Falscher Polizeibeamter
Opfer handeln sehr besonnen

Frankenthal. Wie die Polizeiinspektion Frankenthal mitteilt, gab sich am Mittwoch, 27. Juni, zwischen 9 und 10 Uhr ein bislang unbekannter Anrufer in zwei Fällen als falscher Polizeibeamter aus und versuchte durch die Masche Geld oder Wertsachen zu erlangen. Die 61- und 77-Jährigen reagierten aber sehr besonnen und meldeten den Vorfall bei der Polizei. Der unbekannte Anrufer habe hochdeutsch gesprochen. Weitere Hinweise an die Polizeiinspektion Frankenthal, Telefon 06233 313-0 oder E-Mail an pifrankenthal@polizei.rlp.de.
Nähere Informationen zum Falsche Polizeibeamte sowie die Tricks der Täter erfahren Interessierte unter www.polizei-beratung.de. ps/sis

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen