Jugend-Winter-Schwimmfest in Aschaffenburg
Medaillenregen für den Schwimmverein Kibo

Kirchheimbolanden. Anfang Februar nahmen fünf Schwimmer und eine Schwimmerin des Schwimmvereins Kirchheimbolanden am Jugend-Winter-Schwimmfest in Aschaffenburg teil. Lukas Ertel (Jahrgang 2010) ging bei seinem ersten DSV-Wettkampf vier Mal an den Start und zeigte auf Anhieb über jeweils 50 Meter Brust, Rücken und Freistil sowie 100 Meter Freistil konstante Leistungen. Alle anderen gingen sechs Mal ins Wasser.
Ronja Ollig (Jahrgang 2006) freute sich in ihrer Hauptlage Brust über zwei erste Plätze (100 Meter und 200 Meter). Zweite wurde sie über 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Lagen, Dritte über 100 Meter Rücken.
Im gleichen Jahrgang erzielte Len Löffler bei den Jungen einen zweiten Platz (100 Meter Brust) und drei dritte Plätze (50 Meter Brust, 50 Meter und 100 Meter Freistil).
Paul Funk (Jahrgang 2007) wurde zwei Mal Erster (200 Meter Freistil, 50 Meter Schmetterling), einmal Zweiter (50 Meter Rücken) und einmal Dritter (50 Meter Brust).
Sein älterer Bruder Eliah startete zusammen mit Sascha Seiler im Jahrgang 2005 und älter. Eliah schwamm erstmals 200 Meter Schmetterling und wurde dabei Dritter. Von 14 Teilnehmern über 50 Meter Freistil und somit in einem stark besetzten Wettkampf, konnte er ebenfalls einen beachtlichen dritten Platz erzielen.
Sascha Seiler wurde hier Erster. Mit seiner Zeit von 28,57 Sekunden qualifizierte er sich zum ersten Mal für die im April stattfindenden Rheinland-Pfalz-Meisterschaften. Über 50 Meter Brust, wo er mit 36,21 Sekunden Zweiter wurde, verpasste er die Pflichtzeit denkbar knapp. Brust ist auch Saschas Hauptlage und so startete er darin ebenfalls über 100 Meter (erster Platz) und 200 Meter (zweiter Platz). Dass Sascha aber alle vier Schwimmarten beherrscht, stellte er über 200 Meter Lagen unter Beweis, wo er nochmals Erster wurde.
Alle zusammen zeigten sich stolz, dass sie fast ausnahmslos persönliche Bestzeiten schwammen, und freuen sich schon auf die nächsten Wettkämpfe. Dazu gehört auch der Schwimmertreff am 4. Mai im KiboBad, den der Schwimmverein Kirchheimbolanden nach mehrjähriger Pause nun erstmals als DSV-Wettkampf durchführt.ps

Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
"Echt oder falsch": So lautet das Motto der Skulpturen-Triennale 2020 in Bingen am Rhein. Rund 20 Kunstwerke verschiedener Künstler sind noch bis 4. Oktober entlang des Rheinufers und an ausgewählten Orten in der Innenstadt zu sehen.
10 Bilder

Skulpturen-Triennale 2020 in Bingen am Rhein
Original oder Fälschung?

Bingen am Rhein. Ist das jetzt echt oder falsch? Original oder Fälschung? Das gilt es bei der 5. Skulpturen-Triennale in Bingen am Rhein herauszufinden. Täglich hört man vor allem in den sozialen Medien von angeblichen oder tatsächlichen "Fake News". Die Skulpturen-Triennale 2020 greift also mit dem diesjährigen Motto "Echt und falsch" ein hochaktuelles Thema auf. Rund 20 Kunstwerke verschiedener Künstler zeigen eine faszinierende Vielfalt und sind noch bis Sonntag, 4. Oktober, entlang des...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ausflugstipp für Urlaub in der Naheregion: Im Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre (Rheinland-Pfalz) bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein können Kinder und Erwachsene eigene Experimente durchführen und dabei viel Wissenswertes rund um das Thema Wasser erfahren. Abkühlung verspricht der nahe gelegene Wasserspielplatz.
6 Bilder

Ausflugstipp: WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre Kempfeld
Wasser ist Leben

Steinbachtalsperre bei Kempfeld. Zu Coronazeiten suchen viele nach Ideen für ihren Urlaub in der Region. Ein besonderer Ausflugstipp für die ganze Familie ist das Naheland in Rheinland-Pfalz - hier gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel das Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein.  Wasser kann man nicht nur trinken, sich damit duschen oder Feuer löschen: Wasser kann viel mehr! All das macht das Besucherzentrum...

Online-Prospekte aus Kirchheimbolanden und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen