Alois Schwartz

Beiträge zum Thema Alois Schwartz

Sport
Die KSC-Spieler bekommen den Unmut der Fans zu hören
6 Bilder

0 zu 2 gegen Kiel, oftmals fehlte der unbedingte Wille & auch noch Rot für Roßbach
Der KSC hat Probleme im Abstiegskampf

KSC. Das läuft nicht rund, überhaupt nicht! Der KSC wollte heute nach der Pleite in Dresden "ein anderes Gesicht" zeigen. Auch denn der Start gut war, mit einer frühen Chance von Hoffmann (5.) - und der KSC den Weg sucht, in der 16. hat Hoffmann wieder die Cahce auf der 1 zu 0 ... aber mit fortschreitender Spielzeit geht das zurück! Angst vor Fehlern? 0 zu 1 (26.) als kollektive "Tat", beim 0 zu 2 (31.) schaut Thiede zu, der Ball kommt rein, Porath steht blank ... Tor! So einfach und...

Sport
Pressekonferenz foto: archiv

Nachgefragt bei KSC-Trainer Alois Schwartz
„Fiebern auf das Spiel hin“

KSC. Gut vorbereitet zeigte sich der KSC zuletzt in den Trainingseinheiten – wichtig für einen guten Start in die restliche Rückrunde! Das „Wochenblatt“ fragte rund um Trainingslager und Vorbereitung nach beim KSC-Trainer Alois Schwartz: Das Team hat in der Vorbereitung gut mitgemacht – und das Trainingslager ist gut abgelaufen. Nach der Woche im Wildpark, in der wir viel gelaufen sind, konnten wir unser Programm bei guten Bedingungen durchziehen. Die Testspiele waren zwar etwas durchwachsen –...

Sport
Vertrag verlängert
2 Bilder

Spielmacher bleibt länger bei den Karlsruhern
Marvin Wanitzek verlängert langfristig beim KSC

KSC. Spielmacher Marvin Wanitzek wird vier weitere Jahre die Fäden im Karlsruher Mittelfeld ziehen. Der 26-Jährige verlängert im Wildpark - langfristig und ligaunabhängig - bis 2024. „Das ist ein sehr starkes Signal von Marvin, sich so zum KSC zu bekennen. Er hat sich in den letzten zweieinhalb Jahren zu einem unverzichtbaren Spieler für uns entwickelt. Wir freuen uns sehr darüber, ihn auch die kommenden Jahre im Wildpark spielen zu sehen“ so Geschäftsführer Sport Oliver Kreuzer. Ein...

Sport
Noch Sekunden zu spielen: Alle sind im gegnerischen Strafraum
15 Bilder

0 zu 1 - Kein Umschwung für Karlsruhe - eher viel Arbeit in der Winterpause
KSC vergeigt das gegen Wehen

KSC. Klappt's heute mit dem Dreier, der auch Zuversicht für die Aufgabe in der restlichen Rückrunde bringt? Der KSC hat sich einiges vorgenommen, zudem hat Coach Schwartz auch personell umgestellt. Wehen, heute in knackig leuchtend-gelben Shirts, startet gleich wach, geht früh drauf - auch mitunter rustikal. Die Knochen von 2, 3 KSC-Spielern können davon in den ersten 5 Minuten erzählen. 4. Der VA greift ein, keiner weiß aber warum?!  Auflösung? Keine! Aufregung auf dem Spielfeld? Keine!...

Sport
KSC - gemeinsam zum Erfolg
14 Bilder

Heimauftakt 2. Liga gegen Dresden / Video-Schiri greift ein / Bildergalerie
KSC mit souveränem Heimsieg

Karlsruhe. Guter Besuch im Wildpark... 13.099 Zuschauer. Großes Interesse am Ligaauftakt 2. Dafür nur 600 Besucher aus Dresden, die Fanszene boykottiert das Spiel ob der Vorgänge beim vergangenen Mal. Anyway. Noch ist die Südtribüne nicht eingeweiht, Fans stehen dafür noch auf D2, diese Tribüne wird ab Sonntag abgerissen (Bericht und Bilder folgen) Der KSC beginnt engagiert, steht gut, geht früh drauf, versucht, das Spiel schnell zu dominieren Tooooor! 23. Pass auf Grozurek, der...

Sport

Kontinuität auf der Trainerbank in Karlsruhe
KSC verlängert mit Cheftrainer Alois Schwartz

Karlsruhe. Der Karlsruher SC setzt frühzeitig auf Kontinuität am Spielfeldrand. Im Rahmen der Jahrespressekonferenz bei Hauptsponsor "Klaiber" verkündete der Verein am Freitag die Vertragsverlängerung mit Cheftrainer Alois Schwartz sowie Co-Trainer Dimitrious Moutas. Im September 2017 übernahm Cheftrainer Alois Schwartz die Verantwortung an der Seitenlinie beim Karlsruher SC und führte die Blau-Weißen in diesem Jahr zurück in die 2. Fußball-Bundesliga. Mit durchschnittlich 1,92 Punkten pro...

Sport
Gemeinsame Feier mit den Fans
16 Bilder

KSC - Großaspach 2 zu 1 / Jetzt auswärts in Münster / Bildergalerie
Aufstiegsrennen: Der KSC bleibt in der Spur

KSC. Ein wichtiger Sieg: Mit 2 zu 1 (Tore KSC: Pourié) besiegte der KSC Sonnenhof Großaspach, bleibt im Rennen um einen direkten Aufstiegsplatz vorne. In der ersten Halbzeit wurde der Gegner unter Druck gesetzt, folgerichtig die Tore in der 11. und 45. Minute. Allerdings hat es sich der KSC in Halbzeit 2 wieder selber schwer gemacht: Statt weiter Tore zu machen und das Torkonto vielleicht zu verbessern, erwies Lorenz seinem Team einen Bärendienst, als er in der 59. Minute völlig überflüssig...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.