Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2020

Ehrenamtliches Engagement
Foto: geralt / pixabay.com

Engagement macht stark

Beiträge zum Thema Engagement macht stark

Ratgeber

JA zum Ehrenamt - Basisqualifizierung für bürgerschaftliches Engagement

Mainz/Rhein-Pfalz-Kreis: Fast die Hälfte aller Rheinland-Pfälzer*innen ist ehrenamtlich aktiv. Unsere Gesellschaft ist ohne dieses Engagement nicht vorstellbar. Wenn sich – wie durch die Corona-Pandemie – tiefgreifende Krisen abzeichnen, wird freiwilliges Engagement zur Stärkung des sozialen Miteinanders unerlässlich. Um dieses Engagement wirkungsvoll zu fördern, sollten eigene Potentiale und Talente entdeckt werden. Sehr wichtig ist es auch, einen Bereich für das Engagement zu finden, der zu...

Lokales
„Hospiz Arista“, stationäres Hospiz für den Stadt- und Landkreis Karlsruhe foto: BOM

Pflegekräfte stellen sich auf Gäste ein / Loslassen ein Prozess mit Höhen und Tiefen
„Bei uns wird viel gelacht und geweint“

Region. Gerade in den besonderen Zeiten der Pandemie geht bei vielen Schwerkranken die Angst um, alleine sterben zu müssen. Im „Hospiz Arista“ in Ettlingen, das Menschen aus der gesamten Region auf ihrem letzten Weg begleitet, sei diese Furcht unbegründet, betont Hospiz-Leiterin Christiane Fellmann. „Der Besuch ist in Zeiten von Covid-19 natürlich begrenzt, aber vor allem die nächsten Angehörigen sind natürlich sehr erwünscht. Mit Schutzkleidung und unserem Hygienekonzept, das wir praktizieren,...

Lokales
Wegen der anhaltenden Pandemie diskutierten Julian Metz (l.) und Tobias Antoni (r.) von Zuhause aus mit der Bundesjugendministerin

22-Jähriger aus Neupotz erzählt von seiner Teilnahme an der Bundesjugendkonferenz
"Politik geht jeden etwas an und ist nur mit der Jugend möglich"

Jockgrim/Südpfalz. Die Bundesjugendkonferenz ist ein zentrales und bedeutendes Beteiligungsformat im Rahmen des Entstehungsprozesses der Jugendstrategie der Bundesregierung. Tobias Antoni aus Neupotz und Julian Metz aus Herxheim hatten unlängst die Ehre, für die Südpfalz an dieser Konferenz des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend teilzunehmen. Die Veranstaltung, die eigentlich in Berlin stattfinden sollte, wurde wegen der Corona-Pandemie in den digitalen Raum verlegt....

Lokales
Ein Teil der fleißigen Helfer aus Germersheim

Der Umwelt- und Freiwilligentag in Germersheim war ein voller Erfolg
Mehr als 700 ehrenamtliche Helfer im Einsatz

Germersheim. Am Samstag vergangener Woche fand der diesjährige Umwelt- und Freiwilligentag 2020 in Germersheim statt. Waren die Anmeldungen wohl der anhaltenden Corona-Situation geschuldet zunächst zögerlich, so fanden sich schließlich dennoch über 700 ehrenamtliche Helfer ein, um bei den drei städtischen Aktionen innen bei den drei Aktionen "RhineCleanUp", "Saubere Landschaft" und "Pflanz einen Baum" kräftig mit anzupacken. Allen voran die Schüler und Studierenden, die aus organisatorischen...

Lokales
Eine kleine Stärkung für die fleißigen Helferinnen und Helfer.
3 Bilder

Spielplatz in Annweiler erstrahlt in neuem Glanz
Lobenswerte Aktion

Annweiler. Am vergangenen Samstag, 19. September, wurde bereits um 7. Mal in der Metropolregion Rhein-Neckar beim Freiwilligentag „Wir schaffen was“ ordentlich angepackt, bei den unterschiedlichsten Projekten. Auch in Annweiler konnte dank der Initiative von Benjamin Burckschat, Beigeordneter für den Bereich Kultur, Soziales und Generationen, sowie Stadträtin Carmen Winter ein schönes Projekt mit zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern angegangen werden, die Ertüchtigung des...

Lokales
Zehn motiverte Helfer im Garten des Georg Jungmann Hauses, einem Wohnhaus für 24 Menschen mit Behinderung der Lebenshilfe Neustadt.
3 Bilder

Freiwilligentag 2020 „Wir schaffen was“
Ein Boule-Platz für Menschen mit und ohne Behinderung

Das Projekt wurde dann doch umfangreicher als gedacht. Nicht nur was das Material anging. Aber „gute Planung ist alles“, dachte sich Andreas Repp, Leiter des Georg-Jungmann Wohnhauses der Lebenshilfe Neustadt. Alles fing mit der Feststellung an, dass sowohl die Bewohner*innen als auch die Wohnhaus-Mitarbeiter mit den Jahren zu alt für das geliebte Fußballspielen auf dem Gartengelände geworden sind. Bald stellte sich Boule als die ideale Sportart heraus. Hier können alle daran teilnehmen, egal...

