Kontinuität auf der Trainerbank in Karlsruhe
KSC verlängert mit Cheftrainer Alois Schwartz

Karlsruhe. Der Karlsruher SC setzt frühzeitig auf Kontinuität am Spielfeldrand. Im Rahmen der Jahrespressekonferenz bei Hauptsponsor "Klaiber" verkündete der Verein am Freitag die Vertragsverlängerung mit Cheftrainer Alois Schwartz sowie Co-Trainer Dimitrious Moutas.

Im September 2017 übernahm Cheftrainer Alois Schwartz die Verantwortung an der Seitenlinie beim Karlsruher SC und führte die Blau-Weißen in diesem Jahr zurück in die 2. Fußball-Bundesliga. Mit durchschnittlich 1,92 Punkten pro Partie ist der 52-Jährige aktuell auf dem Papier der erfolgreichste KSC-Trainer der Vereinsgeschichte.

Noch vor Saisonbeginn 2019/20 setzen Verein und Cheftrainer jetzt weiterhin auf Kontinuität: Alois Schwartz verlängert seinen ursprünglich bis 2020 laufenden Vertrag um ein weiteres Jahr. Auch Co-Trainer Dimitrios Moutas und Athletiktrainer Florian Böckler bleiben dem KSC ein zusätzliches Jahr treu. Somit hat das jetzt gesamte Trainerteam Verträge bis 2021.

„Alois Schwartz hat in den letzten beiden Jahren hervorragende Arbeit geleistet, so dass es uns sehr wichtig war, unseren Weg auch in Zukunft weiter gemeinsam zu gehen. Nach dem Wiederaufstieg und den Entscheidungen zum Stadionneubau sowie zur Ausgliederung stellen wir so im sportlichen Bereich die nächste Weiche für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des KSC“, erklärten das KSC-Präsidium um Ingo Wellenreuther und Sportdirektor Oliver Kreuzer gemeinsam.

„Ich arbeite sehr gerne hier in Karlsruhe und habe großen Spaß an der Arbeit mit der Mannschaft, dem Trainerteam und allen Verantwortlichen“, sagte Schwartz im Rahmen der Jahrespressekonferenz.

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.