Sturzbetrunken mit Pkw beinahe in den Glan gefahren
Mit 2,62 Promille am Vormittag unterwegs

Odenbach. Schwer alkoholisiert wäre am Donnerstagvormittag ein 58-Jhre alter Mann mit seinem Pkw beinahe im Glan gelandet. Wie die Polizeiinspektion Lauterecken mitteilt, war der Mann in den Vormittagsstunden mit seinem Fahrzeug auf einem asphaltierten Feldweg zwischen  Medard und Odenbach unterwegs. Einem entgegenkommenden Traktor wollte er Platz verschaffen, wobei er auf die Böschung am Glan geriet. Beim Aussteigen fiel er aus dem Fahrzeug und blieb am Hang liegen. Der Traktorfahrer kam ihm zu Hilfe und verständigte die Polizei. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Pkw-Fahrer erheblich alkoholisiert war. Ein Atemtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,62 Promille. Dem Mann wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Vorerst muss er nun auf seinen Führerschein verzichten und mit erheblichen strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Mit der Bergung des unbeschädigten Pkw, der laut Polizei beinahe im Glan gelandet wäre, wurde ein Abschleppunternehmer beauftragt. ps

Autor:

Jürgen Link aus Lauterecken-Wolfstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.