Beuroner Prior ist Festprediger
Mingolsheimer feiern Rochusfest

Das Rochusfest in Mingolsheim samt Prozession entlang der Rochusstraße gehört zu einer jahrhundertealten Tradition.
  • Das Rochusfest in Mingolsheim samt Prozession entlang der Rochusstraße gehört zu einer jahrhundertealten Tradition.
  • Foto: Ries
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Bad Schönborn. Am Sonntag, 22. Juli, wird das Rochusfest in Mingolsheim gefeiert. Somit wird auch in diesem Jahr an eine Jahrhunderte alte Tradition angeknüpft. Dem französischen Pestheiligen zu ehren bauten die Mingolsheimer im 17. Jahrhundert eine Kapelle.

Heute steht deren nach der Säkularisierung wieder aufgebaute Nachfolgerin an der B3, wo jährlich eine Freiluft-Festmesse mit anschließender Prozession zur Pfarrkirche stattfindet. In diesem Jahr beginnt der Gottesdienst um 9 Uhr bei gutem Wetter auf dem Platz hinter der Rochuskapelle. Zelebrant ist Wolfgang Kesenheimer, Festprediger ist der gebürtige Langenbrücker Pater Sebastian Haas-Sigel OSB, Prior der Erzabtei St. Martin zu Beuron.

Nach dem Gottesdienst wird die Prozession der Gläubigen entlang der Rochus- und Falltorstraße zur Pfarrkirche Sankt Lambertus vom Musikverein „Eintracht“ Mingolsheim und den Ortsvereinen begleitet. In der Pfarrkirche ist das Te Deum mit feierlichem Segen.

Der Musikverein eröffnet auch das anschließende Rochusfest am Edith-Stein-Haus mit einem kleinen Platzkonzert. Gegen 14 Uhr treten die Kinder des Kindergartens St. Rafael mit ihrer Sommerfest-Aufführung auf, ehe um 15 Uhr die Brassband Blechkraft für Stimmung sorgt.

Von 11.30 Uhr bis 18 Uhr werden Mittagessen, Speisen und Getränke, Kaffee und Kuchen, ein Verkaufsstand vom Weltladen sowie ein Maltisch für Kinder angeboten. Mit der feierlichen Vesper zum Heiligen Rochus am Montag, 23. Juli, um 19 Uhr, in der Rochuskapelle, finden die Feierlichkeiten ihren würdigen Abschluss. ris

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen