Ausgehen & Genießen

Beiträge zur Rubrik Ausgehen & Genießen

  7 Bilder

Die Erfolgsgeschichte einer Rennsportikone.
50 Jahre Porsche 917 - Coulors of Speed.

In diesem Jahr feiert einer der wichtigsten Rennwagen der Porsche Motorsportgeschichte seinen 50. Geburtstag: der Porsche 917. Dieses Jubiläum würdigt das Porsche Museum im Rahmen einer umfangreichen Sonderausstellung. Unter dem Titel „50 Jahre Porsche 917 – Colours of Speed“ werden von 14. Mai bis 15. September 14 Exponate zu sehen sein - darunter zehn 917 Modelle mit zusammen 7.490 PS. In den Ursprungszustand von 1969 zurückversetzter 917-001 Als Gruppe-4-Sportwagen wurde der 917...

Man soll die Feste feiern wie sie fallen:
"50 Jahre Jahre Porsche 914 "

Typisch Porsche Tag 2. Juni 2019 Zum Eröffnungstag der Sonderschau „50 Jahre Porsche 914 – Typisch Porsche“ lädt das Porsche Museum am 2. Juni zum 914-Tag ein. Der Eintritt ist an diesem Tag kostenfrei. Über 120 private 914-Modelle aus der Clubszene werden den Vorplatz des Porsche Museum füllen. Weiterhin finden Experten-Gespäche mit Zeitzeugen statt. Die Porsche Legenden Roland Kussmaul (ehemaliger Entwicklungsingenieur, Renningenieur, Projektleiter und Rallyerennfahrer), Hans Clausecker...

Ein Stück Jamaika und karibisches Flair soll's am Pfingstmontag in der Heckmühle in Großkarlbach geben.

Pfingstmontag in der Heckmühle in Großkarlbach
„Mühlen Reggae Summer“

Großkarlbach. Der „Freundeskreis Großkarlbach“ lädt für Pfingstmontag, 9. Juni, in die Heckmühle zum „Mühlen Reggae Summer“ ein. Zu hören sein wird die achtköpfige Regaeband Memoria aus Köln, die laut Veranstalter „mit ihren leidenschaftlichen Vibes ein Stück Jamaika und karibisches Flair mit in die Pfalz bringt“. Nicht nur gecoverte Songs gehören ins Repertoire von Memoria, sondern vor allem auch eigene Liedkompositionen. Zum musikalischen Ein- und Ausklang werden die DJs von JamFam...

Martha Kropp: Straße in Ville d'Arvay bei Paris (um 1909 - 14)

Zahlreiche Führungen und Kinderwerkstatt widmen sich der Seine-Metropole
Endspurt für Paris-Ausstellung in Karlsruher Städtischer Galerie

Die Ausstellung "Paris, Paris! Karlsruher Künstler an der Seine 1850–1930" in der Städtischen Galerie setzt zum Endspurt an und schließt am 2. Juni. Wer es bislang nicht geschafft hat, kann sich noch am Mittwoch, 29. Mai, um 11 Uhr, Donnerstag, 30. Mai, um 15 Uhr und Freitag, 31. Mai, um 16 Uhr Führungen anschließen. Letzte Rundgänge stehen für Sonntag, 2. Juni, um 15 Uhr und um 15.30 Uhr auf dem Programm. Die Kleinen kommen bei der sonntäglichen Kinderwerkstatt von 15 bis 16.30 Uhr auf ihre...

Der gemischte Chor QueichKlang.

Konzert am 15. Juni
QueichKlang lädt in Ottersheim zum Konzert

Ottersheim. Am Samstag, 15. Juni,  um 19  Uhr findet in der Schul- und Kulturhalle von Ottersheim das Konzert des Chors QueichKlang statt. Als Gast konnte der Chor Bellacanta aus Bellheim gewonnen werden.  Einlass ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. QueichKlang ist ein gemischter Chor, der als Bindeglied zwischen den Queichtalbären und dem Männerchor ins Leben gerufen wurde und seit 2015 besteht. ps

Kann im nächsten Jahr seinen zehnten Geburtstag nach dem Wiederaufbau feiern: Der Bad Dürkheimer Gradierbau. Foto: privat
  2 Bilder

Exklusive Premiere des Fördervereins: „Salinen-Serenade“ zum Sommeranfang
Muße mit Musik und Genuss auf dem Gradierbau

Bad Dürkheim: Premierenstimmung mit Partylaune auf dem Gradierbau: Just zum Sommeranfang präsentiert der Förderverein am Freitag, 21. Juni, seine erste Salinen-Serenade auf dem historischen Bauwerk. Exklusiv 200 Gäste erwartet rund um den Nordturm von 18 bis 22 Uhr launige Live-Musik zu einer feinen Auswahl weiniger Getränke und kleiner Leckerbissen. Der Verein denkt an eine „entspannte Atmosphäre an einzigartiger Location“. Ob die „Salinade“, so das zunächst interne Kürzel, zu einer neuen...

KVV - Einschränkungen im Tram- und Stadtbahnbetrieb
CSD-Parade in Karlsruhe am 1. Juni

In der Karlsruher Innenstadt findet am morgigen Samstag, 1. Juni, die alljährliche Parade zum Christopher-Street-Day (CSD) mit einem großen Familienfest statt. Deshalb werden zahlreiche Tram- und Stadtbahnen umgeleitet. Die Buslinie 10 wird am Nachmittag für circa eine halbe Stunde temporär eingestellt. Die CSD-Demoparade startet um 14 Uhr am Stephanplatz und verläuft auf folgender Route: Stephansplatz – Querung der Karlstraße – Waldstraße – Kaiserstraße – Adlerstraße – Markgrafenstraße –...

Michael Ragg spricht im Kloster Waghäusel.

Was macht die europäische Lebensart aus?
Europa-Vortrag im Kloster Waghäusel

Waghäusel. Über „das Christentum, die Seele Europas“ spricht der Publizist und Fernsehmoderator Michael Ragg am Mittwoch, 12. Juni, im Kloster Waghäusel. Der öffentliche Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Zuvor ist um 18.30 Uhr Gelegenheit zur Mitfeier der Heiligen Messe in der Klosterkirche. Im Vortrag geht es darum, was unsere europäische Lebensart ausmacht und warum wir auch vom „christlichen Abendland“ sprechen, wenn wir an die westliche Welt denken. Der Referent geht...

Die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Graben-Neudorf, in Trägerschaft des Landkreises Karlsruhe, lädt am Mittwoch, 26. Juni, zu einem Themenabend mit dem Titel „Pubertät ist, wenn Eltern schwierig werden.“ ein.

Wie Eltern mit den Herausforderungen umgehen können
Pubertät ist, wenn Eltern schwierig werden

Graben-Neudorf. Die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Graben-Neudorf, in Trägerschaft des Landkreises Karlsruhe, lädt am Mittwoch, 26. Juni, zu einem Themenabend mit dem Titel „Pubertät ist, wenn Eltern schwierig werden.“ ein. Pubertät ist eine Herausforderung für Jugendliche und Eltern. An diesem Abend wird Referentin Verena Weber (Heilpädagogin, Systemische Beraterin, Systemische Supervisorin und Kinderschutzfachkraft), die Blickwinkel der Jugendlichen...

Toller Blick am Liegeplatz in Straßburg. Bei der Leserkreuzfahrt zum Jahreswechsel 2019/2020 wird die Switzerland in Koblenz festmachen.
  28 Bilder

Wochenblatt: Leserkreuzfahrt auf Rhein und Mosel - Abfahrt in Köln und Ankunft in Mannheim
Wieder mit der MS Switzerland entspannt ins neue Jahr 2020

Leserreise. Silvester und den Jahreswechsel auf einem Schiff zu verbringen, sich verwöhnen zu lassen, einfach einsteigen, Leinen los, sehr gut essen, tanzen und im neuen Jahr wieder entspannt in Mannheim anlegen, findet seit zwei Jahren großen Gefallen. Deshalb: Auch zum Jahreswechsel 2019/20 gehen wir mit unseren Lesern wieder an Bord der MS Switzerland. Mit Bussen nach Köln Am Samstag, 28.12.19 starten wir mit Bussen nach Köln, um gegen 15 Uhr an Bord zu gehen. Mit der 1988 gebauten und...

Geyerbrücke im Hunsrück
...ein aufregendes Erlebnis bei Mösbach

100 m hoch, 350 m lang, erbaut 2016   , geeignet für 950 Personen max.,   Bei Mösbach im Hundsrück Ein Erlebnis für die ganze Familie.  Wunderschöner Rundwanderweg ergänzt die Anlage. Erinnert mich an meine Nepaltouren.  Allerdings muss man dort mit starkem Gegenverkehr aud den Hängebrücken rechnen. Hie haben die Yaks absoluten Vortritt. Die Gehbretter der Nepalbrücken bieten einen wackelichen Durchblick in das  Tal.

Parcours mit neun bespielten Stationen / Festabschluss um etwa 17 Uhr im Schlosshof
"Stadt Wandeln" am 2. Juni in der Ettlinger Altstadt

Ettlingen. Am Sonntag, 2. Juni, geht's ab 15 Uhr durch Ettlingen. Dieser Tag steht unter dem großen MottoMITMACHEN! Ziehen Sie zusammen mit dem Festspielensemble durch die Ettlinger Innenstadt und läuten Sie zusammen mit den Schlossfestspielen den Start der neuen Spielzeit 2019 ein. Installiert sind neun Spielstationen, an denen professionelle Sänger, Schauspieler und Tänzer, zusammen mit Bürgern, Chören, Schulen und Vereinen der Stadt ein buntes, kreatives Theater- und Musikprogramm...

„Wildline“ in Bad Wildbad: Ein prickelndes Erlebnis mit toller Sicht foto: jow

„Wildline“ in Bad Wildbad ist ein prickelndes Ausflugsziel / Verlosung
Nervenkitzel zwischen Drahtseilen

Region. Es ist von Karlsruhe aus ein geruhsamer Ausflug mit der Straßenbahn nach Bad Wildbad, dann mit der Bergbahn hoch – und ein kleiner Spaziergang Richtung Baumwipfelpfad. Kein Wunder, dass viele das mal zwischendurch machen: Eintauchen in den Schwarzwald, Natur hautnah! Dort gibt’s noch ein weiteres Erlebnis: die Hängeseilbrücke in Bad Wildbad. Die bietet echten Nervenkitzel – durchaus eine Herausforderung, zur inneren Balance zu finden. Denn diese Hängeseilbrücke hat was, rund 400 Meter...

Das Postmuseum ist am Sonntag, 9. Juni, von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Gruppenführungen nach Absprache
Postmuseum öffnet am Sonntag

Oberhausen-Rheinhausen. Das Postmuseum ist am Sonntag, 9. Juni, von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Das Museum befindet sich im ehemaligen Pferdestall des ältesten Postamts in Baden im Hinterhof der Gaststätte Alte Post in der Rheinhausener Hauptstraße.  Der Eintritt ist frei. Termine für Gruppenführungen sind nach Absprache  unter 07254 1219 (Heinz Kraus) oder unter 07254 5243 (Hermann Kemm) möglich. Das Museum ist an jedem zweiten Sonntag im Monat, außer im Monat August geöffnet....

In der warmen Jahreszeit findet der Lesesommer statt. Im Garten finden sich gute Leseplätzchen.

Anmeldungen starten ab sofort
Remigiusbücherei Otterstadt startet in den Lesesommer

Otterstadt. Am 17. Juni beginnt in Rheinland-Pfalz wieder der Lesesommer. Ab sofort können Eltern ihre Kinder in der Remigiusbücherei Otterstadt anmelden. Teilnehmen können alle Kinder bis zur sechsten Klasse. Anmeldeformulare gibt’s in der Bücherei. Der erste Ausleihtag für den Lesersommer ist am Montag, 17. Juni, danach immer am Mittwoch und am Sonntag. Aufgrund des neuen Datenschutzgesetztes gibt es zwei Änderungen. Die Anmeldungen müssen von einem Erziehungsberichtigten unterschreiben sein....

Die größte städtische Kindertagesstätte WoLa lädt am Samstag, 8. Juni, ab 9.30 Uhr zum Sommerfest in die Wormser Landstraße 7c.

Sommerfest in der städtischen Kindertagesstätte WoLa
Ein Haus für Kinder

Speyer. Die größte städtische Kindertagesstätte WoLa lädt am Samstag, 8. Juni, ab 9.30 Uhr zum Sommerfest in die Wormser Landstraße 7c. Kinder, Eltern, Verwandte, das Team, Nachbarn und Freunde feiern an diesem Tag gemeinsam. Viele neugierige WoLa-Kinder zeigen auf der Bühne zu dem Thema: „Wieso? Weshalb? Warum?“ all das, was sie in diesem Jahr interessiert. Der Förderverein ist mit einem eigenen Stand vertreten. Für die Kinder gibt es eine Spielstraße. In der WoLa werden Kinder von der...

15. ökumenischer Familiengottesdienst an Pfingstmontag am Mittellache-Weiher
Gemeinsam feiern

Schifferstadt. An Pfingstmontag, 10. Juni, feiern die Pfarrei Heilige Edith Stein und die Evangelische Kirchengemeinde ab 11 Uhr am Mittellache-Weiher an der Straße nach Dudenhofen wieder gemeinsam einen ökumenischen Familiengottesdienst. "Pfingsten – Beschenkt vom Heiligen Geist“ lautet das Thema des Gottesdienstes, der in dieser Form bereits zum 15. Mal für alle Generationen stattfindet und in diesem Jahr von Pfarrerin Barbara Abel-Pohlack, Pfarrer Albrecht Effler und dem Ökumenausschuss...

Schloss Bruchsal ist wieder beim Schlosserlebnistag dabei – mit Sonderführungen, einer Ausstellung im Musikautomaten-Museum, einem Konzert und einem Symposium zur Bruchsaler Glasharmonika-Virtuosin Marianne Kirchgessner.

Schlosserlebnistag am 16. Juni
À la française

Bruchsal. Am Sonntag, 16. Juni, feiern die Schlösser, Burgen und Gärten des Landes den Schlosserlebnistag – bereits zum neunten Mal. „À la française“ lautet das diesjährige Motto, unter dem sich ein buntes Programm für die ganze Familie versammelt. Auch Schloss Bruchsal ist wieder beim Schlosserlebnistag dabei – mit Sonderführungen, einer Ausstellung im Musikautomaten-Museum, einem Konzert und einem Symposium zur Bruchsaler Glasharmonika-Virtuosin Marianne Kirchgessner. Gleich mehrere...

Ökologische Oase Karlsruher Hauptfriedhof
Naturschutz-Exkursion am 8. Juni

Bruchsal. Auf Einladung des Vereins für Umwelt- und Naturschutz Untergrombach findet am Samstag, 8. Juni, um 15 Uhr eine Exkursion zum Karlsruher Hauptfriedhof statt. Können doch Friedhöfe – gerade angesichts des gegenwärtig intensiv diskutierten Insektenschutzes – eine Oase für die Artenvielfalt sein. Katja Awosusi vom Verein zur Pflege der Friedhofs- und Bestattungskultur Karlsruhe begleitet die Teilnehmer auf dem Weg durch diese ausgedehnte und auch kulturgeschichtlich bedeutende...

Büste Valentinians.

Vortrag im Historischen Museum der Pfalz
Überraschende Funde in Speyer

Speyer. Überraschendes zu aktuellen und vergangenen Ausgrabungen in Speyer und der Arbeitsweise und den Methoden der Landesarchäologie verspricht der Vortrag am Donnerstag, 6. Juni, um 19 Uhr im Historischen Museum der Pfalz Speyer. Ulrich Himmelmann, Leiter der Außenstelle Speyer der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesarchäologie, stellt zum einen die Ausgrabungen vor, die vor einigen Jahren am Diakonissenkrankenhaus in Speyer stattfanden. In einer Bauparzelle,...

Der Chor „Perpetuum Cantabile“ präsentiert gemeinsam mit dem Jungen Ensemble der Liedertafel Mannheim am 2. Juni das Duruflé-Requiem op. 9.

„Dancing Duruflé“in der Pfarrkirche St. Marien
Chormusik trifft auf Tanz

Neustadt. Am Sonntag, 2. Juni, um 18 Uhr präsentiert der Chor „Perpetuum Cantabile“ aus Neustadt gemeinsam mit dem Jungen Ensemble der Liedertafel Mannheim in der Pfarrkirche St. Marien das Duruflé-Requiem op. 9 in der Kammerchorfassung. Das Besondere: Der Chorgesang wird durch Bewegung sichtbar. Jugendliche des Heidelberger Haus der Jugend interpretieren Duruflés Werk tänzerisch. So lassen sich Chor und Tänzer von Klang und Bewegung wechselwirkend inspirieren. Begleitet werden sie dabei von...

„Ardinghello Ensemble“ zeichnen den Weg von Mozarts Musik zu den frühen Romantikern nach.

„Ardinghello Ensemble“ im Rahmen der Kirrweilerer Kammerkonzerte
Mozart und die Morgenröte

Kirrweiler. Im 2. Kirrweilerer Kammerkonzert gastiert am Samstag, 1. Juni, 18 Uhr das „Ardinghello Ensemble“ in der Marienkapelle am Friedhof in Kirrweiler. Der renommierte Traversflötist Karl Kaiser, langjähriger Soloflötist des Freiburger Barockorchester und Professor an der Musikhochschule Frankfurt, sowie Annette Rehberger (Violine), Sebastian Wohlfahrt und Anna Kaiser (beide Viola) sowie Martina Jessel (Violoncello) zeichnen den Weg von Mozarts Musik zu den frühen Romantikern nach. Für...

Der Altrhein bei Lingenfeld.

Natur bei Germersheim und Lingenfeld erleben
Nachenfahrten im Juni auf dem Altrhein

Germersheim. Die durch regelmäßige Überschwemmungen geprägte Auenlandschaft verfügt über eine einzigartige Flora und Fauna. Die vom Wasser aus erlebten Eindrücke geben Aufschluss über die Vielfalt an Tieren und Pflanzen, die in der geschützten amphibischen Landschaftsform leben. Während der zweistündigen Bootsfahrt werden die Teilnehmer von fachkundigen Bootsführern nicht nur durch die Flora und Fauna der Pfälzer Rheinauen geleitet, sondern erfahren viel über die Entstehung und Geschichte des...

Der Traum vom großen Glück: Auswandern von der Pfalz nach Amerika. Darum geht es im Stück "Born to run".

Zimmertheater Speyer wiederholt Eigenproduktion
Born to run: Ein Auswandererschicksal auf der Bühne

Speyer. Das Stück „Born to run“ ist eine frühere Eigenproduktion des Zimmertheaters, Flachsgasse 3, und wird am Donnerstag, 6. Juni, um 20 Uhr noch mal zu sehen sein. Damit kommen auch wieder die Protagonisten Nicole Kaufmann und Mate Irrniss in „ihr früheres Wohnzimmer“, ins Zimmertheater. Das Erfolgsstück der Spielzeit 2015/6 , in dem eine mutige Frau des 19. Jahrhunderts ihr Schicksal in beide Hände nimmt, und auf der Suche nach einem besseren Leben von der Pfalz nach Amerika auswandert. Und...

Beiträge zu Ausgehen & Genießen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.