Ladenburg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Zeugen in Oftersheim gesucht
Exhibitionist belästigt Fußgängerin

Oftersheim/Rhein-Neckar-Kreis. Am Dienstagmorgen, 27. Juli, gegen 10 Uhr wurde eine 41-jährige Frau im Bereich der Brücke über dem Wingertsbuckelweg von einem unbekannten Mann belästigt. Die Frau war zu Fuß auf dem Feldweg in Richtung Friedhof unterwegs, als der Mann an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Als die Frau angeekelt umdrehte, floh der Mann auf einem Fahrrad in unbekannter Richtung. Täterbeschreibung des gesuchten Mannes Der Exhibitionist wird von der Geschädigten wie folgt...

Symbolfoto

Unfall auf der A6 bei Ketsch
Auto überschlägt sich - Meldung 1

Ketsch. Wegen eines Verkehrsunfalls auf der Autobahn 6 zwischen den Anschlussstellen Mannheim/Schwetzingen und Schwetzingen/Hockenheim kommt es derzeit zu erheblichen Behinderungen in Fahrtrichtung Heilbronn. Mittlerweile hat sich ein Stau von vier Kilometern Länge gebildet. Nach dem momentanen Kenntnisstand hat sich kurz nach 11 Uhr ein Auto überschlagen und liegt derzeit auf dem Mittelstreifen. Über den Unfallhergang und die Anzahl der Verletzten ist noch nichts bekannt. ps Wir werden an...

Der Sachschaden beträgt 2000 Euro.

Unfallflucht in Heddesheim - Zeugen gesucht
Nissan auf Parkplatz beschädigt

Heddesheim.  Ein bislang unbekannter Autofahrer beschädigte nach Angaben der Polizei am Mittwoch, 3. Juni, einen Nissan Qashqai, der zwischen 11.40 bis 16.20 Uhr, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Edekastraße geparkt war und fuhr einfach weiter. Der Sachschaden beträgt über 2.000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Ladenburg, Telefon 06203 9305-0. ps

Die Strecke wurde während der Rettungsarbeiten und der anschließenden Unfallaufnahme gesperrt und um 10.20 Uhr wieder freigegeben.

Zwischen Wallstadt und Heddesheim
Radfahrerin von Straßenbahn erfasst

Mannheim. Am frühen Freitagmorgen, 22. Mai, wurde nach Angaben der Polizei eine Radfahrerin zwischen Wallstadt und Heddesheim von einer Straßenbahn erfasst und dabei schwer verletzt. Die 28-Jährige fuhr laut Pressemeldung um kurz vor 8 Uhr auf dem parallel zur Straßenbahntrasse verlaufenden Feldweg und wollte diese am unbeschrankten Bahnübergang überqueren. Dabei wurde sie von einer Straßenbahn frontal erfasst. Ein alarmierter Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle. Die schwer...

Symbolbild

Großbrand in Ladenburg unter Kontrolle
Geruchsbelästigungen und Sichtbehinderungen

+++UPDATE+++ Ladenburg/Mannheim. Zum Großbrand in einer Kunststofffabrik in Ladenburg gibt es seitens der Polizei jetzt ausführliche Informationen: Gegen 10:45 Uhr löste der Brandalarm einer Kunststofffabrik in der Wallstadter Straße aus, nachdem ein Feuer in der Produktionshalle ausbrach. Die Flammen schlugen dabei auf das Dach des Gebäudes über und setzten dieses in Vollbrand. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs hielten sich 13 Mitarbeiter der betroffenen Firma in der Halle auf. Diese brachten...

Symbolfoto

Flucht vor Polizei in Weinheim
Mit 100 Sachen durch die Stadt

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis. Beim Versuch einer Polizeistreife des Polizeireviers Weinheim einen VW in der Kurt-Schumacher-Straße einer Verkehrskontrolle zu unterziehen, gelang dem Fahrer die Flucht, nachdem er innerhalb der Ortschaft sein Fahrzeug auf über 100 Stundenkilometer beschleunigt hatte. Eine Mutter mit ihren zwei Kleinkindern überquerte in diesem Moment zufällig die Theodor-Heuss-Straße, konnte sich und ihre Kinder aber gerade noch rechtzeitig auf den Gehweg retten. Zeugen hatten...

Großes Polizeiaufgebot der Mannheimer Polizei am Plankenkopf.
  3 Bilder

Großeinsatz in Mannheims Innenstadt
Erneut Polizeibeamte von Jugendlichen attackiert

Mannheim. Weil Jugendliche am Samstagabend, 9. Mai, gegen die Coronaverordnung verstießen, kam es am so genannten Plankenkopf in der Mannheimer Innenstadt erneut zu einem Großeinsatz der Polizei. Laut Polizeibericht versammelten sich am frühen Samstagabend, gegen 18.30 Uhr, an den Quadraten P7/O7, in der Spitze rund 250 Personen. Darunter befanden sich nach Angaben der Polizei auch circa 30 bis 50 Personen im jugendlichen und heranwachsenden Alter, die eng aneinander standen und so gegen das...

Die Mannheimer Polizei hat am Wochenende (4. und 5. April) ihre intensive Präsenz zur Kontrolle der Einhaltung der Vorschriften zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus mit über 60 zusätzlichen Streifen fortgesetzt.

Mannheimer Polizei kontrolliert
112 Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz

Mannheim. Die Mannheimer Polizei hat am Wochenende (4. und 5. April) ihre intensive Präsenz zur Kontrolle der Einhaltung der Vorschriften zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus mit über 60 zusätzlichen Streifen fortgesetzt. Dabei wurden laut Pressemeittielung insbesondere auch die bei schönem Frühlingswetter beliebten Ausflugsziele und Treffpunkte überwacht. Dabei stellten die Beamten fest, dass zwar mittlerweile der ganz überwiegende Teil der Bevölkerung im gesamten...

Die Frau wartete laut Pressemeldung der Polizei kurz vor Mitternacht an der S-Bahn-Haltestelle Edingen-Neckarhausen auf ihre Bahn, als sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Er versuchte, sie zu küssen und fasste sie am Arm an.

Angriff an S-Bahn-Haltestelle Edingen-Neckarhausen
29-jährige Frau sexuell belästigt

Edingen-Neckarhausen. Bereits in der Nacht von Sonntag, 15. März, auf Montag, 16. März, wurde in Edingen-Neckarhausen eine 29-jährige Frau von einem Unbekannten belästigt, berichtet die Polizei. Die Frau wartete laut Pressemeldung der Polizei kurz vor Mitternacht an der S-Bahn-Haltestelle Edingen-Neckarhausen auf ihre Bahn, als sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Er versuchte, sie zu küssen und fasste die Frau am Arm an. Die Frau habe den Mann abgewiesen und von sich gedrückt....

Symbolfoto

Drei Männer im Alter von 20 und 37 Jahren in Untersuchungshaft
Einbruch in ein Ladenburger Wohnhaus

Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen drei Männer, zwei im Alter von 20 und einer im Alter von 37 Jahren, mit serbischer Staatsangehörigkeit erlassen. Sie stehen im dringenden Verdacht, am Mittwochabend, 12. Februar, in ein Wohnhaus in Ladenburg eingebrochen zu sein. Die drei Tatverdächtigen sollen gegen 18.30 Uhr das Wohnanwesen betreten haben. Um sicherzustellen, dass die Bewohner nicht im Haus sind,...

Symbolfoto
  2 Bilder

Schwerpunkte des Sturmtiefs Sabine- Gegenden um Weinheim, Ladenburg, Wiesloch, Schwetzingen und Sinsheim
Keine Personenschäden im Großraum Mannheim

Sturmtief Sabine. Aufgrund des Orkans "Sabine", verbunden mit starken Windböen und Starkregen waren seit Sonntagabend Polizei und Feuerwehren in der Region im Dauereinsatz. Erste Auswirkungen des Orkans zeigten sich ab 19.30 Uhr. Richtig los ging es ab 3 Uhr am Montagmorgen, als die Polizei praktisch im Minutentakt zu Einsätzen in der gesamten Region gerufen wurde. Bis 7 Uhr wurden bisher insgesamt 107 Polizeieinsätze dokumentiert. Dabei kristallisierten sich mit den Gegenden um...

Symbolbild

Zeugen gesucht
Unbekannter versucht, Geldautomat aufzusprengen

Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis. Am frühen gestrigen Mittwochmorgen, 29. Januar, versuchte ein unbekannter Täter, in Ladenburg einen Geldautomaten aufzusprengen. Der Mann betrat gegen 6.20 Uhr den SB-Bereich eines Geldinstituts am Cornel-Serr-Platz. Anschließend versuchte er nach Einleitung eines Gases in das Gerät und Legung einer Lunte aus brennbarer Flüssigkeit, das Geldausgabegerät aufzusprengen. Der Täter wurde jedoch bei der Tatausführung gestört und flüchtete daraufhin mit einem grauen Ford...

