Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Sport

Qualifizierungsmaßnahme für Erzieher und Übungsleiter am 1. Februar
Neuer Bewegungspass für Kinder im Landkreis

Waghäusel. Gemeinsam mit dem Sport- und Schulamt der Stadt Karlsruhe führt das Landratsamt Karlsruhe einen Bewegungspass für Kinder im Alter zwischen zwei und sieben Jahren ein. Unterstützt wird das Projekt vom Sportkreis Bruchsal, der am Samstag, 1. Februar, von 10 Uhr bis 16.30 Uhr in der Turnhalle des TSV Wiesental eine Qualifizierungsmaßnahme für Erzieher und Vereinsübungsleiter anbietet. Neben der kostenfreien Schulung erhalten die Teilnehmer eine Spielesammlung und eine Bewegungstasche...

Lokales

Bildunterschrift: 

Freude über die Spende an die Speyerer Kindertafel: Thomas Spies (Bereichsleiter Private Banking, Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz), Gudrun Höfer (Speyerer Kindertafel), Matthias Ehrenberg (Kreisgeschäftsführer DRK Kreisverband Speyer), Karin Maier (Speyerer Kindertafel) und das Künstlerehepaar Dr. Cornelia Vagt-Beck und Josef Beck (von links nach rechts)

Spende an die Speyerer Kindertafel
Das Ehrenamt unterstützen

Speyer. Lokales Ehrenamt gefördert: Der in Speyer lebende Künstler Josef Beck hat am Montag, 20. Januar, zusammen mit seiner Ehefrau Dr. Cornelia Vagt-Beck und Vertretern der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz eine Spende in Höhe von 1000 Euro an die Speyerer Kindertafel übergeben. Die 2018 gegründete Kindertafel ist ein Angebot der Tafel Speyer und bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, einen gesunden Umgang mit Lebensmitteln zu erlernen, selbst unter Anleitung zu kochen und...

Ausgehen & Genießen

Hallenbeben
Hallenbeben am 08.02.2020

HALLENBEBEN …so heißt die Konzertreihe des Rockmusikervereins Speyer e.V., die Nachwuchsmusikern im Umkreis eine Plattform bietet. Alle 2 Monate stehen samstags 3 Bands auf der Bühne. Jeder Abend wird einem anderen Genre gewidmet, egal ob Rock, Pop, Metal, Indie oder Elektro, für jeden wird etwas dabei sein. So vielfältig wie die Musik ist auch das Publikum, denn "alte Hasen" sowie junge Nachwuchskünstler stehen danach gemeinsam am Tresen und fachsimpeln was das Zeug hält. Auch die...

Lokales
Ehrenmedaillen für Ingrid Ehrle, Veronika Bauer, Sibylla Thoma, Nicole Schumacher-Tschan und Bernhard Heinzler – mit OB Arnold foto: Stadt Ettlingen

Oberbürgermeister Johannes Arnold zeichnete auch engagierte Bürger in Ettlingen aus
„Gemeinsam um das Beste für die Stadt ringen“

Ettlingen. 2020 warten viele Herausforderungen auf die Stadt, deren Bewältigung vor allem einer Grundlage bedürfen: der Gemeinsamkeit. Es gibt viel zu tun im gerade erst begonnenen Jahr, machte Oberbürgermeister Johannes Arnold zu Beginn seiner Rede beim Neujahrsempfang deutlich. Zahlreiche Bürger, Vertreter von Vereinen und Institutionen, Kirchen und Parteien lauschten in der voll besetzten Stadthalle den Worten des Stadtoberhauptes, das ein Ende parteipolitischen Gezänks forderte: „Wir...

Lokales

Informationsveranstaltung zum Orientierungsseminar der Ambulanten Hospizgruppe

Am 28. Januar 2020 um 19 Uhr findet in den Räumen der Ambulanten Hospizgruppe in der Kaiserstraße 18 in Bruchsal eine Informationsveranstaltung zum kommenden Orientierungsseminar statt. Dieses richtet sich an alle Menschen, die sich näher mit den Themen Abschied, Sterben, Tod und Trauer beschäftigen möchten. Für diejenigen, die sich bei uns eine ehrenamtliche Arbeit als Sterbe- oder Trauerbegleitung vorstellen könnten, wäre es der erste Baustein für die Qualifizierung. Beim Informationsabend...

Lokales
Wolfgang Wattenberg (rechts) und Werner Woitol (links) verabschieden sich nach mehr als zehn Jahren Ehrenamt von der Tafel Frankenthal. Neue Helfende werden dringend gesucht.

Langjährige Helfer der Tafel Frankenthal werden verabschiedet. Neue Engagierte dringend gesucht.
Im Einsatz für Menschen in Not und den Klimaschutz

Nach mehr als 10 Jahren im ehrenamtlichen Einsatz für die Frankenthaler Tafel haben Wolfgang Wattenberg (84) und Werner Woitol (82) aus Altersgründen ihr Engagement beendet und wurden vom ehrenamtlichen Tafel-Leiter Peter Schmitt zum Jahresende geehrt und verabschiedet. Wolfgang Wattenberg hat 2009 als Fahrer sein Tafel-Zeit begonnen und sich zudem viele Jahre um den Fahrzeugbestand und die Technik gekümmert. Werner Woitol kam 2013 als Beifahrer hinzu. Als eingefleischtes Team waren die...

Lokales
Im Rahmen des Neujahrsempfanges verlieh der 1. Beigeordnete Tobias Meyer zahlreichen Haßlocher Bürgerinnen und Bürger aufgrund ihrer besonderen Verdienste um das Gemeinwohl die Verdienstmedaille der Gemeinde Haßloch
2 Bilder

Verdienstmedaillen für ehrenamtliches Engagement in Haßloch
Ein Lob auf das Ehrenamt

Von Jutta Meyer Haßloch. „In diesem Jahr werden im Rahmen des Neujahrsempfanges Personen in unserer Gemeinde mit der Verdienstmedaille ausgezeichnet, die sich in herausragender Weise um das Gemeinwohl in Haßloch verdient gemacht haben,“ kündigte der 1. Beigeordnete Tobias Meyer die Ehrungen an. Für eine mindestens 15-jährige Zugehörigkeit zum Gemeinderat wurden mit der Verdienstmedaille in Silber geehrt: Karin Alter-Hormes, Hugo Ritter, Ruth Schulte, Dr. Wolfgang Schule und Pia Werner. Mit...

Lokales
Im Malteser Nachtcafé kommen Demenz veränderte Senioren unter Leute während Angehörige sich einen freien Samstagabend gönnen können

Gruppenbetreuung an Samstagabenden zur Entlastung von Angehörigen. Erster Termin am 29. Februar.
Malteser Nachtcafé für Menschen mit Demenz startet

Am Samstagabend mit Freunden ins Kino oder in ein Restaurant zu gehen ist für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit. Nicht so für pflegende Angehörige von demenziell veränderten Senioren. Die häusliche Pflege ist ein 24-Stunden Job und viele Angehörige plagen Sorgen oder ein schlechtes Gewissen, sobald sie das Haus verlassen. Zur Entlastung von Angehörigen und Betreuung von demenziell Veränderten in der Gruppe, bieten die Malteser in Kaiserslautern ab Ende Februar einmal pro Monat ein...

Lokales
Die Klasse 7b der Friedrich-Ebert-Realschule plus übergab eine 300 €-Spende aus einem Benefizlauf der ganzen Schule an die Tafel Frankenthal.

300 € aus einem Spendenlauf der Friedrich-Ebert-Realschule plus gehen an die Tafel Frankenthal.
Schüler sporteln für den guten Zweck

Rund 400 Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Realschule haben insgesamt 600 € an Spenden bei einem Benefizlauf für den guten Zweck im Zuge des schuleigenen Sport-tags gesammelt. Die Hälfte des Erlöses geht nach Entscheidung der Schüler an die Fran-kenthaler Tafel, die seit einem Jahr von den Maltesern geleitet wird. Die andere Hälfte an ein Afrika-Projekt von Viva con Aqua. Kurz vor Weihnachten überreichte die Klasse 7b gemeinsam mit Klassenlehrer und Projekt-Organisator Herr Keller...

Lokales
Rund 120 Gäste nahmen über den Abend verteilt an der Feier teil.  Foto: Franz Motzko
2 Bilder

Eine schöne Bescherung für einsame Menschen in Ludwigshafen
Eine besondere Weihnachtsfeier

Ludwigshafen. Nach dem Weggang von Pfarrer Dr. Stefan Bauer hielt Dekanin Barbara Kohlstruck zum ersten Mal die Christvesper in der Apostelkirche, die von knapp 250 Menschen besucht wurde - auch 2019 war wieder eine beachtliche Anzahl Wohnungsloser und einsamer Menschen unter den Gläubigen. Während der Feier erhielten alle Besucher das „Friedenslicht aus Bethlehem“ mit auf den Weg und nach der Vesper eilte die Dekanin, die gleichzeitig auch Pfarrerin der Jona-Gemeinde ist, in den benachbarten...

Lokales
3 Bilder

Großzügige Spende an den DRK-Ortsverein Hohenwettersbach

+++ Großzügige Spende +++ Vielen Dank an unseren Goldpartner "Esprit et Corps" (um Manuela Brendel) für die großzügige Spende in Höhe von 300 € an unsere Bereitschaft. Somit konnten wir 2 weitere und dringend notwendigen SAN-Taschen, für unsere immer größere werdende Bereitschaft, anschaffen.

Lokales
2 Bilder

Mitgliederversammlung 2020 + Werte erhalten und in die Zukunft tragen
+ DRK Hohenwettersbach + 2315 ehrenamtliche Stunden + 114 Einsätze + 20 aktive Helfer in der Bereitschaft

Am Mittwoch, 08. Januar 2020 konnte der Vorsitzende Klaus Becker pünktlich um 19.00 Uhr die Mitgliederversammlung 2020 des DRK Ortsverein Hohenwettersbach im Foyer der Lustgartenhalle eröffnen. Neben allen aktiven Mitgliedern, zahlreichen Fördermitgliedern und Paten der DRK-Notfallhilfe Hohenwettersbach konnte Klaus Becker neben der Ortsvorsteherin Elke Ernemann auch die Ortschaftsräte Fr. Dr. Winkler, Dr. Stefan Schwehn und Julia Wohlwender begrüßen. Nach Feststellung der Formalitäten und...

Lokales
Ein Kind bekommt seinen Weihnachtswunsch erfüllt.  Foto: ps

Der Kinderschutzbund Ludwigshafen sagt „Dankeschön“
Erfüllung von Weihnachtswünschen

Ludwigshafen. Der Kinderschutzbund Ludwigshafen bedankt sich herzlich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich an der Weihnachtswunschzettel-Aktion im Rathaus-Center beteiligt haben und damit vielen Kindern zu Weihnachten einen Herzenswunsch erfüllt haben. Ein weiteres „Danke“ geht an die Firmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für tolle Spenden. „Wir konnten knapp 270 Wünsche erfüllen. Die Freude der Kinder war riesengroß!“, freut sich Marion Schneid, Vorsitzende des Deutschen...

Lokales

Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement
Bewerbungen noch bis Ende Januar möglich

Bad Dürkheim. Die Stiftung des Landkreises Bad Dürkheim für Kultur, Soziales, Umwelt, Bildung, Unterricht und Erziehung lädt alle Engagierten ein, sich für den Bürgerpreis 2019 zu bewerben: Teilnehmen kann jeder, der sich passend zu den Themen der Stiftung freiwillig und unentgeltlich sozial engagiert. Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine, Institutionen und Projekte können sich selbst bewerben oder von Dritten vorgeschlagen werden. „Wer sich in besonderem Maße aktiv einbringt, leistet einen...

