Johannes Brahms

Beiträge zum Thema Johannes Brahms

Ausgehen & Genießen
Simone Pepping

Veranstaltungen in der Gedächtniskirche
Abgesagt: die Totentanz-Konzerte

Update: Aufgrund der neuen Corona-Verordnungen sind zwei Konzerte in der Gedächtniskirche abgesagt, die „Totentanz“-Konzerte der Speyerer Kantorei am 7. und 8. November und das Konzert des Pfälzischen Jugendposaunenchors am 15. November. Karten können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Stattdessen finden die kürzeren Musikalischen Abendandachten jeweils  um 18 Uhr statt. Speyer.  Zu zwei außergewöhnlichen Veranstaltungen zum Thema Tod und Ewigkeit lädt die Gedächtniskirche...

Ausgehen & Genießen

Sonntagsmatinee und Museumsbesuch im Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen am 19. Januar
Sanghee Kim spielt Brahms, Beethoven und Ginastera am Klavier

Ludwigshafen. Das Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen lädt wieder ein zur Sonntagsmatinee: Am kommenden Sonntag, 19. Januar, von11 bis 11.30 Uhr spielt die Pianistin Sanghee Kim Werke von Brahms, Beethoven und Ginastera.Der Eintritt berechtigt wie immer auch zum Besuch des Museums vor oder nach dem Konzert. Die Kasse ist ab 10 Uhr geöffnet. ps Kims Klaviermatinee beinhaltet das folgende Programm: Johannes Brahms (1833-1897) Drei Intermezzi Op.117: Andante moderatoAndante non troppo e...

Ausgehen & Genießen
Stamitz 2020
2 Bilder

Traditionsreiches Ensemble gibt Gastkonzert in Bruchsal - Mannheimer Stamitz-Orchester spielt am 26. Januar im Bürgerzentrum
Die Stadt lädt zum 16. Neujahrskonzert

Bruchsal. Bereits zum 16. Mal seit 2005 lädt die Stadt Bruchsal im kommenden Januar zum klassischen Neujahrskonzert ein – und heißt aus diesem Anlass wieder das traditionsreiche, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Mannheimer Stamitz-Orchester in der Barockstadt willkommen. Am Sonntag, 26. Januar 2020, wartet das Ensemble ab 18 Uhr im Bürgerzentrum mit Werken von Ernst von Dohnányi, Béla Bartók und Johannes Brahms auf. Dessen melodienreiche 3. Sinfonie, im Sommer 1883 fertiggestellt und...

Ausgehen & Genießen
Anna Thorvaldsdottir

Im Fokus steht in diesem Jahr Anna Thorvaldsdottir aus Island
„ZeitGenuss“-Festival für Musik - in Karlsruhe

Karlsruhe. Das sechste „ZeitGenuss“-Festival für Musik unserer Zeit – vom 18. bis 21. Oktober – dreht sich ganz um die isländische Komponistin Anna Thorvaldsdottir (1977 geboren), die das gesamte Programm kuratierte. In ihrer Heimat, in den nordischen Ländern Europas und den USA ist sie sehr bekannt, arbeitet mit Spitzenorchestern und -dirigenten zusammen. „ZeitGenuss“ 2018 ist das erste Festival in Deutschland, das Einblicke in das Schaffen Thorvaldsdottirs gewährt. Mit „Aeriality“ erklingt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.