überreichung einer Urkunde...

Förderung durch Landes- und Bundesmittel möglich
Kleine Läden stärken und erhalten

Pfalz. Auch in 2020 können kleine Unternehmen der Grundversorgung sowie Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen im ländlichen Raum gefördert werden. Rund fünf Millionen Euro Landes- und Bundesmittel stehen bereit. Das hat Staatssekretär Andy Becht mitgeteilt. „Wir wollen das erhalten, was unsere ländlichen Räume ausmacht: Kleine Lebensmittelgeschäfte, wie Metzgereien oder Dorfbäckereien die als soziale Treffpunkte fungieren und so den Zusammenhalt vor Ort stärken“, sagte Becht und...

Rhein-Pfalz-Kreis freut sich über Bewerbungen als Behindertenbeauftragter bis 28. Februar
Sich ehrenamtlich einsetzen für die Belange behinderter Mitmenschen

Ehrenamt. Das Ehrenamt des Behindertenbeauftragen ist für den Rhein-Pfalz-Kreis ein wichtiger Baustein, um den Belangen behinderter Menschen im Kreisgebiet gerecht zu werden. Dazu möchte der Landkreis allen interessierten Bürgern die Chance bieten, sich in diesem Themengebiet zu engagieren. Zu den Aufgaben des ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten gehören insbesondere folgende Tätigkeiten: die Koordination in allen Behindertenangelegenheiten als Bindeglied zwischen örtlichen...

Einzigartig und beliebt – das Hüttennetz im Biosphärenreservat Pfälzerwald

Bezirksverband Pfalz unterstützt Pfälzerwald-Verein und Naturfreunde
Über 300.000 Euro für Maßnahmen in Hütten und Häusern

Pfalz. Im Dezember 2017 entschied der Bezirkstag Pfalz, die Hütten und Häuser im Biosphärenreservat Pfälzerwald, die in ihrem Bestand bedroht sind, zu schützen und als Einkehrstationen zu stärken. Daher stellt er seit 2018 jährlich 100.000 Euro zur Verfügung, um bautechnische, hygienische und Brandschutzmängel zu beheben, was die Vereine nicht aus eigenen Mitteln leisten können. Bislang wurden über 300.000 Euro in die Sanierung von zehn Hütten des Pfälzerwald-Vereins (PWV) und von sechs...

Das „Orchester der Gesellschaft der Musikfreunde Bad Soden“ ist am 1. März im Meisenheimer PSG zu hören.  Foto: ps

Orchester-Konzert im Paul-Schneider-Gymnasium
Beethoven und Mendelssohn-Bartholdy

Meisenheim. Am Sonntag, 1. März, 17 Uhr gastiert das „Orchester der Gesellschaft der Musikfreunde Bad Soden“ mit seinem Dirigenten Franz-Josef Staab wieder im Paul-Schneider-Gymnasium in Meisenheim. Geboten wird ein attraktives Programm: die Violin-Romanze G-Dur und die Sinfonie Nr. 8 von Beethoven und das Violin-Konzert d-Moll von Mendelssohn-Bartholdy. Solistin ist die junge amerikanische Geigerin Anna Lee, die schon in der Carnegie-Hall in New York und in der Wigmore-Hall in London...

Dokumentarfilm von Barbara Englert
Eingebrannt – Frauen auf Kreta

Meisenheim. Am Mittwoch, 26. Februar, um 19.30 Uhr zeigt die Autorin Barbara Englert (Frankfurt) im Haus der Begegnung in Meisenheim ihren künstlerischen Dokumentarfilm „Eingebrannt – Frauen auf Kreta 1941-45“. Darin sprechen zwanzig Kreterinnen über ihre Hoffnungen, Ängste und schrecklichen Erlebnisse im Widerstand gegen die deutschen Besatzer. Diese Erzählungen sind in keinem Geschichtsbuch zu finden und wären mit dem Tod der Zeitzeuginnen untergegangen. Der Film hat sie gerettet. Der...

Typisierungsaufruf für die vierjährige Amara und andere Leukämiekranke am 1. März in Kriegsfeld

Typisierung als Stammzellspender am 1. März in Kriegsfeld – Auch Geldspenden helfen
Hilfe für Amara geht weiter

Kriegsfeld. Wenn Lisa Geßner ihre kleine Tochter in den Kindergarten bringt und ihr Blick auf Amaras leere Garderobe fällt, stimmt sie das sehr traurig. So geht es vielen Eltern und den Erzieherinnen der Kita Eichenwäldchen. Viele Privatpersonen sowie Vereine, möchten den Hilfeaufruf für die vierjährige Amara, die an Leukämie erkrankt ist, unterstützen. Die drei Organisatorinnen rufen zusammen mit der Stefan-Morsch-Stiftung zur Typisierungsaktion auf, sich als Stammzellspender registrieren zu...

Empfang im Casino des Capitols vor der Show
15 Bilder

Gewinner des Wochenblatt-Fotowettbewerbs im Capitol in Mannheim
Reise zum Broadway

Mannheim. "Den diesjährigen wochenblatt-reporter.de-Fotokalender empfinde ich als noch gelungener als den aus dem vergangenen Jahr", lobte der Chefredakteur von Wochenblatt, Stadtanzeiger und Trifelkurier Jens Vollmer beim Empfang der Gewinner des Fotowettbewerbs. Diese waren seitens der Wochenblatt-Redaktion in das Mannheimer Capitol zur Show "Walking on Broadway" eingeladen worden. "Schon die Vorauswahl der Bilder fiel uns unendlich schwer", dankte Vollmer für die vielen hochwertigen Bilder,...

Die Strecke auf den Donnersberg hat es in sich. Es wird schon fleißig trainiert.

Eine gute Vorbereitung ist alles – Ein Erlebnis für Breit- und Spitzensportler
„Die Straße der Sieger“

Von Claudia Bardon/Donnersbergkreis. 7,2 Kilometer, 418 Höhenmeter und eine Steigung von bis zu zehn Prozent. Die Laufstrecke von Steinbach am Donnersberg über Dannenfels, vorbei am Kloster Gethsemani, bis unter den Ludwigsturm, hat es in sich. Zum 28. Mal findet am 29. Februar der Donnersberglauf statt. Der Lauf auf den höchsten Berg der Pfalz zieht immer wieder Breitensportler und Spitzenläufer aus der ganzen Region magisch an. Wie sich Interessierte am besten auf den Gipfellauf vorbereiten...

Band „The Stars of Rock“ kann am 29. Februar nicht auftreten
Tributenacht fällt aus

Kirchheimbolanden. Wie die Band in beigefügter Verlautbarung mitteilt, kann Sie aus „produktionstechnischen Gründen“ ihr seit langem gebuchtes Engagement in Kirchheimbolanden nicht wahrnehmen. Bereits gekaufte Tickets können an den VVK-Stellen, an denen sie gekauft wurden, zurückgegeben und erstattet werden. Die Stadt Kirchheimbolanden bedauert diese Entwicklung sehr, die ausserhalb ihrer Macht liegt, und bemüht sich, für die dann 15. Auflage der Tribute-Reihe im Frühjahr 2021 eine adäquate...

Das Beste aus zehn Jahren Musiktheater
Martina Göhring und die Melodisteln

Meisenheim. Am Sonntag, 16. Februar, 17 Uhr, präsentieren die Sängerin und Schauspielerin Martina Göhring und Pianist Ernst Seitz das Lustigste aus zehn Jahren Musiktheater im Haus der Begegnung in Meisenheim. Sie erzählen von Monis Pech nach dem Besuch einer Wahrsagerin… Sie locken den Milbenforscher Dr. Willi Hörbach zum Tête-à-Tête in eine Sushi-Bar… Sie lassen Papageno in die Netze feuriger Damen geraten. Leichte Muse vom Feinsten. Kartenvorbestellung (12 Euro, ermäßigt 6 Euro) unter...

Auf zum höchsten Punkt der Pfalz

Am 29. Februar wird der höchste Berg der Pfalz bezwungen - Anmeldungen gestartet
28. Donnersberglauf

Donnersbergkreis. Am 29. Februar findet der 28. Internationale Berglauf statt. Wie jedes Jahr führt die 7,2 Kilometer lange Strecke von Steinbach am Donnersberg über Dannenfels, vorbei am Kloster Gethsemani, bis unter den Ludwigsturm. Auf der durchweg asphaltierten Strecke gilt es für die Läufer insgesamt 418 Höhenmeter zu überwinden. Es darf jeder an den Start gehen, der sich körperlich in der Lage fühlt den höchsten Berg der Pfalz zu bezwingen. Vor dem Start besteht die Möglichkeit seine...

Sängerin und Schauspielerin Martina Göhring und Pianist Ernst Seitz präsentieren am Sonntag, 16. Februar, das Lustigste aus zehn Jahren Musiktheater.

Volksbildungswerk startet in neue Saison
Abwechslungsreiches Programm vorbereitet

Meisenheim. Der Träger- und Förderverein Synagoge Meisenheim hat in Zusammenarbeit mit dem Volksbildungswerk ein vielseitiges Kulturprogramm für die erste Hälfte des Jahres 2020 vorbereitet. Auf dem Terminplan stehen anspruchsvolle Konzerte mit hochkarätigen Musikern, Musik aus aller Welt und einer großen Bandbreite, hochinteressante Vorträge und gesellige Veranstaltungen. Veranstaltungsort ist jeweils das Haus der Begegnung (ehemalige Synagoge) in Meisenheim. Nachfolgend eine...

2 Bilder

Am 1. April startet die neue Saison
Trekking in der Pfalz

Donnersbergkreis/Südliche Weinstraße. Trekking – das klingt nach Abenteuer, Wildnis und Abgeschiedenheit in fernen Ländern. An Deutschland oder gar an die Pfalz denkt man angesichts der vielen gut erschlossenen Wanderwege und Hütten im Pfälzerwald da erst mal nicht. Im Jahr 2009 ging das Trekkingplatz-Projekt an den Start, von Beginn an fand es großen Zuspruch. Die Anzahl von einst sieben Trekkingplätzen zwischen Burgruine Guttenberg im Süden und Kalmit im Norden wurde auf mittlerweile 15...

