Katholischer Arbeiterverein als fester Bestandteil des pfarrlichen Lebens
Ein gutes Miteinander

Bellheim. Der katholische Arbeiterverein sei ein fester Bestandteil des pfarrlichen Lebens. Dies betonte Pfarrer Thomas Buchert in der Jahreshauptversammlung.

Der Präses lobte die Arbeit des Vereins, der sich immer wieder in der Pfarrgemeinde einbringe und sich um das Gemeinwohl kümmere. Auf seine Mitglieder, denen er für ihren ehrenamtlichen Einsatz dankte, sei Verlass. Pfarrer Buchert sagte Dank für das gute Miteinander und die stete Bereitschaft der Vereinsmitglieder, sich verlässlich für andere einzusetzen.

Vorsitzender Alfred Gadinger verwies auf die angebotenen gemeinschafts- und familienfördernden Maßnahmen, die wiederum eine gute Resonanz gefunden hätten. Auch die angebotenen Sachvorträge zu verschiedenen Themen, die auch im kommenden Jahr angeboten werden, fanden guten Zuspruch. Gleichzeitig stellte er das soziale Engagement des Vereins heraus, der derzeit 308 Mitglieder zähle. Erfreulicherweise konnten im letzten Jahr zwölf neue Mitglieder aufgenommen werden. Anerkennend hob er den monatlichen Seniorenstammtisch hervor, der seit über 36 Jahren eingerichtet sei. In diesem Zusammenhang dankte er Maria Gadinger und Günther Heringer, die sich um das leibliche Wohl an den Seniorennachmittagen kümmern.

Besonders erwähnte der Vorsitzende die zahlreichen freiwilligen Arbeitseinsätze der Mitglieder bei den verschiedensten Anlässen. Ohne die Hilfe dieser Frauen und Männer wäre eine Vereinsarbeit in diesem Umfange nicht möglich. Gadinger nannte auch die Spende in Höhe von 5000 Euro an die Pfarrgemeinde St. Nikolaus für das kürzlich renovierte historische Sandsteinkreuz auf dem Kirchplatz. Ferner wies er darauf hin, dass aufgrund der vorgenommenen Änderung der Satzung, auch nichtkatholische Christen als Mitglied aufgenommen werden konnten. Es gelte für die weitere Zukunft, so der Vorsitzende abschließend junge Mitglieder für den katholischen Arbeiterverein zu gewinnen und sie in die Aktivitäten einbinden.

Dem Kassenbericht von Vereinsrechnerin Gerda Heid, der die Kassenprüfer Alwin Büchler und Karl Kühlwein eine einwandfreie Kassenführung bescheinigten, war zu entnehmen, dass die Finanzen des Vereins geordnet sind. Der Entlastung der gesamten Vorstandschaft stand somit nichts mehr im Wege.

Terminplanung 2020: 1. Januar, Neujahrsbegegnung; 1. Mai, Tag der Arbeit; 21. Mai, Radwanderung mit der Familie; September, Mehrtagesfahrt; 30. Dezember, Jahresabschlussfeier; jeden ersten Donnerstag im Monat „Seniorenstammtisch“. mg

Autor:

Anja Kiefer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.