TTC Bann gewinnt 9:2
Aufstieg geschafft

Bann. Die zweite Mannschaft des TTC Bann spielt in der nächsten Saison in der Bezirksklasse. Im Aufstiegsspiel gewann der TTC deutlich mit 9:2 gegen Rammelsbach.
Nachdem das erste Doppel mit 0:3 klar verloren ging, stand auch die Partie von Dennis Staab und Henning Hoffmann auf der Kippe. Nach zwei klar gewonnenen Sätzen lief auf einmal nichts mehr zusammen und so hatten die Bännjer beim Stand von 8:10 im Entscheidungssatz zwei Matchbälle gegen sich. Ein 0:2 Rückstand hätte sicher für sehr große Nervosität im Bännjer Lager gesorgt. Doch Staab verteilte die Bälle klug, während Hoffmann mit platzierten Topspins die Gegner zu Fehlern zwang. Vier Punkte in Folge sorgten dann doch noch für den 1:1 Ausgleich. In der Folge gewannen dann Tan/Tan das dritte Doppel, Staab und Hoffmann im vorderen und Rainer Becker und Ramon Tan im mittleren Paarkreuz mehr oder weniger souverän ihre Matches. Der ein oder andere musste doch der Kulisse Tribut zollen, wobei am Ende doch immer die Bännjer siegreich waren. Nach einer knappen Niederlage von Moritz Burghardt schaffte es Marcus Straßer in einem sehr engen Match mit dem 7:2 die Rammelsbacher auf Distanz zu halten und damit für eine Vorentscheidung zu sorgen. Die Siege von Hoffmann und Staab waren dann mehr als deutlich. Vom Druck befreit spielten sie toll auf und machten unter großem Jubel des Anhangs den Sieg perfekt. cst

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen