Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

Lokales
In Hördt soll ein Dorfladen die Grundversorgung im Ort sicherstellen. Welche Wünsche die Einwohner an einen solchen Laden haben, wird im Januar mittels Fragebogen abgefragt.

Ein Dorfladen für Hördt
Welche Wünsche haben die Bürger?

Hördt. In Hördt startet am morgigen Freitag eine Umfrage. Es geht um die langfristige Grundversorgung im Ort durch die Ansiedlung eines Dorfladens. Bis 24. Januar haben die Einwohner in Hördt die Möglichkeit, ihre Wünsche und Vorstellungen auf einem Fragebogen festzuhalten. Auf der Basis der Befragung aller Haushalte soll dann ein langfristiges tragfähiges Konzept erstellt werden. Die Befragung findet im Rahmen des Projektes M-Punkt RLP und in Zusammenarbeit mit der Volker Bulitta...

Lokales

Mikrozensus: Rund 20.000 Haushalte werden befragt

Wie viele Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer sind erwerbstätig und wie ist ihre berufliche Qualifikation? Wie hoch ist das monatliche Nettoeinkommen von Haushalten und Familien? Wie viele alleinerziehende Mütter sind erwerbstätig? Antworten auf solche häufig gestellten Fragen gibt der Mikrozensus. Die Erhebung erfolgt seit 1957 jährlich bei einem Prozent aller Haushalte in ganz Deutschland. Rund 200 Interviewerinnen und Interviewer werden das ganze Jahr 2020 über in Rheinland-Pfalz...

Sport
Wird jetzt restauriert
6 Bilder

Umfrage im Wochenblatt Karlsruhe - natürlich auch zum KSC
Vermissen Sie den „Nackten Mann“?

Nachgefragt. Fast 60 Jahre stand der „Nackte Mann“ vor den Toren des Wildparks. Jetzt wurde die markante Skulptur des Künstlers Emil Sutor zur Sanierung entfernt, kommt aber wieder! Wir haben KSC-Fans beim Spiel gegen Regensburg nach ihrer „Beziehung“ zur Statue gefragt, die für viele Treffpunkt war. Elias Siebert: Ich bin noch nicht so lange in Karlsruhe. Ich komme aus Erfurt und studiere hier an der Hochschule. Der KSC war mir als Traditionsverein gleich von Beginn an sympathisch. Und...

Lokales
Durch die Stechmückenbekämpfung verbessert sich die Lebensqualität am Rhein. Das ist das Ergebnis einer Umfrage in der Verbandsgemeinde Dudenhofen-Römerberg.

Umfrage der KABS in der Verbandsgemeinde Römerberg-Dudenhofen
Stechmückenbekämpfung verbessert Lebensqualität deutlich

Römerberg-Dudenhofen. Nachdem im Frühjahr die beiden Hubschrauber der KABS unfallbedingt ausgefallen sind, hatte die KABS eine Umfrage zur Meinung der Bevölkerung zur Stechmückensituation vor Ort gestartet. Dazu wurde Ende Juni den Amtsblättern der Mitgliedsgemeinden ein schriftlicher Fragebogen beigefügt. Einige Gemeinden haben den Fragebogen auch online gestellt. Insgesamt kamen fast 12.000 Fragebögen zurück, mehr als ein Drittel davon mit persönlichen Anmerkungen.  In der Verbandsgemeinde...

Wirtschaft & Handel

Städtische Wirtschaftsförderung startet Umfrage zu Handel und Stadtmarketing
Speyer erleben

Speyer. Von zentraler Relevanz bei fast allen Veranstaltungen der städtischen Wirtschaftsförderung ist das Thema Innenstadthandel, aber auch Handel überhaupt – gerade in Zeiten der wachsenden Konkurrenz durch Online-Angebote und anderer infrastruktureller Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Gleiches gilt für den Begriff „Stadtmarketing“, der weit mehr meint, als ein Logo oder eine Einzelveranstaltung, um die Marke Speyer abzubilden und den Standort Speyer zu stärken. Ziel der...

Lokales
Diesen Sommer kam es nach dem Ausfall beider KABS-Hubschrauber zu einer regelrechten Stechmückenplage.

Nach der Stechmückenplage dieses Sommers
Mehrheit der Germersheimer hält die Bekämpfung durch die KABS für alternativlos

Germersheim. Nachdem im Frühjahr die beiden Hubschrauber der KABS unfallbedingt ausgefallen sind, hatte die KABS eine Umfrage zur Meinung der Bevölkerung zur Stechmückensituation vor Ort gestartet. Dazu wurde Ende Juni den Amtsblättern der Mitgliedsgemeinden ein schriftlicher Fragebogen beigefügt. Einige Gemeinden haben den Fragebogen auch online gestellt. Insgesamt kamen fast 12.000 Fragebögen zurück, mehr als ein Drittel davon mit persönlichen Anmerkungen. In Germersheim hat die Befragung...

Lokales
Die Feuerwerke an Wurstmarkt werden derzeit in den sozialen Netzwerken diskutiert. Kann man darauf verzichten? Diskutieren Sie mit auf: www.wochenblatt-reporter.de  Foto: Mappes

Diskussionen zum Feuerwerk beim Dürkheimer Wurstmarkt in den sozialen Netzwerken
Umfrage: Kann man auf Feuerwerk verzichten?

Bad Dürkheim. Traditionell finden an Wurstmarkt zwei Höhenfeuerwerke statt. Eines am Ende des Vormarktes, ein zweites am Ende des Festes. Nun sind in des sozialen Netzwerken Diskussionen über den Sinn solcher Feuerwerke entfacht. Gerade in Zeiten, wo der Klimaschutz immer bedeutender wird, werden Feuerwerke in Frage gestellt, da sie viel CO2 produzieren. Außerdem setzen sie erhebliche Mengen an Feinstaub und giftigen Schwermetallen frei. Immer mehr Menschen hinterfragen dieses reine...

Wirtschaft & Handel

Zwischen Berufsvorstellungen der Bewerber und Berufsalltag klafft eine Lücke
IHK-Kampagne Durchstarter klärt auf

Ludwigshafen. Ausbleibende Bewerbungen, vorzeitig aufgelöste Ausbildungsverträge, Bewerber mit unrealistischen Berufsvorstellungen – die Herausforderungen für die Ausbildungsunternehmen im Land sind vielfältig. Die Stimmung und Lage der deutschen Ausbildungsbetriebe fängt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) jährlich mit einer Ausbildungsumfrage ein. Die Ergebnisse der rheinland-pfälzischen Betriebe hat die Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern (IHKs) des Landes...

Lokales
Tausende waren während des Rheinland-Pfalz-Tages in Annweiler unterwegs.

Umfrage in Annweiler
Eindrücke und Meinungen zum Rheinland-Pfalz-Tag

Umfrage. Das Landesfest in die Trifelsstadt zu holen war eine große Herausforderung. Nach monatelanger Planung zum Ablauf und zum Bühnenprogramm, zur Erarbeitung des Sicherheitskonzeptes, Schaffung von Parkmöglichkeiten und nach fünf Talks zum Tag, war es endlich so weit. Bei Rekordhitze wurde in Annweiler gefeiert, und zwar gemeinsam und friedlich. Fast 20.000 Zuschauerinnen und Zuschauer säumten am Sonntagnachmittag die schattige Straßenseite, um den Festumzug live zu verfolgen. Auch...

Sport
Nachgefragt bei den Fans
6 Bilder

Umfrage im Wochenblatt Karlsruhe - natürlich auch zum KSC
Hat der KSC gut eingekauft?

Michael Frank: Fröde verfügt über Zweitligaerfahrung und wird das Mittelfeld stabilisieren. Hofmann, gute Technik und kann Bälle verteilen. Carlson soll Druck auf Roßbach machen und von Keeper Gersbeck halte ich auch viel. Der könnte, wenn er seine Leistung bringt, Uphoff gefährlich werden. Klasse, finde ich die Rückkehr von Markus Miller als Torwarttrainer. Wenn der KSC nicht um den Abstieg spielt, bin ich zufrieden. René Beckert: Hofmann könnte der Unterschiedsspieler werden, er bringt...

Lokales

Ein vereintes Europa - wichtig für unsere Zukunft?
Aktuelle Umfrage im Wochenblatt

Umfrage. Am vergangenen Freitag wurde in Kapsweyer die Grenzlandmedaille an Helmut Geißer (Polizeibeamter a.D. und ehrenamtlicher Beigeordneter im Landkreis Südliche Weinstraße) und André Hauck (Bürgermeister a.D. in Steinseltz und ehemaliger Vize-Président der com-com) verliehen, die sich beide in besonderer Weise um die Freundschaft und Partnerschaft zwischen Deutschland und Frankreich, insbesondere zwischen dem Elsass und der Südpfalz, verdient gemacht haben. Die...

Sport
Die Fans freuen sich
6 Bilder

Umfrage im Wochenblatt Karlsruhe - natürlich zum KSC
Was erreicht der KSC in Liga 2?

Nachgefragt. Die Aufstiegseuphorie ist noch riesig. Doch wie wird sich der KSC in der 2. Liga schlagen? Das „Wochenblatt“ fragten die Fans, wo sie Verstärkungen für notwendig halten. voko Konrad Rother: Ich habe schon viele Auf- und Abstiege erlebt – auch die glorreichen Zeiten unter Winnie Schäfer. Wir brauchen in jedem Fall Verstärkungen. Im Sturm dürfen wir nicht nur von Pourié abhängig sein. Man hört, dass der KSC an Schleusener dran ist. Wenn er wieder fit ist, ist er definitiv eine...

Ratgeber
Ein traditioneller Bollerwagen zum Vatertag.

Umfrage: Am 30. Mai wird Christi Himmelfahrt und Vatertag gefeiert
Männer mit Bollerwagen unterwegs

Brauchtum. Am Donnerstag, 30. Mai, ist Christi Himmelfahrt und gleichzeitig wird auch der Vatertag in Deutschland gefeiert. Je nach Herkunft wird er auch Herren- oder Männertag genannt. Christi Himmelfahrt ist immer 39 Tage nach Ostern, daher ist der Vatertag nicht an ein festes Datum, jedoch immer an einen Donnerstag, gebunden. Gefeiert wird aus religiöser Sicht die Rückkehr Jesu Christi in den Himmel zu seinem Vater. Daher entwickelte sich Ende des 19. Jahrhunderts dieser Tag gleichzeitig zum...

Lokales
Benjamin Seyfried bei der Auswertung der Umfrage.

Umfrage-Ergebnis mit klaren Schwerpunkten
Was die Annweilerer besonders bewegt

 Annweiler. Benjamin Seyfried, unabhängiger Kandidat für das Amt des Stadtbürgermeisters, hatte zu Beginn seiner Kandidatur unter den Bürgerinnen und Bürgern eine Umfrageaktion gestartet mit der Überschrift „Meine Idee, mein Wunsch für Annweiler“. Dazu seien bei ihm über 80 Rückläufer eingegangen (Postkarten, Briefe, eMails), wie Seyfried in einer Pressemitteilung schreibt, die er nun ausgewertet habe. Radverkehr ist den Menschen wichtig Am meisten bewege der innerörtliche Fahrradverkehr,...

Lokales
Eingezeichnet
8 Bilder

Umfrage im Wochenblatt Karlsruhe:
Das „Gehwegpark“-Verbot sorgt in Karlsruhe für Verdruss

Nachgefragt. Das Gehwegparken, das seit Anfang des Jahres geahndet und mit Knöllchen bestraft wird, bleibt ein Zankapfel und spaltet die Bürgerschaft. Das meinen unsere Leser. bom Haben auch Sie ein Thema, das Sie beschäftigt: Zuschriften an das „Wochenblatt“, red-az@suewe.de Jan Kittler: Da wurde ohne große Not ein Jahre lang funktionierendes Modell des Nebeneinanders von Fußgängern und Autofahrern über Bord geworfen. Verstehe ich nicht. Irgendwo müssen die Autos ja auch parken. Und...

Sport
Ausverkauftes Stadion
6 Bilder

Umfrage im Wochenblatt Karlsruhe - natürlich zum KSC
Was bedeutet Ihnen der Aufstieg?

Nachgefragt. Einige Hundert Fans bescherten dem KSC nach dem 4:1 in Münster Samstagnacht einen begeisterten Empfang im Wildpark. Das „Wochenblatt“ fragte bei den Fans nach. bom Marc Eckert: Ein Traditionsverein wie der KSC gehört zumindest in die 2. Liga. Endlich ist es soweit. Einen Aufstieg erlebt man ja nicht jeden Tag, insofern ist das natürlich etwas Besonderes und definitiv ein Grund zu feiern. Pourié mit seinen bislang 21 Treffern hat eine überragende Bilanz. Aber das gesamte Team hat...

Sport
Freude bei den Fans
6 Bilder

Nachgefragt bei KSC-Fans / Zuversicht bestimmt den Moment
Packt der KSC den Aufstieg?

Nachgefragt. Das große Ziel ist ganz nah. Der KSC kann am vorletzten Spieltag bei Preußen Münster den Aufstieg klar machen. Die Fans sind optimistisch. Hier ihre Einschätzungen. bom Haben auch Sie ein Thema, das Sie beschäftigt: Zuschriften an das „Wochenblatt“, red-az@suewe.de Jan Schmid: Wir KSC-Fans werden unseren Verein zum Aufstieg pushen. Wir haben eine super Defensive mit Pisot und Gordon und im Sturm sind wir mit Fink und Pourié auch sehr gut aufgestellt. Wir müssen nur unsere...

Sport
So ist der Blick von der neuen Tribün
8 Bilder

Umfrage im Wochenblatt Karlsruhe - natürlich auch zur neuen Tribüne im Wildparkstadion
KSC: Wie kommt die neue Fantribüne an?

Nachgefragt. Aufgrund der Umbauarbeiten bekamen die KSC-Fans eine neue Heimat in der provisorischen Nordtribüne. Es war eine starke Premiere – die Fans waren laut, präsent und dicht dran. Das meinen die Fans zur „Karlsruher Wand“. bom Andi Weiß: Ich finde, die neue Tribüne ist echt gut geworden. Das neue Stadion ist ja längst überfällig, da nimmt man so einen Wechsel gerne in Kauf. Man ist näher dran, die Akustik ist besser. Außerdem sind bei vielen Vereinen die Fans hinter dem Tor, Schalke...

Wirtschaft & Handel
Die Kunden sind mit Freundlichkeit, Beratungsqualität und  Preis-Leistungs-Verhältnis in Bruchsal sehr zufrieden.

Kunden sind im Schnitt zufriedener als noch vor drei Jahren
Bruchsal rückt vor auf Platz 27

Bruchsal. Die Ergebnisse des fünften Bruchsaler Kundenspiegels - durchgeführt von der Firma MF Consulting aus Deggendorf - liegen vor. Mit einem durchschnittlichen Zufriedenheitsgrad von 86,4 Prozent beim Untersuchungskriterium "Freundlichkeit" über die 83 analysierten Firmen aus elf verschiedenen Branchen erreicht Bruchsal damit Platz 27 im Ranking von 133 untersuchten Städten. Die Interviewer des Deggendorfer Marktforschungsinstituts befragten im Februar und März rund 900 repräsentativ...

Lokales

Umfrage in Oberhausen-Rheinhausen
Zur Arbeit des Gemeindevollzugsdienstes

Oberhausen-Rheinhausen. Vor etwa einem Jahr - zur Einführung des Gemeindevollzugsdienstes - führte die Gemeinde Oberhausen-Rheinhausen eine erste Umfrage zu den Erwartungen der Bürger an eben jenen  Vollzugsdienst durch.  Um nun feststellen zu können, ob diese Erwartungen erfüllt wurden und ob Veränderungen mit dem Einsatz des Vollzugsdienstes eingetreten sind, wird diese Umfrage derzeit ein zweites Mal durchgeführt. Bürger können über die Internetseite der Gemeinde -...

Lokales
Heilfasten, Ernährungsumstellung, Verzicht auf Fleisch oder Süßigkeiten,  aber auch Auszeit von Medien beschäftigt die Menschen ab Aschermittwoch.

Ist die Fastenzeit nach dem Karneval sinnvoll?
Umfrage

Umfrage. Nicht umsonst nennt man die fünfte Jahreszeit Fastnacht: die Nacht vor dem Fasten. Auch Karneval hat einen klaren Bezug dazu: das lateinische „carne levare“ bedeutet „Fleisch wegnehmen“. Die 40 Tage zwischen Aschermittwoch und Ostern sind traditionell der Enthaltsamkeit gewidmet. In der Februar-Umfrage des Wochenblattes war daher die Fastenzeit das Thema. Kommentare  ausdrücklich erwünscht! Bern Zott: Ich finde das Fasten an sich eine gute Sache. Es bietet die Möglichkeit mal...

Lokales
Katrin Strauch
3 Bilder

Aktuelle Umfrage des Wochenblattes Pirmasens
"Wem möchten Sie die Leviten lesen?"

Umfrage. Es lebe die Fastnacht, denn jetzt herrscht „Narrenfreiheit“. Da darf jeder mal über die Stränge schlagen oder kräftig vom Leder ziehen und Missstände im Land anprangern. Politiker und andere VIP’s bekommen ihre Sünden aufgelistet und alle applaudieren, denn an Fasching ist (fast) alles erlaubt. Das Wochenblatt wollte nun mal wissen: „Wem möchten Sie gerne die Leviten lesen und was stinkt Ihnen ganz gewaltig?“Christoph Krob, 25, Student: Ich ärgere mich über jeden Pessimisten in...

Wirtschaft & Handel
Wo ist der Kunde in Bruchsal wirklich König? Wie hat sich die Kundenzufriedenheit bei eingeführten Geschäften in den  vergangenen drei Jahren entwickelt und wie haben sich neue Geschäfte bei den Verbrauchern eingeführt? Das untersucht MF Consulting jetzt in einer Umfrage.

Fünfter Bruchsaler Kundenspiegel
Wo ist der Kunde wirklich König?

Bruchsal. Nach 2006, 2009, 2013 und 2016 und Kundenspiegeln in 133 Städten Deutschlands läuft die fünfte Runde einer Marktforschungsstudie durch die Firma MF Consulting in Bruchsal an. Wo ist der Kunde wirklich König? Wie hat sich die Kundenzufriedenheit bei eingeführten Geschäften in den  vergangenen drei Jahren entwickelt und wie haben sich neue Geschäfte bei den Verbrauchern eingeführt? Welches ist der freundlichste Augenoptiker? Wie heißt die beratungsstärkste Bank und wo findet man das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.