Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Lokales
Zwei der ehrenamtlichen Helfer

Pflanzaktion für die künftige Generationenbegegnungsstätte
Fortschritte im Ambert Park

Annweiler. Seit 15. März diesen Jahres ist der Ambert Park nun gesperrt. Hinter den Bauzäunen entsteht derzeit auf einem zuletzt kahlen Bereich des Parks eine Generationenbegegnungsstätte mitten im Herzen von Annweiler, eingebettet zwischen Queich und Mühlgraben. Im Rahmen des Projekts sollen hier unter anderem circa 280 Pflanzen gepflanzt werden, um den Bereich wieder zu begrünen, ohne den idyllischen Altbestand anzutasten. Mit 54 Pflanzen an den Außengrenzen der künftigen...

Lokales

Ehrenamtliche gesucht

Der Jugendpfleger Christian van Look beginnt mit den Planung der Ferienangebote für Kinder in den Sommerferien 2021. Nachdem die Angebote im letzten Jahr wegen Corona nicht stattfinden konnten, beginnen für dieses Jahr die Vorbereitungen. Damit der Ferienspass, vorgesehen sind Angebote in den ersten fünf Ferienwochen, stattfinden kann braucht es jedoch noch Unterstützung durch ehrenamtliche Betreuer. Wer Interesse hat, gemeinsam mit dem Jugendpfleger, in den Sommerferien die Kinderbetreuung zu...

Lokales
Wohlfühloase am Flotz

Zukunft Annweiler hat Platz am Flotz hergerichtet
„Lieblingsstück“

Annweiler. Im Rahmen des Patenschaftsprogrammes „Dein Lieblingsstück“ der Stadt Annweiler https://www.annweiler.de/de/buergerservice/patenschaftprogramm-dein-lieblingsstueck/index.php, hat nun der Verein Zukunft Annweiler e.V., sein Lieblingsstück hergerichtet und eine Wohlfühloase am Flotz geschaffen. „Ich danke den Mitgliedern des Verein Zukunft Annweiler und insbesondere Herrn Weiner für seinen Einsatz an der neuen Wohlfühloase am Flotz“, ist Peter Grimm, 3. Beigeordneter mit dem...

Lokales
Dieser Osterbrunnen steht in Annweiler auf dem Platz zwischen Rathaus und dem Büro des Trifels Kuriers
14 Bilder

Schön geschmückte Osterbrunnen im Trifelsland
Symbole für das Leben

Annweiler. Mit der Tradition, den Dorfbrunnen an Ostern mit bunten Eiern und Pflanzen kreativ zu gestalten, sollte wohl ursprünglich das fließende Wasser als Symbol des Lebens gewürdigt werden. Zum ersten Mal beobachtet wurde dieses Brauchtum in der fränkischen Schweiz zum Beginn des letzten Jahrhunderts. Und dort wurden die bunten Frühlingsboten auch bald zu gut besuchten touristischen Attraktionen. Und dies blieb natürlich im Nachbarland nicht unbemerkt. Mit den 80er Jahren wurde die schöne...

Lokales
Dr. Thomas Gebhart (Mitte) beim Gespräch mit der Ehrenamtlichen Sibylle Wittemann (rechts) und Bürgermeister Christian Burkhart (links).

Einblicke aus Annweilerer Praxis für Berliner Politik
Dr. Thomas Gebhart besucht Corona-Teststation in Annweiler am Trifels

Gleich am zweiten Tag des Betriebs gab es besonderen Besuch in der Corona-Teststation in Annweiler am Trifels. Dr. Thomas Gebhart, Mitglied des Bundestags und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, sah sich vor Ort um. Er wolle sich ein Bild machen und Anregungen aus der Praxis mit nach Berlin nehmen, so der CDU-Politiker. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Teststation gewährten ihm umfassend Einblick in die Abläufe: Von der Anmeldung über Testabnahme,...

Lokales
Zwei der Freiwilligen in der Corona-Teststation Annweiler am Trifels.
22 Bilder

Das Testen in Annweiler am Trifels beginnt
Corona-Teststation öffnet am 9. März 2021

Die Corona-Teststation in Annweiler am Trifels nimmt am Dienstag, 9. März 2021 um 16.30 Uhr ihren Betrieb auf. Die Öffnungszeiten sind bis auf Weiteres immer dienstags und donnerstags von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr sowie samstags von 9 Uhr bis 12 Uhr. Testwillige können dort kostenlos und ohne vorherige Anmeldung einen Corona-Schnelltest machen lassen. Notwendig ist ein amtliches Ausweisdokument mit Foto, zum Beispiel der Personalausweis, Reisepass oder alternativ der Führerschein. Die Abnahme der...

Lokales
Die Kriechstrecke wurde im Keller des Gerätehauses eingerichtet.
7 Bilder

Übungsbetrieb der Freiwilligen Feuerwehr nimmt Fahrt auf
Unter Atemschutz zur Höchstleistung

Annweiler. 20 Minuten: So lange dauert im Schnitt die Belastungsübung für Atemschutzgeräteträger. Die Corona-bedingte Zwangspause des gesamten Ausbildungs- und Übungsbetriebes betraf auch die Freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Annweiler. Am Freitag, 26. Februar, rüsteten sich zwei Kameraden aus Rinnthal wieder voll aus – und meisterten mit Pressluftatmer die Ersatzbelastungsstrecke. Eigentlich steht die Belastungsübung für Atemschutzgeräteträger jährlich an. Doch wegen der...

Lokales

kostenlose Schnelltests für alle bald auch in Annweiler
Helden gesucht! Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels ruft zur ehrenamtlichen Mitarbeit in Corona-Teststation auf

Auch in Annweiler wird aktuell ein lokales Testzentrum für kostenlose Corona-Schnelltests für alle eingerichtet. Dafür sucht die Verbandsgemeindeverwaltung Annweiler am Trifels zum nächstmöglichen Zeitpunkt freiwillige Helferinnen und Helfer, die vor Ort unterstützen. Gebraucht wird sowohl medizinisches Fachpersonal (Pflegekräfte, medizinisch-technische sowie pharmazeutisch-technische Assistentinnen und Assistenten, Apothekerinnen und Apotheker, Ärztinnen und Ärzte, Rettungs- oder...

Lokales
Udo Vogel aus Lustadt erhält das Bundesverdienstkreuz am Bande

Bundesverdienstkreuz am Bande geht nach Lustadt
Hohe Auszeichnung für Udo Vogel

Lustadt.  Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier hat auf Vorschlag von Ministerpräsidentin Malu Dreyer das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (Bundesverdienstkreuz) an Udo Vogel aus Lustadt verliehen. Angeregt haben diese Auszeichnung der Landauer Oberbürgermeister Thomas Hirsch und der Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart. Diese hohe Auszeichnung wird in einer Feierstunde durch den Präsidenten der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd Prof....

Lokales
Die Feuerwehrmänner Christoph Lehnberger (links) und Philipp Spielberger in der modernisierten FEZ.
2 Bilder

Einsatzzentrale für 11.000 Euro selbst modernisiert
Digitale Lösungen bei der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels

Dass nützliche Technik den Alltag erleichtern kann, zeigt sich gerade in der Corona-Krise in vielerlei Hinsicht. Auch die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels nutzt immer wieder neue Technologien zur Erfüllung ihrer Aufgaben. Doch wie überall gilt: Die Technik muss zu den eigenen Bedürfnissen passen. Ein engagiertes Team der Annweilerer Wehr stellte bei der Modernisierung ihrer Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) diese Übereinstimmung von Bedürfnissen und technischen...

Lokales
Gemeinsam für eine lebens- und liebenswerte Heimat.

Das Trifelsland meistert das Jahr 2020 durch gemeinschaftliches Handeln
Mit Zuversicht in die Zukunft

Annweiler. Mit vielen Ideen, Plänen und großem Elan startete die Stadtspitze Annweiler ins Jahr 2020, so vieles hatte man sich vorgenommen, Termine festgesetzt, auch für die neu gegründeten Arbeitskreise der Trifelsstadt. Dann kam der erste Shutdown, noch bevor richtig durchgestartet werden konnte. Nichtsdestotrotz haben es die Teams aus dem Rathaus und der Verbandsgemeindeverwaltung gemeinsam geschafft, nach der coronabedingten Zwangspause, dennoch in den Sommer- und Herbstmonaten etliche der...

Lokales
Durchblick: Matti Hemberger kommt gut zurecht. Student Hani Ayache, ehrenamtlicher Mitarbeiter der Lebenshilfe Südliche Weinstraße, begleitet ihn regelmäßig und trainiert mit ihm unterschiedliche Alltagssituationen.
5 Bilder

Matti Hemberger geht seinen eigenen Weg. Student Hani Ayache, ehrenamtlicher Mitarbeiter der Lebenshilfe Südliche Weinstraße, trainiert mit ihm immer neue Herausforderungen des Alltags.
Zwischen Mathe und Mark Forster

Gleis 5. Matti Hemberger ist sich sicher. Er hat recherchiert. Mit einer Smartphone-App. „Um 15:41 Uhr fährt unser Zug“, sagt der 18-Jährige. Zielstrebig erklimmt er die Treppen der Unterführung am Landauer Hauptbahnhof. Der junge Mann aus Annweiler hat Trisomie 21. „Ich möchte mein Leben selbst bestimmen. Unabhängig sein: Das ist sehr wichtig für mich.“ Wenn sich Matti Hemberger etwas vorgenommen hat, zieht er es durch. Das verrät auch ein Blick in seine Sporttasche. An diesem Abend im Oktober...

Lokales
Für viele Engagierte eine Herzensangelegenheit: der Weg Hinter der Stadtmauer.
3 Bilder

Freigabe des Weges Hinter der Stadtmauer
Es ist vollbracht

Annweiler. Nach nur drei Wochen Bauzeit, kann der Weg Hinter der Stadtmauer am 6. November, nach langen Jahren wieder für die Öffentlichkeit freigegeben werden. Durch das Vielfache positive Zusammenwirken unterschiedlichster Menschen und Institutionen, konnte dieser kurze Zeitraum erreicht werden. „So gilt der Dank zunächst den Anwohnerinnen und Anwohner, welche den „Weg frei gemacht“ haben. Über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Grundstücke, hier sei besonderes der Evangelischen Stadtmission...

Lokales
Es geht wieder los: Freude bei den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Seniorenbüros in Annweiler.

Ehrenamtliche Tätigkeit als wichtige und sinnvolle Aufgabe im Alter
Neustart im Seniorenbüro

Annweiler. Endlich wieder tätig zu werden, darauf freuen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Seniorenbüros. Am Mittwoch, 7. Oktober, trafen sie sich im Gemeindehaus gemeinsam mit Gemeindediakonin Annette Bernhard zum ersten mal wieder, seit über einem halben Jahr, um nach der coronabedingten Zwangspause den Neustart zu planen und zu besprechen. Zwischen März und August haben wurden lediglich Einkäufe für Senioren durchgeführt und Fahrdienste angeboten. Diese Aufgabe...

Lokales
Die neue Hecke wird gepflanzt
4 Bilder

Klima- und Naturschutz generationenübergreifend
NABU Kita-Botschafter pflanzen tierfreundliche Hecke in Hanhofen

Hanhofen. Am Freitag fand am Alten Wasserhaus in Hanhofen ein Workshop im Rahmen der NABU-Naturbotschafter-Ausbildung statt. Die Teilnehmer haben auf dem Gelände eine Hecke aus heimischen Gewächsen für Vögel, Insekten und Igel gepflanzt. Das ehemalige Wasserwerk am westlichen Ortsrand der Gemeinde wurde unlängst erst von Kita-Eltern und dem Kita-Team naturnah auf Vordermann gebracht - unter anderem wurde ein Teichbiotop gebaut. Denn hier sollen die Hanhofener Kinder in Zukunft die Gelegenheit...

Lokales
Wegen der anhaltenden Pandemie diskutierten Julian Metz (l.) und Tobias Antoni (r.) von Zuhause aus mit der Bundesjugendministerin

22-Jähriger aus Neupotz erzählt von seiner Teilnahme an der Bundesjugendkonferenz
"Politik geht jeden etwas an und ist nur mit der Jugend möglich"

Jockgrim/Südpfalz. Die Bundesjugendkonferenz ist ein zentrales und bedeutendes Beteiligungsformat im Rahmen des Entstehungsprozesses der Jugendstrategie der Bundesregierung. Tobias Antoni aus Neupotz und Julian Metz aus Herxheim hatten unlängst die Ehre, für die Südpfalz an dieser Konferenz des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend teilzunehmen. Die Veranstaltung, die eigentlich in Berlin stattfinden sollte, wurde wegen der Corona-Pandemie in den digitalen Raum verlegt....

Wirtschaft & Handel
Einer der Jüngsten half in Ludwigshafen-West .

4.500 Menschen beim Freiwilligentag "Wir schaffen was"
Helfer-Schar in blauen Shirts

Metropolregion. Wir schaffen was – unter diesem Motto haben sich am vergangenen Samstag, 19. September, beim siebten Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar wieder viele Tausend Menschen für die Gemeinschaft engagiert. Unter Einhaltung örtlicher Corona-Regeln gingen nach ersten Schätzungen zwischen Bensheim in Südhessen, Buchen im Odenwald und Bad Bergzabern in der Südpfalz rund 4.500 Freiwillige ans Werk. In 65 Städten und Gemeinden wurde bei rund 300 Mitmach-Aktionen für die gute...

Wirtschaft & Handel
Am Samstag gilt’s Zeit für die gute Sache spenden

Am Samstag steigt der siebte Freiwilligentag in Rhein-Neckar
Eine Region schafft!

Metropolregion. Am Samstag. 19. September, wird in der ganzen Region geschafft: von Bad Bergzabern bis Biblis, zwischen Wörth und Walldürn, in Landau, Lampertheim, und Ludwigshafen – in über 60 Städten und Gemeinden der Metropolregion Rhein-Neckar laufen parallel ab morgens über 280 gemeinnützige Tagesprojekte und Aktionen unter dem gemeinsamen Motto „Wir schaffen was“. Mitschaffer/innen sind noch in allen Orten gesucht und willkommen. Wer die Ärmel hochkrempeln möchte für eine gute Sache in...

Ratgeber
Mitstimmen beim Deutschen Engagementpreis

Preis für besonderes Engagement
Abstimmen für das Ehrenamt

Engagementpreis. Am Dienstag, 15. September, startet die Abstimmung über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises. Bis zum 27. Oktober sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, auf www.deutscher-engagementpreis.de für ihre Favoriten abzustimmen. 383 herausragend engagierte Personen und Initiativen haben die Chance, die bundesweit renommierte und mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung zu erhalten. Die 50 Erstplatzierten der Abstimmung gewinnen außerdem die Teilnahme an einem...

Lokales
Michael Schindler, Anna Botham-Edighoffer, Peter Munzinger, Eckart Bonin und Fritz Müller (v.l.n.r.) gemeinsam für eine Zukunft in Annweiler aktiv.

Mit Gemeinsinn und positiver Identitätsstiftung für Annweiler aktiv
Ehrenamtliches Engagement

Annweiler. Vor fünf Jahren startete der Verein in die Zukunft. Gegründet wurde er von Günter Hirschmann, Peter Munzinger und Wolfgang Weiner. „Innenstadt beleben – Leerstände beheben – Attraktivität steigern“ waren die Themen, welche im Fokus standen. Mit der seit 2019 amtierenden Stadtspitze, ist ein eigener Geschäftsbereich „Stadtentwicklung/Tourismus“ entstanden, der den Ursprungsverein überflüssig werden ließ. Er wurde im Dezember vergangenen Jahres aufgelöst. Der Förderverein, wegen seiner...

Ratgeber
"Wir zusammen - Engagement macht stark!"

Ministerpräsidenten danken Ehrenamtlern
Engagement macht stark!

Ehrenamt. Anlässllich der Woche des bürgerschaftlichen Engagements sprechen die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Bundesländer ihr Dank und ihre Anerkennung für freiwilliges Engagement und die engagierte Zivilgesellschaft aus.Über 30 Millionen Menschen sind in Deutschland freiwillig aktiv. Sie alle tragen dazu bei, das Leben in unserer Gesellschaft besser, gerechter und demokratischer zu gestalten. Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagements (BBE) veranstaltet jedes Jahr...

Lokales
Treffen will gelernt sein: Zielen üben im Krebsbächel.
4 Bilder

Neustart für die kleinen Helfer nach Corona-Lockdown bei der Freiwilligen Feuerwehr
Mobile Bambinis erobern Rinnthal

Rinnthal. Früh übt sich, wer später zur Feuerwehr will – doch mit dem Coronavirus war das die letzten Wochen leider nicht so einfach. Weiterhin erschweren die geltenden Bestimmungen die Treffen der Bambinis. Daher ließ sich die Bambini-Feuerwehr in Rinnthal etwas Besonderes einfallen: Am Dienstag, 25. August, konnte mit „Bambini On The Road“ endlich wieder eine Übung stattfinden. Seit dem 13. März kam der Feuerwehr-Nachwuchs nicht mehr auf die bekannte Art zusammen. „Wir haben unsere Bambinis...

Lokales
Dr Klaus-Peter Wresch, medizinischer Fachberater der Stadt Speyer

Coronatests für Reiserückkehrer
"Problem ist, dass wer sich testen lässt, meist auch im Urlaub schon vorsichtig war"

Speyer. "Wir müssen da ganz realistisch sein", sagt Dr. Klaus-Peter Wresch, der medizinische Fachberater der Stadt Speyer: "Wer aus dem Urlaub zurückkehrt und sich hier auf Corona testen lässt, war meistens auch im Ausland vorsichtig und regelkonform unterwegs. Aber jemand, der gerade Party-Ferien, ohne jegliche Rücksicht auf die Hygiene- und Abstandsregeln gemacht hat, der wird auch hier nicht auf direktem Weg ins Testzentrum kommen".  Das sei ein Grund dafür, warum die positiven Coronatests...

Lokales
1. Vorsitzende Petra Jung-Schoch übergibt (COVID-19 konform) den PWV Mitgliedsausweis an MdB Thomas Hitschler
6 Bilder

Pfälzerwald-Verein Annweiler am Trifels e.V.
PWV Annweiler „goes Berlin“ – Thomas Hitschler wird Mitglied Nr. 400

Thomas Hitschler, seit 2013 Vertreter unserer schönen Südpfalz im Deutschen Bundestag, ist momentan dabei, die Vereine seines Wahlkreises näher kennen zulernen. In Annweiler galt diese Woche sein besonderes Interesse dem Pfälzerwald-Verein, dem er anlässlich seines Besuchs an der  Waldgalerie (Alte Konzertmuschel), als 400. Mitglied beigetreten ist. Petra Jung-Schoch (1. Vorsitzende) hatte kurzerhand einen kleinen Umtrunk organisiert um der „runden“ Mitgliedschaft einen entsprechenden Rahmen zu...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.