THW Ladenburg
Wir machen Physik Blau!

5Bilder

Schriesheim.Auch in diesem Jahr, setzt das THW aus Ladenburg sein Projekt "Wir machen Physik Blau" fort. Mit dem Equipment und dem Know-How der Ehrenamtlichen Helfern der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) hatten die Jugendlichen aus Schriesheim und Umgebung die Möglichkeit ihr theoretisch Erlernte praktisch zu erfahren und zu erleben, um so das angeeignete Wissen zu festigen.

Bereits 2017 begann die Kooperation zwischen dem THW in Ladenburg und dem Kurpfalzgymnasium in Schriesheim. Es sollte mittels Praktischen Aufgaben aus dem Einsatzgeschehen, physikalisches Grundwissen erlangt und auch angewandt werden um das zuvor theoretisch erlernte Wissen in die Tat umzusetzen.

Die 9. Klässler des Kurpfalzgymnasiums Schriesheim absolvierten 4 verschiedene Stationen um zu zeigen, was im Unterricht hängen geblieben ist. So sollten die Schülerinnen und Schüler beispielsweise an einer schiefen Ebene eine verletzte Person mit der Schleifkorbtrage über die Leitern transportieren und sehen, was die Winkel Veränderung jeweils an mehr Kraft erfordert. Die Schleifkorbtrage wird zur Menschenrettung eingesetzt um aus unwegsamem Gelände oder auch Trümmern die Personen befreien zu können.

An der nächsten Station wurde die Hebel Wirkung mittels Brecheisen gezeigt und die Schülerinnen und Schüler sollten eine Palette mit einem Stromaggregat darauf anheben und unterbauen.

Nachdem das Physikalische Gesetz verinnerlicht wurde ging es zur Station „Flaschenzug“. Hier wurde der einfache Merksatz „Was man an Kraft spart, muss man an Weg zusetzen“ in der Praxis gezeigt und mit einem EGS-Dreibock (Einsatzgerüstsystem) welches zum herablassen von Lasten oder Personen eingesetzt wird, gezeigt.

Zu guter Letzt kam das persönliche Highlight der Schülerinnen und Schüler dran und sie mussten mittels Mechanischem Greifzug den GKW1 (Gerätekraftwagen) zu sich heranziehen, welcher den Ehrenamtlichen Helfern aus Ladenburg, freundlicherweise von den Kameraden aus dem Ortsverband Heidelberg zur Verfügung gestellt wurde, da sich der eigene derzeit in der Material Prüfung befindet. Um zu verdeutlichen, dass man mittels Greifzug weniger Kraft aufwenden muss, sollten die Schülerinnen und Schüler des Kurpfalzgymnasiums den GKW von Hand ziehen.

Der Tag war ein voller Erfolg und die Lehrerinnen und Lehrer sind sehr stolz auf ihre Schüler, dass sie mit „Feuer & Flamme“ die Möglichkeit des THW Besuchs nutzten. Bereits für 2020 ist die nächste Schulaktion geplant.

Am Ende des Schulunterrichts wurde nochmals explizit auf die Wichtigkeit des Ehrenamtlichen Engagement hingewiesen, denn das ehrenamtliche Engagement hat eine große Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und ist unerlässlich um die Sicherheit der Bevölkerung garantieren zu können.

Hierfür wird jede Helfende Hand benötigt und ist stets willkommen.

Autor:

Daniel Rubusch aus Ladenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.