Fahrer eines Mofas schwer verletzt

Rodalben. Am Samstagmittag gegen 16.29 Uhr kam es in der Zweibrücker Straße, in Höhe eines dortigen Einkaufsmarktes, zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten 51-jährigen Mofafahrer. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr der 51-Jährige mit seinem Mofa mit Anhänger die Zweibrücker Straße aus Richtung Hauptstraße kommend. Die 77-jährige Pkw-Fahrerin fuhr dem 51-Jährigen hinterher. An der Einfahrt zum Einkaufsmarkt wollte der 51-Jährige nach links auf den Parkplatz des Einkaufsmarktes einfahren. Während des Abbiegevorganges wollte die 77-Jährige den Mofa-Fahrer überholen, übersah dessen Abbiegevorgang und kollidierte mit dem Mofa. Durch die Kollision stürzte der 51-Jährige vom Mofa, verlor seinen Helm und zog sich eine Kopfverletzung zu. Auf Grund der Verletzung wurde er durch das DRK in das umliegende Krankenhaus verbracht. Desweiteren entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 2.200 EUR. (Polizeidirektion Pirmasens)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen