Flugsportverein Lachen-Speyerdorf

Beiträge zum Thema Flugsportverein Lachen-Speyerdorf

Lokales
Verwaister Lehrsaal des Flugsportverein Neustadt.

„Home-Schooling statt Lehrsaal“ heißt es am Lilienthal-Flugplatz in Lachen-Speyerdorf
Flugschüler an den Computer

Lachen-Speyerdorf. Ende Oktober ging am Lilienthal-Flugplatz in Neustadt-Lachen-Speyerdorf die Flugsaison für die Segelflugschüler fast planmäßig zu Ende. Die Tage werden kürzer, das Wetter ungemütlich für das schönste Hobby der Welt – Segelfliegen. Doch für die grauen Tage steht traditionell der ausbildungsbegleitende Theorieunterricht im Kalender. Auch 2020 sollte es am nächsten Sonntag, 15. November losgehen mit dem ersten Fach „Aerodynamik – warum fliegt ein Flugzeug“. Doch die zweite...

Lokales
: er Traum vom Fliegen: In einem Segelflugzeug lautlos über der Landschaft dahingleiten. Hier kurz nach Sonnenaufgang. Foto: Bernd Hackebeil

Schnupperkurs im Schulungsraum in Lachen-Speyerdorf
Pilot für einen Tag

Lachen-Speyerdorf. Wie fühlt es sich an, ein Flugzeug zu steuern? Wie läuft der Flugbetrieb ab? Warum fliegt ein Flugzeug? Wen es schon immer gereizt hat, selbst zu fliegen oder wer die Antwort auf solche und andere Fragen zum Thema Fliegen wissen möchte, kann sich zu einem „Schnupperkurs“ auf dem Flugplatz in Lachen-Speyerdorf anmelden und für einen Tag Pilot sein. Am „Schnupperkurs“ teilnehmen können Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene. Am Freitag, 9. Oktober, ist eine theoretische...

Lokales
Über die Ostertage werden junge Nachwuchspiloten an die Königsdisziplin des Segelflugs herangeführt.  Foto: ps

Luftsportjugend jagt nach Aufwinden
„Oster-Warm-Up“

Lachen-Speyerdorf. Die Glocken läuten und die Vögel begrüßen den Frühling fröhlich zwitschernd. Es ist aber auch die Zeit, in der sich auf dem Flugplatz in Lachen-Speyerdorf die Luftsportjugend aus Rheinland-Pfalz trifft. Der Grund: Das traditionelle Trainingslager, das „Oster-Warm-Up“. Von Karfreitag, 19. April, bis zum Ostermontag werden junge Nachwuchspiloten an die Königsdisziplin des Segelflugs herangeführt, dem Streckensegelflug. Von erfahrenen Piloten wurden schon Flugstrecken von über...

Lokales
Pilot Lukas Berrsche.
62 Bilder

Die Weinstraße und Region aus der Vogelperspektive
Höhenflüge mit Robin

Lachen-Speyerdorf. Für Wochenblatt-Redakteur Markus Pacher wurde ein Traum war: Einmal mit dem Sportflieger über die Weinstraße und Region. Der Flugsportverein Lachen-Speyerdorf machte es möglich. Das Ergebnis des 38-minütigen Fluges mit Pilot Lukas Berrsche und dem Sportflugzeug "Robin": Rund 400 Ansichten von Bad Dürkheim bis Annweiler mit besonderen Schwerpunkten auf Neustadt und seinen Weindörfern, der Verbandsgemeinde Deidesheim sowie Haßloch und Meckenheim. Ein kleiner Auszug...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.