Alles zum Thema Smartphone

Beiträge zum Thema Smartphone

Blaulicht

Schülerin verletzt sich am Kopf
Elfjährige wird von Handy abgelenkt und übersieht ein Auto

Germersheim. Als eine elfjährige Schülerin am Montagmittag, 12. November,  mit dem Fahrrad nach Hause fahren wollte, hielt sie ihr Handy in der Hand. Dadurch wurde sie abgelenkt und übersah ein Auto, als sie sich in den fließenden Verkehr einfädeln wollte. Es kam zum Zusammenstoß, durch welchen das Mädchen zu Boden stürzte und sich eine Platzwunde am Kopf zuzog. Die Schülerin trug keinen Helm, teilt die Polizei mit.  Sie wurde durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus...

Blaulicht

Polizei muss in Bellheim helfen
Familienstreit ums Smartphone

Bellheim. Am Samstagabend, 6. Oktober, nahm ein 56-jähriger Familienvater aus Bellheim seinem 14-jährigen Sohn das Smartphone ab. Der Jugendliche reagierte verärgert über diese erzieherische Maßnahme und ging seinen Vater körperlich an. Zur Beruhigung der Situation musste der Sprössling vorübergehend in einem Jugendheim untergebracht werden. pol

Lokales
Blick durch die App in Knielingen foto: stadtmarketing, j. doneckeR

Das Projekt „Stadtgeist“ soll auch in Durlach Geschichte lebendiger machen
Blick in die Geschichte – mit modernster Technik

Durlach. Es hat was, Geschichte mit Hilfe von Apps und modernster Technik zu „beleben“. „Stadtgeist“ heißt das Projekt, das schon erfolgreich in Karlsruhe und Knielingen gestartet ist – und das nun auch in Durlach an den Start gehen soll. „Erlebe Deine Stadt aus einer neuen Perspektive“: Sprichwörtlich kann man so Geschichtliches durch eine „Augmented-History App“ in der Realität betrachten. Die App verbindet Geschichte mit der Gegenwart – macht das mittels Smartphone auch sicht- und...

Ratgeber

Bei der Stadtverwaltung Ludwigshafen möglich
Kontaktloses Bezahlen

Stadtkasse. Bei der Ludwigshafener Stadtkasse können Bürgerinnen und Bürger ab sofort mit Android-Smartphones bezahlen. Für das kontaktlose Bezahlen ist es notwendig, dass zuvor die entsprechende Bezahl-App der Sparkasse Vorderpfalz heruntergeladen wurde. Damit lässt sich dann die Bank- und EC-Karte der Sparkasse digital hinterlegen und das Bezahlen bei der Stadtkasse ermöglichen. Mit dem Mobiltelefon lässt sich so schnell und einfach zahlen. Bargeldlose Zahlungen sind bei der Stadtkasse...

Ratgeber
Wichtiger Hinweis: Auf den Ärmeln der Schiedsrichter und seiner Assistenten prangt beim Bundesliga-Auftaktspiel „Handy weg – dein Leben zählt“.

Sichtbare Aktion beim Bundesliga-Eröffnungsspiel
Appell gegen Smartphone am Steuer

Fußball. Wenn am Freitagabend der FC Bayern und die TSG Hoffenheim die neue Saison der Bundesliga eröffnen, steht neben dem Fußball auch die Verkehrssicherheit im Mittelpunkt. Auf den Ärmeln der Schiedsrichter und seiner Assistenten prangt „Handy weg – dein Leben zählt“. "Dekra", einer der Liga-Sponsoren, nutzt seine Werbefläche auf der Kleidung des Schiris für den lebensrettenden Aufruf. Diese Kampagne wurde im vergangenen Jahr ins Leben gerufen. „Es geht uns darum, das Bewusstsein jedes...

Blaulicht
Symbolbild

Gestohlene Smartphones nach Ortung in Pkw sichergestellt
Handy-Diebstahl in Bruchsal

Bruchsal. Mehrere mutmaßlich gestohlene oder gar geraubte Smartphones und elektronisches Zubehör haben Beamte des Polizeireviers Bruchsal am Sonntagmorgen im Pkw eines darin schlafenden 41-Jährigen vor einem Schnellrestaurant in der Simon-Hegele-Straße sichergestellt. Ein französischer Staatsbürger hatte am Sonntag das Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Karlsruhe verständigt, nachdem er als Opfer eines in Frankreich verübten Diebstahls oder gar Raubes sein Eigentum im Bereich...

Lokales
Uwe Hauser
4 Bilder

Umfrage des Wochenblattes Pirmasens zu Handy und Co.
Hat das Smartphone Ihr Leben verändert?

Wochenblatt-Umfrage. Wir sind mit der ganzen Welt „vernetzt“, dank des Smartphones. Es ist das wichtigste Accessoire, der tägliche Begleiter in Freizeit, Beruf und Lebenskrise. Ohne das kleine Ding fühlen wir uns unwohl, fast „nackt“. Es regelt unseren Laufschritt, öffnet Türen, lässt uns durch Schlüssellöcher schauen, erleichtert die Kontaktaufnahme und, und, und. Trotzdem gibt es Momente, da fühlen wir uns wie im „goldenen Käfig“, sind völlig abhängig von der Macht des Smartphones. Muss das...