Ehrenamtliches Engagement

Beiträge zum Thema Ehrenamtliches Engagement

Lokales
Das Studio Landau des OK Weinstraße unterstützt andere Vereine dabei, sich öffentlich zu präsentieren.

Kampagne „Mehr denn je – Du wirst gebraucht“
Landauer Vereine stellen sich vor

Landau. Die Coronakrise hat das bürgerschaftliche Engagement über einen langen Zeitraum hinweg stark beeinträchtigt. Vereine und gemeinnützige Organisationen mussten ihre Aktivitäten auf ein Minimum herunterfahren, größere Projekte oder Veranstaltungen konnten kaum oder gar nicht umgesetzt werden. Mit seiner Kampagne „Mehr denn je – Du wirst gebraucht“ möchte das Studio Landau des OK Weinstraße anderen Vereinen und gemeinnützigen Organisationen in der Region die Möglichkeit geben, sich selbst...

Lokales
Joachim Reinhard und Rudi Hoffmann mit den bereits fertigen Fahrrädern, die bald ins Ahrtal verschickt werden sollen
4 Bilder

Freiwillige Helfer dringend gesucht
Germersheimer "Wirkstatt" repariert Fahrräder für Flutopfer

Germersheim. Asylsuchende, das Frauenhaus Landau, Bedürftige - jeder, der sich selbst kein Fahrrad leisten kann, wird von der  „Wirkstatt 376“ in Germersheim mit einem verkehrssicheren,  fahrbaren Untersatz versorgt. Aktuell, da die langen Wartelisten vor Ort abgearbeitet sind, und rund 250 Drahtesel in der Region verteilt wurden, richten die derzeit drei ehrenamtlichen Handwerker Fahrräder für die Flutopfer im Ahrtal her.   Arbeitskräfte gesuchtSechs Räder sind schon fertig,  und der Keller...

Ratgeber
Die Schulungsreihe an der VHS Ludwigshafen richtet sich an Angehörige von Demenzkranken und ehrenamtliche Helfer

Schulungsreihe zu Hilfsangeboten an der VHS Ludwigshafen
Hilfe beim Helfen

Ludwigshafen. Eine Schulungsreihe für Angehörige von Demenzkranken und ehrenamtlichen Helfern startet am Mittwoch, 27. Oktober, 16 Uhr in der Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen. Eine Demenzerkrankung stellt Betroffene und ihre Angehörigen vor große Aufgaben in der alltäglichen Lebensgestaltung. Während der Schulungsreihe erlernen Teilnehmende den Umgang mit der Krankheit und erfahren einiges über Hilfsangebote. Der Kurs ist eine Kooperation der VHS mit der Barmer Krankenkasse und der Alzheimer...

Lokales
Waghäusels Oberbürger Walter Heiler überreicht das Bundesverdienstkreuz an Roland Herberger
4 Bilder

Für soziales Engagement
Roland Herberger erhält das Bundesverdienstkreuz

Für seinen jahrzehntelangen sozialen Einsatz und sein ehrenamtliches Engagement wurde Roland Herberger mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. In der Eremitage Waghäusel würdigte Waghäusels Oberbürgermeister Walter Heiler den 72-Jährigen als „Mahner für das soziale und demokratische Gemeinwesen“, der sich seit Mitte der 1980er ununterbrochen in leitender Funktion für die Arbeiterwohlfahrt (AWO) sowie kommunalpolitisch in Waghäusel engagiert. Seit 36 Jahren sitzt Herberger der AWO in...

Lokales
"Der Große Bellheim" 2021 geht an Edith Rund
4 Bilder

Ehrenamtspreis "Der große Bellheim" vergeben
Titel geht 2021 an Edith Rund

Bellheim. "Der große Bellheim" - das ist nicht nur eine bekannte und beliebte deutsche Fernsehserie. Seit vielen Jahren werden im Rahmen der Ernennung des "Bellheimer Lord" auch verdiente Bellheimer mit dem Titel und dem damit verbundenen Ehrenamtspreis ausgezeichnet.  "Der große Bellheim" 2021 ging am Freitag - traditionsgemäß nach einem Votum der Bellheimer Bevölkerung - an Edith Rund. Damit ist "der große Bellheim" dieses Jahr eine " große Bellheimerin". Edith Rund wurde 1949 in Kuhardt...