Zusätzliche Züge zum Pokalspiel des FCK gegen Fortuna Düsseldorf

Zusätzliche Züge zum FCK-Heimspiel nach Ludwigshafen, Neustadt, Pirmasens, Lauterecken und Bad Kreuznach
Zum Pokalspiel auf den Betze

Kaiserslautern. Zum Pokalspiels des 1. FC Kaiserslautern gegen Fortuna Düsseldorf am Dienstag, 4. Februar, wird ein zusätzliches Zugpaar zwischen Ludwigshafen und Kaiserslautern die Fans zum Spiel bringen, teilt der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd mit. Zusatzzüge werden auch für die Rückfahrt nach Lauterecken und Pirmasens eingesetzt. Der Zusatzzug startet um 16.20 Uhr in Ludwigshafen Hauptbahnhof, in Neustadt um 16.52 Uhr. In Kaiserslautern ist die Ankunft für...

Freudestrahlend nahmen Rainer und Bärbel Klein als stolze Besitzer eines nagelneuen Citroën C3 den Autoschlüssel von Philipp Engel vom Autohaus Fischer entgegen.

Auto als Gewinn des Wochenblatt-Weihnachtspreisrätsels in Landau übergeben
Ein Traum geht für Rainer Klein in Erfüllung

Von Markus Pacher Landau. Groß war die Begeisterung bei der Übergabe des nagelneuen Citroën C3 an unseren Hauptgewinner des Wochenblatt-Weihnachtspreisrätsels im Autohaus Fischer am vergangenen Donnerstag. Gemeinsam mit Ehefrau Bärbel nahm Rainer Klein den flotten weißen Flitzer freudestrahlend entgegen. Viele tausend Leser hatten an dem Rätsel, bei dem es sechs Persönlichkeiten aus unserem Verbreitungsgebiet zu erraten galt, teilgenommen, aber nur einer konnte gewinnen.„Als der Anruf...

Im Haus der Begegnung in Meisenheim
Mitreißende Klezmermusik

Meisenheim. Am Mittwoch, 29. Januar, um 19.30 Uhr treten „Klezmers Techter“ wieder im Haus der Begegnung in Meisenheim auf. Mit Klarinette, Flöte, Akkordeon, Hackbrett und Kontrabass spielen die drei Musikerinnen mitreißende Klezmermusik. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne genommen. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 06753-2207. ps

Francesca Venturella ist die Mobilitätsberaterin der Handwerkskammer der Pfalz
2 Bilder

Auslandspraktika im Rahmen des Projekts „Berufsausbildung ohne Grenzen“
„Handwerk kann auch richtig cool sein“

von Ralf Vester Kaiserslautern. „Handwerk kann auch richtig cool sein“, betont Francesca Venturella mit einem gewinnenden Lächeln. Die Mobilitätsberaterin der Handwerkskammer der Pfalz bezieht sich damit auf die vielfältigen Möglichkeiten des durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen der „Richtlinie zur betrieblichen Beratung zur Erhöhung der grenzüberschreitenden Mobilität von Auszubildenden und jungen Fachkräften“ geförderten Bundesprogramms „Berufsbildung...

Willi Schattauer aus Kalkofen hat neues Heft in der Reihe "Von Höfen und Weilern" aufgelegt
Historie des Neudorferhofes über Jahrhunderte hochinteressant zusammengestellt

Kalkofen. 1o7 Seiten umfasst das neuste Heft über den Neudorferhof, mit dem der Kalkofer Autor und langjährige Ortsbürger-meister Willi Schattauer seine Veröffentlichungen zu "Gemeinden, Höfen und Weilern" um eine weitere -die 25.te Ausgabe- er- weitert. Der Hof über Obermoschel gehört poliitsch zu der Gemeinde Lettweiler und hat eine Jahrhunderte lange Historie mit Hochs und Tiefs. Die neue Ausgabe beginnt mit gesammelten Berichten von Experten über den Neudorferhof, der wohl 126o zum ersten...

Die Pfälzische Weinkönigin Anna-Maria Löffler zeigt sich gemeinsam mit SÜWE-Geschäftsführer Rainer Zais begeistert vom Wochenblatt-Reporter-Kalender 2020. Der Verkaufserlös kommt dem Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen zugute.
2 Bilder

Erlös des Kalenders 2020 für Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen
Ein Ort der Ruhe und der Kraft

Von Sibylle Schwertner Dudenhofen. Auch in diesem Jahr haben sich zahlreiche Wochenblatt-Reporter an der Fotokalender-Mitmach-Aktion beteiligt. So ist auch für das Jahr 2020 ein toller Kalender entstanden, dessen Erlös dem Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen zugute kommen soll. Der Begriff „Kinderhospiz“ sorgt auf den ersten Blick für Unbehagen. Schließlich geht es hier um schwerkranke Kinder und Jugendliche, deren Leben vielleicht schon bald zu Ende sein wird. Eine unglaubliche...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.