Lauterecken-Wolfstein - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Auf der Suche nach Regenwürmern in Wolfstein
Es gibt nichts was es nicht gibt

Wolfstein. "Eine Person läuft auf dem Bahnweg und leuchtet in die Gärten und angrenzenden Häuser", so eine Anruferin bei der Polizei am späten Montagabend. Die "In Immetshausen" wohnende Zeugin hatte den Mann undsein Handeln gut beschrieben. Die Streife traf auf dem Weg tatsächlich einen Mann mit einem Hund an. Er trug eine Stirnlampe und benutzte zusätzlich noch eine Taschenlampe. Er erklärte (um 23 Uhr) glaubhaft, dass er mit seinem Hund spazieren geht und dabei Regenwürmer sammelt. Die...

Besitzer gesucht
Wem gehört das Fahrrad in Lauterecken?

Lauterecken. Ein hochwertiges Fahrrad ist am Montagmorgen in der Nähe der TÜV-Prüfstelle gefunden worden. Das weiße Mountain-Bike konnte zunächst niemand zugeordnet werden. Eine Anfrage beim Händler, dessenAnschrift am Fahrrad auf einem Aufkleber ersichtlich war, ergab zunächst keinen Hinweis auf den ersten Besitzer. Die Polizisten ermitteln weiter. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Lauterecken unter Telefon: 06382 9110.  (Polizeidirektion Kaiserslautern/pilek)

Eigentümer gesucht
Laptop in Offenbach-Hundheim gefunden

Offenbach-Hundheim. Ein Laptop mit Zubehör ist am Sonntagmorgen in Offenbach-Hundheim  gefunden worden. Der Finder gab den Computer mit Maus, Ladekabel und Laptop-Hülle bei der Polizei ab. Er hatte die Gegenstände bei seinem Spaziergang mit dem Hund am Glan-Ufer in der Nähe des Seniorenzentrums entdeckt. Bisher kann die Polizei den Fund noch keinem Verlierer zuordnen. Rückfragen bitte an die Polizeiinspektion Lauterecken unter Telefon: 06382 9110. (Polizeidirektion...

Hinweise gesucht
Einbruchsversuch beim Hundeverein

Lauterecken. Rund 400 Euro nimmt die Polizei für die Beschädigungen an der Einbruchssicherung am Gebäude des Hundevereins an. Am Sonntagmorgen waren die Aufbruchspuren gefunden worden. Eine Gittertür und die normale Eingangstür verhinderten mit zusätzlichen Schlössern das Eindringen durch die Langfinger. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Lauterecken unter Telefon: 06382 9110  (Polizeidirektion Kaiserslautern|pilek-AH)  

Symbolfoto

Aufmerksamer Zeuge in Lauterecken
Unfallflucht geklärt

Lauterecken. Wieder einmal hat ein Zeuge zur Aufklärung einer Unfallflucht beigetragen. Er notierte das Autokennzeichen des Flüchtigen und gab es an die Geschädigte weiter. Bei der Vernehmung durch die Polizei war der Beschuldigte geständig. Eine Frau hatte am Freitagabend ihren PKW auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes in der Saarbrücker Straße abgestellt. Als sie zum Wagen zurückkam wurde sie von dem Zeugen angesprochen. Über das Kennzeichen konnte der Fahrzeughalter des...

Positive Bilanz der Polizei
Närrisches Treiben in Meisenheim

Meisenheim. Friedliche Narrenwelt feiert ohne besondere polizeiliche  Vorkommnisse. Am 22. Februar startete der Meisenheimer Faschingsumzug wie gewohnt um 14.11 Uhr in der Untergasse. Wie in den letzten Jahrenwaren Polizei und Ordnungsamt gemeinsam präsent. Man kam mit zahlreichen Kostümierten ins Gespräch. Polizeiliches Einschreiten war darüber hinaus nicht erforderlich. Später am Abend teilte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer mit, dass sich eine Person in einem Faschingskostüm im...

Aufmerksame Zeugen werden dem Mann zum Verhängnis
Betrunkener Radfahrer

Lauterecken. Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes teilten der Polizei am Donnerstagabend mit, dass sich eine Person verdächtig im Laden verhalten hätte. Der 32 Jahre alte Mann wurde auf seinem Fahrrad in der Nähe auf der Straße fahrend angetroffen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten dann fest, dass er erheblich dem Alkohol zugesprochen hatte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und er muss mit einer Anzeige rechnen. (Polizeidirektion Kaiserslautern/pilek)

Hinweise gesucht
Beim Rangieren gegen Tor gestoßen und geflüchtet

Meisenheim. Mehrere Teile eines Tores sind am Dienstagvormittag an einem Firmenzugang "In der Heimbach" verbogen worden. Der Schaden dürfte beim Rangieren eines größeren Fahrzeuges, ein LKW wird vermutet, entstanden sein. Die Vermutung stützt sich auf die Höhe der Anstoßstelle, die nicht einem PKW entspricht. Es muss zumindest ein größeres Fahrzeug gewesen sein. Die Uhrzeit der Schadensverursachung wird zwischen 7 und 13.30 Uhr angenommen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Lauterecken...

Hinweise gesucht
Schaden an einem geparkten PKW

Lauterecken. Von einem spitzen Gegenstand ist ein Loch in die Motorhaube eines abgestellten Fahrzeuges verursacht worden. Der PKW Suzuki stand am Mittwochnachmittag zwischen 16.40 und 17.10 Uhr in der Bahnhofstraße. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Wie der Schaden entstanden ist, ist derzeit noch unklar, weshalb die Polizei um Hinweise zur Sache unter Telefon: 06382 9110 bittet.  (Polizeidirektion Kaiserslautern/pilek-AH) 

Aufmerksame Zeugen
Paketzusteller begeht Unfallflucht

Lauterecken. Bei der Ausfahrt aus einer Hofeinfahrt soll am Mittwochmittag ein Paketzusteller ein auf der Straße geparktes Fahrzeug touchiert haben. Nachdem er nochmals zurücksetzte fuhr er in einem größeren Bogen um das beschädigte Fahrzeug herum und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen hatten den Vorfall beobachtet. Sie konnten der Polizei auch das Autokennzeichen des Verursachers mitteilen. (Polizeidirektion Kaiserslautern/pilek-AH)  

Während Krankentransport wild um sich getreten
Eine Nacht im polizeilichen Gewahrsam

Lauterecken. Eine 19-Jährige hat in der Nacht zum Dienstag während eines Krankentransportes wild um sich geschlagen und getreten. Die alkoholisierte Dame musste von den hinzugezogenen Polizeibeamten fixiert werden. Nach einer medizinischen und rechtlichen Bewertung wurde sie schließlich über Nacht in polizeilichen Gewahrsam genommen,um Gefahren für sie selbst und andere Personen abzuwenden. (Polizeiinspektion Lauterecken)

Rückwärts aus dem Hof auf eine Mauer gerollt
Handbremse nicht korrekt gezogen

Jeckenbach. Am Samstagabend ist ein geparktes Fahrzeug von seinem Abstellplatz rückwärtsaus dem Hof des Anwesens gegen eine Brückenmauer gerollt. Das Auto wurde stark beschädigt. Die Mauer hatte der Kollision nach ersten Erkenntnissen starken Widerstand entgegengestellt. Nach dem Gespräch mit dem Fahrzeugführer wird davon ausgegangen, dass die Handbremse nicht korrekt gezogen war. Er hatte den Wagen in der Hauptstraße abseits der Straße abgestellt. An der Brüstungsmauer wurden bisher nur...