Wer hat Verdächtiges beobachtet?
Vier Fahrzeuge auf Parkplatz beschädigt

Ladenburg. Auf dem Parkplatz eines Kinderheims im Neuweg beschädigte ein bislang unbekannter Täter in der Zeit von vergangenem Freitag, 18 Uhr bis vergangenen Samstag, 8.30 Uhr, vier Fahrzeuge. Der oder die Unbekannte hatte mutwillig mit einem Stein die Scheiben der Autos eingeworfen und anschließend mit einem Eimer auf einen der Pkw eingeschlagen. Dabei entstand an allen vier Autos Sachschaden, der bislang nicht näher beziffert werden kann. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden...

Zeugen gesucht
Sachbeschädigung und Vandalismus

Ladenburg. Am vergangenen Samstag, 18. Januar, wurde ein Zeuge gegen 18.50 Uhr darauf aufmerksam, dass es am Rathaus, aus der dortigen Tiefgarage stark rauchen würde. Eine schnelle Überprüfung durch Polizei und Feuerwehr ergab, dass jemand offenbar mutwillig einen Stapel Zeitungen in einer Ecke der Garage angezündet hatte. Das Feuer war aber schnell wieder erloschen und nicht geeignet größeren Schaden zu verursachen. Der vermutlich selbe Täter hatte zudem in der öffentlichen Toilette das...

  6 Bilder

THW Ladenburg - Übung
Jahresabschluss für THW Kraftfahrer

Ladenburg. Zum Jahresabschluss fand im Ortsverband Ladenburg eine Übung für alle ansässigen Kraftfahrer, mit dem Hauptaugenmerk „Fahren im geschlossenem Verband“ statt. Am gestrigen Samstag hieß es noch ein letztes Mal „Antreten zum Dienst“ im Ladenburger Ortsverband. Zugführer Yannick Edelmann setzte für den letzten Dienst des Jahres eine ca. 4 Stündige Übung für alle Kraftfahrer an. „Für den Einsatzfall ist nicht nur das Fahren und Verhalten mit Sondersignal zu üben, wie zuletzt in...

  13 Bilder

THW Ladenburg Einsatz
Brand in Historischem Fachwerkhaus – THW im Einsatz

Neudenau. In der Ortsmitte der Stadt Neudenau (Heilbronn), war am Dienstagmorgen aus bisher noch ungeklärten Umständen, ein historisches Fachwerkhaus in Brand geraten. Drei Bewohner sind bei diesem Brand tragischerweise ums Leben gekommen. Über 120 Einsatzkräfte waren seit Dienstagmorgen im Einsatz, darunter auch das Technische Hilfswerk, welches mit EGS (Einsatzstellen Gerüst System) und auch dem ESS (Einsatzstellen Sicherungs System) unterstützten. In dem betroffenen Fachwerkhaus...

  15 Bilder

THW Ladenburg
Alarmübung des THW Ladenburg in Weinheim

Hohensachsen. Samstag früh um 09 Uhr wurde das Technisches Hilfswerk (THW) aus Ladenburg zu einer Alarm Übung über die ILS-Rhein Neckar (Integrierte Leitstelle Rhein-Neckar) alarmiert. Die Ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden des THW in Ladenburg waren gemeinsam in der Unterkunft versammelt, um für eine zuvor angedachte Stegebau Übung zu richten, als plötzlich um 09 Uhr die Funkalarmempfänger auf schrillten. „THW Übungsalarm / Weinheim-Hohensachsen / Gebäudeeinsturz“ wurde seitens...

  5 Bilder

THW Ladenburg
Wir machen Physik Blau!

Schriesheim. Auch in diesem Jahr, setzt das THW aus Ladenburg sein Projekt "Wir machen Physik Blau" fort. Mit dem Equipment und dem Know-How der Ehrenamtlichen Helfern der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) hatten die Jugendlichen aus Schriesheim und Umgebung die Möglichkeit ihr theoretisch Erlernte praktisch zu erfahren und zu erleben, um so das angeeignete Wissen zu festigen. Bereits 2017 begann die Kooperation zwischen dem THW in Ladenburg und dem Kurpfalzgymnasium in Schriesheim....

  9 Bilder

THW Ladenburg Einsatz in Weinheim
Einsatz für HEROS Ladenburg im Weinheimer Klärwerk *Update*

Am 21.08.2019 wurde der Fachberater des THW Ladenburg durch die Feuerwehr Weinheim in die Weinheimer Kläranlage alarmiert. Dort war es während Bauarbeiten zur Erweiterung der Kläranlage zu einem Rohrbruch an der Auslaufleitung gekommen in dessen Folge es auch zu Unterspülungen der Baugrube und zum Bruch der dort eingesetzten Spundwände gekommen war. Die Pumpe, welche das geklärte Wasser in die gebrochene Auslaufleitung fördert, musste infolge dessen abgeschaltet werden. Nach kurzer...

An dem BMW M4 entstand ein Sachschaden von circa 100.000 Euro.

Drei schwer Verletzte und hoher Sachschaden
Zusammenstoß zweier PKW

Schriesheim. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstag, 22. August, um 17.10 Uhr, auf der K 4122, Höhe Röschbacher Hof. Ein 28-Jähriger befuhr mit seinem BMW die Kreisstraße 4122 vom Röschbacher Hof in Richtung Kohlhof. Vermutlich aufgrund unangemessener Geschwindigkeit kam er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Fiat eines 68-Jährigen. Ein hinter dem BMW fahrender 58-jähriger Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig...

Opfer können sich auch an Beratungsstellen wenden.

Tipps der Polizei helfen
Stalking ist kein Kavaliersdelikt

Stuttgart/Mannheim/Rhein-Neckar-Kreis. Im Jahr 2018 wurden 18.960 Fälle von Stalking in Deutschland polizeilich erfasst - Betroffenen wird empfohlen, Anzeige zu erstatten.  Studien besagen, dass zwölf Prozent der deutschen Bevölkerung einmal in ihrem Leben von Stalking betroffen sind. Es trifft statistisch also jeden achten Bürger, die Dunkelziffer ist jedoch weitaus höher einzuschätzen. Die meisten Stalker sind Männer, die häufigsten Opfer Frauen. In acht von zehn Fällen sind Stalker...

Von links: Polizeidirektor Uwe Schrötel (Polizeirevier Heidelberg-Mitte), Judith Meng, Bürgermeister Wolfgang Erichson (Stadt Heidelberg), Tobias Raffelsberger, Reiner Greulich (Sicheres Heidelberg).

Couragierte Zeugen stoppen gefährliche Körperverletzung
"Beistehen statt rumstehen"-Ehrung

Heidelberg/Mannheim/Rhein-Neckar-Kreis. Für ihr aufmerksames Verhalten wurden die 24-jährige Judith Meng und der 23 Jahre alte Tobias Raffelsberger im Rahmen der Kampagne "Beistehen statt rumstehen" geehrt. Heidelbergs Bürgermeister Wolfgang Erichson, Polizeidirektor Uwe Schrötel vom Polizeirevier Heidelberg-Mitte und Reiner Greulich, Geschäftsführer des Vereins Sicheres Heidelberg, nahmen die Ehrung am gestrigen Mittwoch, 21. August, vor.   In der Nacht zum Sonntag, 10. März, beobachteten...

Ein Alkoholtest ergab einen Promillewert von 1,5.

Betrunkene Frau mit dem Auto unterwegs

Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis. Am Montagnachmittag, 19. August, war eine 70-jährige Frau betrunken mit ihrem Auto in Ladenburg unterwegs. Die Frau fiel einem Verkehrsteilnehmer auf, da sie mit ihrem Hyundai in der Benzstraße in Schlangenlinien unterwegs war. Er folgte der Frau bis zum Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Benzstraße und verständigte die Polizei. Die Frau stellte ihr Fahrzeug dann mitten auf dem Parkplatz ab, verließ es und begab sich, ohne die Fahrzeugtür zu schließen, in...

Die Feuerwehr konnte das offene Feuer löschen.

Glimmende Zigarette als Brandursache - Ermittlungen dauern an
Dachstuhl in Edingen-Neckarhausen ausgebrannt

Neu-Edingen/ Edingen-Neckarhausen. Am Donnerstag, 15. August, kurz nach 12.30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei verständigt, da in der Fliederstraße offenbar ein Dachstuhl brennen würde. Beim Eintreffen der Polizei waren Einsatzkräfte der Feuerwehr bereits bei der Brandbekämpfung, Personen befanden sich in dem von zwei Familien genutztem Gebäude keine mehr. Das offene Feuer konnte von der Feuerwehr gelöscht werden. Aufgrund der enormen Hitzeentwicklung mussten nahezu alle Dachziegel entfernt...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.