KSC Trainer

Beiträge zum Thema KSC Trainer

Sport
Weil alle in diesen Tagen aktuelle Bilder von Christian Eichner zeigen, hier eine Aufnahme von 2007 - als Spieler
2 Bilder

Zlatan Bajramovic Co-Trainer
Unterschrieben: Christian Eichner ist KSC-Cheftrainer

Karlsruhe. Christian Eichner ist ab sofort offiziell Cheftrainer des Karlsruher SC. Nachdem der Assistenztrainer im Februar das Cheftraineramt übernommen hatte und den KSC zum Klassenerhalt führte, unterzeichnete der 37-Jährige heute im Wildpark einen Vertrag bis 2022. „Ich freue mich sehr über das Vertrauen der KSC-Verantwortlichen", so Eichner: "Wir sind in den letzten Wochen und Monaten alle näher zusammengerückt. Jetzt haben wir die Chance, hier längerfristig etwas zu verändern und...

Sport
Die KSC-Spieler bekommen den Unmut der Fans zu hören
6 Bilder

0 zu 2 gegen Kiel, oftmals fehlte der unbedingte Wille & auch noch Rot für Roßbach
Der KSC hat Probleme im Abstiegskampf

KSC. Das läuft nicht rund, überhaupt nicht! Der KSC wollte heute nach der Pleite in Dresden "ein anderes Gesicht" zeigen. Auch denn der Start gut war, mit einer frühen Chance von Hoffmann (5.) - und der KSC den Weg sucht, in der 16. hat Hoffmann wieder die Cahce auf der 1 zu 0 ... aber mit fortschreitender Spielzeit geht das zurück! Angst vor Fehlern? 0 zu 1 (26.) als kollektive "Tat", beim 0 zu 2 (31.) schaut Thiede zu, der Ball kommt rein, Porath steht blank ... Tor! So einfach und...

Sport

Kontinuität auf der Trainerbank in Karlsruhe
KSC verlängert mit Cheftrainer Alois Schwartz

Karlsruhe. Der Karlsruher SC setzt frühzeitig auf Kontinuität am Spielfeldrand. Im Rahmen der Jahrespressekonferenz bei Hauptsponsor "Klaiber" verkündete der Verein am Freitag die Vertragsverlängerung mit Cheftrainer Alois Schwartz sowie Co-Trainer Dimitrious Moutas. Im September 2017 übernahm Cheftrainer Alois Schwartz die Verantwortung an der Seitenlinie beim Karlsruher SC und führte die Blau-Weißen in diesem Jahr zurück in die 2. Fußball-Bundesliga. Mit durchschnittlich 1,92 Punkten pro...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.