Langfinger irrt sich in der Jahreszeit??
In Grumbacher Schwimmbadkiosk eingebrochen

Grumbach. Was ein Langfinger bei dem Einbruch in den Schwimmbadkiosk gedacht hat, dürfte für immer ein Rätsel bleiben:  Zwischen Dienstag und Donnerstag wurde der Kiosk-Lagerraum des über Winter geschlossenen Grumbacher Freibads aufgebrochen. Bisher konnte noch nicht festgestellt werden, dass irgendetwas entwendet wurde. Da Schloss und Tür beschädigt wurden bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise zu Personen oder Fahrzeuge, die in dem fraglichen Zeitraum bei dem Gebäude gesehen wurden...

2 Bilder

Im "Feuchtbiotop" und im Graben geladnet
Junge Autofahrer kommen bei Rutsweiler und Desloch vom rechten Weg ab

Rutsweiler/Desloch. Gleich zwei junge Autofahrer (19 und 21 Jahre alt) kamen am Mittwoch mit ihren Fahrzeugen von der Straße ab und landeten in einer Wiese beziehungsweise im Straßengraben. Im ersten Fall war ein 19-Jähriger am Mittwochmittag mit seinem Corsa auf der B 270 unterwegs. Zwischen Kreimbach-Kaulbach und Rutsweiler geriet er von der Straße ab und kam auf einer überschwemmten Wiese zum Stehen, nachdem er zuvor eine Warnbarke und einen Zaunpfahl beschädigt hatte. Der Mann zog sich...

Handy am Steuer und Gurtmuffel auf der Spur
Bereitschaftspolizei kontrolliert in Lauterecken und Meisenheim

Lauterecken/Meisenheim. Eine Gruppe der Bereitschaftspolizei hat am Montagmorgen Verkehrskontrollen in den beiden Glan-Städten Lauterecken und Meisenheim durchgeführt. Die Beamten konzentrierten sich auf die Insassensicherheit und dabei insbesondere auf die verbotene Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt. Neben drei Mängelberichten wegen Fahrzeugmängeln wurden sechs Fahrzeugführer wegen Telefonierens angezeigt. Vier Verkehrsteilnehmer wurden gebührenpflichtig verwarnt da sie nicht ...

Nur noch ein Haufen schrott war das Auto, mit dem ein 26-Jähriger am späten Montagabend bei Glanbrücken verunglückte.

26-Jähriger baut schweren Verkehrsunfall auf gesperrter Bundesstraße bei Glanbrüclen
Feuerwehr muss schwerverletzten Fahrer aus total zerstörtem Fahrzeug bergen

Glanbrücken. Mit schweren Verletzungen ist am späten Montagabend ein 26-jähriger Mann nach einem Unfall aus seinem  Fahrzeug herausgeholt worden. Mit mehreren Frakturen im Oberkörperbereich wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Fahrzeug war nur noch Schrott. Der Mann befuhr um 23.30 Uhr mit seinem Pkw die für den Durchgangsverkehr gesperrte B 420 von Sankt Julian in Richtung Glanbrücken. Vermutlich waren durch die Witterung der letzten Tage Gesteinsbrocken vom einem Hang auf die...

Sind im Tal Wilderer unterwegs?

Jäger findet frische Tierfelle
Wilderer bei Eßweiler unterwegs?

Eßweiler. Mehrere ausgenommene Tierfelle hat ein Zeuge am Samstag in der Gemarkung der Gemeinde gefunden. Nahe der K 31 lagen in einem Waldstück sechs Felle von Rehen und drei von Wildsäuen. Der Zeuge, welcher selbst Jäger ist, geht davon aus, dass die Tiere nach dem Töten mittels einer großkalibrigen Waffe nicht professionell "aus der Decke geschlagen" wurden, so der Fachjargon der Jäger. Zunächst ist von einer Jagdwilderei auszugehen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion in Lauterecken...

