Zeugen gesucht
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Die Polizei bittet um Mithilfe

Hauptstuhl. Die Polizei Kaiserslautern sucht Zeugen, die am Montagvormittag an der A6 bei Hauptstuhl möglicherweise Beobachtungen gemacht haben. Wie ein 57-jähriger Autofahrer der Autobahnpolizei meldete, kam er auf seinem Weg in Richtung Mannheim gegen 11.15 Uhr zwischen dem Parkplatz Harzofen und dem Autobahndreieck Landstuhl an einer dreiköpfigen Personengruppe vorbei, die auf dem dortigen Seitenstreifen stand. Er konnte beobachten, wie die Jugendlichen Gegenstände auf die Fahrbahn warfen. Unmittelbar danach bemerkte er, dass ein holzähnlicher Gegenstand sein Auto berührte wodurch ein Schaden entstand. Für die Polizei wäre nun von Interesse, ob durch andere Verkehrsteilnehmer in diesem Bereich ähnliche Vorkommnisse beobachtet wurden. Hinweise bitte an die Autobahnpolizei Kaiserslautern unter der Rufnummer 0631-35340. ots

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen