Marcus Schaile

Beiträge zum Thema Marcus Schaile

Lokales
Das neue Hilfsportal in Germersheim

Ukrainehilfe in Germersheim
Stadt richtet Internet-Hilfsplattform ein

Germersheim. Seit Monaten schon sind Menschen in der Ukraine gezwungen, mit dem Alltag des Krieges zu leben. Im ganzen Land, egal ob direkt von Kampfhandlungen betroffen oder noch in räumlicher Distanz und vermeintlich relativer Sicherheit, sorgen sich Männer, Frauen und Kinder um das tägliche Überleben. Nachrichten und Eindrücke dieses Krieges sind auch bei uns in Germersheim präsent. Menschen leiden hier, wie überall, unter der Angst und der Sorge um eine friedliche Zukunft für sie selbst und...

Lokales
Bürgermeister Marcus Schaile vor einem Historischen Fenster am Kinovorplatz in der Sandstraße.

Historische Fenster in Germersheim
Charmante Einblicke in die Geschichte

Germersheim/Sondernheim. Um die Erinnerung an frühere Zeiten wach zu halten sowie Geschichte und die Veränderungen im Wandel der Zeit zu dokumentieren, wurden im Rahmen des Zentrumsmanagements der Stadt Germersheim an markanten Standorten im Innenstadtgebiet insgesamt 15 „Historische Fenster“ aufgestellt. Diese wurden nun vor Kurzem ins Stadtbild fest integriert. Drei weitere “Historische Fenster“ werden demnächst noch im Stadtteil Sondernheim, in der Kirchstraße und in der Einmündung...

Lokales
(v.l.n.r.) Erster Beigeordneter Dr. Sascha Hofmann, Erster Hauptkommissar Uwe Becker, Bürgermeister Marcus Schaile

Abschiedsbesuch in Germersheim
Hauptkommissar Uwe Becker geht in Ruhestand

Germersheim. Auf seiner Verabschiedungstour anlässlich seiner Pensionierung zum 1. Juni machte der frühere Leiter der Polizeiinspektion Erster Hauptkommissar Uwe Becker unter anderem Station im Germersheimer Stadthaus. Bürgermeister Marcus Schaile und Erster Beigeordneter Dr. Sascha Hofmann bedankten sich bei ihm für die enge, vertrauens-volle und konstruktive Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren, bei denen es um die Erhaltung und Verbesserung der Sicherheit in der Rheinstadt ging. Dabei...

Ausgehen & Genießen
Endlich wieder Jahrmarkt in Germersheim  - nach 2 Jahren Corona-Pause

Pfingstmarkt in Germersheim
Endlich wieder Rummelplatz-Flair

Germersheim. Nach zwei Jahren Corona-Abstinenz laden die Stadtverwaltung Germersheim und die Schausteller gemeinsam zum traditionellen Germersheimer Pfingstmarkt ein. Vom 3. bis 7. Juni findet der auf dem städtischen Messplatz beim Sportzentrum Wrede statt. Pünktlich um 18 Uhr wird am Freitag,  3. Juni, im Anschluss an den traditionellen Rundgang über die Festwiese, im großen Imbissbereich mit Biergarten der Schaustellerfamilie Barth aus Speyer, der diesjährige Germersheimer Pfingstmarkt durch...

Lokales
Schule

Anmeldungen möglich
Neuer Schülerhort in Germersheim

Germersheim. Nachdem die Johannes-Gutenberg-Universität in Germersheim im Jahr 2018 ihre Uni-Kindertagesstätte in der Zeppelinstraße geschlossen hatte und sich in der Folgezeit ein zunehmend wachsender Bedarf an Kita-Plätzen abzeichnete, sah die Stadtverwaltung 2021 Handlungsbedarf und mietete die Räumlichkeiten der ehemaligen Uni-Kita an, um dorthin die bisher in der Kita „Sterntaler“ betriebenen Schülerhortgruppen (für Kinder im Grundschulalter) auszulagern. Gleichzeitig soll in den dadurch...

Ausgehen & Genießen
In Germersheim regieren wieder die Ritter
3 Bilder

Zu Fronleichnam in Germersheim
Germares 2022 - mittelalterliches Leben erleben

Germersheim. Ein relativ kleiner Verein, der sich mächtig was traut:  "Die Speermaechtigen" in Germersheim haben sich vorgenommen, dass der Mittelaltermarkt Germares 2022 stattfinden wird. Von Donnerstag, 16. bis Sonntag, 19. Juni, herrscht im Wehrgraben An Fronte Beckers wieder ein buntes Markttreiben mit allerlei  unterhaltsamen Rahmenprogramm für Fans des Mittelalters. Gaukler, Ritter, Marktfrauen, Händler und Fürsten sorgen dann endlich - nach langer Corona-Pause - in Germersheim wieder für...

Lokales
v.l.n.r : Michael Rheude (Abteilungsleiter Ordnungs- und Sozialverwaltung), Jessica Kersten, ihre Tochter Alicia Kersten und Bürgermeister Marcus Schaile bei der Übergabe der gespendeten Rucksäcke.

Helfende Mami Herzen Germersheim
Rucksäcke für Kinder aus der Ukraine gefüllt

Germersheim. Jessica Kersten von den "Helfenden Mami Herzen" aus Germersheim sammelt regelmäßig Spenden - für Bedürftige und derzeit ganz gezielt für geflüchtete Menschen aus der Ukraine. Am vergangenen Montag übergab sie Bürgermeister Marcus Schaile und dem Abteilungsleiter der Ordnungs- und Sozialverwaltung Michael Rheude, drei große Kartons mit insgesamt 26 Rucksäcken, die für die 12 Jungen und 14 Mädchen im Alter von 7 bis 16 Jahren bestimmt waren, die derzeit der Stadtverwaltung als...

Lokales
Der Germersheimer Wanderwald

Mobile Bäume sorgen für angenehmes Klima
Ein Wanderwald für Germersheim

Germersheim. Ab diesem Jahr wird es in Germersheim einen so genannten „Wanderwald“ geben. Der Wanderwald ist, wie der Name schon vermuten lässt, eine temporäre Grünfläche, welche über den Sommer bis in den Oktober hinein von einem Ort zum nächsten wandern wird. Mit insgesamt 20 mobilen Bäumen verwandeln sich dadurch verschiedene Plätze in Germersheim für einige Wochen in kleine „Wälder“. Inspiriert von den natürlichen Funktionen eines Waldes, gestaltet sich auch der Wanderwald. Er lädt zum...

Lokales
Symbolbild Polizeiauto

Kooperation mit der Polizei
Stadtverwaltung ist offizieller Unterstützer der Präventionsarbeit

Germersheim. Mit der Schriftenreihe „Polizei – Dein Partner“ wird die wichtige Präventionsarbeit der Gewerkschaft der Polizei in unserer Gesellschaft unterstützt. Ob es um, die für den Nachwuchs so wichtige Verkehrserziehung für Kinder, um Drogenaufklärung, Einbruchschutz oder andere Arten von Kriminalität geht, in allen Bereichen besteht die Möglichkeit, vorbeugend zu wirken. „Der Stadt Germersheim ist es ein besonderes Anliegen, diese außerordentliche Präventionsarbeit der Gewerkschaft der...

Lokales

Urnengräber auf dem Friedhof Sondernheim
Neues Gräberfeld und mehr Platz an der Urnenwand

Sondernheim. Der Ortsbeirat Sondernheim  hat der Erweiterung des Urnengrabfeldes auf dem Friedhof in Sondernheim zugestimmt. Im bestehenden Urnengrabfeld vor der Leichenhalle sind nur noch wenige freie Plätze zur Verfügung. „Es war mir ein besonderes Anliegen, dem Wunsch der Sondernheimer Bürger*innen nach einem neuen Urnengrabfeld gerecht zu werden. Da die Nachfrage einer solchen Urnenbeisetzung im Trend liegt und auch bei uns zunimmt, erfüllen wir sehr gerne diesen Wunsch unserer...

Lokales
Blick in die Konferenz

Germersheim bei Internationaler Festungskonferenz
Best Practice in Sachen Festungstourismus

Germersheim/Terezín. Anfang April trafen sich rund 40 Festungsexperten aus sieben Ländern in Terezín in der Tschechischen Republik zum Thema "Gemeinsames Europäisches Kulturerbe Festungsmonumente - Initiativen zur transnationalen Zusammenarbeit und Vernetzung". Ziel der Konferenz war es, die Aufmerksamkeit auf die heutigen Herausforderungen für das Kulturerbe der Festungsmonumente zu lenken und bewährte Praktiken der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, Projekte und Vernetzung zu präsentieren....

Lokales
Freude über den gewonnenen Preis

Preis für nachhaltiges Engagement 2022
Senioren- und Engagementbüro der Stadt Germersheim ausgezeichnet

Germersheim. Zum ersten Mal hat die Stiftung der VR Bank Südpfalz im Jahr 2022 einen Preis für nachhaltiges Engagement ausgeschrieben. Das Senioren- und Engagementbüro der Stadt Germersheim hat sich beworben und einen Preis von 500 Euro gewonnen, den Bürgermeister Marcus Schaile und Silke Lack stolz  am vergangenen Dienstag entgegennahmen. Insgesamt hatten sich 37 gemeinnützige Einrichtungen und Vereine beworben. Das Kuratorium der Stiftung vergab den ersten Preis gleich an zwei Bewerber: den...

Ausgehen & Genießen
Maibaum

Es darf gefeiert werden
Maibäume werden gestellt

Germersheim/Sondernheim. Dieses Jahr können in Germersheim und Sondernheim Maibäume wieder mit einem kleinen Fest  aufgestellt werden. Los geht es am Samstag, 30. April,  um 10.30 Uhr auf dem Königsplatz in Germersheim. Zum diesjährigen traditionellen Maibaumstellen laden Bürgermeister Marcus Schaile sowie die Stadt Germersheim und der Südpfalz-Tourismus Germersheim e.V. alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zu einem original-bayrischem Frühstück mit frischen Brezeln, Weißwürsten und Weißbier...

Lokales
(v.l.n.r.) zwei Studierendenvertreterinnen, Geschäftsführerin Dr. Eva Katrin Müller, Bürgermeister Marcus Schaile, Dr. Julia Neu

Begrüßung der neuen Studierenden
110 "Erstis" in Germersheim

Germersheim. Während der offiziellen Begrüßung der 110 neu immatrikulierten Studierenden des Fachbereichs 06 Translation-, Sprach- und Kulturwissenschaft in Germersheim (FTSK) am vergangenen Dienstag durch die Geschäftsführerin des Fachbereichs Dr. Eva Katrin Müller und Dr. Julia Neu (Assistenz Fachbereich 06) hieß auch Bürgermeister Marcus Schaile die Erstsemester („Erstis“) in der Stadt Germersheim herzlich willkommen. Er nutzte die Gelegenheit, die Neugierde der Studierenden auf ihren...

Ausgehen & Genießen
Am 21. Mai 2022 jährt sich das legendäre Rockfestival auf der Insel Grün in 
Germersheim zum fünfzigsten Mal. Mit einer Ausstellung im Weißenburger Tor erinnert der Verein Interkultur an das „deutsche Woodstock“ von 1972
12 Bilder

Ausstellung eröffnet
Germersheim feiert Jubiläum des "deutschen Woodstock"

Germersheim.  "Jeder Mensch bekommt seine 15 Minuten Ruhm" - das hat Andy Warhol  1968 gesagt. Für die Stadt Germersheim sollte es sogar drei Tage Weltruhm - nur das ein paar Jahre später. Von 20. bis 22. Mai 1972 fand auf der Insel Grün das 2. British Rock Meeting statt - 100.000 Zuschauer - munkelt man - haben damals beim "Deutschen Woodstock" so namhafte Bands wie Amon Düül2, Humble Pie, Lindisfarne, Guru Guru, Spencer Davis Group, Status Quo, Wishbone Ash und Pink Floyd live auf der Bühne...

Wirtschaft & Handel
Schienenverkehr

Raumordnungsverfahren der DB Netz AG
Betroffene Kommunen vernetzten sich

Germersheim/Region. Um Engpässe zu beseitigen und Kapazitäten zu erhöhen plant die DB Netz AG eine neue Bahnstrecke zwischen Mannheim und Karlsruhe. Noch ist nicht klar, wo genau die Trasse künftig verlaufen wird. Die DB Netz AG startet mit einem durchgehenden Suchraum von Mannheim-Waldhof im Norden über die gesamte Rheinebene bis nach Karlsruhe im Süden. In diesem Bereich werden erste Grobkorridore gesucht, die sich für die weitere konkrete Trassensuche sowohl für Neu- als auch Ausbauoptionen...

Lokales
Symbolfoto

Betroffenen Kommunen vernetzen sich
Wo soll die neue Bahntrasse verlaufen?

Speyer. Um Engpässe zu beseitigen und Kapazitäten zu erhöhen plant die DB Netz AG eine neue Bahnstrecke zwischen Mannheim und Karlsruhe. Noch ist nicht klar, wo genau die Trasse künftig verlaufen wird. Die DB Netz AG startet mit einem durchgehenden Suchraum von Mannheim-Waldhof im Norden über die gesamte Rheinebene bis nach Karlsruhe im Süden. In diesem Bereich werden erste Grobkorridore gesucht, die sich für die weitere konkrete Trassensuche sowohl für Neu- als auch Ausbauoptionen eignen....

Lokales
Die Germersheimer Gewinner des Lesesommers

Preisverleihung "Lesesommer Rheinland-Pfalz" 2021
Germersheimer "Lesemonster" ausgezeichnet

Germersheim. Seit nun mehr 13 Jahren stellen öffentliche Bibliotheken in Rheinland-Pfalz im Rahmen des Lesesommers jedes Jahr aktuelle Kinder- und Jugendbücher für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren zur Verfügung. Nachdem die für 2021 geplante Preisverleihung in Germersheim Corona-bedingt leider verschoben werden musste, wurde diese nun am vergangenen Samstag im Rahmen einer kleinen Feier nachgeholt. Bürgermeister Marcus Schaile empfing die sechs jungen Preisträger*innen und...

Lokales

Plakataktion „Unbeliebte Naturbewohner“
Germersheim appelliert an das schlechte Gewissen

Germersheim. Über manchen heimischen "Naturbewohner" freut man sich sehr, auf andere kann man gerne verzichten.  Abfall beispielsweise gehört in die dafür vorgesehenen Behältnisse - nicht auf Wiesen oder in Wälder.  Mit einer Plakataktion will die Stadt Germersheim nun an das Gewissen von Müllsündern appellieren und gleichzeitig auf unterhaltsame Weise aufklären: Das Plakat „Unbeliebte Naturbewohner“ zeigt eindrucksvoll und mit einem Augenzwinkern, wie viele Jahre - von 1 bis 50.000 Jahren -...

Lokales
Ukraine

Appell aus der Stadt Germersheim
Freie Unterkünfte für Flüchtende gesucht

Germersheim. Angesichts des Krieges in der Ukraine und der bevorstehenden Flüchtlingswelle appelliert Bürgermeister Marcus Schaile an Hauseigentümer*innen und Vermieter*innen, der Stadtverwaltung Germersheim freie Unterbringungsmöglichkeiten (Zimmer, Wohnungen, Gästezimmer) zu melden. Ansprechpartnerin ist Helena Falter, Telefon 07274 960 201, E-Mail: helena.falter@germersheim.eu. „Wir bereiten uns derzeit auf die Flüchtlingswelle vor und sichten gerade unsere Möglichkeiten, wie wir die...

Lokales
Bürgermeister Marcus Schaile zu Besuch im Stadt- und Festungsmuseum Germersheim
2 Bilder

Museumstagebuch aus Germersheim - Teil 1
Was ist los im Stadt- und Festungsmuseum?

Germersheim. Seit Beginn der Corona-Pandemie ist das Stadt- und Festungsmuseum in Germersheim nun schon geschlossen. Viele Gerüchte hat es seither schon gegeben: Das Museum solle dauerhaft geschlossen bleiben war nur eines davon. Das ist jedoch nicht der Fall, hinter den Kulissen wird im Ludwigstor schon seit vielen Monaten hart gearbeitet – um das Museum modernisiert und mit neuem Konzept schnellstmöglich wieder zu eröffnen. Das "Wochenblatt" wird diese Arbeiten in den nächsten Monaten mit...

Wirtschaft & Handel
Lernen

Neuer Studiengang der Hochschule Kaiserslautern
Digital Engineering in Germersheim

Germersheim. Lange wurde darüber beraten, nun ist es endlich soweit: Die Hochschule Kaiserslautern beabsichtigt, ab September (Wintersemester 2022/23) den Studiengang Digital Engineering in der Stadt Germersheim anzubieten. Als Starthilfe ist vorgesehen, dass Stadt und Landkreis das Projekt mit der Übernahme der Mietkosten für maximal fünf Jahre unterstützen. Hierzu soll in den Gremien von Stadt und Landkreis entsprechend beraten und beschlossen werden. Landrat und Bürgermeister hoffen auf die...

Lokales
Der Künstler Gunter Demnig  verlegt Stolpersteine in Germersheim
5 Bilder

Erinnern an die Opfer der NS-Zeit
Gunter Demnig verlegt Stolpersteine in Germersheim

Germersheim. Am Sonntag hat der Künstler Gunter Demnig insgesamt 17 seiner "Stolpersteine" in Germersheim verlegt. In der Hauptstraße wurden 15 Steine verlegt, in der Oberamtsstraße ein Stein und in der 17er-Straße ebenfalls ein Stein - sie sollen an jene Germersheimer erinnern, die in der Zeit des Nationalsozialismus deportiert wurden und dem Holocaust zum Opfer fielen. Die Verlegung der Stolpersteine in Germersheim wurde erst durch die Vorarbeiten des Hagenbacher Historikers Hans-Jürgen...

Lokales
Germersheim

Alle Kriterien erfüllt
Germersheim bleibt Fairtrade-Stadt

Germersheim. Die Stadt Germersheim erfüllt erneut alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Stadt. Die Auszeichnung wurde erstmalig im Jahr 2011 durch Fairtrade Deutschland e.V. verliehen. Seitdem baut die Kommune ihr Engagement weiter aus. Bürgermeister Marcus Schaile freut sich über die Verlängerung des Titels: „Die Bestätigung der Auszeichnung ist ein schönes Zeugnis für die nachhaltige Verankerung des fairen Handels in Germersheim....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.