Abschleppgespann die Vorfahrt genommen
Unfallflucht nach ungewöhnlichem Unfall in Lauterecken

Lauterecken. An der Verbindungsspange von der B 420 auf die B 270 hat am Samstagnachmittag ein Verkehrsteilnehmer einen Unfall verursacht. Der Verkehrsteilnehmer entfernte sich mit silbernem PKW in Richtung Idar-Oberstein ohne sich um den Schaden zu kümmern. Um 16.30 Uhr hatte sich auf der B 270 ein Abschleppgespann dem Einmündungsbereich genähert. Mit einem Seil wurde ein Volkswagen von einem BMW abgeschleppt. Als der einbiegende Verkehrsteilnehmer vor ihnen plötzlich auf die Bundesstraße...

Symbolbild: Ein junger Australian Shepherd.

Polizei nimmt Ermittlung auf
Hund in Hohenöllen vergiftet

Hohenöllen. Trotz der Behandlung in einer Tierklinik konnte einem jungen Australian Shepherd nicht mehr geholfen werden, das Tier starb an einer Vergiftung. Die Besitzer des Tieres meldeten den Vorfall am heutigen Donnerstag bei der Polizei in Lauterecken. Nachdem der Hund gestern in einem sehr schlechten Zustand war, fuhren sie mit ihm zum Tierarzt und dann direkt zu einer Tierklinik. Untersuchungen ergaben, dass der Hund Gift gefressen hatte. Die genaueren Tatumstände stehen noch nicht fest...

Schnellster hatte 26 "Sachen" zu viel drauf
Polizei kontrolliert Geschwindigkeit bei Ginsweiler

Ginsweiler. Die Polizei hat am Dienstag eine Geschwindigkeitskontrolle auf der L 382 in Höhe der Ölmühle durchgeführt. Die Geschwindigkeiten der Verkehrsteilnehmer wurden von 14.50 bis 19:00 Uhr in beide Richtungen gemessen. Wer schneller als die erlaubten 50 Stundenkilometer war wird in den nächsten Tagen Post von der Bußgeldstelle erhalten. In Richtung Reipoltskirchen ergaben sich bei einem Durchlauf von 127 Fahrzeugen insgesamt 31 Beanstandungen. 27 davon blieben im Bereich einer...

Im Zweifelsfall am besten auflegen.

Vorsicht vor dubiosen Anrufern
Telefonbetrüger in der Region Lauterecken am Werk

Lauterecken. Ein Zeitschriften-Abo hat ein Anrufer am Dienstag einer 78-jährigen Frau am Telefon aufdrängen wollen. Der Mann rief die gleiche Nummer sogar zweimal an. Beim ersten Telefonat war der Ehemann der 78-Jährigen nicht auf das Gespräch eingegangen. Beim zweiten Telefonat stellte der Zeitschriftenwerber der Frau ein "Dankeschön" von fünf Euro in Aussicht, wofür sie ihre Bankverbindung angeben sollte. Im Nachhinein hat sich die ältere Dame über sich selbst geärgert, dass sie auf das...

Fahrzeugführer verliert Kontrolle über Pkw und stürzt Böschung hinab
Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall bei Hohenöllen

Hohenöllen. Wohl aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verursachte ein 20 Jahre alter Mann am Sonntagabend einen Unfall zwischen Hohenöllen und Lauterecken auf der K 39. Er verlor Kontrolle über seinen Pkw und stürzt eine  Böschung hinab. Außer dem Fahrer erlitten noch drei weitere jugendliche Insassen Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst und einem Notarzt versorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht. Außer der Polizei, dem Rettungsdienst und einem Notarzt war die...

Die Polizei informiert
Geldbörse aus Einkaufswagen gestohlen

Lauterecken. Die Geldbörse oder andere Wertgegenstände haben nichts im Einkaufswagen zu suchen! In einem Einkaufsmarkt in der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein wurde am Donnerstag zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage das "verlockende Angebot" ausgenutzt. Eine ältere Dame steckte einen Pfandbon in die Börse und legte sie anschließend offen in den Wagen. Erst an der Kasse stellte sie den Verlust fest. Hinweise zum Täter kann sie nicht machen. Neben dem in diesem Fall...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.