Kleintransporter

Beiträge zum Thema Kleintransporter

Blaulicht
Mit Betonpfeiler in Edenkoben kollidiert

Kollision mit Betonpfeiler in Edenkoben
Fahrzeug nicht mehr fahrbereit

Edenkoben. In der Schanzstraße kam am Freitag, 2. Juli, 6.30 Uhr, ein Fahrer eines Kleintransporters von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei fest installierten Betonpfeiler, die als Fahrbahnbegrenzung dienen. Dabei wurden sowohl die Pfeiler als auch der Transporter massiv beschädigt, wobei der Kleinbus nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Die Gesamtschadenshöhe liegt bei über 5000 Euro. Polizeidirektion Landau

Blaulicht
Die Beanstandungsquote betrug fast 60 Prozent.

Schwerpunktkontrolle auf Mannheim-Friesenheimer Insel
34 Verstöße festgestellt

Mannheim. Innerhalb einer landesweiten Kontrollwoche führte die Verkehrspolizei Mannheim am Donnerstag, 11. Februar, in der Zeit, zwischen 8 Uhr und 10 Uhr, in der Rudolf-Diesel-Straße auf der Friesenheimer Insel Schwerpunktkontrollen des gewerblichen Güterverkehrs mit Kleintransportern durch, so eine Pressemitteilung der Polizei. Hauptaugenmerk der mit ganzheitlichem Ansatz durchgeführten Kontrollen lag demnach auf der Ladungssicherung, des technischen Zustands der Fahrzeuge und der...

Blaulicht
Eine Blitzerwarnapp darf in Deutschland nur vor Fahrtantritt genutzt werden.

Polizeikontrolle in Westheim
Blitzer-App benutzt - 75 Euro Bußgeld

Westheim. Gestern Morgen kontrollierte die Polizei in Westheim den Fahrer eines Kleintransporters. Dabei fiel den Beamten das an der Frontscheibe befestigte Handy des Fahrers auf. Auf diesem war eine sogenannte Blitzerwarnapp geöffnet und aktiviert. Ziel dieser Apps ist es, vor Geschwindigkeitsmessanlagen zu warnen. Was gibt es dabei generell zu beachten? In Deutschland ist jede automatisierte Warnung vor Geschwindigkeitsmessanlagen verboten. Technische Geräte darf man nicht betreiben und noch...

Blaulicht
Gegen den 32-jährigen Fahrer eines Kleintransporters wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Verkehrsunfall in Mannheimer Oststadt
50-jährige Rollerfahrerin leicht verletzt

Mannheim. Eine verletzte Person war bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag, 2. Juli, im Stadtteil Oststadt zu beklagen, berichtet die Polizei. Ein 32-jähriger Mann war kurz vor 15 Uhr mit seinem Peugeot-Kleintransporter in der Moltkestraße in Richtung Werderstraße unterwegs. Beim Rechtseinbiegen in die Werderstraße in Richtung Seckenheimer Straße stieß er gegen die dort wartende 50-jährige Rollerfahrerin. Diese stürzte daraufhin auf die Fahrbahn und zog sich Verletzungen am Bein sowie...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.