Evakuierung

Beiträge zum Thema Evakuierung

Blaulicht
Symbolbild

Brennender Kochtopf
Mehrparteienhaus musste in Landau evakuiert werden

Landau. Am Freitag, 13. November, um 17.50 Uhr kam es zu einem größeren Polizei- und Feuerwehreinsatz in der Ostbahnstraße in Landau. Der 27-jährige Bewohner eines Mehrparteienhauses vergaß einen Kochtopf mit Öl auf dem Herd. Die anschließenden Löschversuche des Koches verliefen zunächst erfolglos. Der Kochtopf musste letztendlich durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht werden. Für die Dauer der Löscharbeiten musste das komplette Mehrfamilienhaus evakuiert werden. Der 27-Jährige wurde mit...

Lokales

Bellheim atmet auf
Flakgranate erfolgreich gesprengt

Bellheim. Die Flakgranate, die im Bereich der Hauptstraße in Bellheim gefunden wurde, wurde am Dienstag erfolgreich gesprengt. Am Nachmittag wurde die Evaluierung wieder aufgehoben.Vorab konnte in Absprache mit dem Kampfmittelräumdienst bereits der Evakuierungsradius deutlich verkleinert werden.

Lokales

Flakgranate in Bellheim gefunden * Ortsumgehung als Umleitung kurzzeitig freigegeben
Evakuierung und Sprengung am Dienstag

Bellheim. Bei Bauarbeiten im Bereich an der (oberen) Hauptstraße in Bellheim wurde vom Kampfmittelräumdienst eine Flakgranate sichergestellt, die nicht abtransportiert werden kann. Es ist daher geplant, die Granate am Dienstag, 10. November, ab 14 Uhr kontrolliert zu sprengen, wie die Verbandsgemeindeverwaltung mitteilt. Dafür ist eine Evakuierung rund um den Fundort notwendig. Das Gebiet, das evakuiert werden muss, umfasst Friedhofstraße Große KirchstraßeHauptstraße Nr. 14 bis 114...

Blaulicht
Symbolfoto

Brand in Mannheimer Hochhaus
Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz

Mannheim. Zu einem Brand in einem Mannheimer Hochhaus in der Murgstraße kam es am Mittwoch, 5. August, gegen 19.40 Uhr. Auf einem Balkon im vierten Obergeschoss gerieten dort abgestellte Gegenstände in Brand. Die zu Hilfe gerufene Berufsfeuerwehr konnte den Brand, der zwischenzeitlich auf die darüberliegenden Stockwerke übergegriffen hatte, glücklicherweise schnell löschen. Aus dem zwölfstöckigem Hochhaus wurden vorsorglich 35 Personen evakuiert und vor Ort durch die Einsatzkräfte...

Lokales
In der Landauer Königstraße wird am Sonntag, 7. Juni, eine bei Bauarbeiten gefundene Anomalie im Boden freigelegt.

Möglicher Bombenfund in Landau
Anomalie wird am Sonntag freigelegt

Landau. Eine bei Bauarbeiten in der Königstraße in Landau im Boden gefundene Anomalie soll am Sonntag, 7. Juni, freigelegt werden. Die Freilegung durch den Kampfmittelräumdienst soll zeigen, ob es sich dabei um einen Bomben-Blindgänger handelt. „Sollte sich dies bewahrheiten, werden wir das weitere Vorgehen und den Fahrplan für die Entschärfung eng mit den Fachleuten des Kampfmittelräumdiensts abstimmen“, kündigen OB Thomas Hirsch und Ordnungsdezernent Lukas Hartmann an. Für die Freilegung...

Lokales
Ein Blindgänger - hier 2011 am Hofgut Maxau - als Symbolbild

Blindgänger aus dem 2. WK/Evakuierung? / UPDATE
Liegt in der Oststadt eine Bombe?

Karlsruhe. Bodensondierungen bei der KIT-Baustelle ergaben an vier Stellen Hinweise auf Kampfmittelrückstände. Diese Verdachtspunkte werden am Dienstag, 19. Mai, näher untersucht. Ob oder ob nicht: frühestens am Dienstag gibt's Infos Erst dann kann beurteilt werden, ob eine Entschärfung notwendig wird, wann diese erfolgen müsste und welcher Bereich konkret betroffen wäre. Bei einer Bestätigung des Verdachts müsste der betroffene Bereich evakuiert werden, um eine Gefährdung der Menschen in...

Lokales
#leavenoonebehind - Bilder aus der Region
3 Bilder

Auch der BDKJ Speyer fordert
Evakuierung Schutzsuchender aus den Lagern an der EU-Außengrenze

Speyer. Die europaweite Bewegung #leavenoonebehind macht seit vielen Wochen - wie wohl kein zweites Thema neben Corona - von sich Reden, nun hat sich auch der BDKJ (Bund der Katholischen Jugend) in die Diskussion um die Flüchtlingslager an der EU-Außengrenze eingeschaltet. "In unserem Land fürchten sich Menschen um ihre Gesundheit und sorgen sich um ihre Familien. Viele bleiben solidarisch Zuhause, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Unsere eigene Angst lässt dabei aber schnell...

Lokales
2 Bilder

Bombenentschärfung im Mußbach reibungslos verlaufen- rund 290 Kräfte im Einsatz
290 Mann im Einsatz

Mußbach. Die Entschärfung der am Mittwoch, 30. Januar, bei Baggerarbeiten auf einem Privatgrundstück in der Straße zum Ordenswald entdeckten amerikanischen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg war erfolgreich.Um 12.32 Uhr konnte der rheinland-pfälzische Kampfmittelräumdienst Entwarnung geben.  Der Umkreis von 500 Metern rund um den Bombenfundort war am Donnerstagmorgen, ab 9 Uhr, evakuiert worden. Betroffen waren ca. 1300 Bürgerinnen und Bürger. Im Einsatz waren rund 290 Kräfte von Feuerwehr,...

Blaulicht
Symbolbild
3 Bilder

Brand in Warenannahmelager eines Supermarkts
UPDATE - Brandursache steht fest

+++UPDATE+++ Mannheim. Nach einem Brand im Warenlager eines Supermarkts in der Rheinhäuser Straße in Mannheim am 23. Januar, haben die Brandermittler des Kriminalkommissariats Mannheim die Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen. Nach umfangreichen und intensiv geführten Ermittlungen der Experten der Kriminalpolizei wurde ein 29-Jähriger als Verursacher für den Ausbruch des Brandes ermittelt. Ursächlich war nach Angaben der Polizei demnach eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe auf...

Lokales
2 Bilder

Fliegerbombe in der Nähe des Opel-Werksgeländes
Erfolgreich entschärft

Kaiserslautern. Die gestern westlich des Opel-Werksgeländes gefundene Fliegerbombe wurde erfolgreich entschärft. Aus Gründen der Sicherheit erfolgte eine Evakuierung im Radius von 500 Metern um den Fundort, die Bundesautobahn A6 war ab 22 Uhr für den Zeitraum der Entschärfung voll gesperrt. Die eigentliche Entschärfung dauerte dann 25 Minuten, so dass um 22.40 Uhr vermeldet werden konnte, dass die Bombe – eine amerikanische 250-Kilogramm-Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg mit Doppelzünder –...

Blaulicht
Die Feuerwehr Frankenthal ist auch vor Ort.
5 Bilder

Frankenthal/Bobenheim-Roxheim
Update: Fliegerbombe ist entschärft

Update 12.24 Uhr: Die Bombe wurde entschärft, es ist alles gut gegangen.  Update 11.05 Uhr: Die Entschärfung hat begonnen. Bisher verläuft alles reibungslos, auch das befürchtete Verkehrschaos ist ausgeblieben. Jetzt heißt es warten. Update 10.50 Uhr: Gegen 11 Uhr wird mit der Entschärfung der Bombe begonnen, dafür wird sie 150 Meter verlegt. Der Zustand der Bombe entscheidet über die Dauer der Entschärfung. Frankenthal. Heute wird die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft, die...

Blaulicht
Symbolfoto.

Panzersprenggranate ohne Zwischenfälle gesprengt

Mannheim-Käfertal. Am Dienstag, 24. September, gegen 8.15 Uhr fand ein Verantwortlicher einer Kampfmittelbergefirma auf dem Brachgelände der Jackson Street eine Panzersprenggranate. Aufgrund des sehr sensiblen Zünders, musste die Granate vor Ort gesprengt werden. Der Bereich um den Fundort wurde zuvor in einem Umkreis von 150 Metern evakuiert. Eine Außenstelle des Johann Peter Hebel Heims mussten 50 Personen verlassen. Ebenso mussten circa 120 Bauarbeiter den Bereich verlassen. Nach Abschluss...

Lokales
Busse stehen zur Evakuierung vor der Alten Feuerwache bereit.
2 Bilder

Bewohner können am Mittwoch, 10. Juli, wieder in ihre Wohnungen
20 Verletzte bei Brand in Hochhaus am Mannheimer Neckarufer

+++UPDATE+++ Mannheim. Nach dem Hochhausbrand am Mannheimer Neckarufer haben Fachleute das Gebäude am Dienstag, 9. Juli,  gesichtet und untersucht. Nach aktuellem Stand werden die Bewohnerinnen und Bewohner voraussichtlich am Mittwoch, 10. Juli, um 8 Uhr wieder zurück in ihre Wohnungen können, teilt die Stadt Mannheim mit. Aktuell werden sämtliche Zugänge zum Müllschacht, die für die Löscharbeiten geöffnet wurden, versiegelt. Zeitgleich ist eine Firma damit beauftragt, das Gebäude Instand zu...

Lokales
Der Kampfmittelräumdienst hat erfolgreiche Arbeit geleistet.
3 Bilder

Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft
Aufatmen im Bad Dürkheimer Holzweg

Bad Dürkheim. Die am Donnerstag im Holzweg in Bad Dürkheim gefundene amerikanische Fliegerbombe wurde heute erfolgreich vom Kampfmittelräumdienst entschärft. Bereits ab 8 Uhr waren über 2000 Menschen in einem Sicherheitsradius von 350 Metern rund um die Fundstelle evakuiert worden. Sie können nun wieder in ihre Häuser und Wohnungen zurückkehren. „Das waren zwei intensive Tage“, resümmierte Bürgermeister Christoph Glogger nach dem Einsatz. Die Aktion sei trotz der knappen Zeit mit großer...

Lokales
Die Fundstelle im  Holzweg wurde vom Baubetriebshof großräumig abgesperrt.

Evakuierung beginnt am Samstag um 8 Uhr
Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Bad Dürkheim gefunden

Bad Dürkheim.  Bei Arbeiten im Garten eines Privathauses wurde am Donnerstagvormittag im Holzweg eine nicht detonierte amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Kampfmittelräumdienst wird diese 50-Kilogramm-Bombe am Samstag, 13. April, an Ort und Stelle entschärfen und anschließend bergen. Währenddessen muss die Bevölkerung aus Sicherheitsgründen in einem Umkreis von  350 Metern rund um den Fundort evakuiert werden. Die Evakuierung beginnt am Samstag um 8 Uhr. Beim...

Blaulicht

Logistikfirma in Bruchsal wurde evakuiert
Austritt von Salzsäure

Bruchsal. In einem in der Vichystraße gelegenen Logistikunternehmen kam es am Dienstag gegen 18 Uhr zum Austritt von Salzsäure. Das Firmengelände wurde vorsorglich evakuiert. Davon waren rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betroffen. Eine 47 Jahre alte Arbeiterin wurde durch die entstandenen Dämpfe leicht verletzt und konnte nach Behandlung durch den Rettungsdienst nach Hause entlassen werden. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht. Nach ersten Ermittlungen des Polizeireviers...

Lokales

Wo heute evakuiert wird - Info-Hotline ab 7.30 Uhr geschaltet
Schulfrei, Zugausfälle: Bombenentschärfung in Bruchsal

Update: Die Bombe ist entschärft. Die Evakuierung ist aufgehoben, Zug- und Autoverkehr rollen wieder. Mit Verspätungen ist jedoch zu rechnen. Bruchsal. Im Bereich des "Alten Güterbahnhofs" wurde bei Bauarbeiten am Dienstag eine amerikanische Fliegerbombe entdeckt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Stuttgart hat die Bombe gesichtet. Da aktuell keine Gefahr von ihr ausgeht, wird die Bergung und Entschärfung am heutigen Vormittag (Mittwoch) erfolgen. Für den Zeitraum der Entschärfung...

Blaulicht

Feuerwehr Ludwigshafen informiert über Evakuierung
Fliegerbombe wird heute entschärft - Entschärfung durchgeführt

+++update+++ Die Fliegerbombe ist entschärft. Die Evakuierung ist aufgehoben. +++++ Friesenheim. Die in Friesenheim gefundene 50-Kilogramm-Fliegerbombe wird am Mittwochabend, 24. Oktober 2018, entschärft. Im Zuge der Entschärfung müssen Gebäude, die sich im 300-Meter-Radius um die Fundstelle Sternstraße Ecke Leopoldstraße befinden, geräumt werden. Von der Evakuierung sind rund 3.500 Bewohnerinnen und Bewohner in folgenden Straßen beziehungsweise Straßenzüge betroffen: Brunckstraße Nr....

Lokales

Bombenentschärfung in Friesenheim
Die erlösende Meldung: Bombe ist entschärft

Ludwigshafen. Vier Stunden hatten die Organisatoren für die Evakuierung der im Radius von 1000 Metern um den Fundort der 500 Kilogramm schweren US-amerikanischen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg in der Brechlorstraße lebenden Bewohner vorgesehen. Die Evakuierung begann zwar nach Zeitplan, verzögerte sich dann aber um mehr als eine Stunde. 18.500 Menschen, darunter die Bewohner zweier Seniorenheime, in der kurzen Zeit in Sicherheit zu bringen war dann doch zu optimistisch. Dazu kamen...

Lokales

Bombenfund in LU-Friesenheim
Entschärfung am kommenden Sonntag

Friesenheim. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wurde in Friesenheim bei Baggerarbeiten am späten Mittwochabend, 22. August 2018, in der Brechlochstraße eine amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Kommunale Vollzugsdienst sichert und bewacht derzeit den Fundort. Nach Einschätzung des verständigten Kampfmittelräumdienstes geht von der 500-Kilogramm-Bombe momentan keine Gefahr aus. Die Entschärfung der Bombe ist für Sonntag, 26. August 2018, ab 12 Uhr geplant. Dafür ist...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.