Tradition in Morschheim - Grußworte von Ortsbürgermeister Timo Wahl
„Auf zur Morschemer Kerb“

Timo M. Wahl

Liebe Morschheimer Bürgerinnen und Bürger, liebe Kerwebesucher,

innerhalb weniger Wochen ist das Programm für die diesjährige Kerwe entstanden. Unter Hochdruck haben der Gemeinderat und die Morschheimer Kerwegemeinschaft – die aus den örtlichen Vereinen gegründet wurde – ein vielfältiges Angebot erarbeitet.
Traditionell findet unsere Kerwe zum ersten Sonntag im September statt. So auch in diesem Jahr von Freitag, 30. August, bis Montag, 2. September.
Wie das Wort „Tradition“ es vortrefflich beschreibt, soll die Idee und die Kultur der Kerwe von Generation zu Generation entwickelt und weitergegeben werden und vor allem soll sie für unsere Dorfgemeinschaft weiter Bestand haben. Dank eines engagierten Teams von ehrenamtlichen Helfern, auf die ich sehr stolz bin, bieten wir Ihnen ein Kerwe-Wochenende, an dem Sie Kultur und Kulinarik unserer schönen Heimat gleichermaßen genießen können.
Der diesjährige Kerweplatz befindet sich an der Mauritiushalle, eine Freitagsveranstaltung findet in unserem liebevoll gepflegten Bürgergarten statt. Zudem servieren Bettina und ihr Team in unserer Dorfschänke an jedem Kerwetag leckere Gerichte und veranstalten das alljährliche Preis-Schafskopfturnier. Das Programm im Einzelnen:

Freitag, 30. August
Dorfschänke:
ab 18 Uhr, Kerwekotelett, Schnitzel, Bratwurst; ab 19.30 Uhr, Preis-Schafskopfturnier.

Tennisheim:
19 bis 21 Uhr, Weinprobe, Weingut Ellernhof, Lonsheim, Karten noch im Vorverkauf erhältlich.

Bürgergarten:
21 bis 23 Uhr, Klappstuhl-Kino, Kita Morschheim: Green Book (2018) - Popcorn, Snacks, Getränke.

Samstag, 31. August
Dorfschänke:
19 bis 21 Uhr, Schnitzelbuffet mit verschiedenen Beilagen, Vorbestellung erbeten.

Sonntag, 1. September
Dorfschänke:
11 bis 14 Uhr, Mittagessen à la carte; ab 16 Uhr geschlossen.

Festplatz Mauritiushalle:
11.30 bis 14 Uhr, Kerwe-Essen: Rindfleisch mit Meerrettichsoße, Salzkartoffeln, Spießbraten mit Soße, Kartoffelgratin, Frankfurter Kinder-Würstchen; 12 bis 18 Uhr, Mini-Reitschule, Hüpfburg, BubbleSoccer, Slushed Ice, Schnuckelstand; 14 bis 18 Uhr, Kaffee und (hausgemachter) Kuchen; 15 Uhr , Mitmachtanz - Aufführung der Kindertanzgruppe „Minigarde“; 15.30 bis 17 Uhr, Kinderschminken; ab 14 Uhr, Cocktailbar „Kerwe-Lounge“.

Montag, 2. September
Dorfschänke:
ab 10 Uhr, Frühschoppen; ab 11.30 Uhr, Mittagstisch mit Leberknödel & Sauerkraut und vielem mehr; abends gemütlicher Kerweausklang – Küche bis 20 Uhr geöffnet.

Ich freue mich, dass es aufgrund unserer engagierten Bürger gelungen ist, Ihnen ein vielfältiges Programm aufbieten zu dürfen. Im Namen aller Mitwirkenden möchte ich Sie daher recht herzlich zu unserer diesjährigen Morschemer Kerb einladen! Verbringen Sie mit uns ein Wochenende der Gemütlichkeit und Geselligkeit, der Kommunikation und der Freundschaft; wir freuen uns schon jetzt auf ein gelungenes Fest, das ganz im Sinne unserer großartigen Dorfgemeinschaft geplant wurde.

Auf zur Morschemer Kerb 2019, wir sehen uns dort.

Ihr
Timo M. Wahl,
Ortsbürgermeister

Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

SportAnzeige
Die "Kirner Dolomiten", wie die Oberhauser Felsen auch genannt werden, bieten ungeübten Kletterern, aber auch Kletterprofis sieben verschiedene Routen an. Dabei werden die Schwierigkeitsgrade 4 bis 7, an der Wand „Mosermandel“ sogar Klettergrad 8, abgedeckt. Diese Klettermöglichkeit in Rheinland-Pfalz liegt zwischen Kirn und Oberhausen im südlichen Hunsrück.
10 Bilder

Klettern in Rheinland-Pfalz: Oberhauser Felsen
Ab in die „Kirner Dolomiten“

Kirn an der Nahe / Hunsrück. Klettern und Bouldern sind nach wie vor Trendsportarten. Auch in Rheinland-Pfalz gibt es wunderschöne Strecken, Klettersteige und Trainingsmöglichkeiten für geübte Kletterer und für Neulinge im Klettersport. Zum Beispiel die Oberhauser Felsen, auch genannt "Kirner Dolomiten", zwischen Kirn und Oberhausen. Man nennt die Felsformation auch „Kirner Dolomiten“ – und tatsächlich sind die Oberhauser Felsen, hoch über dem idyllischen Hahnenbachtal, wohl das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus Kirchheimbolanden und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen