Ein Abschied nach fast 100 Dienstjahren
Verdienter Ruhestand

Oberstleutnant Eder (rechts) mit Kurt Hertle...
2Bilder

Bad Bergzabern. Am 24. Juli wurden die langjährigen Mitarbeiter, Kurt Hertle und Gerhard Krull, nach jeweils fast 50 Dienstjahren -, aus dem Elektronikzentrum der Bundeswehr in Bad Bergzabern in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
Begonnen hat Herr Hertle mit seiner Ausbildung zum Elektromechaniker am 1. September 1969 in der Ausbildungswerkstatt in Bad Bergzabern, die er im Februar 1973 erfolgreich abschloss und seitdem zum Instandsetzungsbataillon 963 gehörte. Nach Ableistung seines Grundwehrdienstes wurde er in der Werkstatt Funk eingesetzt, in der er bis heute noch beschäftigt war. Über die gesamten Jahre begleitete er die stetige Entwicklung der Technik und die mehrfache Umbenennung des „Werkes“ bis zum heutigen Elektronikzentrum der Bundeswehr.
Seinen sich in dieser Zeit angeeigneten Vorrat an Fachwissen hat er mit seinen Kollegen geteilt und hat es an die junge Generation weitergegeben.
Herr Krull ist ebenfalls seit dem 1. September 1969 Angehöriger des Zentrums. Nach seiner Ausbildung zum Elektromechaniker und seinem Grundwehrdienst wurde er in der Richtfunkwerkstatt eingesetzt, in der er dann auch seine berufliche Heimat fand. Dabei durchlief Herr Krull etliche Fortbildungen, um immer auf dem Stand der Zeit zu sein. Die letzten Jahre war er noch als Vorhandwerker eingesetzt, wo er sein großes Fachwissen an die junge Generation weitergeben konnte und auch immer gesuchter Ansprechpartner war, bevor er im Oktober 2014 in die Freistellungsphase der Altersteilzeit wechselte.
Mit Herrn Hertle und Herrn Krull verlassen überaus geschätzte und beliebte Mitarbeiter das Elektronikzentrum der Bundeswehr. Der Leiter des Elektronikzentrums der Bundeswehr, Herr Oberstleutnant Eder, sprach Herrn Hertle und Herrn Krull für die geleistete Arbeit Dank und Anerkennung aus, überreichte ihnen die Dankurkunden und wünschte ihnen für ihren neuen Lebensabschnitt alles Gute.
Gleichzeitig informierte er sie über den Termin für das nächste „Ehemaligen-Treffen“ im Zentrum, das im Jahr 2020 am 18. Juni stattfinden wird.
Den Wünschen schlossen sich auch der Leiter der Abteilung Elektronikinstandsetzung, die Vorhandwerker und Kollegen der Werkstätten Funk und Richtfunk und der Vorsitzende des örtlichen Personalrates an. ps

Oberstleutnant Eder (rechts) mit Kurt Hertle...
...und mit Gerhard Krull. Foto(2): Elektronikzentrum
Autor:

Britta Bender aus Bad Bergzabern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.