Lokales
Berti Senft ist ehrenamtlicher Vorsitzender der AWO Bad Dürkheim. Mappes

Berti Senft im Ehrenamt bei der Arbeiterwohlfahrt Bad Dürkheim
Ein Pfadfinder auf neuen Wegen

Von Franz Walter Mappes Bad Dürkheim. Berti Senft war 45 Jahre lang ehrenamtlich mit den Pfadfindern unterwegs. Aus gesundheitlichen Gründen musste er kürzer treten und gab sein Amt an wesentliche jüngere Menschen ab. Dass der 62-Jährige heute wieder aktiv ist, hat er seiner eigenen Überzeugungsarbeit zu verdanken. Man sei vonseiten der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bad Dürkheim auf ihn zugekommen und habe ihm den Vorschlag gemacht: „Wer die ganze Zeit etwas für die Jugend bewegt hat, könnte mal was...

Lokales
31 Bilder

Neues aus der Gemeinde Mutterstadt
Freiwilligentag 2020 – Gemeinsam viel erreicht!

Rund 60 Personen waren bei strahlendem Sonnenschein am diesjährigen Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar in Mutterstadt beteiligt. Tätig wurden die freiwilligen Helfer in der Grundschule „Im Mandelgraben“ sowie auf dem Gelände des angeschlossenen Haus des Kindes „Im Mandelgraben“. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Hans-Dieter Schneider und dem Projekteiter Michael Hemberger, zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Mutterstadt, wurden die Arbeitswilligen in...

Lokales
5 Bilder

Freiwilligentag 2020
Viele fleißige Hände halfen beim Freiwilligentag in der Ev. Kindertagesstätte Paul-Gerhardt

Am Samstag, den 19.09.2020, fand zum siebten Mal der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar statt. Auch in unserer Ev. Kita Paul-Gerhardt in Haßloch wurde fleißig gearbeitet. Unter dem Motto „Wir schaffen was“ haben 19 freiwillige Helfer das Außengelände unserer Kindertagesstätte verschönert. Viele Spenden gingen im Vorfeld und am Samstag ein. Eltern spendeten Pflanzen, Blumenerde, Sandsteine, Geld oder stellten uns Spaten, Schaufeln und eine Schubkarre zur Verfügung. Vom Hornbach...

Lokales
Zweimal im Jahr treffen sich die Ehrenamtlichen im Café Ehrenamt im Haus der Evangelischen Kirche in Mannheim, um sich auszutauschen.

Unterstützung für Diakonisches Werk Mannheim
Ehrenamtliche mit Herzblut dabei

Mannheim. Ohne sie wäre die Arbeit in vielen Beratungsstellen der Diakonie Mannheim gar nicht denkbar. Ehrenamtliche, die oft seit Jahren schon die über 34 Einrichtungen des Diakonischen Werks unterstützen und begleiten. Gerade auch unter Corona-Bedingungen haben viele von ihnen gezeigt, mit wieviel Ideenreichtum und mit welcher Flexibilität sie helfen und mit anpacken. Ob in der Flüchtlingsarbeit, bei der Nachbarschaftshilfe, im Kinderkaufhaus Plus, am Rheinauer Mittagstisch, im Hospizdienst,...

Lokales
Landrat Ihlenfeld übrreichte Waltraud Defren im Rahmen einer Feierstunde die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz.  Foto: ps

Soziales Engagement in der Kommunalpolitik
Landesehrennadel für Defren

Haßloch. Für ihr großes soziales Engagement und ihre langjährige Tätigkeit in der Kommunalpolitik hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an Waltraud Defren aus Haßloch verliehen. Im Auftrag des Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, Thomas Linnertz, hat Landrat Ihlenfeld diese Auszeichnung im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergeben. Die 1943 in Neustadt geborene Waltraud Defren verbrachte ihre Kindheit und Jugend im Großdorf. Nach dem...

Lokales
Auch in diesem Jahr wird es wieder im Rahmen des Freiwilligentages ein Arbeitseinsatz im Vogelpark geben.

Haßloch mischt fleißig mit beim Freiwilligentag
Wir schaffen was!

Haßloch. Wenn es am 19. September beim Freiwilligentag in der ganzen Metropolregion Rhein-Neckar wieder heißt „Wir schaffen was!“, dann ist auch Haßloch erneut mit von der Partie. Die Haßlocher Kindertagesstätten Arche Noah und Paul-Gerhardt sowie der Verein Bürgerengagement und der Verein für Schutz und Pflege einheimischer und fremdländischer Vögel haben sich angemeldet und möchten am Freiwilligentag mit ehrenamtlichen Unterstützern diverse Arbeiten umsetzen. Die Kindertagesstätte Arche Noah...

