ADFC

Beiträge zum Thema ADFC

Lokales
Nachrichten aus Feudenheim

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus Feudenheim

Bibel getanztDie evangelische Gemeinde Feudenheim lädt für Freitag, 20. Dezember, 19.30 Uhr, zum nächsten Bibel getanzt-Abend mit Silvia Gores, ins Epiphaniashaus, Andreas-Hofer-Straße 39, ein. An diesem Abend werden Wunschtänze der Teilnehmer getanzt. Um Anmeldung unter Telefon: 0621 7992162 oder im Netz unter: www.gores-online.de wird gebeten. ADFC-Fahrrad-CodierungDer Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC), Mannheim bietet am Mittwoch, 18. Dezember, 16 bis 18 Uhr, bei Fahrrad-Kästle,...

Lokales
Die Stellplätze im Parterre sind vor allem für Inhaber von E-Bikes vor Vorteil.
2 Bilder

Stellplätze im neu errichteten Fahrrad-Parkhaus
Jetzt Sahne-Plätze sichern

Annweiler. Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried verkündete jetzt den Startschuss für die Vergabe der Stellplätze im neu errichteten Fahrrad-Parkhaus am Bahnhof in Annweiler auf Montag, 25. November. Ab diesem Zeitpunkt können die Berechtigungen zur Nutzung der abschließbaren Anlage erworben werden. Franzisca Renno vergibt im Zimmer 132 des Verbandsgemeinde-Rathauses gegen eine Jahresgebühr von 50 Euro Zugangsschlüssel und ABO. Die Stellplätze sind doppelstöckig angeordnet. Die 20 im Parterre...

Lokales
Stadtbeigeordneter Benjamin Burckschat: „Dank an alle, die an der Vollendung dieses Gemeinschaftsprojekts mitgewirkt haben. Und hoffen wir, dass dies zu noch mehr radsportlicher Betätigung unserer Mitbürger beiträgt“. (v.l.n.r.: Benjamin Burckschat, Staatssekretär Andy Becht, SÜW-Landrat Dietmar Seefeldt, Erster VG-Beigeordneter Werner Kempf, VG-Beigeordneter Uli Böck).
3 Bilder

Rad-Parkhaus in Annweiler eingeweiht
Rahmenbedingungen schaffen für den Umstieg auf den ÖPNV

Annweiler. Wenn zugleich der rheinland-pfälzische Verkehrsstaatssekretär aus Mainz und der Landrat des Kreises SÜW kommen, um gemeinsam mit den kommunalpolitischen Repräsentanten das Rad-Parkhaus am Bahnhof Annweiler einzuweihen, dann ist das schon eine bedeutsame Anerkennung der Arbeit des adfc (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club). adfc-Kreisvorsitzender Michael Schindler, der „Akteur und Kämpfer für gute Radwege“, wie er von Seefeldt adressiert wurde, hatte seit Jahren in Zusammenarbeit...

Lokales
Tourismustag-Vortrag
2 Bilder

Mit Qualität zum Erfolg
Radtouristen werden im Kreis Germersheim und im Rhein-Pfalz-Kreis immer wichtiger

Germersheim/Ludwigshafen. Das Thema „Radfahren“ stand im Fokus des diesjährigen Tourismustages der beiden Landkreise Germersheim und Rhein-Pfalz-Kreis. Landrat Dr. Fritz Brechtel betonte in seinem Grußwort, dass die Region entlang des Rheins gute Bedingungen für einen aktiven Urlaub in der Natur bietet. Zahlreiche Themenradwege laden dazu ein, die besondere Landschaft entlang des Rheins bis hin zu den Ausläufern des Pfälzerwaldes zu entdecken. „Um unsere Region touristisch noch stärker zu...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild

Radtouren am 3. Oktober
Radtour „Südpfalz im Quadrat“ und "Radtour Wachenheim"

Quadrate. Am Donnerstag, 3. Oktober, veranstaltet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Mannheim die geführte Radtour “Südpfalz im Quadrat“. Die etwa 110 Kilometer Rundfahrt führt über Neustadt, Landau und Speyer. Gestartet wird um 9 Uhr am Haupteingang des Mannheimer Schlosses. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Auskünfte nur beim Tourenleiter Wolfgang Raisin unter Telefon: 0621 43732587. Radtour "Wachenheim" am 3. Oktober  Am Donnerstag, 3. Oktober, veranstaltet der...

Lokales

Parkplätze in Karlsruhe werden zeitweilig anders genutzt
"Parking Day" heute auch in Karlsruhe

Karlsruhe. Wie viel Platz in der Stadt wird von Autos besetzt – und wie viel Platz gibt's für eine öffentliche Nutzung? Diese Frage steht am "Parking Day" am 20. September auch in Karlsruhe im Fokus. Aktivisten wollen dabei mit Aktionen und Ideen auf den Flächenverbrauch von Autos aufmerksam machen. Dazu werden Parkplätze - mit Zustimmung des Ordnungsamts - gewissermaßen anders bespielt. "An Ständen gibt's bis 19 Uhr Infos", betont Christian Büttner vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club in...

Lokales
Die Poolnudeln sollen auf den Sicherheitsabstand aufmerksam machen  Foto: PS

ADFC startet Kampagne
Mehr Platz fürs Fahrrad

ADFC. Mitglieder des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) wollen Autofahrer beim Überholen von radelnden Personen mit einer mit einer Poolnudel-/Schwimmnudel- Aktion, auf den gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von eineinhalb Metern aufmerksam machen. Geplant ist ein Fahrradkorso, der am Samstag, 20. Juli, um 11 Uhr am Hauptbahnhof startet. Die Poolnudeln werden am Gepäckträger eingeklemmt und sollen in die Fahrbahn ragen. Mitmachen können alle Radfahrer mit oder ohne...

Lokales

Angebot von Radcodierung und Touren
ADFC beim Landesfest

Annweiler. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) ist Landes-Aussteller und regionaler Anbieter beim Rheinland-Pfalz-Tag in Annweiler. Der Pavillon befindet sich gleich am Anfang der Markward-Anlage beim Schwanen-Weiher. In der Zeit vom 28. bis 30. Juni wird hier eine Serie von Radtouren in und um Annweiler angeboten. Den Teilnehmenden werden kostenlos E-Bikes und Fahrradhelme zur Verfügung gestellt. Alle Runden starten am Pavillon, also im Gelände „RHEINLAND-PFALZ bewegt“. Freitag 17...

Lokales
In Frankenthal finden die Tage der Nachhaltigkeit statt.

Zum dritten Mal in Frankenthal
Tage der Nachhaltigkeit zum Thema Mobilität

Nachhaltigkeit. „Mobilität gestern, heute und morgen“ ist das Thema der diesjährigen Tage der Nachhaltigkeit vom 1. bis 8. Juni 2019. Die Stadtbücherei Frankenthal, die Volkshochschule Frankenthal, das städtische Klimaschutzmanagement und das Mehrgenerationenhaus beteiligen sich neben Polizei und ADFC Frankenthal zum dritten Mal an den nationalen Aktionstagen. Auf dem Programm stehen Ausstellungen, Vorträge und Mitmach-Aktionen. Das Programm Zum Start der Aktionstage nimmt der ADFC...

Lokales

Stadtradelaktion

ADFC. Von Mittwoch, 28. Mai bis Dienstag, 17. Juni, werden über 21 Tage wieder einige Feierabendtouren verschiedener Art sowie Halbtages- und Ganztagestouren angeboten. Das Radtourenprogramm des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) ist als Stadtradeln-Flyer 2019 und als Einzelbeschreibung der Radtouren im Internet eingestellt (http://kaiserslautern.adfc-rheinland-pfalz.de/radtouren-in-kaiserslautern/). Der gedruckte Flyer und die Broschüre werden in den nächsten Tagen an vielen Stellen...

Ausgehen & Genießen

Radtour mit dem ADFC
Biosphärenrunde

Südpfalz. Am Samstag, den 18. Mai bietet der ADFC Landau-SÜW eine Radtour ab Hinterweidenthal über Fischbach nach Wissembourg an. Annelene Stripecke (ADFC) führt dann über das Biosphärenhaus in Fischbach. Der Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Bahnhof Hinterweidenthal Ort. Nach einer kleinen Einführung fährt die Gruppe an der Wieslauter entlang bis zum Neudahner-Weyher. Ab hier verläuft die Tour durch das Moosbachtal bis nach Fischbach. Am Biosphärenhaus können die Teilnehmer eine verdiente Pause...

Lokales
Die Diskussionsrunde der Speyerer Fahrradgruppen
Mit OB Stefanie Seiler

Speyerer Fahrradgruppen diskutieren über Mobilitätskonzept
OB Stefanie Seiler befürwortet Fahrradstraßen

Speyer.Besonderer Besuch beim AK „Fahrradstadt Speyer“: Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler war Mittwochabend zu Gast, um das geplante Mobilitätskonzept und seine Auswirkungen auf den Fahrradverkehr zu diskutieren. Unter den Teilnehmern waren auch Vertreter des ADFC, der „Mountain-Bike Gruppe“ und von Inspeyered. Laut Oberbürgermeisterin Seiler soll keine neue Konzeption erstellt werden. Vielmehr sollen die vorhandenen Konzepte (Verkehrsentwicklungsplan, Radverkehrskonzept etc.) bis...

Lokales
Die Menschen in Bruchsal benoten das Radfahren in der Stadt im neuesten ADFC-Test mit "ausreichend" - also Schulnote 4.

Note 4 und Platz im unteren Mittelfeld im ADFC-Fahrradklima-Test
Radfahren in Bruchsal nur mit "ausreichend" bewertet

Bruchsal. Der ADFC-Fahrradklima-Test beleuchtet, wie es um die Fahrradfreundlichkeit in Deutschlands Städten und Gemeinden bestellt ist. Wo Städte beim Radklima punkten und wo nachgebessert werden muss, konnten die Radfahrer in einer Umfrage beurteilen. Die Alltagserfahrungen der Menschen sollen den Verantwortlichen nun lebensnahe Rückmeldungen geben. Mitgemacht haben 2018 rund 170.000 Bürger, das sind 40 Prozent mehr als 2016. Der Anteil der ADFC-Mitglieder ist mit 15 Prozent gering. In die...

Ratgeber
Ausreichend breite Radwege in einem ordentlichen Zustand helfen beim ADFC Fahrradklima, sind aber nicht alles.

ADFC-Klimatest 2019: Städteranking zum Thema Fahrradfreundlichkeit
Frankenthal ist fahrradfreundlichste Stadt in der Pfalz

Pfalz. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) hat seinen Fahrradklima-Test 2019 veröffentlicht, mit dem der Verein der Fahrradfahrer alle zwei Jahre die Städte nach ihrer Fahrradfreundlichkeit in ganz Deutschland mit Schulnoten bewertet. Frankenthal ist mit einem Wert von 3,7 die fahrradfreundlichste Stadt in der Pfalz. Bei den Städten von 20.000 bis 50.000 Einwohnern liegt die Rheinstadt auf Platz zwei von drei bewerteten Städten in Rheinland Pfalz. Mit Rang 85 von 311 Städten liegt...

Lokales
Ist Germersheim eine Radfahrerstadt oder nicht? Darüber sind sich Bürgermeister Marcus Schaile und der ADFC nicht einig.

Ist Germersheim eine gute Stadt für Radfahrer?
Bürgermeister Schaile weist Kritik des ADFC zurück

Germersheim. "Wir tun hier in Germersheim wirklich viel für eine gute Radinfrastruktur in der Stadt und versuchen seit langem, bereits in der Planungsphase die unterschiedlichen Belange aller Verkehrsteilnehmer zu berücksichtigen“, so Bürgermeister Marcus Schaile.Seit Jahren befindet sich Germersheim beim, vom ADFC erhobenen Fahrradklima Test, auf den vorderen Plätzen und mit seinem umfassenden Radwegenetz zählt die Stadt Germersheim zu den wohl fahrradfreundlichsten Städten in der gesamten...

Lokales

Gruppentreffen der Bruchsaler AG Radfahren
Austausch über Fahrrad-Themen

Bruchsal. Die Agenda Radfahren trifft sich am Montag, 12. November, 18 Uhr im Seniorenbüro im Rathaus am Otto-Oppenheimer-Platz und begrüßt an diesem Abend Christian Büttner, Geschäftsführer des ADFC Karlsruhe-Land. Er berichtet von den aktuellen Themen des "Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs" und deren Umsetzung in Karlsruhe und im Landkreis. Interessant wird auch der Austausch über Radschnellwege, der "Critical Mass", Fahrradklimatest und Radverkehrskonzepte in verschiedenen Gemeinden im...

Lokales

Erkundungstour durchs Bruch

Maudacher Bruch. Am Samstag, 6. Oktober, bietet der ADFC eine Erkundungstour unter dem Titel „Pflanzenkunst – Natur und Kunst“ durch das Maudacher Bruch an. Erklärungen geben die Landschaftsführerin Andrea Wetzel und der Landschaftsführer Helmut Eirich. Kostenbeitrag: 5 Euro Erwachsene, Kinder bis 12 Jahre frei. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Rathausbrunnen in Frankenthal. Weiterer Einstiegspunkt ist dann um 13.30 Uhr an der BG Unfallklinik in Oggersheim. Die Fahrradtour hat eine ungefähre Länge...

Lokales
Fahrradstraßen auch außerhalb aus der Stadt

Radschnellwege, durchgängige Ost-West-Verbindung, Abstellanlagen & Co.
ADFC Karlsruhe mit deutlichen Forderungen

Karlsruhe. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Karlsruhe hat sein Radverkehrsprogramm vorgestellt: Karlsruhe soll bis 2025 mit 40 Prozent Radverkehrsanteil zur Fahrradstadt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, muss die Stadt noch einige Maßnahmen wie weitere Radwege, eine durchgängige Ost-West-Verbindung, Radschnellwege und Abstellanlagen umsetzen und dafür die entsprechenden Haushaltsmittel einplanen. "Der ADFC Karlsruhe setzt sich dafür ein, dass bis 2025 das Fahrrad neben dem ÖPNV...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.