Hundehalter

Beiträge zum Thema Hundehalter

Blaulicht
Symbolfoto

Hundehalter rastet aus

Kaiserslautern. Am Dienstagmorgen hat ein 26-Jähriger in der Turnerstraße seinen Hund ausgeführt. Vor einem Ablagekasten der Deutschen Post verrichtete das Tier sein großes Geschäft. Da der Hundehalter keine Anstalten machte, den Kot zu entfernen, sprach ihn eine Mitarbeiterin der Post an. Sie bat ihn, den Hundekot mitzunehmen und zu entsorgen. Daraufhin rannte der Mann auf die 42-Jährige zu und schlug ihr zwei Mal ins Gesicht. Ein Zeuge, der den Vorfall beobachtet hatte, kam dem Opfer zu...

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für einen Vorfall in Lingenfeld
Hundehalterin beleidigt

Lingenfeld. Beleidigt und genötigt wurde eine 19-Jährige unter anderem am Freitag, 9. August,  gegen 10:.30 Uhr, als sie mit ihrem Hund in Lingenfeld spazieren ging. Auf der Verlängerung der Straße Lauxengarten kam der jungen Frau ein älterer Herr entgegen, der sie direkt unwirsch auf ihren Hund ansprach. Anschließend beleidigte der etwa 70-Jährige die Frau und drohte damit, dem Tier beim nächsten Aufeinandertreffen etwas anzutun. Die Polizei Germersheim ermittelt nun wegen Beleidigung und...

Ratgeber

Tipps für Hundehalter
Das „Lob-Wort“ und das „Lass-das-Wort“

HuTT: Hundetraining / Hundetipps von Peter Weihrauch Grundsätzliches: Meine Tipps basieren auf meinem Wissen aus der Fachliteratur, aus Seminaren und meinen eigenen Erfahrungen im Hundetraining. Im Allgemeinen behandle ich hier typische Situationen und Lösungen für Schwierigkeiten rund um den Hund. Jeder Hund und jedes Mensch-Hund-Team sind jedoch einzigartig, sodass es auch immer wieder darauf ankommen kann, den speziellen Einzelfall zu betrachten. Tipp 4: Jepp und No. Super und Hey. Das...

Blaulicht
Hundehalter aufgepasst: In Mußbach wurde ein Stück Fleischwurst  gefunden, das mit einer Rasierklinge versehen wurde.

Neustadt: Hundehalter aufgepasst
Fleischwurst mit Rasierklinge versehen

Neustadt/Mußbach. Am Donnerstag, 21. März, gegen 7.30 Uhr fand eine Hundehalterin beim Gassi gehen mit ihrem Hund im Breitenweg in Neustadt-Mußbach ein Stück Fleischwurst, das mit einer Rasierklinge versehen war. Der Fundort war in der Nähe des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR). Hundehalter sind dazu aufgerufen, beim Spaziergang mit ihren Vierbeinern aufmerksam zu sein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Neustadt entgegen. pol

Lokales
Mit den grellen Farben und der klaren Ansprache macht die Ortsverwaltung Mörsch das „Problem“ sichtbar.
2 Bilder

Frankenthal: Wozu Hundehalter verpflichtet sind
Nicht der Hund ist das Ferkel…

Stadtgebiet/Mörsch. Wer einen gemütlichen Spaziergang in einer Parkanlage Frankenthals machen möchte, der steh oft vor einem Spießrutenlauf. Zahlreiche Hinterlassenschaften von Hunden zieren die Grünflächen. Was in einem Park schon ärgerlich ist, wird noch ärgerlicher, wenn es auf der Straße, auf Schulhöfen oder anderen öffentlichen Bereichen passiert. Die Ortsgemeindeverwaltung Mörsch hat sich nun entschieden, mit kleinen Fähnchen auf dieses Problem aufmerksam zu machen. Rechtlich ist es...

Wirtschaft & Handel

Jäger und Hundebesitzer - Zwei Parteien im Konflikt

Der Großteil der Hundebesitzer geht mit seinem Hund sehr verantwortungsvoll um. So werden Hunde meist am Wegesrand angeleint, selbst wenn in den meisten Regionen keine Leinenpflicht mehr herrscht. Doch Jäger gehen nun regelmßig auf Patroilie um Gassigänger zu konfrontieren. Anstatt hier den Dialog zu suchen, werden die meisten Hundehalter mit Vorwürfen und Bedrohungen versehen. So wird häufig der Freischuss des Hundes ausgesprochen, diese Drohung ist strafrechtlich relevant, da der Jäger dies...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.