Schamanentänze, Trance und Anderswelt
Magie und Schamanismus in der Eiszeit - Vortrag in Herxheim

Der Schamane kann eine wichtige Rolle als Mittler zwischen der realen Welt und der „Anderswelt“ spielen und Kontakt mit Geister und den Seelen der Verstorbenen aufnehmen
  • Der Schamane kann eine wichtige Rolle als Mittler zwischen der realen Welt und der „Anderswelt“ spielen und Kontakt mit Geister und den Seelen der Verstorbenen aufnehmen
  • Foto: LaughingRaven/Pixabay
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Herxheim. Das Museum Herxheim lädt herzlich ein zum Vortrag von Dr. Andrea Zeeb-Lanz im Rahmen der Sonderausstellung Kunst und Lebenswelt der Eiszeit: „Schamanentänze, Trance und Anderswelt - Magie und Schamanismus in der Eiszeit.“

Die Geschichte des Schamanismus

Schamanismus hat noch heute in Sibirien eine sehr lebendige Tradition. Aus ethnographischen Berichten bereits des 16. Jahrhunderts wissen wir, dass Schamaninnen und Schamanen für ihre Gemeinschaften eine wichtige Rolle als Mittler zwischen der realen Welt und der „Anderswelt“ spielen. In der Anderswelt leben Geister und die Seelen der Verstorbenen. Der Schamane kann mit letzteren Kontakt aufnehmen, er ist auch für die Vertreibung böser Geister, für die Heilung von Krankheiten und viele andere soziale und kulturelle Themen zuständig. Die Trance ist ein wichtiges Mittel, um in die Anderswelt zu gelangen; in der Trance verwandelt sich der Schamane in ein Tier, zumindest aber nimmt er tierische Züge an. Dies gilt für alle schamanistischen Traditionen in gleicher Weise und erlaubt es uns Heutigen, in Felsbildern und Figurinen aus der Altsteinzeit mögliche Abbilder von Schamanen wiederzuerkennen.

Inhalte des Vortrags

Der reich bebilderte Vortrag stellt eine Reihe dieser „Zauberer“, wie sie auch genannt werden, vor und versucht, Felsbildszenen mit mysteriösen Inhalten zu entschlüsseln. Auch Elfenbeinfigurinen, die als besondere Funde in eiszeitlichen Höhlen gefunden wurden, werden auf ihren magischen Gehalt hin überprüft; gleichzeitig wird ihre potentielle Identität als Schamanen in Trance hinterfragt.

Weitere Informationen

Der Vortrag findet am 5. Juli um 19 Uhr in der Villa Wieser in Herxheim statt. Reservierungen zu den Öffnungszeiten des Museums, telefonisch unter 07276 502477. Sollte eine Reservierung nicht wahr genommen werden, wird um eine kurze Rückmeldung gebeten, damit der Platz für eine andere Person freigegeben werden kann.

Exklusiv-Angebot

Die Ausstellung Kunst und Lebenswelt der Eiszeit ist am 5. Juli außer der Reihe von 17 Uhr bis 18:30 geöffnet, um den Vortragsgästen einen Besuch vorab zu ermöglichen. Der Eintritt ist nicht im Eintrittspreis für den Vortrag enthalten.

Achtung

Der Veranstaltungsort ist aus Platzgründen ausnahmsweise nicht das Museum Herxheim, sondern die Villa Wieser. ps

Autor:

Silvia Krebs aus Landau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Eine Weiterbildung im kaufmännischen Bereich im CJD eröffnet vielfältige Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt und wird von Unternehmen vieler Branchen hoch geschätzt

Jetzt eine Weiterbildung im kaufmännischen Bereich starten

CJD Maximiliansau/Weiterbildung. Kaufmännische Berufe sind beliebt und auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Die Qualifizierung "Fit im kaufmännischen Bereich" des CJD Wörth-Maximiliansau vermittelt grundlegende kaufmännische Kenntnisse in den Schwerpunkten allgemeine Wirtschaftslehre, Rechnungswesen und Informationsverarbeitung. Die Weiterbildung erleichtert einen beruflichen Wiedereinstieg. Sie richtet sich an Geschäftsprozessen aus und Inhalte werden projektorientiert vermittelt. Das...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Aufgaben eines Haustechnikers sind vielfältig - die Weiterbildung des CJD gibt einen umfangreichen Einblick in die Arbeitswelt des Hausmeisters
2 Bilder

Haustechniker: Weit mehr als "nur" Mädchen für alles

CJD Weiterbildung zum Haustechniker. Die technische Ausstattung von Gebäuden überwachen, kleinere Defekte reparieren, größere Reparaturen- oder Wartungsarbeiten in Auftrag geben und koordinieren - das sind die Aufgaben des Haustechniker - umgangssprachlich oft und gerne Hausmeister genannt, neudeutsch auch Facility Management. Dabei ist der Hausmeister weit mehr als nur ein "Mädchen für alles" - er übernimmt wichtige Aufgaben im Gebäudemanagement, ist Schnittstelle zwischen Eigentümer, Mietern...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Team der Hörsysteme Bierle & Griesch GmbH nimmt sich gerne Zeit für ihre Kundschaft. Ein Hörtest gibt Aufschluss über das tatsächliche Hörvermögen.
5 Bilder

Hörgeräte Landau: Gut hören mit Hörsysteme Bierle & Griesch

Hörgeräte Landau / Pfalz. Die Hörakustiker von Hörsysteme Bierle & Griesch unterstützen ihre Kunden mit modernen Hörsystemen und persönlicher Hörtherapie dabei, gut zu hören und andere Menschen besser zu verstehen. Nach einem Hörtest und einer Bedarfsanalyse wählen sie gemeinsam das Hörgerät aus, mit dem sie die Schwerhörigkeit ausgleichen können. "Uns liegt es am Herzen, dass Sie sich bei uns verstanden und gut aufgehoben fühlen," wünscht man sich in dem Fachgeschäft, der Hörsysteme Bierle &...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.