B-Junioren des FJFV Donnersberg gewinnen Turnier
Kreishallenmeisterschaft

Donnersberg. Die B-Junioren des FJFV Donnersberg gewinnen Futsal – Kreishallenmeisterschaft. Nachdem sie schon in der Qualifikation zur Endrunde ihre Gruppe gewannen, gingen sie als Mitfavorit in das Endrundenturnier, das in Otterberg ausgetragen wurde.
Acht Mannschaften traten in zwei Vierergruppen an, die beiden Gruppenersten erreichten das Finale. Nachdem das Team in den vergangenen Jahren wiederholt unglücklich in der Finalrunde scheiterte, wollten die Jungs und auch das Trainerteam in diesem Jahr unbedingt die Futsalmeisterschaft erringen, um dann nochmals auf Verbandsebene antreten zu können.
Entsprechend konzentriert wurde dann auch das Turnier angegangen. Der erste Gruppengegner war der Kreisligist aus Morlautern. Früh ging man mit 2:0 in Führung, ließ sich allerdings dann durch den Anschlusstreffer überraschen. Mit dem dritten Tor war dann die Entscheidung gefallen. Beim zweiten Spiel war man dann schon besser im Turnier. Phönix Otterbach hatte beim 6:1 von Beginn an keine Chance. In regelmäßigen Abständen fielen die Tore.
Im dritten Gruppenspiel ging es dann gegen den ASV Winnweiler um den Gruppensieg und damit auch um die Finalteilnahme. Von Beginn an wurde konzentriert gespielt, nach hinten wurde gut abgeschirmt und nach Ballgewinn schnell nach vorne gespielt. Maximilian Selz war vorne der Anspieler, die Techniker Jonas Jakob und Felix Ulrich bauten geschickt auf und stießen in die Tiefe. So wurde Winnweiler in der Anfangsphase überrascht und nach vier Minuten stand es nach Toren von Maxi Selz, Felix Ulrich, Jonas Jacob und Fabian Landmann bereits 4:0. Nach den Auswechslungen brachten Benny Ellenberger, Julius Neu, Armen Hayrapetian, Mehmet Kilic, Lucas Müller und Benny Okunloye das Ergebnis sicher nach Hause. Torhüter David Jung hatte lediglich einen Weitschuss zu parieren.
Im Endspiel traf man nun gegen den mit dem FJFV punktgleichen Tabellenführer der Landesliga, den JFV Nord West Pfalz. Hier praktisch das gleiche Spiel wie im letzten Gruppenspiel. Nach kurzem Abtasten kam man schnell zum Tor, ließ aber zu Beginn die Zielstrebigkeit etwas vermissen. Nach einer schönen Einzelleistung erzielte Maxi Selz dann aber bald die 1:0 Führung. Felix Ulrich erhöhte nach einer Ecke auf 2:0, was schon eine gewisse Vorentscheidung bedeutete. JFV Nord West Pfalz wurde konsequent im Aufbau gestört, so entstanden immer wieder Situationen zu schnellen Gegenangriffen, die zunächst aber nicht zur endgültigen Entscheidung führten. Zu viele Chancen wurden nicht verwertet. Erst als sich Lucas Müller gut durchsetzte und zum 3:0 verwertete, war fünf Minuten vor Schluss der Sieg schon perfekt. Die gute Organisation des FJFV ließ den JFV Nord West Pfalz zu keinen klaren Chancen kommen. Mit dem Sieg haben die B-Junioren des FJFV Donnersberg ihr erstes, vor der Saison gesetztes Ziel, erreicht.
Die mitgereisten Fans der B-Junioren attestiertem dem Trainerteam Volker Kremer und Martin Hess-Müller eine tadellose Leistung. Die Jungs müssen sich nun im Februar auf Verbandsebene beweisen.ps

Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.