Die Geburtshilfe in Kirchheimbolanden begrüßt das 600. Baby
Babyboom im Westpfalz-Klinikum

Sarah, Luisa und Alexandru Brehban mit Leitender Oberärztin Dr. Astrid Hedicke, von links nach rechts
  • Sarah, Luisa und Alexandru Brehban mit Leitender Oberärztin Dr. Astrid Hedicke, von links nach rechts
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Kirchheimbolanden. Die kleine Luisa ist aktuell das 600. Baby, welches dieses Jahr in der Geburtshilfe Kirchheimbolanden geboren wurde. Mit 3600 Gramm, 50 Zentimeter Größe und 36 Zentimeter Kopfumfang erblickte sie am 11. Dezember um 12.32 Uhr das Licht der Welt.
Die Kleine ist der ganze Stolz von den Eltern Sarah und Alexandru Breban und von Schwester Sophia (drei Jahre) aus Osthofen.
Dr. Astrid Hedicke gratuliert im Namen des Geburtshilfe- und Pflegeteams des Westpfalz-Klinikums zu dem Jubiläumskind und überreicht einen Blumenstrauß vom hiesigen Blumenladen „Blimmelche“ der jungen Familie.
Der Babyboom in der Geburtshilfe in Kirchheimbolanden ist sicherlich nicht alleine dem steigenden Kinderwunsch junger Eltern zu verdanken. „Es versprüht das Flair eines Geburtshauses“, findet Mama Sarah und fühlt sich sehr wohl auf der Wöchnerinnenstation.
Ab nächstes Jahr bietet das Team zweimal im Monat einen Elterninformationsabend mit Kreißsaalführung an. Im Januar wird das der 8. und 22. Januar, jeweils um 19 Uhr, sein.
Auch viele neue Kurse in der Schwangerschaft, zum Beispiel Yoga für Schwangere, Geburtsvorbereitungskurse, HypnoBirthing, oder nach der Schwangerschaft wie Rückbildungskurse, Fit mit Baby, Yoga mit Baby und Babymassage runden das Angebot perfekt ab.ps
Informationen und Termine:
Im Netz unter: www.westpfalz-klinikum.de/gyn2

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen