Wanderung durch die Streuobstwiesen
Kulturlandschaft mit großer Bedeutung

Steinwenden-Weltersbach. Der Obst- und Gartenbauverein Steinwenden veranstaltet am Sonntag, 21. Oktober, eine Streuobstwiesenwanderung. Insgesamt drei Streuobstwiesen, alle im westlichen Teil der Gemeinde Steinwenden gelegen, werden erwandert. Etwa 100 Obstbäume, von den Mitgliedern des Vereines in den Jahren 1998 bis 2013 angepflanzt, dürfen erkundet werden.
Damit will der Verein die ökologische Bedeutung der Streuobstwiesen für unsere Vogel- und Insektenwelt vor Ort zeigen, ebenso die Obstproduktion alter Apfel- und Birnensorten. Treffpunkt zur Wanderung ist um 11 Uhr am Parkplatz der protestantischen Kirche. Die Wanderung dauert etwa eine Stunde.
Interessierte, die nicht an der Wanderung teilnehmen, können ab 11 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Steinwenden eine Apfel- und Birnenausstellung sowie eine Bildband-Serie über die Arbeit des OGV Steinwenden e.V. der letzten 20 Jahre besichtigen.
Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Gegen 14.30 Uhr findet ein Keltervorgang „wie zu Opas Zeiten“ statt. Die Verkostung des Apfelsaftes kann anschließend von allen Anwesenden wahrgenommen werden.
Alle Mitglieder und Freunde sowie Interessierte an Streuobstwiesen sind recht herzlich eingeladen. ps

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.