Lokales
Waldbrandübung für Feuerwehren und Rettungsdienst 
3 Bilder

Im Kreis Germersheim
Waldbrandübung für Feuerwehr und Rettungsdienst

Landkreis Germersheim. Das Szenario für rund 140 Einsatzkräfte von Feuerwehren und Rettungsdiensten aus dem Landkreis Germersheim: Beim Anzünden eines Feuers an einer Waldhütte kommt es zu einer Verpuffung, das Feuer greift schnell auf den Wald über. Aufgrund von Trockenheit breitet sich der Brand schnell aus. Es gibt zwölf Verletzte. „Die Meldeketten, die Kommunikation, die Brandbekämpfung und die Rettung von Menschenleben haben hervorragend funktioniert“, berichtete der Brand- und...

Lokales
Das Wölfle winterfest machen: Helfer sind am Samstag, 9. Oktober 2021, ab 9 Uhr im Freibad Wolfartsweier gefragt. Auch in der Herbst- und Winterpause muss das Freibad laufende Kosten decken und benötigt Spielraum für Investitionen, so dass der Förderverein weiter Spenden sammelt.
2 Bilder

Bürger engagieren sich am 9. Oktober im Freibad Wölfle
Frostsicherung fürs Freibad

Karlsruhe. Zu einem Arbeitseinsatz im Rahmen der „Einwinterung“ am Samstag, 9. Oktober, ab 9 Uhr bittet der Förderverein Freibad Wolfartsweier Freiwillige um tatkräftige Mithilfe. Das Wölfle wird winterfest gemacht und braucht zahlreiche Helferinnen und Helfer. Nur frostsicher kann das Freibad den Winter gut überstehen. Neben körperlich schweißtreibenden Tätigkeiten gibt es auch zahlreiche leichtere Handgriffe zu verrichten. Laub kehren, Bänke abwischen, Kacheln putzen und Gartenmöbel...

Lokales
Sportminister Roger Lewentz mit den Geehrten, Dietmar Schneider (3. von rechts), Johanna Bauer, John Attilo und Michael Bitdinger sowie LSB-Präsident Wolfgang Bärnwick (3. von links), Sportbund Rheinland-Präsidentin Monika Sauer (2. von links), Sportbund Rheinhessen-Präsident Klaus Kuhn (ganz links) sowie Sportbund Pfalz-Präsidentin Elke Rottmüller (2. von rechts).  Foto: Landessportbund/Heinze

Minister Lewentz würdigt herausragende Verdienste im Sport
Sport-Obelisk für John Attilo

Grünstadt. Sportminister Roger Lewentz hat Dietmar Schneider (Büchenbeuren), Michael Bitdinger (Daun), Lothar Renz (Gundheim), Johanna Bauer (Rheinzabern) und John Attilo (Grünstadt) für ihr langjähriges Engagement mit dem Sport-Obelisken 2020 ausgezeichnet. „Mit ihrem jahrzehntelangen Engagement und unermüdlichem Einsatz haben sich alle Preisträgerinnen und Preisträger in ihren Vereinen und darüber hinaus eingebracht und dabei viel für den Sport und unsere Gesellschaft bewegt. Dafür gebührt...

Lokales
Landrat Otto Rubly übergab die Dank-Urkunden stellvertretend für alle Ehrenamtlichen an Heiko Dörr, Klaudia Schneider, Karl-Heinz Schoon, Sigrid Stolingwa, Margit Klahr-Bender, Philipp Gruber, Bettina Schubert, Mustafa Shekh Kheder  Foto: Anja Stemler

Engagement gewürdigt
Landkreis Kusel: Helferfest zum Dank

Von Anja Stemler Nach der offiziellen Schließung des Impfzentrums für den Landkreis Kusel zum 30. September lud man die zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zu einem Helferfest auf den Windhof ein. Seit März 2020 begleitet uns nun schon die Corona-Pandemie, die zeitweise große Teile des gesellschaftlichen Lebens lahmgelegt hatte. Alle mussten mit großen Einschränkungen zurechtkommen. Besonders die Kinder und ältere Mitbürger hatten unter dieser Situation sehr zu leiden. Ohne die...

Lokales

"Flohmärkte - Schau mal rein" des Kinderschutzbundes Neustadt - Bad Dürkheim
Eingeschränkte Spendenannahme

Bei den „Flohmärkten – Schau mal rein“ des Kinderschutzbundes Neustadt –Bad Dürkheim ist das Lager derzeit voll. Deshalb muss die Spendenannahme ab sofort eingeschränkt werden. In den Herbst-/Wintermonaten können wir keine Textilien (Kleidung, Tisch- und Bettwäsche) entgegennehmen. Ab Anfang Oktober ist die Spendenannahme nur noch dienstags von 10.00 – 12.00 Uhr möglich. Abweichende Termine sind unter der Telefonnummer 01573 8465970 abzustimmen. Diese Nummer ist nur während der regulären...

Lokales
Eberhard Dittus vor dem Gebäude der ehemaligen Gestapo-Zentrale in der Konrad-Adenauer-Straße mit dem Porträt von Josef Bürckel.

Interview der Woche
Eberhard Dittus: Gedenkstätte für NS-Opfer

Neustadt. Er gilt in Neustadt und weit über die Grenzen hinaus als Galionsfigur und wichtigster Aufklärer, wenn es um die Aufarbeitung der Geschichte Neustadts während der NS-Zeit geht. In wenigen Wochen übergibt Eberhard Dittus sein Amt als 1. Vorsitzender des von ihm gegründeten Fördervereins „Gedenkstätte für NS-Opfer in Neustadt an der Weinstraße“ aus gesundheitlichen Gründen an jüngere Hände. Im November wird die Arbeit der Gedenkstätte und das unermüdliche Wirken von Eberhard Dittus mit...

Lokales

Kreisjugendring
Mein Verein – Veränderungen aktiv angehen!

Gesellschaftliche Beschleunigung, Digitalisierung und Arbeitsverdichtung sind in der Vereinsarbeit angekommen. Langjährig tätige Mitglieder wie Vorstände von Vereinen, häufig mit ehrenamtlicher Arbeit und Verantwortung überladen, müssen sich nun mit gravierenden juristischen Änderungen, einem virtuelleren Alltag und einem Generationswechsel beschäftigen. Ein Wandel, zu dem sie vielleicht noch nicht bereit sind. Doch Wandel ist nicht still, weder um uns noch in uns. In der Fortbildung wollen wir...

Lokales

Kreisjugendring in Kooperation mit der Gemeinde Malsch
Fortbildung: Damit Ehrenamt eine Zukunft hat

Was können wir heute tun, damit sich Menschen auch künftig in unseren Organisationen freiwillig engagieren? Freiwilliges Engagement steht vor vielen Herausforderungen, gerade hinsichtlich der Gewinnung von neuen Ehrenamtlichen. Der Praxisworkshop erläutert die Grundsätze und aktuellen Entwicklungen ehrenamtlichen Engagements. Dabei werden Möglichkeiten zur Gewinnung und Begleitung ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen speziell für die jeweilige Organisation erarbeitet. Weiterhin werden die Themen...

Lokales
Jahrelang ehrenamtlich im Westpfalz-Klinikum Kirchheimbolanden tätig: Heidemarie Klein, Edeltraut Ferber, Rolf Wuttke, Armin Petry (von links)

Westpfalz-Klinikum Kirchheimbolanden
Jahrelang ehrenamtlich für Patienten da

Kirchheimbolanden. Viele kennen sie, die Damen und Herren in Grün. Sie sind ehrenamtlich Mitarbeitende im Westpfalz-Klinikum und besuchen Patientinnen und Patienten am Krankenbett, führen Gespräche mit Kranken, vor allem aber hören sie zu. Sie besorgen Kleinigkeiten wie zum Beispiel Lesestoff, Telefonkarten, Getränke oder anderes und versorgen Bedürftige mit Wäsche. Ihre Unterstützung ist nicht nur ein Ehrenamt sondern auch eine seelsorgerische Tätigkeit und entgegenkommende Hilfsbereitschaft...

Lokales
Ehrenamt

Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ in Wörth nach Corona aktiv
Projekte-Werkstatt trifft sich wieder

Wörth. Nach langer Corona-bedingter Auszeit fand wieder die erste Projekte-Werkstatt der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ in Wörth statt. Trotz Pandemie konnten einige Projektgruppen schon größere Fortschritte bei ihrer Arbeit vorweisen. Die Gruppe „Kreative Begegnung trifft sich einmal im Monat und ist am Bücherschrank auf dem Karl-Josef-Stöffler-Platz dran. Zudem wird schon einiges für die Weihnachtszeit vorbereitet. „Buch tut gut, erzählen verbindet“ will am 17.Oktober (Ausweichtermin 24....

Lokales
Cilly Theison, Pfarrer Thomas Buchert, Thomas Mendel

In der Pfarrei Hl. Hildegard von Bingen
Ehrung für ehrenamtliches Engagement

Bellheim. Zum Abschluss der Großen Gebetswoche in allen zur Pfarrei Hl. Hildegard von Bingen gehörenden Gemeinden, feierten die Gläubigen in der St. Nikolauskirche in Bellheim einen zentralen Pfarrgottesdienst, den Pfarrer Thomas Buchert, in Konzelebration mit Kaplan Jimmi George, leitete. Zu Beginn des Gottesdienstes wurde George offiziell in sein Amt als Kaplan der Pfarrei Hl. Hildegard von Bingen, Bellheim, eingeführt und  willkommen geheißen. Pfarrer Buchert nahm den Gottesdienst auch zum...

Lokales
für die erschöpften aber glücklichen Läufer gab es zum Abschluss ein Eis
4 Bilder

Germersheimer Spendenlauf für das Kinderhospiz Sterntaler
23 Kinder sammeln 1.022 Euro

Germersheim. Um den Menschen während des Corona-Lockdowns zu helfen, haben sich in Germersheim die "Helfenden Mami Herzen" zusammengefunden. Was im vergangenen Jahr mit Kleider- und Sachspenden an bedürftige Familien begann, soll nun auch nach dem Lockdown fortgesetzt werden, so Initiatorin Jessica Kersten. Deshalb organisierte sie am Samstag, 25. September, einen Spendenlauf zu Gunsten des Kinderhospizes Sterntaler in Dudenhofen. Hauptorganisator war der Förderverein Kinderhospiz Sterntaler,...

Lokales
Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Mike Schönlaub, Thomas Heid, Olav Loch, Stephan Rabenschlag, Mario Mühl, Heiko Könker, Konrad Kessler, Joachim Kupper, Vinzenz Heid, Erik Götz, Rüdiger Gödelmann, Michael Ruck, Markus Brock, Matthias Schardt, Mario Schmid, Landrat Dr. Fritz Brechtel
2 Bilder

Landkreis ehrt langverdiente und engagierte Feuerwehrleute
1.760 Jahre Ehrenamt an einem Tag

Landkreis Germersheim. 31 Menschen, die seit 35 Jahren bei der Feuerwehr mitwirken und weitere 15 Mann, die sich seit 45 Jahren aktiv in dieses Ehrenamt einbringen – diese Jubiläen waren erneut Anlass für die Kreisverwaltung in Germersheim, ihre engagierten freiwilligen Wehrleute mit einem Festakt zu ehren. Aus diesem Anlass folgten am vergangenen die Feuerwehren einer Einladung von Landrat Dr. Fritz Brechtel in die Hugo-Dörrler-Halle nach Leimersheim, wo die Überreichung der Auszeichnungen...

Sport
Jana Weinbrecht, Vizepräsidentin Mitgliederentwicklung im Badischen Handball-Verband
3 Bilder

Der Badische Handball-Verband sagt DANKE - Auszeichnung zum BHV-Ass

Handball ohne Engagierte ist wie Musik ohne Ton! Um unsere geliebte Sportart Training für Training und Spiel für Spiel ausüben zu können, benötigen wir verschiedenste Gruppen, Charaktere, Aktionen, Ideen - kurz gesagte: Engagierte Persönlichkeiten. Viel zu oft kommt man in die Situation diesen Personen einmal richtig „DANKE“ sagen zu wollen. Dabei stellt sich häufig die Frage: Wie genau und in welchem Rahmen soll dieses Danke ausgesprochen werden? Jana Weinbrecht, Vizepräsidentin...

Lokales
Einsatz der Feuerwehr Speyer im Tierheim Speyer
4 Bilder

Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz
Feuerwehr Speyer hilft im Tierheim Speyer

Speyer. Die Feuerwehr Speyer war vergangene Woche beim Tierheim Speyer im Einsatz, um bei der Montage der neuen Außenzwinger zu unterstützen. "Wir sind sehr dankbar für den großartigen Einsatz der Feuerwehr. Direkt nach der Nachtschicht uns ehrenamtlich zu helfen, einfach großartig", sagt Uwe Grimm, 2. Vorsitzender im Tierschutzverein Speyer. Die Montage der neuen Gitter für die Außen- und Innenzwinger, Malerarbeiten sowie notwendige Restarbeiten werden mit Hilfe der ehrenamtlichen Helfer vom...

Lokales
10 Bilder

Duttweiler glänzt; Einsatz rund ums Gemeindehaus
Über 100 Kubikmeter Grünschnitt

"Ein gepflegtes Erscheinungsbild unserer Stadt und unserer Weindörfer ist uns allen ein wichtiges Anliegen", so Oberbürgermeister Marc Weigel und hat deshalb die Aktion "Neustadt glänzt" gestartet. An diesem Tag sollen Freiwillige den Müll einsammeln, den andere achtlos wegwerfen. Während aber vielerorts stolz vor vielen gefüllten Müllsäcken posiert wurde, blieben dies in Duttweiler leer. Denn dort gibt es viele umsichtige Bürger, die diese Art von Unrat einfach ohne großes Aufhebens mitnehmen...

Lokales
FEUERWEHREHRUNG IN JOCKGRIM
3 Bilder

Feuerwehrehrung in Jockgrim
Für 2019 und 2020

Jockgrim. Am vergangenen Sonntag ehrte Karl Dieter Wünstel, Bürgermeister der VG Jockgrim,  zusammen mit Stefan Reis (Wehrleiter), Volker Betzer (stv. Wehrleiter) und Walter Oßwald (Sachbearbeiter Feuerwehr) Mitglieder der Feuerwehren mit dem Bronzenen Feuerwehrehrenzeichen für 15 Jahre aktiven Dienst und mit dem Silbernen Feuerwehrehrenzeichen für 25 Jahre aktiven Dienst. Darüber hinaus überreichte er die Ehrenamtskarte des Landes Rheinland-Pfalz als Zeichen des Dankes, der Anerkennung und der...

Lokales
Roland Heinemann, Sophia Herrmann und Christina Hurtz, von links nach rechts

Georg-von-Neumayer Realschule plus sucht Ehrenamtler - Der Bedarf nach Hilfe ist groß
„Bildung, das Tor des Lebens“

Von Claudia Bardon/Ehrenamt in Kirchheimbolanden. Corona hat die Fenster noch weiter geöffnet, um zu sehen und zu spüren, wie wichtig Ehrenamtler sind. Das sind Menschen, die ohne Bezahlung genau dort helfen, wo die Not am größten ist und wo jede helfende Hand benötigt wird. Ehrenämter gibt es in den unterschiedlichsten Bereichen. Sei es als Hospizbegleiter, Betreuer jeglicher Art oder auch im Schulwesen, als „rechte Hand des Lehrers“. Viele Menschen wurden in der Pandemie vor neue...

Lokales
Nachbarschaftstische sollen das Miteinander im Landkreis Germersheim bereichern

Neues Ehrenamt-Projekt im Landkreis Germersheim
Gemeinsam isst es sich besser - Mitstreiter für Nachbarschaftstische gesucht

Landkreis Germersheim. Wer gerne kocht und Nachbarn oder Bekannten ab und zu mit einer gemeinsamen Mahlzeit eine  Freude bereiten möchte, kann sich ab sofort im Landkreis Germersheim an dem Projekt "Nachbarschaftstisch"  beteiligen. Der Corona-Lockdown hat gezeigt: Viele - und nicht nur ältere Menschen - sind einsam, haben kaum Anschluss in ihrem direkten Umfeld und sehnen sich nach Kontakten und Freundschaften. Dazu kommt, dass viele Menschen sparen müssen und sich nicht immer ein gutes,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.