Lokales
4 Bilder

Grundlehrgang der Freiwilligen Feuerwehr des Unterkreises Kraichgau

Auch in Zeiten von Corona darf der Ausbildungsbetrieb der Freiwilligen Feuerwehren nicht stillstehen, weshalb der Feuerwehrunterkreis Kraichgau unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregelungen am vergangenen Montag einen neuen Grundlehrgang für die Feuerwehrausbildung startete. Am Montag, den 14.September fanden sich 13 Feuerwehrangehörige, davon 7 junge Frauen, aus den Gemeinden Kraichtal, Östringen und Kronau im Schulungsraum des Münzesheimer Feuerwehrhauses ein, um die ersten Inhalte der...

Lokales
Heinz Hoffmann – das Engagement für die Demokratie, aber auch für seine geliebte Leichtathletik, halten den Mühlburger jung.

93-jähriger Karlsruher engagiert sich für Demokratie und Sport
Mehr als 70 Jahre Ehrenamt

Ehrenamt. Wenn jemand bürgerschaftliches Engagement verkörpert, dann ist es zweifellos Heinz Hoffmann. Der mittlerweile 93-jährige Pensionär ist seit über 70 Jahren ehrenamtlich tätig. Bis vor drei Jahren war er auch noch ehrenamtlicher Wahlhelfer. Einer von jenen Menschen, die dafür sorgen, dass die Wahlen, Eckpfeiler der Demokratie, in den Kommunen reibungslos über die Bühne gehen. Diese Tätigkeit begann der Mühlburger direkt nach dem Krieg 1946 bei der Bürgermeisterwahl. Die zweite...

Lokales

Wenn das Ehrenamt plötzlich fehlt...
Ein stummer Ort

Von Stephanie Walter Ehrenamt. Ich laufe langsam durch das Dorf und lasse meinen Blick schweifen. Die Blumenbeete um die Kirche sind überwuchert und ungepflegt. Scheinbar hat sich schon länger niemand darum gekümmert. Obwohl es Gottesdienstzeit ist, höre ich heute keinen Gesang. Es ist still im Ort. Ein paar Schritte weiter komme ich am Festplatz vorbei. Eigentlich hätte hier dieses Wochenende ein Fest stattfinden sollen, aber wer hat schon Lust, in seiner Freizeit Getränke auszuschenken und...

Lokales

Ausbildung zur/zumTelefonberater*in beim Kinder-und Jugendtelefon – noch wenige Plätze frei
Ausbildungsbeginn 10. Oktober 2020

Leihen Sie Kindern und Jugendlichen Ihr Ohr! Der Karlsruher Kinderschutzbund bildet in Kooperation mit der VHS Karlsruhe Beraterinnen und Berater für das Kinder- und Jugendtelefon aus. "Ich hab da ein Problem, haben Sie Zeit….?" So beginnen die meisten Gespräche zwischen den ehrenamtlich arbeitenden Beratern/innen. Die Nummer gegen Kummer ist eine kostenfreie, anonyme Telefonnummer, deutschlandweit und alleine in Karlsruhe mit mehr als 100 Beratungsgesprächen monatlich. Es geht um Zuhören, Ein-...

Lokales
Birgit Planek engagiert sich beim Frankenthaler Tierschutzverein.

Birgit Planek ist ehrenamtlich tätig
„Tiere geben mir was zurück!“

Von Gisela Böhmer Frankenthal.Ehrenamt ist vielfältig und bunt. Wer sich wirklich engagieren möchte, der findet auch ein großartiges Projekt. Das Wochenblatt Frankenthal hat die Arbeit des Frankenthaler Tierschutzvereins einmal näher betrachtet. Hier arbeiten Ehrenamtliche gemeinsam mit Teil- und Vollzeitkräften zum Wohl der Tiere. Was macht dieses Ehrenamt so besonders? Klare Antwort: die Tierliebe. Birgit Planek ist seit 2009 ehrenamtliches Mitglied des Frankenthaler Tierschutzvereins....

Wirtschaft & Handel
Am Samstag gilt’s Zeit für die gute Sache spenden

Am Samstag steigt der siebte Freiwilligentag in Rhein-Neckar
Eine Region schafft!

Metropolregion. Am Samstag. 19. September, wird in der ganzen Region geschafft: von Bad Bergzabern bis Biblis, zwischen Wörth und Walldürn, in Landau, Lampertheim, und Ludwigshafen – in über 60 Städten und Gemeinden der Metropolregion Rhein-Neckar laufen parallel ab morgens über 280 gemeinnützige Tagesprojekte und Aktionen unter dem gemeinsamen Motto „Wir schaffen was“. Mitschaffer/innen sind noch in allen Orten gesucht und willkommen. Wer die Ärmel hochkrempeln möchte für eine gute Sache in...

Lokales
Seit 28 Jahren bei der freiwilligen Feuerwehr und für jeden Einsatz bereit
2 Bilder

Sabrina Ulm-Rupp ist die erste Wehrführerin einer Stützpunktwehr in der gesamten Region
Frauenpower bei der Feuerwehr

Ehrenamt.365 Tage im Jahr, 24 Stunden täglich – Sie gefährden ihr eigenes Leben, um sich für andere einzusetzen und im Notfall zu helfen. Ohne die freiwilligen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner würde es schlecht aussehen. Mittlerweile zieht es nicht nur Männer in dieses Ehrenamt, auch Frauen fassen immer öfter Fuß bei der freiwilligen Feuerwehr. So auch Wehrführerin Sabrina Ulm-Rupp von der freiwilligen Feuerwehr Winnweiler. Die Redaktion des Wochenblatts sprach mit der Feuerwehrfrau. Von...

Lokales
Die beiden Organisatorinnen der Friesenheimer Hofflohmärkte, Stefanie Syring-Börger (links) und Jenny Hoock.

Friesenheimer Hofflohmärkte am 26. September
„Wir erwarten viele Schätze“

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Vor circa zwei Jahren hatten Jenny Hoock und Stefanie Syring-Börger die Idee, die „Friesenheim Hofflohmärkte“ zu organisieren. Bei dieser Form des Flohmarkts veranstalten mehrere Häuser einer Nachbarschaft an einem bestimmten Tag private Flohmärkte in ihren Höfen, Gärten, Garagen oder auf privaten Parkplätzen. Da man die Dinge direkt vor der eigenen Haustür verkauft, ist die Hürde mitzumachen wirklich klein. Nachbarschaftsfest„Wir wollen die...

Lokales

Freiwilligentag Schifferstadt
Gesucht: Glücksbringer, Helden und Welterklärer

Wir schaffen was – gemeinsam – für Schifferstadt! Zum Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar am Samstag, 19. September, stehen drei tolle Projekte zur Auswahl. Für deren Gelingen suchen die Organisatoren dringend noch ehrenamtliche Helfer. Saubere Waldwege von und für HundefreundeDamit Hund und Herrchen bzw. Frauchen bald noch mehr Spaß beim Gassi gehen rund um den Hundeplatz im Schifferstadter Süden haben, sucht der Verein der Hundefreude e.V. 1921/49 noch zwei ehrenamtliche Helfer....

Lokales
Sport- und Naturfreund Stefan Göttel, ein Macher-Typ, auf den sich der Sport verlassen kann.

Stefan Göttel aus Matzenbach auf vielen Ebenen tätig
Etwas bewegen können ist Antrieb und Motivation zugleich

Matzenbach. Die Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit ist für unsere Gesellschaft nicht nur enorm wichtig, sondern auch unbezahlbar. In Rheinland-Pfalz sind 48,3 Prozent der Bevölkerung ehrenamtlich tätig. Der Landkreis Kusel macht da keine Ausnahme. Auch hier ist die Zahl der ehrenamtlich Tätigen sehr hoch. Die Redaktion des Kuseler Wochenblattes sprach mit Stefan Göttel aus Matzenbach. Der 56-Jährige ist seit mehr als einem Vierteljahrhundert in seiner Heimatgemeinde engagiert. Von Horst...

Ratgeber
Symbolbild

Woche der Wiederbelebung im Landkreis Germersheim
Mobile Retter sind auch in Coronazeiten im Einsatz

Landkreis Germersheim. „Werden Sie Mobiler Retter! Je dichter das Netz an Mobilen Rettern wird, desto höher ist Chance, dass Menschen bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand sehr schnell Hilfe bekommen und überleben. Auch in Zeiten der Pandemie sind die ehrenamtlichen Retter in Rufbereitschaft und werden in Notfällen alarmiert.“ Landrat Dr. Fritz Brechtel macht anlässlich der Woche der Wiederbelebung auf dieses lebensrettende Ehrenamt aufmerksam: „Mobile Retter sind eine wertvolle Ergänzung in...

Ratgeber
Mitstimmen beim Deutschen Engagementpreis

Preis für besonderes Engagement
Abstimmen für das Ehrenamt

Engagementpreis. Am Dienstag, 15. September, startet die Abstimmung über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises. Bis zum 27. Oktober sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, auf www.deutscher-engagementpreis.de für ihre Favoriten abzustimmen. 383 herausragend engagierte Personen und Initiativen haben die Chance, die bundesweit renommierte und mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung zu erhalten. Die 50 Erstplatzierten der Abstimmung gewinnen außerdem die Teilnahme an einem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.