Werkvolk-Fanfarenzug Bann lädt ein
Offene Probe für Alle

Bann. Der Werkvolk-Fanfarenzug Bann bietet mehrmals im Jahr mehrtägige Aus- und Weiterbildungsseminare auf höchstem musikalischem Niveau an. Unter der Federführung von Dietmar Macher, langjähriger Fachwart für Spielmanns- und Fanfarenmusik beim Landesmusikverband (LMV) Rheinland-Pfalz, kann so eine hoch qualifizierte musikalische Unterrichtung garantiert werden.
So findet über das Wochenende 23. und 24. Februar, in den Räumlichkeiten des Gemeindehauses Bann, Kirchenstraße 4 (Feuerwehr), eine offene Probe für alle interessierten Neu-, Quer- oder auch Alteinsteiger statt. Der Fanfarenzug bietet eine kostenlose Schulung im Trommler- und Fanfarenspiel an, so dass auch keine besonderen musikalischen Vorkenntnisse vorhanden sein müssen. Auch die Wurf- oder Schwingfahnenabteilung würde sich über jede Verstärkung freuen, verfügt sie doch ebenfalls über ein hervorragendes Ausbildungssystem und gleichzeitig Mitglied im Verband der Fahnenschwinger in Baden-Württemberg.
Der historische Landknechtszug lädt somit am Samstag, 23. und Sonntag, 24. Februar, jeweils in der Zeit zwischen 10 und 16 Uhr, zu einer unverbindlichen Schnupperprobe ein. Dabei können die Musikinstrumente, die mittelalterlichen Uniformen sowie die Geschichte des Vereins in Erfahrung gebracht werden. Zum Höhepunkt des Seminars zählt das Spiel am Sonntag zwischen 13 und 15 Uhr in der Pfarrkirche,St. Valentinus“ Bann. rro

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen