Corona-Impfstoff

Beiträge zum Thema Corona-Impfstoff

Lokales
Corona-Impfung

Beirat für Migration und Integration (BMI) Kreis Germersheim
Impfkampagne "Miteinander gegen Corona"

Landkreis Germersheim.  Man hört und liest immer wieder davon, dass die Impfbereitschaft gegen Corona bei Menschen mit Zuwanderungsbiographie verhältnismäßig niedrig sei - um dies zu ändern, hat der Beirat für Migration und Integration (BMI) im Landkreis Germersheim eine eigene  Informations- und Fotokampagne für die sozialen Netzwerke gestartet. Diese soll die Impfbereitschaft in der Bevölkerung, insbesondere bei Menschen mit Zuwanderungsbiographie, zu erhöhen. „Uns geht es vor allem darum,...

Lokales
Impfung gegen Corona

Corona in Ludwigshafen
BASF startet Impfungen im Betrieb

Ludwigshafen. Seit Mittwoch, 14. April, werden im eigens dafür eingerichteten Impfzentrum der BASF am Standort Ludwigshafen die ersten Mitarbeitenden gegen Corona geimpft. Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat das BASF-Impfzentrum als offizielles Corona-Impfzentrum im Rahmen des Modellprojektes „Betriebsarztimpfungen“ akkreditiert und BASF wöchentliche Lieferungen von Impfstoff zugesichert. „Ich bin stolz, dass wir nun helfen können, die Impfgeschwindigkeit zu erhöhen, das Gesundheitssystem...

Lokales
Impfung gegen Corona - erste Lockerungen kommen

Test- und Quarantänepflicht entfällt für Geimpfte
Erste Lockerungen kommen

Corona. Wie der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in der Bundespressekonferenz am Freitag bekannt gab, soll eine Test- und Quarantänepflicht für geimpfte Reisende bald entfallen. "Beim Reisen kann die Testpflicht für vollständig Geimpfte weitgehend entfallen. Nur wer aus Virusvarianten-Gebieten zurückreist, muss sich weiterhin testen lassen. Wir werden dies und die entsprechenden Quarantäne-Regeln im Laufe des Aprils anpassen", wird Spahn auf Twitter zitiert. Auch das Gesundheitsministerium...

Ratgeber
Impfung gegen Corona

Impfung gegen Corona
Hausärzte dürfen hohe Priorität bescheinigen

Corona-Impfung. Die neue Bundesimpfverordnung vom 11. März sieht vor, dass im Einzelfall nach ärztlicher Beurteilung ein Impfanspruch mit hoher oder erhöhter Priorität bestehen kann. Das für den Antrag nötige ärztliche Zeugnis kann vom Hausarzt ausgestellt werden, wenn dieser ein sehr hohes oder hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus feststellt. Die Ärzte wurden über die Landesärztekammer und die Kassenärztliche Vereinigung...

Lokales
Symbolfoto

Impfzentrum Pirmasens
Impftermine nach Astrazeneca-Stopp mit anderem Impfstoff

Pirmasens/Landkreis Südwestpfalz. Nach dem kurzfristigen Stopp für Impftermine mit dem Vakzin von Astranzeneca werden seit Dienstag, 11 Uhr, im Impfzentrum Pirmasens alle dafür vereinbarten Termine mit dem Vakzin von Biontech durchgeführt. „Wir haben für diese Änderung bei der Impfstrategie ausreichend Biontech-Impfstoff erhalten und den Betrieb dafür sofort umgestellt“, würdigen Landrätin Susanne Ganster und Oberbürgermeister Markus Zwick den Einsatz von Impfkoordinator Tobias Flöser. Etwa 30...

Lokales
Impfzentrum Südpfalz in Wörth

Nach Impfstopp mit AstraZeneca geht es doch weiter
Impfzentrum Wörth erhält Moderna-Impfstoff

Landkreis Germersheim/ Wörth/ Südpfalz. Nachdem das Bundesgesundheitsministerium am Montag die Impfung mit dem Impfstoff AstraZeneca in Deutschland vorerst ausgesetzt hat, wurden umgehend die Corona-Impfungen mit diesem Impfstoff im Landesimpfzentrum Südpfalz in Wörth eingestellt. Personen, die am heutigen Dienstag, 16. März,  oder in den nächsten Tagen einen Impftermin mit AstraZeneca gehabt hätten, haben eine Absage des Termins erhalten. „Wir erhalten aber zusätzlich Impfstoff von Moderna“,...

Lokales
Impfung gegen Corona

Land unterstützt Landkreis Germersheim mit zusätzlichen Impfdosen
Kampf gegen Corona-Mutationen

Mainz/Landkreis Germersheim. Die so genannte 7-Tagesinzidenz im Landkreis Germersheim bewegt sich bis auf eine Ausnahme bereits seit über 14 Tagen jenseits der 100. Insbesondere aufgrund der Situation des Landkreises als Grenzregion zu einem Mutation- und Risikogebiet wurde zwischen dem Land und dem Landkreis Germersheim neben den bisherigen getroffenen Maßnahmen eine Verstärkung der Impfaktivitäten verabredet. Dazu stellt das Land dem Landkreis Germersheim unverzüglich 5.850 Dosen Impfstoff...

Ratgeber
Symbolfoto. Corona-Impfung auch für Menschen, die Gerinnungshemmer einnehmen,

Blutungsrisiko bei Corona-Impfung
Entwarnung für Herzkranke mit Blutverdünner

Covid-19-Impfung. Die Schutzwirkung vor Covid-19 überwiegt das Blutungsrisiko durch die Injektion bei Patienten, die Gerinnungshemmer einnehmen, sagt die Deutsche Herzstiftung. Die Einnahme von Gerinnungshemmern sei kein Hindernis für eine Covid-19-Impfung. Aufgrund einer Herzerkrankung wie Vorhofflimmern oder als Träger von künstlichen mechanischen Herzklappen werden mehrere hunderttausend Patienten in Deutschland mit einem blutgerinnungshemmenden Medikament, einem sogenannten Antikoagulanzien...

Ratgeber
Andreas Klamm ist staatlich geprüfter Gesundheits- und Krankenpfleger mit 26 Jahren Berufserfahrung und Journalist. Im Frühjahr 2006 gründete der Sozialaktivist die Arbeitsgemeinschaft für Medien- und Hilfe-Projekte, Regionalhilfe.de

Corona-Impfstoff
Sichere Versorgung für alle Patienten in Rheinland-Pfalz

Ambulante und stationäre Intensiv- und Beatmungs-Patienten müssen in Rheinland-Pfalz gleichermaßen sicher und gut gepflegt und versorgt werden Mainz / Neuwied / Ludwigshafen am Rhein. 4. Januar 2021. Ein 30jähriger Intensiv- und Beatmungs-Patient aus Neuwied in Rheinland-Pfalz bittet dringend um Hilfe bei der Vergabe und Zuteilung des Corona-Impfstoffes in Neuwied. Der Mann wird in der ambulanten Intensiv-Pflege beatmet und gepflegt. Eine Corona-Infektion könnte für den schwer kranken Mann und...

Ratgeber
Gibt es erste Impfungen gegen Corona vielleicht noch in diesem Jahr?

FAQ zu Corona-Impfungen
Wie bekomme ich einen Termin im Impfzentrum?

Speyer. Mit dem heutigen Dienstag sind alle 31 Impfzentren in Rheinland-Pfalz einsatzbereit. Auch der Zulassungsprozess für die EU lässt hoffen, dass es noch in diesem Jahr mit den Impfungen gegen Corona los gehen könnte. Aber wie genau soll das denn jetzt funktionieren mit den Impfungen? Hier häufig gestellte Fragen rund ums Thema. Wie bekomme ich einen Termin in einem Impfzentrum?Sobald der Impfstart verlässlich zu planen ist und man sich für eine Impfung entschieden hat, kann man sich...

Lokales
Die Impfroutine im Corona-Impfzentrum Wörth steht: Zwar hier noch im Test mit Komparsen, aber die Abläufe funktionieren
14 Bilder

Das Corona-Impfzentrum Südpfalz ist bereit
Wörth wartet nur noch auf den Impfstoff

Wörth/Südpfalz. Ein Testdurchlauf am Sonntag hat gezeigt: Das Impfzentrum in Wörth ist fertig und steht in den Startlöchern. Bis zum 15. Dezember soll nun noch ein Personalplan ausgetüftelt werden, dann könnte sofort gegen Corona geimpft werden - allein der Impfstoff fehlt noch. "Wir haben die Vorgaben des Landes erfüllt und sind zum vorgegebenen Zeitpunkt startklar", so die Landräte Dr. Fritz Brechtel und Dietmar Seefeldt und Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch am Sonntag unisono. "Was...

Ratgeber
Symbolfoto. Corona-Impfzentren werden vorbereitet

Corona-Impfzentren in Rheinland-Pfalz
900 freiwillige Apotheker

Rheinland-Pfalz. "We want you: Corona-Impfzentren brauchen Ihre Unterstützung!", heißt es im Aufruf der Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz an alle Apothekerinnen und Apotheker sowie Pharmazeutisch-Technische Assistentinnen (PTA) im Land. Bis gestern haben sich bereits fast 900 Apothekerinnen, Apotheker und PTA aus Rheinland-Pfalz freiwillig gemeldet, um in den Corona-Impfzentren zu arbeiten. Es wird erwartet, dass noch im Dezember über erste Impfstoffe verfügt wird. Deshalb geben Bund und...

Lokales
Symbolbild

MdL Dr. Katrin Rehak-Nitsche informiert in Webkonferenz
Über die Corona-Impfstrategie

Wörth/Landkreis Germersheim.  In Rheinland-Pfalz läuft der Aufbau der Impfstrukturen bereits auf Hochtouren. In einer Webkonferenz wird die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Katrin Rehak-Nitsche, zusammen mit Experten, am Dienstag, 15. Dezember um 19 Uhr Ihre Fragen rund um das Thema Corona-Impfung beantworten. Interessierte Bürger sind eingeladen, über die nationale Impfstrategie und die Vorbereitungen in Rheinland-Pfalz ins Gespräch zu kommen. „Bei der Bekämpfung des Coronavirus kommt die Hoffnung...

Lokales

Messegelände in Karlsruhe/Rheinstetten wird vorbereitet
Aufbau des Zentralen Impfzentrums

Angesichts der Fortschritte in der Forschung zu mehreren Corona-Impfstoffen, die nun im oder vor dem Zulassungsverfahren stehen, weiten Stadt- und Landkreis Karlsruhe ihre abgestimmten Vorbereitungen für eigene Impfzentren aus. Denn: Für die erste zentrale Impf-Phase hat das Sozialministerium des Landes-Baden-Württemberg die Messe Karlsruhe als Zentrales Impfzentrum (ZIZ) freigegeben, das nun kurzfristig auf Ebene von Stadt- und Landkreis bis zum 15. Dezember aufgebaut werden muss. Dann soll...

Lokales
Symbolbild

Würden Sie sich gegen Corona impfen lassen?
Nahezu Gleichgewicht zwischen Impfgegnern und Impfbefürwortern

Region. In einer Online-Umfrage wollten wir wissen: Würden Sie sich gegen Corona impfen lassen?Es nahmen 498 Leser an der Aktion teil. „Nein, ich habe Angst, weil der Impfstoff noch zu wenig erprobt ist. Ich warte lieber erstmal ab“, sagten 31,12 Prozent der Umfrageteilnehmer. (155 Stimmen). „Ja, aber ich finde es gut, dass ältere Menschen und Risikogruppen zuerst geimpft werden“, sagten 27,51 Prozent (137 Stimmen). „Ja, auf jeden Fall - und so schnell als möglich. Ich vertraue der Medizin“,...

Lokales
Symbolfoto
Aktion

Zahl der Corona-Impfgegner wächst
Würden Sie sich gegen Corona impfen lassen?

Corona. Seit einigen Tagen ist es raus: Das Mainzer Unternehmen Biontech hat zusammen mit seinem US-amerikanischen Partner Pfizer bekannt gegeben, dass der von ihnen getestete  COVID-19-Impfstoffkandidat BNT162b2 Wirksamkeit im Schutz vor COVID-19  zeige. "Der Impfstoffkandidat erwies sich in der ersten Zwischenanalyse als mehr als 90 Prozent wirksam im Schutz vor COVID-19-Erkrankung in Probanden ohne nachweisliche vorangegangene SARS-CoV-2-Infektion" heißt es. Es wurden bisher außerdem keine...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.