Blaulicht
30 Bilder

Erfolgreiches Blutspende-Event in Durlach
Viele Spendenwillige und Erstspender besuchten unsere Blutspende-Aktion…

Durlach (fn.) Am Donnerstag, den 2. Januar 2020 richteten die DRK Bereitschaft Durlach und der DRK Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen gGmbH die Neujahrsblutspende in der Weiherhofhalle in Durlach aus. Am Event wurden wir mit einem trockenem und teilweise sonnigen Tag belohnt, was noch einmal einige Spendenwillige angelockt hat. Nachdem wir am Feiertag zuvor bereits die Spendelokalität aufgebaut und die Vorarbeiten für das Buffet erfolgreich zum Abschluss bringen konnten, ging es für...

Lokales
Bescheidübergabe in Berlin: Prof. Dr. Hans-Günter Henneke (Hauptgeschäftsführer des Deutschen Landkreistages), Ministerin Julia Klöckner, Landrat Udo Recktenwald  Foto: PS

Landkreis St. Wendel gehört zu den 18 Teilnehmern
Bundesweites Projekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt“

Berlin/St. Wendel. Die Bundesministerin für die ländlichen Räume, Julia Klöckner, hat den Startschuss für das Projekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ gegeben, ein gemeinsames Vorhaben mit dem Deutschen Landkreistag. 58 Landkreise haben sich beworben, 18 wurden ausgewählt – darunter auch der Landkreis St. Wendel. „Vereine sind, wie es der aus Alsweiler stammende Journalist Klaus Brill treffend auf den Punkt brachte, in unserer Region Lebenselixier, ein wichtiges Stück Heimat. Sie sind das soziale...

Lokales

Bürgerschaftliches Engagement macht’s möglich
Neu gestaltete Krippe erfreut die Menschen im Dorf

Wiesweiler. Die Besucher der von den Ortsvereinen ausgerichteten Adventstreffs und die Besucher der Advents- und Weihnachtsgottesdienste konnten eine neu gestaltete Weihnachtskrippe am Eingang zur Kirche in Wiesweiler bestaunen. „Die Wiesweiler Bürger Karl-Heinz Bernd und Helmut Braun sowie Küster Harald Lenhard haben dankenswerterweise gemeinsam eine Idee in die Tat umgesetzt und damit der Advents- und Weihnachtszeit einen weiteren, schönen Glanzpunkt verliehen“, schreibt Ortsbürgermeister...

Lokales

114 Einsätze in 2019
+ Neues Einsatz-Spitzenjahr des DRK Hohenwettersbach +

Das zurückliegende Jahr 2019 war für den DRK Ortsverein Hohenwettersbach wieder ein Jahr mit vielen weiteren positiven Entwicklungen und natürlich auch mit vielen ehrenamtlichen Stunden für unsere Helferinnen und Helfer zum Wohle der Mitbürgerinnen und Mitbürger in unserem Einsatzgebiet. Besonders stark waren die aktiven Helferinnen und Helfer der Notfallhilfe und Sanitätsbereitschaft im Jahr 2019 gefordert, denn seit Bestehen der Bereitschaft und Notfallhilfe ist 2019 mit 114 gefahrenen...

Blaulicht
6 Bilder

THW Ladenburg - Übung
Jahresabschluss für THW Kraftfahrer

Ladenburg. Zum Jahresabschluss fand im Ortsverband Ladenburg eine Übung für alle ansässigen Kraftfahrer, mit dem Hauptaugenmerk „Fahren im geschlossenem Verband“ statt. Am gestrigen Samstag hieß es noch ein letztes Mal „Antreten zum Dienst“ im Ladenburger Ortsverband. Zugführer Yannick Edelmann setzte für den letzten Dienst des Jahres eine ca. 4 Stündige Übung für alle Kraftfahrer an. „Für den Einsatzfall ist nicht nur das Fahren und Verhalten mit Sondersignal zu üben, wie zuletzt in...

Lokales
Bürgermeister Christoph Glogger mit den Geehrten Else Hornig, Alise Höhn, Margrit Engelskirchen und Dr. Heidrun Heilmann (v.l.n.r.).

Auszeichnung für langjährige Ehrenamtler
Ehrennadel der Stadt Bad Dürkheim überreicht

Bad Dürkheim. Zu Beginn der letzten Stadtratssitzung 2019 überreichte Bürgermeister Christoph Glogger die Ehrennadel der Stadt Bad Dürkheim an vier Frauen, die sich durch ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement besonders verdient gemacht hatten. Vor über 10 Jahren hat Dr. Heidrun Heilmann die Krempel- und die Kleiderstube aufgebaut, bereits seit 1990 ist sie Mitglied des Presbyteriums, der Bezirkssynode und des Bezirkskirchenrates. Als Vertreterin der Kirchengemeinde übernimmt sie...

Lokales
(v.l.n.r.): Thekla Goschniak (Mitarbeiterin im Frauenhaus), Frederique Buisson-Koch (erste Vorsitzende des Frauenhauses bzw. des Vereins Frauen für Frauen e.V.), Erika Marnet und Ingrid Haffner (Mitglieder des Vereins NaturFreunde Frankenthal).

1.000 Euro Spende für das Frankenthaler Frauenhaus
Naturfreunde spenden für Frauenhaus

Frankenthal. Mitte Dezember überreichten die Naturfreunde Frankenthal an das Frauenhaus einen Scheck von 1.000 Euro. Die erste Vorsitzende des Trägervereins „Frauen für Frauen e.V.“ Frederique Buisson-Koch und eine Mitarbeiterin des Frauenhauses freuten sich sehr über die Spende. Sie erläuterten, dass für Reparaturen im Haus, Anschaffungen oder Unternehmungen immer Geld gebraucht werde. Die Spende stammt aus dem Erlös eines Adventsbasars, den die Naturfreunde in den Räumen des Rudi-Klug-Hauses...

Lokales
Vorschläge und Bewerbungen sind schriftlich an die Kreisverwaltung Bad Dürkheim zu richten.

Bewerbungen bis 31. Januar 2020 - Stiftung des Landkreises Bad Dürkheim
Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement

Bad Dürkheim. Die Stiftung des Landkreises Bad Dürkheim für Kultur, Soziales, Umwelt, Bildung, Unterricht und Erziehung lädt alle Engagierten ein, sich für den Bürgerpreis 2019 zu bewerben: Teilnehmen kann jeder, der sich passend zu den Themen der Stiftung freiwillig und unentgeltlich sozial engagiert. Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine, Institutionen und Projekte können sich selbst bewerben oder von Dritten vorgeschlagen werden. „Wer sich in besonderem Maße aktiv einbringt, leistet einen...

Lokales
Das Team der „Grünen Damen“.

Die „guten Seelen“ im Krankenhaus „Zum Guten Hirten“
Die „Grünen Damen“ suchen Verstärkung

Ludwigshafen. Seit 35 Jahren sind sie eine feste Größe im Krankenhaus „Zum Guten Hirten“: Die „Grünen Damen“. Zwar sind es momentan nur noch acht Frauen, die diesen Dienst tun – aber sie sind trotzdem an jedem Vormittag von Montag bis Freitag da. Die Leitung hat seit acht Jahren Ute Kiefer, seit dem Jahr 2000 ist sie engagiert. Aber auch die meisten anderen Damen sind seit vielen Jahren dabei, so etwa Roswitha Brunner seit 2012. Ihre Motivation? „Ich hab gedacht, das ist gut, das machst du –...

Lokales
2 Bilder

Malteser organisieren gemeinsamen Adventsnachmittag für geflüchtete Familien und Senioren mit Demenz
Brücken bauen beim Plätzchen backen

Der Weihnachtsbaum leuchtet und es duftet nach Plätzchen. Während eine ältere Dame zwei Mädchen aus Afghanistan Tipps für traditionelles Pfälzer Spritzgebackenes aus dem Fleischwolf gibt, bereiten zwei Frauen aus der Türkei Gebäck aus ihrer Heimat vor. Der gemeinsame Adventsnachmittag ist Teil eines Pilotprojektes der Malteser Integrations- und Demenzhilfe in Kaiserslautern, die in verschiedenen Aktivitäten demenziell veränderte Senioren und geflüchtete Familien zur gegenseitigen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.