Handy am Steuer

Beiträge zum Thema Handy am Steuer

Blaulicht

Handy am Steuer und Gurtmuffel auf der Spur
Bereitschaftspolizei kontrolliert in Lauterecken und Meisenheim

Lauterecken/Meisenheim. Eine Gruppe der Bereitschaftspolizei hat am Montagmorgen Verkehrskontrollen in den beiden Glan-Städten Lauterecken und Meisenheim durchgeführt. Die Beamten konzentrierten sich auf die Insassensicherheit und dabei insbesondere auf die verbotene Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt. Neben drei Mängelberichten wegen Fahrzeugmängeln wurden sechs Fahrzeugführer wegen Telefonierens angezeigt. Vier Verkehrsteilnehmer wurden gebührenpflichtig verwarnt da sie nicht ...

Blaulicht

Nach Verkehrskontrolle in Bad Dürkheim Fahrzeug demoliert
Mazdafahrer rastet aus

Bad Dürkheim. Am Donnerstag, gegen 13.20 Uhr, wurde am Wurstmarktkreisel ein 23-Jähriger Fahrer eines Mazda kontrolliert. Beim Verlassen der Kontrollstelle beging er einen Handyverstoß, weshalb er erneut angehalten wurde. Hierbei rastete der Fahrer aus. Er schlug mit dem Handy an seine Seitenscheibe, stieg aus und trat gegen die hintere Fahrzeugtür. Danach schlug er mit der Faust die Heckscheibe seines Fahrzeuges ein. Da der junge Mann immer aggressiver wurde, mussten ihm kurzfristig...

Blaulicht
Symbolbild

Zu schnell, nicht angeschnallt und Handy am Steuer
Mehrere Verkehrskontrollen in Neustadt und Lambrecht

Lambrecht/Neustadt. Bei mehreren Verkehrskontrollen am Montag, 20. Januar, wurden zahlreiche Verkehrsverstöße geahndet. In der Zeit von 7.50 bis 8.50 Uhr wurden im Bereich der Schulen in der Landwehrstraße die Geschwindigkeit überprüft. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern waren insgesamt zwölf Autofahrer zu schnell unterwegs. Zehn Fahrer wurden verwarnt und zwei Fahrzeugführer erhielten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Die schnellste gemessene Geschwindigkeit...

Blaulicht

Polizeikontrollen in Germersheim
13 Fahrer mit Handy am Steuer

Germersheim. 13 Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen widerrechtlicher Nutzung des Mobiltelefons am Steuer registrierte die Polizeiinspektion Germersheim bei einer Kontrolle am Montag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr im Bereich der Rheinbrückenstraße in Germersheim. Weiterhin hatten zwei Fahrer keinen Sicherheitsgurt angelegt. Wegen technischer Mängel wurden noch zwei Kraftfahrzeuge beanstandet.

Blaulicht

Handy während der Fahrt bedient und beinahe mit Polizei in Karlsruhe zusammengestoßen
Das macht man doch auch nicht ...

Karlsruhe. Seine Fahrt von Rüppurrer Ostendorfplatz in Richtung der Schwarzwaldbrücke am Dienstnachmittag wird ein 61 Jahre alter Pkw-Fahrer aus der Ortenau so schnell nicht vergessen. Bei langsamer Fahrt hielt der Fahrer sein Smartphone in der rechten Hand, bediente es und las Nachrichten. Unterdessen fuhr eine zivile Polizeistreife neben ihm her, die er zunächst ordnungsgemäß überholte, dann aber kurz vor der Schwarzwaldbrücke plötzlich nach rechts zog und beinahe einen Unfall verursacht...

Blaulicht

60-jähriger bei Weingarten leicht verletzt
Transporter landet auf der B272 im Graben weil der Fahrer am Handy gespielt hat

Weingarten.  Ein nicht mehr fahrbereiter Transporter ist die Folge eines Verkehrsunfalls vom Mittwochabend gegen 17 Uhr auf der B272 zwischen Weingarten und Hochstadt. Der 60-jährige Fahrer, welcher in Richtung Landau unterwegs war, kam in Folge der Nutzung seines Mobiltelefons auf die Gegenspur und landete letztlich mit seinem Fahrzeug im Graben. Der Fahrer wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn wurde für die...

Blaulicht

Polizei kündigt Handy-Kontrollen an
Verstärkte Verkehrskontrollen in Landstuhl

Landstuhl. Die Polizei Landstuhl wird in der kommenden Woche verstärkte Verkehrskontrollen durchführen. Es wird insbesondere Augenmerk auf eine unerlaubte Handy-Nutzung gelegt. Bei bisherigen Kontrollen wurde festgestellt, dass immer mehr Verkehrsteilnehmer diese elektronischen Geräte während der Fahrt unzulässig nutzen und dadurch abgelenkt sind. Hierdurch wird die Unfallgefahr deutlich erhöht. Vielfach ist kaum ein Unrechtsbewusstsein festzustellen; die Ablenkung hierdurch wird in aller Regel...

Ratgeber
Smartphone-Nutzung am Steuer
2 Bilder

Forscher der Dualen Hochschule in Karlsruhe warnen vor Smartphone-Nutzung am Steuer
Im Blindflug am Steuer

Karlsruhe. Ablenkungen sind die häufigste Unfallursache im Straßenverkehr. Forscher der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe warnen deshalb vor der unerlaubten Smartphone-Nutzung am Steuer. Wie gefährlich das Verfassen einer Textnachricht tatsächlich sein kann, zeigen die Ergebnisse einer "Eye Tracking-Studie". Durch "Eye Tracking" lässt sich der gesamte Blickverlauf während einer virtuellen Autofahrt digital erfassen und aufzeichnen. So kann gemessen werden, wie hoch das Ausmaß...

Blaulicht
Bei Kontrollen in der Neustadter Innenstadt wurden verschiedene Verstöße festgestellt.

Neustadt: Verkehrskontrollen in der Innenstadt
Handy am Steuer und nicht angeschnallt

Neustadt/Weinstraße. Gestern wurden in Neustadt mehrere Verkehrskontrollen unter anderem auch im Bereich von Schulen durchgeführt. Insgesamt waren drei Kinder nicht vorschriftsmäßig gesichert, sieben Fahrzeugführer waren nicht angeschnallt und vier Autofahrer nutzten ihr Handy während der Fahrt. Außerdem wurden in der Speyerdorfer Straße Einmündung Schlachthofstraße 12 Verkehrsteilnehmer angehalten, die verbotswidrig nach links in die Schlachthofstraße eingebogen sind. pol

Blaulicht
Laut Polizei waren die beiden Autos nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Mann war während der Fahrt am Handy
10.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall in Mannheim

Mannheim-Käfertal. Am Mittwochvormittag, 17. April, ereignete sich im Stadtteil Käfertal ein Unfall mit über 10.000 Euro Sachschaden. Ein 65-jähriger Mann war kurz vor 11 Uhr mit seinem BMW auf der Boveristraße in Richtung Oskar-von Miller-Straße unterwegs. Als er verbotswidrig sein Mobiltelefon bediente, kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit einem entgegenkommenden 32-jährigen Citroen-Fahrer zusammen. Hierdurch schleuderte der BMW in die Gleise eines dortigen Industriebetriebs,...

Blaulicht

100 Euro Strafe und ein Punkt
Hände weg vom Handy

Edenkoben. Grundsätzlich gilt im Straßenverkehr: Hände weg vom Handy am Steuer! Wenn Sie erwischt werden, müssen Autofahrer mit einem Bußgeld in Höhe von 100 Euro sowie einem Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei rechnen. Das spürten gestern zwei Autofahrer auf der A 65 bei Edenkoben, die von einer Zivilstreife der Polizei angehalten wurden, weil sie während der Fahrt mit ihrem Handy hantierten. Im Straßenverkehr sollte sich jeder Autofahrer auf den Straßenverkehr konzentrieren. Schon...

Blaulicht

Sonderkontrolle
Handy im Straßenverkehr

Eisenberg. In Eisenberg (Pfalz) wurde am 2. Oktober eine Kontrollmaßnahme zum Thema "Ablenkung im Straßenverkehr durch Mobiltelefone" durchgeführt. Innerhalb von drei Stunden fielen sechs Fahrzeugführer und ein Fahrradfahrer auf, welche mit dem Mobiltelefon telefonierten - während der Fahrt ohne Freisprecheinrichtung. Die Verkehrsteilnehmer erwartet jetzt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige von jeweils 100 Euro Bußgeld und einem Punkt in Flensburg. Alle Verkehrsteilnehmer zeigten sich bei der...

Blaulicht
Die Polizei Bad Bergzabern machte beim Aktionstag mit.

Polizei Bad Bergzabern beim Aktionstag dabei
Allerlei Verstöße in Bad Bergzabern

Bad Bergzabern.  Beim europaweiten Aktionstag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit mit dem Thema "Ablenkung im Straßenverkehr" waren am Donnerstag auch Beamte der Polizeiinspektion Bad Bergzabern im Einsatz, wobei sie von Kollegen der Bereitschaftspolizei aus Enkenbach-Alsenborn unterstützt wurden. An vier verschiedenen Kontrollstellen im Stadtgebiet kontrollierten die Beamten im Verlauf des Tages insgesamt 75 Fahrzeuge. Hierbei wurden zehn Verstöße wegen unerlaubtem Smartphone am Steuer...

Blaulicht
Vor allem LKW-Fahrer wurden am Steuer mit Handy erwischt.

Kontrollen im nördlichen Kreis Germersheim
Vor allem LKW-Fahrer telefonieren am Steuer

Kreis Germersheim. Beim deutschlandweiten "Tag der Ablenkung" wurden im Kreis Germersheim durch Beamte der Polizeiinspektion Germersheim die verbotene Handybenutzung am Steuer überwacht. Insgesamt konnten in der Ortschaft Lustadt sowie auf der Bundestraße 9 im nördlichen Landkreis Germersheim neun Handyverstöße geahndet werden. Die Fahrzeugführer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 100 EUR sowie einen Punkt in Flensburg. Zwei Autofahrer sowie sieben LKW Fahrer waren von den Handykontrollen...

Blaulicht
Heute finden auch im Bereich des Polizeipräsidiums Rheinpfalz Verkehrskontrollen statt.

Aktionswoche "sicher.mobil.leben"
Verkehrskontrollen im Polizeipräsidium Rheinpfalz

Polizeipräsidium Rheinpfalz. Heute, 20. September, werden im Bereich des Polizeipräsidium Rheinpfalz ganztägig verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt und Verkehrsteilnehmer auf Gefährdungen aufmerksam gemacht. Das Präsidium schließt sich damit dem europäischen Netzwerk der Verkehrspolizeien TISPOL an, das mit einer Kontrollwoche auf Gefährdungen im Straßenverkehr aufmerksam machen will. In ganz Rheinland-Pfalz wurde unter dem Motto "sicher.mobil.leben" bereits in den vergangen Tagen auf das...

Ratgeber
Wichtiger Hinweis: Auf den Ärmeln der Schiedsrichter und seiner Assistenten prangt beim Bundesliga-Auftaktspiel „Handy weg – dein Leben zählt“.

Sichtbare Aktion beim Bundesliga-Eröffnungsspiel
Appell gegen Smartphone am Steuer

Fußball. Wenn am Freitagabend der FC Bayern und die TSG Hoffenheim die neue Saison der Bundesliga eröffnen, steht neben dem Fußball auch die Verkehrssicherheit im Mittelpunkt. Auf den Ärmeln der Schiedsrichter und seiner Assistenten prangt „Handy weg – dein Leben zählt“. "Dekra", einer der Liga-Sponsoren, nutzt seine Werbefläche auf der Kleidung des Schiris für den lebensrettenden Aufruf. Diese Kampagne wurde im vergangenen Jahr ins Leben gerufen. „Es geht uns darum, das Bewusstsein jedes...

Blaulicht
Am Sonntagmittag überwachten in der Zeit von 14 bis 18 Uhr zwei Beamte der Polizeiinspektion Germersheim die B 9.

Handy am Steuer, Gurtmuffel und Autos mit Mängeln
Bundesstraßen überwacht

Kreis Germersheim. Am Sonntagmittag überwachten in der Zeit von 14 bis 18 Uhr zwei Beamte der Polizeiinspektion Germersheim die Bundesstraße 9 im nördlichen Bereich des Landkreises Germersheim sowie die Bundesstraße 272 zwischen Schwegenheim und Hochstadt. Hierbei wurden drei Autofahrer wegen der Benutzung des Mobiltelefons am Steuer angezeigt. Weiterhin wurden fünf "Gurtmuffel", ein Verstoß gegen die Ladungssicherung sowie vier Fahrzeuge wegen entsprechender Mängel beanstandet. pol

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.